Frage zum Getriebeölkühler

Diskutiere Frage zum Getriebeölkühler im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Ich habe mir heute mal meine beiden 5.2er angeschaut , der 97er hat einen kleinen Getriebeölkühler , mein 95er einen ziemlich großen , den ich...

  1. #1 RubbelDieKatz, 01.07.2012
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    Ich habe mir heute mal meine beiden 5.2er angeschaut , der 97er hat einen kleinen Getriebeölkühler , mein 95er einen ziemlich großen , den ich auch im 5.9er gesehen habe ... taugt der Serienkühler auch was , oder sollte ich einen noch größeren einbauen?

    Ansich bin ich ein sehr sehr sanfter Fahrer , Motor ganz vorsichtig warmfahren und auf unnötige Schaltvorgänge verzichten .
    Manchmal jedoch geb ich ihm schonmal eine , wenn ich mich von jemandem ärgern lasse und dann merke ich am der Schaltkonsole vom Getriebe , dass es schon recht warm wird , ich schätze so 80-90°C wird es haben , wenn ich normal schleiche , nicht wärmer als 60°C .

    Ist es sinnvoll , das Getriebeöl auf einer niedrigen Temperatur zu halten , was heißt 60- max. 85°C ? Ich denke ja .
    Vielleicht einen großen Motorölkühler einbauen und den Klimakühler rausschmeißen ? Die Klima beim Z taugt eh nichts., fliegt auch bald raus!
    Die sinnlose Schleife im Wasserkühler würde ich dann auch entfernen , trotz, dass der Wasserkühler neu ist , ist einfach nur nonsens...

    Wie sieht es eigentlich bei Euch mit der Kühlung aus , welchen Kühler habt Ihr drinne , auch schon den größeren?

    Noch eine Frage :

    Wenn das Getriebe im Schlupf ist , entstehen dort höhere Temperaturen?
    Sollte man , wenn man z.B. aus dem Stand beschleunigt und nach
    500- 1000m ( Landstraße ) eine Kurve ( 30km/h ) kommt , zwingend in den OD schalten , oder doch eher im Schlupf bleiben , um einfach das Getriebe zu schonen? Was ich z.B. mache , den OD im Stadtverkehr deaktivieren , um die in der Stadt überflüssige vierte Fahrstufe zu schonen , wenn man ohnehin nur mit 50km/h herumgurkt und ständig in den 35- 45km/h Bereich kommt , wo der Gangwechsel stattfindet. Sinnvoll oder nicht?
     
  2. #2 Merten ZJ, 01.07.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Also das würde mich auch interessieren. Ich kann dazu nur soviel sagen, dass bei meinem Z das Getriebe ungeöffnet ist, und immer nur Ölwechsel gemacht wurde. Es schaltet nach wie vor wie es soll, wohlgemerkt jetzt bei 517000km....also ich würde sagen, das Kühlsystem funktioniert wohl gut, zumal er auch zigtausende Kilometer mit 3,5t Pferdehänger bewegt wurde.


    Also ich würde es nicht verändern, solange alles funktioniert. Never touch a running System:-)

    Ich werd mal auf weiter Antworten warten =)

    Grüße
     
  3. #3 RubbelDieKatz, 01.07.2012
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    "Never touch a running system" , es sei denn , es läuft schneller und besser:yippieh
    517tkm :huch :daumen meines hat nichtmal die Hälfte...
    Wie oft machts Du Filter und Ölwechsel? Meiner zieht auch mal ab und zu Pferdehänger mit 1-2 Pferden , aber eher selten , dafür ist der 97er Bock von meiner Mutter da:happy
    Was heißt bei Dir ungeöffnet? Wanne war ja schonmal ab...:nachdenklich
     
  4. #4 Merten ZJ, 02.07.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Naja ungeöffnet meine ich, es musste noch nie repariert werden. Die Wanne war schon öfter ab, zum Ölwechsel, logisch.

    Der wurde glaub ich alle 50000km gemacht. Also regelmäßig. Auch mit Filter.

    Schneller? Besser? Besser als "Es schaltet und funktioniert wies soll" wirds auch nicht mit nem andern Kühler , wäre jedenfalls unlogisch:grübel

    Allerdings ist es sicherlich schonender fürs Getriebe, wenns nicht so warm wird. Aber ne gute Betriebstemperatur solls schon haben.
     
  5. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.841
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Gustav
    der vorgeschriebene wechselintervall vom automatikgetriebeöl beträgt 20.000 km und ca. 80° öltemperatur sind normal und unbedenklich. und das ist alles mit dem verbauten (funktionfähigen) serienölkühler zu bewältigen.
    ich versteh allerdings nicht, warum du den od ein-und ausschalten willst. das sind doch ganz normale fahrvorgänge, die du beschreibst.:grübel
     
  6. #6 Merten ZJ, 02.07.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    20000km? Dann hab ich mich vertan. Es wurde jedenfalls immer von der Chryslerwerkstatt der Service gemacht, dann wurde er auch alle 20000 ca gewechselt.

    ICh denke, er möchte damit vermeiden, dass in der Stadt der OD eingelegt wird, weil der Automat bei so niedrigen Geschwindigkeiten beim Beschleunigen immer erst wieder in die 4. Fahrstufe schalten muss. Und das kommt ja in der Stadt ab und zu mal vor. So hab ichs verstanden.
     
  7. #7 vollernter, 02.07.2012
    vollernter

    vollernter 1970 - 2014

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bernd
    moin,

    also mich würde schon allein die suche nach dem OD-knopf stören, so dass ich das
    auch schnell wieder aufgeben würde, dauernd am knopf zu drücken.

    ich setz mich rein und fahr, egal wo. dafür is der wagen gebaut und hält.

    beim hängerbetrieb schadet ein grösserer ölkühler nicht, ich persönlich würde
    durchaus einen tausch gegen einen grösseren kühler in erwägung ziehen.

    und die klima, die würde ich nicht rausschmeisen, gerade wenns draussen so warm
    ist, wie zur zeit. die klima vom ZJ finde ich ordentlich bemessen, ich konnte mich noch nie beschweren
    über mangelnde leistungsstärke.
    es muss halt genug kühlmittel im system sein, des ist klar, und dicht muss die sache auch sein.
    das lässt sich auch alles machen.
    aber ohne klima bei dem wetter, na blos nicht :verrückt

    interessant ist die getriebeöltemperatur eigentlich eh nur in besonderen situationen.
    also mit schwerem anhänger oder im schweren gelände.
    im regelfall wirst du keine probleme mit der öltemperatur bekommen. 80 - 90 grad dürfen es schon sein.
    und die werden schnell erreicht, wenn der wagen belastet ist.
    da macht eine gute kühlung eben doch richtig sinn.

    in meinem grünen hab ich getriebeöldruck und getriebeöltemperatur per anzeige gemessen.
    da kommen schon interessante werte dabei raus.
    stell dir vor, sommer, 30 grad, voller hänger mit zwei rössern hinten drin und ne steile
    serpentinenauffahrt, da is des getriebe schnell gekocht, wenn die kühlung nicht passt.

    der ATG-kühlertausch ist ja eigentlich keine grosse sache, von daher, bau nen grösseren kühler rein,
    lass die klima und gut is.

    gruss,
    bernd
     
  8. #8 RubbelDieKatz, 02.07.2012
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    Teils werde ich missverstanden ... :vertrag
    Mein 95er hat einen großen ATG-Kühler wie beim 5.9er serienmäßig , dennoch wird mir das zu heiß , vielleicht ist er auch leicht zugesetzt , wer weiß.

    Das mit dem OD Knopf macht eigentlich keiner , ich halte es dennoch für sinnvoll.
    Mein RH46 ist so eingestellt , dass es so schaltet :

    1. 0 - 20 km/h
    2. 20 - 33km/h
    3. 33 - 43km/h
    4. 43 - 63 km/h Overdrive

    Wenn man jetzt im Stadtverkehr unterwegs ist , also bis 50km/h lohnt es sich nicht , die 4. Fahrstufe zu benutzen , da er dann unnötig hin un her schalten würde. Fünf Mal Anfahren ohne 4. Fahrstufe bis 50km/h wären dann 10 Schaltvorgänge weniger.
    Das RE44 legt die Fahrstufen anders ein , da kommt die 4. erst bei ca. 55km/h .

    Zum Thema Klima , die lohnt sich für mich nicht , ich mach immer das Fenster auf , wohne ja nicht in der Stadt und stehe selten im Verkehr ,außerdem wird dann der Motor immer so heiß und meine Klima geht eh nicht , iwas ist da undicht , kein Lust , Geld in sowas zu investieren.
     
  9. #9 Emmrich, 24.07.2012
    Emmrich

    Emmrich Inaktiv

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ralph
    Hallo,

    bei meinem ZJ, Bj.95 habe ich die Klima amputiert und den serienmäßigen kleinen Getriebekühler gegen den von der 4x4 Garage ersetzt.
    Bin total zufrieden.:genau
    Gruß Ralph
     
  10. #10 Laverda, 25.07.2012
    Laverda

    Laverda Jeeper

    Dabei seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marc
    Nur mal so am Rande zum Thema "serienmäßig und Jeep"
    Meine beiden 5,9L Z haben auch keinen Zusatzkühler serienmäßig gehabt. Nur die Schleife durch den Wasserkühler ist jeweils vorhanden.

    Da ich jedoch auch hin und wieder zusätzliche 2,5t bewegen muss/will, habe ich bei dem einen eine AHK montiert. OBD Messungen ergaben dann bei Hängerbetrieb jedoch Öltemperaturen am Getriebe von bis zu 125 Grad. Um das zu unterbinden, habe ich dann auch eine Zusatzkühler in die Ausgangsleitung der vorhandenen Schleife eingebaut. Anschließende Messungen ergaben bei gleicher Belastung nur noch max. 80Grad. Bei Fahrten ohne Hänger um die 60 Grad. :genau
     
  11. #11 savage28, 25.07.2012
    savage28

    savage28 Getriebeölkönig

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andre
    japp,ohne Kühler gehen die Temperaturen hoch,habe auch einen Öltemperaturmesser in der A -Säule,normale fahrt liegt er meistens um die 70-80 Grad.In der Stadt geht es dann auf die 100 Grad zu,und der Lüfter dabei volle Lotte an.
    Werde demnächst wohl einen noch grösseren Kühler einbauen,und habe auch schon einen grossen drin,aber meines erachtens reicht der noch nicht wirklich.
     
  12. #12 RubbelDieKatz, 25.07.2012
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Casey
    Das sehe ich genauso! ;-)
    Deshalb ja meine eigentliche Frage , welcher am besten kühlt , je größer desto besser , was ist da nu am preiswertesten?
     
Thema: Frage zum Getriebeölkühler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. automatikgetriebe zusatzkühler jeep TJ

    ,
  2. wrangler jk getriebeölkühler

Die Seite wird geladen...

Frage zum Getriebeölkühler - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Fahrzeugidentifizirung

    Frage zur Fahrzeugidentifizirung: Hallo Hab da mal ne Frage zur FIN. Ich wollte meine FIN entschlüsseln und bin bei der ersten Zahl schon gescheitert. Die erste Zahl sollte doch...
  2. Fragen zu Jeep CJ5 mit AMC 401

    Fragen zu Jeep CJ5 mit AMC 401: Hi zusammen, ich habe ein Jeep CJ5 gekauft. Das war eine reine Bauchentscheidung (das Auto ist sooooo geil) und jetzt kommen natürliche einige...
  3. Frage zu Verlegung Elektrik AHK (Wrangler JK Modelljahr 2018)

    Frage zu Verlegung Elektrik AHK (Wrangler JK Modelljahr 2018): Hallo zusammen, wer hat seine Anhängerkupplung selbst angebaut und kann mir ein paar Tipps zur Verlegung der Elektrik geben. Ich habe mir eine...
  4. hab nen JK gesehen, und fragen...

    hab nen JK gesehen, und fragen...: Hi gestern hat ein freund mir bilder von einem JK geschickt.. Frankfurter nr.. kennt den jemand? ich hätte da fragen wegen dem einen oder...
  5. Frage zum Frontscheibenrahmen

    Frage zum Frontscheibenrahmen: Hallo Ich möchte mir einen neuen Frontscheibenrahmen mit Scheibe kaufen. Da mein Rahmen verrostet ist und die Scheibe ein Steinschlag hat. Jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden