Fragen zu Servo- und Lenkgetriebe

Diskutiere Fragen zu Servo- und Lenkgetriebe im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Moin zusammen! Folgendes: Vor etwa einem Jahr ging mein Lenkgetriebe flöten. Es hat unten reichlich Öl verloren und wurde von einer Werkstatt...

  1. #1 zoolander, 30.07.2018
    zoolander

    zoolander Wazomba!

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Moin zusammen!

    Folgendes:

    Vor etwa einem Jahr ging mein Lenkgetriebe flöten. Es hat unten reichlich Öl verloren und wurde von einer Werkstatt komplett ausgetauscht.

    Problem Nr.1:
    Speziell beim einparken, rangieren oder gar drehen auf der Stelle, ist es schon immer so, dass die Lenkung echt schwergängig ist. Mir kommt es sogar so vor, dass ich in eine Richtung viel weiter einlschlagen kann, als in die andere. Das alles war schon mit dem alten Lenkgetriebe so und hat sich mit dem neuen nicht geändert.

    Frage dazu:
    Kann es sein, dass die Servopumpe (z.B. durch den Ölverlust) Schaden genommen hat, und deshalb die Lenkung so schwergängig ist? Oder ist es einfach Einstellungssache, des Getriebes?

    Problem Nr.2:

    Seit kurzem leckt das Lenkgetriebe ganz ordentlich. Es wird seitlich aus der Mutter der Einstellschraube gedrückt, was ich sehr merkwürdig finde, denn ich dachte, dass in diesem Bereich gar kein Öl mehr hinkommen würde.

    Frage: Was ist da los? Kennt jemand das Problem?

    Für Antworten und Gedanken dazu, schonmal Danke!

    Beste Grüße
    Markus
     
  2. #2 zoolander, 03.08.2018
    zoolander

    zoolander Wazomba!

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Da hab ich wohl ziemlich spezielle Fragen gestellt...:cafe
     
  3. #3 Eagle Eye, 03.08.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.259
    Zustimmungen:
    2.693
    Vorname:
    Carsten
    vielleicht kann dir keiner helfen.

    aber, wenn ich eh schon hier bin........
    was sagt denn die werkstatt, die den einbau vorgenommen hat ??

    ca 1 jahr ..... da könnte doch noch garantie oder ähnliches vorhanden sein

    und so eine servopumpe kann natürlich auch mal den geist aufgeben,
    immerhin hat die schon ein paar jahre und drehbewegungen auf dem buckel.

    es gibt irgendwo ein ähnliches thema.
    da wurde geraten, die achse mal ohne dranhängendes lenkgetriebe
    von hand zu bewegen, um zu sehen, woher die "blockade" kommt.

    was für umbauten hat denn dein ZJ ??
     
  4. #4 zoolander, 03.08.2018
    zoolander

    zoolander Wazomba!

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Gar keine, der ist absolut Serie. Gelände hat er auch noch nie gesehen.

    Die Werkstatt werde ich noch aufsuchen. Wollte nur nicht völlig blauäugig da aufschlagen und nach Möglichkeit schon mit dem einen oder anderen Argument bewaffnet sein, bevor ich mir da alles mögliche an Ausflüchten erzählen lassen muss. Und die wird es geben, da bin ich mir bei dieser speziellen Werkstatt leider sicher.

    Blockieren tut da eigentlich nichts. Es ist nur so, dass mir bei Lenkbewegungen, die fast oder ganz im Stand stattfinden, sozusagen die Servounterstützung fehlt. So kommt es mir zumindest vor. Darum glaube ich, dass evtl. die Pumpe einen weg hat.
    Ich habe mittlerweile den Entschluss gefasst, erstmal in eine Jeep Vertretung zu fahren, mir dort eine Einschätzung zu all den Problemen geben zu lassen und mit dieser dann die Werkstatt zu besuchen. Mal sehen, was dabei rauskommt.

    Am Ende will ich ja nur, dass mir der Bursche wieder Spaß macht.
     
  5. #5 Eagle Eye, 03.08.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.259
    Zustimmungen:
    2.693
    Vorname:
    Carsten
    ich teile an der stelle deine vermutung
    und schiebe es auch auf eine defekte pumpe.
     
Thema:

Fragen zu Servo- und Lenkgetriebe

Die Seite wird geladen...

Fragen zu Servo- und Lenkgetriebe - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Daystar spacer

    Frage zu Daystar spacer: Hallo zusammen, Wie habt ihr an euren Daystar spacer set an der Vorderachse die Anschlagpuffer zum halten gebracht? Bei mir bekomme ich die...
  2. KS Fahrwerk (Eibachfedern und Billsteindämpfer) Frage

    KS Fahrwerk (Eibachfedern und Billsteindämpfer) Frage: Guten Morgen! Ich hab mal meinen Tj unten saniert (alles Sandgestrahlt, entrostet, gestrichen, Versiegelt und gewachst! Dabei hat ich ihm gleich...
  3. Moin, ich hätte da so ein, zwei oder mehr Fragen...

    Moin, ich hätte da so ein, zwei oder mehr Fragen...: Hallo erstmal, ich habe vor zwei Jahren einen Wrangler JK 2.8 CRD 70th Anniversary "bekommen". Meine Freundin wollte ihn schon verkaufen, da er...
  4. Frage zu Alpine Subwoofer und Verkleidung ums Radio

    Frage zu Alpine Subwoofer und Verkleidung ums Radio: Hallo, zwei Sachen sind mir bei meinem Wrangler Bj. 2013 aufgefallen. Zum einen fängt der Subwoofer ab einer bestimmten Lautstärke an zu...
  5. Lenkgetriebe oder Servopumpe?

    Lenkgetriebe oder Servopumpe?: Guten Abend Leute, mein schwarzer macht öfters jaulende Geräusche aus dem Motorraum. Es lässt so nach ca. 10min nach. Ich tippe auf die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden