Feuerwand Durchgang

Diskutiere Feuerwand Durchgang im JEEP CJ Forum im Bereich Wrangler; Frohe Pfingsten, ich baue mir gerade einen neuen Kabelbaum für den Motorraum und bin an dem Punkt angekommen, wo der Orginale Feuerwandstecker...

  1. #1 Balinor, 21.05.2018
    Balinor

    Balinor Newbie

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Sacha
    Frohe Pfingsten,

    ich baue mir gerade einen neuen Kabelbaum für den Motorraum und bin an dem Punkt angekommen, wo der Orginale Feuerwandstecker verbaut ist. Der ist ja ca 70 x 70mm und hat um die 25-30 Steckverbinder. Aber das ding ist sowas von vermatscht und nicht zu Reiningen. Zudem hab ich das gefühl das die gängigen 6.3mm Flachsteckhülsen auch gar nicht passen würden.
    Habt ihr diese, ich nenne sie mal Schnittstelle beibehalten oder ausgetauscht? Ich hab sie leider auch nirgends einzeln zu kaufen gesehen. Nur in verbindung mit einem Kompletten Kabelbaum, der so um über 800euro liegt und nicht alles das drin hat, was ich brauche. Ein paar Bilder oder tips wären echt hilfreich. Ich möchte es schon noch gerne Steckbar haben. Allein schon für die Fehlersuche bzw Servicefreundlichkeit.
    Wie und wo habt ihr die Massen überall angeschlossen? Auf den Rahmen, zu der Batterie, verteilerblock etc..?
    Und äähm.. hat der CJ7 keine Scheibenwischwasserbehälter?? Ist mir heute mal so eben aufgefallen, das da sowas in die Richtung bei mir komplett nichts verbaut ist.

    Schönen "Sonntag" noch,

    Gruß Sacha
     
  2. #2 8pötte, 27.05.2018
    8pötte

    8pötte Newbie

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Wolfgang
    Bei meinen Jeeps habe ich die Stecker beibehalten, auch wenn da die braune Grütze drin ist es funktioniert tadellos, ist so eine Art Oxidierungschutz.
     
  3. #3 CJ7-MUC, 27.05.2018
    CJ7-MUC

    CJ7-MUC Newbie

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stephan
    Hallo Sascha.

    Ich habe bei meinem keinen Stecker sondern eine Durchführung. Diese hab ich gescheit abgedichtet und gut ist. Der Vorbesitzer hat wohl da schon einmal rumgearbeitet. Hab dann den Kabelbaum aufgemacht und samt neuem Sicherungskasten verlegt.
    Masse liegt bei mir auf Rahmen, Karosserie, Motor und der Batterie.
    Der Spritzwasserbehälter ist eigentlich zwischen linken Kotflügel und Spritzwand verbaut.

    [​IMG][​IMG]

    Gruß
    Stephan
     
  4. #4 Balinor, 27.05.2018
    Balinor

    Balinor Newbie

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Sacha
    Ok, sieht ja sauber aus. Danke für die Info! Ich habe die Stecker einzeln ausfindig gemacht. Bin am überlegen, kb ich es wieder "Orginal" mache oder vielleicht doch einen Wasserdichten Stecker. Hat ja schon mal 40 Jahre gehalten.....
     
Thema:

Feuerwand Durchgang

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden