Frage an die Profis

Diskutiere Frage an die Profis im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Gemeinde brauche hilfe :help. Habe eine YJ 4.0 Automatik BJ 95. Folgendes Problem. Der Kleine hat ein neues Fahrwerk 2,5 Zoll, wenn...

  1. #1 Griller, 06.06.2015
    Griller

    Griller Newbie

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Hallo Gemeinde brauche hilfe :help.
    Habe eine YJ 4.0 Automatik BJ 95.

    Folgendes Problem.

    Der Kleine hat ein neues Fahrwerk 2,5 Zoll, wenn er richtig warm ist macht er aus der Richtung VTG klopfende/knackende Geräusche , nicht immer aber sehr oft , auch mit Allrad. Ist er noch kalt ist alles o.k.

    AUßerdem summt er wie eine Biene kommt das von den neuen Kreuzgelenken bzw. Bremsen ???

    Kurvenfahren ist o.k. kein knacken der Steckachsen.

    Hat einer eine Idee :nachdenklich

    Danke für eure :help

    Schönes Wochenende
    Martin
     
  2. #2 Hansfriedel, 06.06.2015
    Hansfriedel

    Hansfriedel Jeeper

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans
    Hast du beim Umbau eine Motor oder Getriebeabsenkung verwendet ,oder ist alles noch Original inclusive Kardanwelle ?
     
  3. #3 Reihensechser, 06.06.2015
    Reihensechser

    Reihensechser Jeeper

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    Sind die Geräusche weg wenn du die Kupllung trittst?

    Kann vieles sein aber wenn es die Kreuzgelenke der Kardanwelle sind dann würden sie auch im kalten Zustand knarzen!

    Aber ein wechsel schadet ja nie wenn es noch die ersten sind!

    Ich könnte mir vorstellen wenn das Vtg sich langsam erwärmt sich die Kette dann vllt ein wenig längt und das zu den Geräuschen führt oder das kein bzw wenig Öl drin ist!

    Das würde ich auf jeden Fall mal überprüfen!
     
  4. #4 Griller, 06.06.2015
    Griller

    Griller Newbie

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Ist alles noch Original
     
  5. #5 Griller, 06.06.2015
    Griller

    Griller Newbie

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Reihensechser ist doch ein Automatik nix Kupplung.

    Wenn die Kette länger wird müsste es dann nicht schleife statt klopfen :grübel

    Oel ist auch nee gut Idee, will mal schauen.
     
  6. #6 Reihensechser, 07.06.2015
    Reihensechser

    Reihensechser Jeeper

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    Das hatte ich total überlesen!
    Dann halt neutral rein und rollen lassen.
    Wenn es dann weg ist würde ich die Kreuzgelenke tauschen!
     
  7. #7 Hansfriedel, 07.06.2015
    Hansfriedel

    Hansfriedel Jeeper

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hans
    Kann sein das Du doch das Getriebe oder den Motor absenken musst damit der Knickwinkel der Kardanwelle gemildert wird. Habe auch ein 2,5 Zollfahrwerk verbaut und da war im Umbausatz die Getriebeabsenkung dabei.
     
  8. #8 Eagle Eye, 08.06.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.472
    Zustimmungen:
    2.087
    Vorname:
    Carsten
    das kommt definitiv von der hinteren kardanwelle.

    neue kreuzgelenke rein und das getriebe vorübergehend
    etwas absenken bis sich das fahrwerk gesetzt hat,
    dann kann die evtl. wieder raus.
     
  9. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Peter
    ich glaube nicht, daß das von der hinteren Kardanwelle kommt, sofern die KG in Ordnung sind. Die hintere KW ist beim Automaten einiges länger als beim Schalter...
     
  10. #10 Eagle Eye, 08.06.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.472
    Zustimmungen:
    2.087
    Vorname:
    Carsten
    der knickwinkel ändert sich,
    der YOKE wandert weiter aus dem VTG

    ein wechsel der KG wird da schon etwas abhilfe schaffen.
     
  11. #11 Griller, 09.06.2015
    Griller

    Griller Newbie

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    So, vielen Dank für eure Tipps :steffi!!!

    Fehler ist gefunden :tanz Kreuzgelenke sind alle o.k.

    Es hat den Kat zerbröselt und wenn der Wagen warm ist klockert es, weil das innenleben sich auflöst.
     
  12. Münne

    Münne Jeep`er

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Marco
    Christian das kennen wir von meinem ;) neue KG's rein. Und gut ist. :daumen
     
Thema:

Frage an die Profis

Die Seite wird geladen...

Frage an die Profis - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Verlegung Elektrik AHK (Wrangler JK Modelljahr 2018)

    Frage zu Verlegung Elektrik AHK (Wrangler JK Modelljahr 2018): Hallo zusammen, wer hat seine Anhängerkupplung selbst angebaut und kann mir ein paar Tipps zur Verlegung der Elektrik geben. Ich habe mir eine...
  2. hab nen JK gesehen, und fragen...

    hab nen JK gesehen, und fragen...: Hi gestern hat ein freund mir bilder von einem JK geschickt.. Frankfurter nr.. kennt den jemand? ich hätte da fragen wegen dem einen oder...
  3. Frage zum Frontscheibenrahmen

    Frage zum Frontscheibenrahmen: Hallo Ich möchte mir einen neuen Frontscheibenrahmen mit Scheibe kaufen. Da mein Rahmen verrostet ist und die Scheibe ein Steinschlag hat. Jetzt...
  4. CJ-7 1986 Kat ausbauen (...und 1,2 andere Fragen...)

    CJ-7 1986 Kat ausbauen (...und 1,2 andere Fragen...): Hallo zusammen. ich bin noch recht neu hier und hätte da mal ein paar Fragen. Bei meinem Jeep CJ-7, Baujahr 1986 mit 4.2l 6-Zylinder muss ein...
  5. Simmerring Wechsel Frage Gummidichtung??????

    Simmerring Wechsel Frage Gummidichtung??????: Hallo, Ort: Verteilergetriebe NP231 Richtung Vorderachse Flansch Ziel: Austausch des Simmering Frage: In der Mitte auf dem Zapfen was aussieht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden