Felgen reparieren oder neue kaufen

Diskutiere Felgen reparieren oder neue kaufen im Reifen und Felgen Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hi Leute, meine neue Reifen sind da, und bevor ich diese aufziehe wollte ich eigentlich meine Felgen reparieren. Die haben nämlich mit den Jahren...

  1. #1 RenegadeXL, 05.12.2014
    RenegadeXL

    RenegadeXL Eckig-Licht-Liebhaber

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Saki
    Hi Leute,

    meine neue Reifen sind da, und bevor ich diese aufziehe wollte ich eigentlich meine Felgen reparieren. Die haben nämlich mit den Jahren einige Oberflächenschäden erfahren müssen, ich schätze mal durch Witterungen oder evtl. auch durch die Salze der Winterstreudienste. Das sieht eklig aus und teilweise hab ich auch kleine Lackabschürfungen. Meine Felge an sich gefällt mir eigentlich sehr gut und ich wollte die eigentlich noch behalten, da sie ja keine technischen Schäden haben.

    Ich war nun bei diversen Felgendoktoren, und war überrascht: der erste sagte mir 150-300 EUR pro Felge, der andere will 650 € für alle 4 haben. Dabei werden die wohl geschliffen, und dann pulverbeschichtet und anschließend mit diesem silber wieder lackiert. Ich find das ist schon 'ne Menge Asche und da frag ich mich, was denn solch eine Felge neu eigentlich kosten würde.

    Hier mal ein Bild meiner Felgen, die ich meine:
    [​IMG]

    Kennt jemand diese Felgen und kann mir sagen, wo ich nach Preisen schauen könnte? Wenn ich mich recht entsinne, handelt es sich um VMB-Felgen des Typs KPH1 aber laut Google konnte ich nix darüber finden.

    Falls also diese Felge oder sehr ähnliche kennt, bitte her mit den Infos. Vllt. krieg ich ja solch ein Felle neu und die kostet dann weniger als diese Felgenaufbereitet haben wollen.

    Freue mich auf eure Tips.

    Grüße,
    Saki
     
  2. Cooper

    Cooper Jeeper

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    THORsten
    Ich würde diese Felgen auf hochglanz polieren und mir für den Winter ein Paar in Stahl Chrom holen.
    Alu`s sind zu schade für den Winter !

    Oder Du lässt den Wagen am besten gleich im Winter sehen !
    Der ist auch zu schade für den Winter und Du brauchst Dir keinen zweiten Satz Felgen zu kaufen:nachdenklich.
     
  3. #3 SittingBull, 05.12.2014
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.396
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Schau mal nach American Racing AR-61 in 10x15
     
  4. #4 RenegadeXL, 06.12.2014
    RenegadeXL

    RenegadeXL Eckig-Licht-Liebhaber

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Saki
    Hi und danke für den Tip zu American Racing. Ich hab mal nachgeschaut und zwar sind es nicht die AR-61, die meinen Felgen ähnlich kommen sondern die AR-62 wie ich finde (die AR-61 haben keine zwölf Löcher aussenrum)

    Link1 bei TireCrazy.com, ArtikelNr. AR625173, 15x10, Lochkreis 5x127 (109 US$ = 89,- EUR)

    Link2 bei Quadratec.com, ArtikelNr. 92800.103 62-5165, 15x10, Lochkreis 5x4.5 (enspricht glaub 5x114,3mm), backspacing 4" was -38 ET entsprechen sollte (113 US$ = 92,- EUR)

    Link3 bei NorthHantsTyres.com, ArtikelNr. Outlaw 2 AR-062, 15x10, Lochkreis 5-4.50 / 5-4.75 / 5-5 / 5-5.5 / 6-5.5 (115 UK Pfund = 146,- EUR)

    Link4 auf eBay.com, der bietet ebenfalls diese Felge an für US$ 102 = 83,- EUR

    Das sieht doch preislich schonmal viel interessanter aus und günstiger, als die Felgen aufbereiten zu lassen. Da kann ich mir gleich neue kaufen.
    Ich mach mir lediglich Gedanken/Sorgen, ob ich mit der Eintragung/TÜV damit Probleme bekomme. In meinem Fahrzeugschein steht nämlich drin:

    [​IMG]

    Am liebsten hätte ich ja aus Deutschland exakt dieselbe Felge gekauft, aber ich find um's Verrecken nicht meine angebliche Felge des Herstellers VMB, Typ KPH und zwar nirgends im Internet. Hab auch nach MB oder nach VMR (Vertipper) gesucht, aber nix was mit KPH oder einer Felge zu tun hat.

    Da ich den Fzg.-Schein-Eintrag auch nicht so richtig herausinterpretieren kann, könnte mir jemand bitte verraten, ob ich meine neuen 35" Cooper Discoverer STT Reifen (35x12.5x15) dann auf dieser Felge überhaupt fahren darf?

    :grübel
     
  5. #5 RenegadeXL, 06.12.2014
    RenegadeXL

    RenegadeXL Eckig-Licht-Liebhaber

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Saki
    Und wie misst man am sichersten den Lochkreis bei einem eingebauten Rad am Fahrzeug? Ich komm da mit dem Zollstock nicht richtig hin, weil das dicke zentrale Teil im Weg steht. Ich kann von Loch-zu-gegenüberliegendem-Loch nicht genau messen. Gibt's evtl. 'nen Trick und Umrechnungsformel für Loch-zum-nächsten-Loch ?
     
  6. #6 SittingBull, 06.12.2014
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.396
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    LK 5x114,3 bzw 5x4,5

    Ich meinte die AR-62
    Hab ich auch in 8x15

    Falls du deine Felgen loswerden willst lass es mich wissen ;-)

    Die AR wurden in D von MB vertrieben
     
  7. #7 RenegadeXL, 06.12.2014
    RenegadeXL

    RenegadeXL Eckig-Licht-Liebhaber

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Saki
    Danke für's feedback. Was denkst du, wenn ich mir diese AR-62 von USA kaufen würde in 15x10 krieg ich die problemlos hier zugelassen, muss ich dann nachträglich irgendwas eintragen oder wird das ok sein? In dem Fzg.-Schein steht auch was von 15Jx10H2, ich hoffe die hat ebenfalls diesen Abrutsch-Schutz H2 ? Ich hab halt Bedenken, dass mir der TÜV einen Strich durch die Rechnung ziehen könnte.

    Außerdem weiß ich noch nicht, ob ich meine Kombination 35x12.5xR15 Cooper Discoverer STT auf dieser genannten AR62 fahren kann, ohne nachträglich irgendwas in meinen Schein eintragen zu müssen.

    Jo, wenn's soweit ist, kann ich dir ja Bescheid geben.
     
  8. #8 SittingBull, 06.12.2014
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.396
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Die AR haben eine eingegossene Traglast.
    Sollte für ne Einzelabnahme bei nem willigen Prüfer reichen. -> nachfragen!!!

    Die 35er sind kein Problem. Passen.
     
  9. #9 SittingBull, 06.12.2014
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.396
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Hab mir deine Einträge grad nochmal angeschaut. ..
    Ist mit dem Handy immer umständlich.

    Kauf dir die AR62 in 8,5x15 ET-19.
    Montier die neuen 35er und alles ist gut.

    Die Einträge dafür hast du alle.


    Wenn du dir ne 10x15 holst musst du zum Tüv.
     
  10. #10 RenegadeXL, 06.12.2014
    RenegadeXL

    RenegadeXL Eckig-Licht-Liebhaber

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Saki
    Passt da mein Cooper Discoverer STT 35x12.50xR15 problemlos drauf? Die Räder sind dann aber schmaler, oder nicht? Und durch die geringere ET schauen die auch weniger "raus" ? Falls ja, dann ist das leider ein No-Go.

    Was kostet in etwa solch eine Einzelabnahme? Fahr ich quasi einfach vor mit der AR62-Felge und den aufgezogenen Cooper 35" Schuhen und der nimmt die mir (hoffentlich) einfach so ab ? Preis pi mal Daumen?
     
  11. #11 Blattfederputzer, 08.12.2014
    Blattfederputzer

    Blattfederputzer Master

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Stephan
    Moin,
    der Hersteller VMB stellt wohl keine Felgen mehr her gib mal VMB bei Google Bilder ein tauchen unter anderem auch BBS Felgen auf vllt gab es da mal eine Kooperation allerdings gibt es BBs als Felgenhersteller so auch nicht mehr wollen nur noch in Edelfelgen machen.
    650€ für 4 Felgen entlacken und neu Pulvern ist ein guter Preis dafür wirst du wohl kaum eine ansehnliche Alufelge bekommen inklusive eintragen.
     
Thema: Felgen reparieren oder neue kaufen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. american racing felgen gutachten

Die Seite wird geladen...

Felgen reparieren oder neue kaufen - Ähnliche Themen

  1. Orginal HULK Felge XK Jeep Commander 7,5x17 mit Falken Wildpeak zu verkaufen

    Orginal HULK Felge XK Jeep Commander 7,5x17 mit Falken Wildpeak zu verkaufen: Die orginalen Chrysler "HUlK" Felgen sind im März letzten Jahres alle 4 komplett neu hochglanzschwarz Pulverbeschichtet worden. Die Felgen...
  2. Neu Dämpfer für ProComp Fahrwerk

    Neu Dämpfer für ProComp Fahrwerk: Hallo in die Runde, habe bei mir ein 3,5 Zoll ProComp drin. Jetzt nach all den Jahren brauche ich neue Dämpfer. Ich wollte die Bilstein Dämpfer...
  3. Original Jeep 20 Zoll Felgen

    Original Jeep 20 Zoll Felgen: Hallo liebe Community, hat jemand Interesse an 20 Zoll Felgen mit 265er Winterreifen. Die Felgen sind wie neu und habe null Macken. Die Reifen...
  4. Verschiedene Original Felgen

    Verschiedene Original Felgen: Hallo zusammen, Da mein Commander ein zwei Zoll Fahrwerk bekommt und dazu auf Original Felgen die passende AT Bereifung . Bin ich etwas ratlos...
  5. 265/65/17 auf Org. Felge mit 60mm Spurverbreiterung

    265/65/17 auf Org. Felge mit 60mm Spurverbreiterung: Hallo Zusammen ! der Dicke benötigt neue Schuhe,und ich spiele mit dem Gedanken von 255/65/17 auf 265/65/17 zu wechseln! Fährt jemand die Kombi...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden