Fragen zum LPG Umbau

Diskutiere Fragen zum LPG Umbau im Autogas (LPG) & Erdgas Forum im Bereich Alternative Kraftstoffe; Rüstet "jede" Werkstatt auf LPG Betrieb um oder muss ich mich hier an eine Fachwerkstatt wenden ??? Wenn ja weiß jemend eine in der Nähe von...

  1. #1 halmackenreuter, 17.02.2010
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten
    Rüstet "jede" Werkstatt auf LPG Betrieb um oder muss ich mich hier an eine Fachwerkstatt wenden ???
    Wenn ja weiß jemend eine in der Nähe von Göttingen :D

    Bei dem was ich so gelesen habe gibt es ja deutliche Preisunsterschiede was die Anlage und den Einbau anbelangt..Z.b. Gas Autoscout in Leipzig will für die ICOM JTG bei einem 8Zyl.-2.650,00€ haben...

    Ist es "egal" welches Gas ich nehme oder gibt es unterschiedliches Gas was ich verwenden muss entsprechend meiner Anlage ( wie z.b. bei Benzinbetrieb..Da muss ich ja auch 98 Oktan fahren)


    Gibt es eine Seite im Net wo es z.b. ein Tankstellenverzeichniss gibt für in und Ausland...

    Viele Fragen...........:pfeiffen
     
  2. #2 krabbe00, 17.02.2010
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    http://www.gas-tankstellen.de/menu.php

    lpg,autogas,flüssiggas sollte es sein


    meine eurogasanlage hat vor 3 jahren 2600€ gekostet.ich würde damit nicht zu irgendeiner werkstatt fahren.wer das öffter macht ist meistens von den einbaukosten günstiger.
     
  3. #3 halmackenreuter, 17.02.2010
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten
    Super Joachim...:daumen
    was für ein Zufall..Die einzige in Göttingen ist direkt vor meiner Haustür :D
     
  4. #4 trudelpups, 17.02.2010
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Hallo Karsten,
    Der Preis erscheint mir auf den ersten Blick nicht zu teuer.Ich habe den VW hier http://www.ekogas.de/cms/website.php umbauen lassen und der ZG soll im laufe des Jahres auch dort gemacht werden.
    Alle wollen dafür etwas über 2000€ und dieser nur 1850€.
    Mit dem VW bin ich schon fast 200000km ohne irgendeinen Zwischenfall gefahren.
    Beim verwendeten Gas reden wir über LPG also Flüssiggas.Es gibt auch noch Erdgas (CNG) ,das können wir aber nicht tanken.Meiner Ansicht nach lohnt eine Erdgasanlage nicht,weil der Einbau viel teurer ,das Tanstellennetz dünner und der Gaspreis viel höher ist.
    Vergessen wir das also und wenden uns der LPG Sache zu.
    Du kannst anschließend an jeder LPG Tankstelle tanken.
    Die Zusammensetzung ist ein Gemisch aus Propan und Butan (ich glaube 60/40),aber das juckt uns nur am Rande LPG rein und gut :-).
    Im Ausland ist das Mischungsverhältniss etwas anders,aber auch das braucht dich nicht zu interessieren.
    Witzig ist halt nur das ich mit einer Gasfüllung aus Deutschland 1000 KM weit fahre,wenn ich in Spanien tanke reicht die gleiche Menge für ca 1300-1400 KM.Das liegt halt daran das der Propan anteil in Spanien höher ist.
    Dadurch wird das Gemisch auch schwerer,da drückt der volle 140L Tank schon mächtig auf die kleinen VW Rädchen:-).
    Aber wie gesagt das sind alles nur so Kleinigkeiten am Rande die mit dem Fahrbetireb nix zu tun haben.
    Eine schöne Karte der LPG Tanken in Spanien hab ich für dich,es gibt nur etwa 15 Stationen im ganzen Land die das ausschenken (bei 98cent für Benzin auch nicht wirklich nötig :-)).
    In Frankreich ,Belgien und Holland bekommst du LPG praktisch an jeder Tankstelle.Zumindest auf den Autobahnen und Fernstrassen.:genau
     
  5. #5 halmackenreuter, 17.02.2010
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten

    FETTE Antwort Arndt :daumen:daumen
    Was ich seit gestern über LPG gelernt habe ist schon irre..Wenn das man damals in der Schule bei anderen sachen auch so schnell gegangen wäre :-):-)....

    Also die Zahlen was die Reichweite anbelangt sprechen echt für sich :genau
    Kannst du mir noch sagen wie lange so ein Einbau dauert??
    Wäre dann eine Option für mich das ich nach Bevern fahre wo deine Adresse ja eine Niederlassung hat..
     
  6. #6 trudelpups, 17.02.2010
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Also die Reichweite ist natürlich auch ganz wesentlich von der größe des Tanks abhängig :genau.Der kleine VW braucht nicht viel und fasst 140L.
    Da ist natürlich nicht mehr viel mit Gepäck,aber das ist ja auch ein Auto mit dem ich nur billig zur Arbeit düse und fertig.
    Der Ekogas in Düsseldorf hat ein Auto in der Regel an einen Tag fertig.
    Um 8 Uhr gebracht ,um 18 Uhr fertig.
     
  7. #7 halmackenreuter, 17.02.2010
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten
    HMM die Tankgröße ist eine gute Frage..Wie groß machst du deinen für deinen ZG Arndt ?? ...Sollte ja nicht all zu groß werden weil der Kofferraum eh schon so klein ist...Würde sich ja anbieten das er auf die Seite kommt wo sonst das Reserverad ist....:nachdenklich

    das geht ja Flott mit dem Umbau..Mache ich mal einen Tag Urlaub in Bevern :-):-)
     
  8. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Von ICOM gibt es nur einen 69l Tank, der längs in den Kofferraum passt, bzw. das ist der größte den es gibt für Längseinbau.
     
  9. #9 halmackenreuter, 17.02.2010
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten

    69 Liter....ist ja ein ganz schöner Unterschied zu 140...Naja muss man halt öfters tanken....Hast du den drin Heinz den mit 69 Liter ????
     
  10. #10 trudelpups, 17.02.2010
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Also ich würde einen Tank in Zylinderform wählen,so 100-120 L.Anschließend ein "Hundegitter" das bis zum Dach hoch reicht.
    Dann kann man das Gepäck schön hochstapeln.
    Die Reserverad Lösung wäre mir zu klein.Aber es fährt ja auch nicht jeder immer mit dem Auto in den Urlaub so wie ich.
    Im Alltagsbetrieb reicht ein kleinerer Tank sicherlich aus.
    Ich brauche auch nicht so viel Kofferraum :-),muß nur für mich und einen altersschwachen 5 KG Hund reichen.
    [​IMG]
    Zu beachten ist noch das sich der LPG Tank nur zu 80% füllen lässt,der Rest ist Reserve zum ausdehnen des Gases.
     
  11. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Das ist eine lange Geschichte... im Endeffekt fahre ich noch nicht auf Gas, weil mir damals der falsche Tank geliefert wurde (was angeblich mein Fehler war). Ich habe jetzt hier einen 64l Tank stehen, den man nur quer einbauen kann - also der letzte Scheiß.
     
  12. #12 trudelpups, 17.02.2010
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    .........übrigens ist bei Ekogas die Tankform und größe egal.
    Der Preis für die Anlage bleibt immer gleich,das finde ich gut.:genau
     
  13. Gotti

    Gotti Guest

    Heinz, den Tank hätte ich trotzdem eingebaut. Inzwischen wäre ein anderer Tank längst herausgefahren.

    2600 Euro für eine Icom ware ein Wahnsinnspreis, haben die was an den Preisen geändert?
     
  14. #14 halmackenreuter, 17.02.2010
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten
    Wahnsinnspreis jetzt postiv oder negativ gemeint Gottfried ????
     
  15. Gotti

    Gotti Guest

    ein absolutes Schnäppchen ist das, andererseits muß Icom wohl etwas tun da immer weniger Umrüster ihre teuren Teile einbauen wollen
     
  16. #16 Stephan.B, 18.02.2010
    Stephan.B

    Stephan.B Hunter

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan
    Hi members
    Ich habe den Gastank unter dem Auto somit kein platzverlust im Auto !
    lg hunter
     
  17. #17 halmackenreuter, 18.02.2010
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten

    hast du mal ein Bild davon Stephan...:genau

    @ Gotti : Naja wenn ich mir die Preise so anschaue von Icom..ich habe gestern mal rumgeschaut im Net und die sind mit Abstand die teuersten
     
  18. Gotti

    Gotti Guest

    Ja Icom ist teuer, frage Larry was er bezahlt hat, seine Icom war die günstigste von der ich weiß. Meine kostete vor zwei Jahren ca. 3200€, doch mein Umrüster macht es nicht mehr für den Preis.

    Die Icom hat ein paar Vorteile, weniger Gerümpel im Motorraum da sie ja ohne Verdampfer auskommt, weniger Gasverbrauch und keinen spürbaren Leistungsverlust. Nachteil bei Icom ist die eingeschränkte Tankauswahl und die schwierige Suche nach einem Umrüster.
     
  19. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Karsten, kannst du bitte mal bei deinem Umrüster nachfragen, ob er bereit wäre mir einen Tank einzelnd zu bestellen?
     
  20. #20 Eagle Eye, 18.02.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.489
    Zustimmungen:
    2.102
    Vorname:
    Carsten
    ich fahre eine LANDI RENZO OMEGAS seit 16.000 mls und bin bisher vollstens zufrieden.

    keinerlei mucken

    @KARSTEN
    hast du schon mal in dieses forum gesehen http://www.lpgforum.de/
     
Thema:

Fragen zum LPG Umbau

Die Seite wird geladen...

Fragen zum LPG Umbau - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Jeep CJ5 mit AMC 401

    Fragen zu Jeep CJ5 mit AMC 401: Hi zusammen, ich habe ein Jeep CJ5 gekauft. Das war eine reine Bauchentscheidung (das Auto ist sooooo geil) und jetzt kommen natürliche einige...
  2. Motorölwechsel mit LPG Anlage 4.7l 223ps 240000km

    Motorölwechsel mit LPG Anlage 4.7l 223ps 240000km: Hallo, Habe mir vor ca einem Monat endlich meinen Traum erfüllt :) ich habe mir einen WJ 4.7 l 223ps mit LPG Anlage gekauft Nun ist der Ölwechsel...
  3. Welches Öl für meinen 4.7l 223ps LPG mit rund 240000km

    Welches Öl für meinen 4.7l 223ps LPG mit rund 240000km: Hallo, Habe mir vor ca einem Monat endlich meinen Traum erfüllt :) ich habe mir einen WJ 4.7 l 223ps mit LPG Anlage gekauft Nun ist der...
  4. Umbau Jeep CJ7

    Umbau Jeep CJ7: Hallo zusammen, Hab vor kurzen einen 1980er Jeep CJ7 gekauft. Dazu als Schmankerl gab es noch einen AMC 360 cui-Motor mit TH400...
  5. Frage zu Verlegung Elektrik AHK (Wrangler JK Modelljahr 2018)

    Frage zu Verlegung Elektrik AHK (Wrangler JK Modelljahr 2018): Hallo zusammen, wer hat seine Anhängerkupplung selbst angebaut und kann mir ein paar Tipps zur Verlegung der Elektrik geben. Ich habe mir eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden