Frage zu hinteren Verbreiterungen vom Wrangler

Diskutiere Frage zu hinteren Verbreiterungen vom Wrangler im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Hey Leute! :wink Ich beabsichtige an meiner Suze die Kotflügelverbreiterungen zu ändern. Um die zusätzlich aufgeklebte Verbreiterung die sich...

  1. #1 Mr. Toyota, 23.03.2008
    Mr. Toyota

    Mr. Toyota Stefan

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Stefan
    Hey Leute! :wink

    Ich beabsichtige an meiner Suze die Kotflügelverbreiterungen zu ändern.
    Um die zusätzlich aufgeklebte Verbreiterung die sich ständig löst nicht ewig wieder ankleben zu müssen und um eine bessere Abdeckung bei meinen neuen Reifen (Malatesta Kaiman) zu haben.
    Außerdem glaube ich das es optisch vorteilhaft wäre.

    Beispiel:
    [​IMG]

    Die hinteren Serienverbreiterungen vom Wrangler haben mit 12cm das ideale Maß dafür und passen auch sehr gut an die Suze (zwei hintere Paare).

    Frage 1: Mir ist aufgefallen das die Verbreiterungen vom YJ und vom TJ eine etwas andere Form haben. Ich würde die vom YPs bevorzugen.
    Ist das soweit richtig das die Form der Verbreiterung dem Modell zugeordnet werden kann?

    YJ:
    [​IMG]

    TJ:
    [​IMG]

    Frage 2: Ich möchte auf jeden Fall keine lackierten Verbreiterungen, gibt es die Verbreiterung nur in einer Farbe aus Kunststoff oder gibt es schwarze und graue?

    Hier noch ein Foto von den neuen Reifen:
    [​IMG]


    Gruß Stefan :yeah
     
  2. #2 Danieljetzt, 23.03.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel

    Guck mal bei www.asp-eberle.de der Katalog ist gut bebildert.
     
  3. #3 Mr. Toyota, 23.03.2008
    Mr. Toyota

    Mr. Toyota Stefan

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Stefan
    Habe bei mehreren Anbietern die Verbreiterungen gefunden wie ich sie haben möchte (2 Paare hinten vom YPs). Allerdings steht nicht dabei welche Breite die Serienverbreiterungen haben. Weiß das vielleicht jemand oder kann es nachmessen?
    12cm sind es glaube ich beim TJ.

    Gruß Stefan :yeah
     
  4. #4 Danieljetzt, 23.03.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel
    Da müsste ich jetzt messen gehen....
     
  5. #5 Mr. Toyota, 23.03.2008
    Mr. Toyota

    Mr. Toyota Stefan

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Stefan
    Das wäre spitze! :jump
     
  6. #6 grimaldur, 23.03.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Jean-Philippe
    wobei vom TJ man aufpassen muß

    TJ US model = 9-10cm
    TJ EU model = 12 cm..
     
  7. #7 Mr. Toyota, 23.03.2008
    Mr. Toyota

    Mr. Toyota Stefan

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Stefan
    @Grimaldur: Gut zu wissen. Gibt es bei den YPs Verbreiterungen auch Unterschiede?
     
  8. #8 Danieljetzt, 23.03.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel
    Meine sind 9cm und die sind Serie
     
  9. #9 Mr. Toyota, 23.03.2008
    Mr. Toyota

    Mr. Toyota Stefan

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Stefan
    @ Danieljetzt: :danke für die Info!

    @ All: Interessant ist natürlich auch folgendes:
    Wenn ich (mit Wasserwaage) den Abstand von der Außenkante des Reifens bis zum Kotflügel messe kommen 4 verschiedene Ergebnisse dabei raus. :traurig2

    Vorne Links: 11 cm
    Vorne Rechts: 12 cm

    Hinten Links: 9,5 cm
    Hinten Rechts: 10,5 cm

    Gruß Stefan :yeah
     
  10. #10 Danieljetzt, 23.03.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel
    Kein Problem.

    Die verschiedenen Messwerte kommen mit sicherhiet durch das Blattfederfahrwerk. Da die Achse sich ein paar cm hin und her bewegen kann.
    Hast du Stabis und Panhard drin?

    Fahr mal ne runde und dann mess nochmal, da kommen bestimmt wieder andere Maße raus.
     
  11. #11 Mr. Toyota, 23.03.2008
    Mr. Toyota

    Mr. Toyota Stefan

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Stefan
    Ich hab keinen Stabi drin und eine doofe Frage: Was ist ein Panhard?

    Gruß Stefan :yeah
     
  12. #12 Eagle Eye, 23.03.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.544
    Zustimmungen:
    2.992
    Vorname:
    Carsten
    [​IMG]

    unten (also links auf dem bild) ist er an der achse befestigt und oben (leider nicht zu sehen) am rahmen.

    der stabilisiert die seitenführung.

    auf meinem bild gut zu erkennen, dass mit dem FW-einbau eine änderung geschehen ist. der aufnahmepunkt an der achse ist höher gesetzt, weil die achse jetzt "tiefer" sitzt.



    edit
    ist saublöd erklärt.
    anders: das teil braucht keine sau. wenn du einen findest, schmeiss ihn raus, wenn du keinen hast, vermiss ihn nicht.
     
Thema:

Frage zu hinteren Verbreiterungen vom Wrangler

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden