Frage zum Verbrauch

Diskutiere Frage zum Verbrauch im JEEP CJ Forum im Bereich Wrangler; Wie in meinem Vorstellungs-Post geschieben, habe ich mir vor kurzem einen Jeep CJ7 gekauft, Baujahr 1979 mit 5 Liter Motor, V8, 150 PS.Die...

  1. Mike 1

    Mike 1 Newbie

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mike
    Wie in meinem Vorstellungs-Post geschieben, habe ich mir vor kurzem einen Jeep CJ7 gekauft, Baujahr 1979 mit 5 Liter Motor, V8, 150 PS.Die Übersetzung vom Getriebe ist 4.1. Jetzt muss ich leider feststellen, dass ich über 35 Liter auf 100 km. brauche.Am Jeep sind Geländereifen,aber ich glaube der Verbrauch hängt nicht nur davon ab.Bitte um Rat!!!!! Welche Übersetzung muss ich drauf machen??? Herzlichen Dank im Vorraus an alle !:genau
     
  2. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.971
    Zustimmungen:
    141
    Vorname:
    Andreas
    Hallo Mike,

    willkommen im Forum :genau

    35 Liter ist selbst bei den luxemburgischen Spritpreisen eine Hausnummer :pfeiffen Klar will der V8 gefüttert werden, aber das erscheint mir etwas viel.

    Der Spritverbrauch hängt von vielen Faktoren ab - Reifengröße/profil, Übersetzung, Gasfuß, Vergaser, usw.

    Was für einen V8 hast Du denn genau drin ? Werksmäßig, oder nachträglich eingebaut ? Welcher Hersteller, Motorcode ? Welchen Vergaser hat Du drauf ? Original, oder Zubehör (z.B. Edelbrock, Weber) ?? Unterdrucksystem dicht ? Da gibt es so viele mögliche Ursachen...

    Aber warte mal eine Weile - da werden sich sicher die V8-Spezialisten noch melden - ich gehöre nicht dazu :nö

    Aber mehr Infos (wie oben beschrieben) brauchen die auch - Glaskugellesen für eine Ferndiagnose ist schwer... ;-)

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  3. #3 Jean-Jacques, 23.08.2012
    Jean-Jacques

    Jean-Jacques Make my day

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    H.J.
    Bei diesem Verbrauch hört der Jeep-Fahrspaß auf ........![​IMG]

    Denn hier sind viele Fahrzeugkomponenten nicht stimmig.

    Sollte der Verkäufer diesen abnormen Durst verschwiegen haben,hast Du allen Grund,um den Wagen zurückzugeben.[​IMG]

    Gruß

    Jean
     
  4. #4 bagmaster, 23.08.2012
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Tom
    Die alten V8 Vergasermotoren brauchen halt, verbunden mit dicken Rädern und einem CW Wert wie ein Scheunentor solltest du dich an die 3 als 1. Stelle gewöhnen.
     
  5. #5 Intruder66, 24.08.2012
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Blödsinn, 35 liter habe ich mit meinem ollen 5,7 ltr K5 Chevy Blazer selbst nur im kräftigen Geländeeinsatz verbraten.

    Ich sage auch gib mal mehr Infos, Welcher Motor, , vergaser, Reifengrößré, verbaute Achsübersetzung. Alles auf Dichtigkeit kontroliert? Einstellungen kontroliert? Geht der kaltstart aus? Wie läuft er denn ansonsten, Qualm? wen ja welche Farbe usw usw. Läuft die Kiste überhaupt auf allen Zylindern?
     
  6. #6 Caravanic, 24.08.2012
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Alex
    Pauschal lässt sich erstmal fragen ob dieser Verbrauch über mehrere Tankfüllungen (15-20 mal volltanken) ermittelt wurde oder an einem einzigen Wochenende mit 35° C, strahlendblauem Himmel tec. bei dem man komplett offen mit 130 km/h über die Autobahn gehagelt ist. Dann kann das schon hinkommen ;-)

    Ein paar mehr Infos wären daher sehr hilfreich, z.B. welcher Vergaser, welche Umbauten wie z.B. Lampenbügel am Scheibenrahmen, Reifenbreite, Fahrwerksveränderungen....

    Grüße, Alex
     
  7. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.971
    Zustimmungen:
    141
    Vorname:
    Andreas
    Das Bild hier hat er in seinem Vorstellungsthread gepostet:

    [​IMG]

    Das sieht schon nach höher und dicken Reifen aus :genau Schönes Auto :genau
     
  8. #8 Caravanic, 24.08.2012
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Alex
    x2!! :daumen
     
  9. #9 Merten ZJ, 24.08.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Was mir spontan bei solchen Werten einfällt, hast du deine gefahrenen Kilometer vom KM-Zähler abgelesen? Stimmt die Tachoübersetzung, also zeigt dein Tacho viell zu wenig an?

    Grüße

    Edit: Ja geiles Geschoss was du da fährst, da dürfen auch 35L durch:vogel :-)
     
  10. Mike 1

    Mike 1 Newbie

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mike
    Was nun?


    Hallo,danke für Ihr Interesse. Es ist ein 5,0 ltr. Motor mit 150 PS von der Marke AMC (original) .Es ist ein doppelter Vergaser von 2008. Übersetzung ist eine 4.1. Alles kontrolliert! Der Kaltstart funktionniert auch tadellos. Er qualmt nicht,läuft ein wenig zu hoch, wenn er warm ist.Er läuft auf allen Zylindern !! Welche Übersetzung sollte Ihrer Meinung nach rein?:keule:(Wegen der Kiste!!):genau
     
  11. #11 Wildwater, 25.08.2012
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.661
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Das Ding hat zwei Vergaser? :huch Dann wundert mich 35l nicht.

    Oder meinst du einen Doppelvergaser? :grübel

    Setz doch bitte ein Bild vom Motor rein. :genau

    ww
     
  12. tigama

    tigama +++ Hello Kitty 4 ever +++

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    8.525
    Zustimmungen:
    70
    Vorname:
    Markus
    registervergaser ?! hatte ich bei meinem

    r 5 gtx früher auch, der hatte bei knapp

    90 ps auch viel DURSCHT !
     
  13. #13 Intruder66, 25.08.2012
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Hi,
    bitte den Tacho kontrolieren:
    Wie?
    Navi / GPS in den Cj und ne Runde fahren, dabei dann die Geschwindigkeit bei 50 km/h , bei 80 km/h und bei der sonstigen standart Geschwindigkeit kontrolieren.
    Nicht vergessen nachher die gefahrenen Km mit den angezeigten Km des Tageskilometerzählers vergleichen.

    Welche Reifengröße ist verbaut?

    Welcher Vergaser?
    luftfilter runter und Hersteller ablesen, bitte auch die Vergaerernummer / Listen Nummer

    Welche Achsübersetzung?
    ...am Differentialfähnchen ablesen, ist abr bei einem so alten Fahrzeug nicht mehr verlässlich (evtl, fehlt es ganz), deswegen ist die Sicherste Methode Dif-deckel ab und geguckt was auf dem Tellerad steht - steht da nix dann Zähne zählen.
    wenn man sich so ein fahrzeug anschaft sollte man ja eh mal alle Flüssigkeiten wechseln....

    Wie ist denn dein Fahrstiel?
    nach MEINER MEinung sollte aber ein 3 gang schalter normal mit gemässigtem Gasfuß so zwischen 13-20 Ltr verbrauch liegen bei schwerem Gasfuß und entsprechendem Equipment gehen natürlich auch über 30 Ltr...aber ein Cj ist ja kein Rennwagen ....eigentlich...

    Getriebe übersetzungen / untersetzungen sind erstmal egal solange man nicht weiß was ansonsten in den achsen sitzt /welche Reifen usw.

    Also ich verbrauche hier in Dk bei zugelassenere Ausserorts Geschwindigkeit von 80 Km/h mit meinem CJ 5 mit AMC 360 (5,9Ltr) Motor mit 600cfm Holley 4 Fach vergaser und Th 400 Automatikgetriebe mit übersetzung 1st 2.48:1, 2nd 1.48:1, 3rd 1:1. und 33" Reifen und 3.54 standart Achsübersetzung alles sauber eingestellt und wie gesagt sehr leichter Gasfuß im schnitt 14-16 ltr auf 100 km. Glauben viele erstmal nicht... aber bei einem 55 ltr Tank muß man eben sehen wo man bleibt....beschläunigungs rennen gewinnt man damit natürlich nicht einmal gegen ne Mofa.... aber ich komme auch so an und im gelände geht das auch alles recht ordentlich ohne was kaputt zu machen.;-)
     
Thema: Frage zum Verbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Benzinverbrauch Jeep c7

    ,
  2. Verbrauch c7 wrangler

    ,
  3. jeep wrangler v8 verbrauch

    ,
  4. Verbrauch Jeep c7,
  5. jeep cj7 test,
  6. verbrauch cj7 v8,
  7. wieviel verbraucht ei 5 9 ltr amc jeep motor
Die Seite wird geladen...

Frage zum Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Verlegung Elektrik AHK (Wrangler JK Modelljahr 2018)

    Frage zu Verlegung Elektrik AHK (Wrangler JK Modelljahr 2018): Hallo zusammen, wer hat seine Anhängerkupplung selbst angebaut und kann mir ein paar Tipps zur Verlegung der Elektrik geben. Ich habe mir eine...
  2. hab nen JK gesehen, und fragen...

    hab nen JK gesehen, und fragen...: Hi gestern hat ein freund mir bilder von einem JK geschickt.. Frankfurter nr.. kennt den jemand? ich hätte da fragen wegen dem einen oder...
  3. Frage zum Frontscheibenrahmen

    Frage zum Frontscheibenrahmen: Hallo Ich möchte mir einen neuen Frontscheibenrahmen mit Scheibe kaufen. Da mein Rahmen verrostet ist und die Scheibe ein Steinschlag hat. Jetzt...
  4. CJ-7 1986 Kat ausbauen (...und 1,2 andere Fragen...)

    CJ-7 1986 Kat ausbauen (...und 1,2 andere Fragen...): Hallo zusammen. ich bin noch recht neu hier und hätte da mal ein paar Fragen. Bei meinem Jeep CJ-7, Baujahr 1986 mit 4.2l 6-Zylinder muss ein...
  5. Simmerring Wechsel Frage Gummidichtung??????

    Simmerring Wechsel Frage Gummidichtung??????: Hallo, Ort: Verteilergetriebe NP231 Richtung Vorderachse Flansch Ziel: Austausch des Simmering Frage: In der Mitte auf dem Zapfen was aussieht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden