Fein(d)staub-Plaketten, wie sieht die Realität (Kontrollen etc.) aus ? ** 21.02.08 **

Diskutiere Fein(d)staub-Plaketten, wie sieht die Realität (Kontrollen etc.) aus ? ** 21.02.08 ** im Smalltalk Forum im Bereich Allgemeines; Habt Ihr schon Erfahrungen damit gemacht ? Wurdet Ihr bereits kontrolliert ? Oder habt Ihr überhaupt schon sonen hässliches Dingens an der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Lohrengel, 21.02.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Habt Ihr schon Erfahrungen damit gemacht ? Wurdet Ihr bereits kontrolliert ? Oder habt Ihr überhaupt schon sonen hässliches Dingens an der Windschutzscheibe ?

    Sagt mal Eure Meinung dazu...
     
  2. #2 GranyI6, 21.02.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Moin!

    Die Realität wird ganz einfach sein: die Städte erweitern ihre Arbeitsplätze um "Hilfssheriffs", und die kleben dann feste, wenn keine Plakette vorhanden ist.

    Das kann dann ganz empfindlich ablaufen. (Ich glaub sogar 1 Punkt, kann das sein?).

    Also, wer noch keine hat, klebt sich eine.

    Jetzt wurde ja ein Jahr Einführungszeit gedultet, nun muss das Ding dran sein.


    ;-)
     
  3. #3 Lohrengel, 21.02.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Ja das mit dem einen Punkt und Geldstrafe ist so. Hatten wir aber sowas nicht schon einmal mit dem dämlichen G-KAT Aufkleber (der orange) ? Wer den nicht hatte, durfte doch bei Smog nicht fahren wenn ich mich recht entsinne. Im Grunde ist das doch auch alles im Sande verlaufen, als der Staat mit diesen Aufklebern seine Kohle gemacht hat. Bis heute hat kein Hahn mehr nach diesen orangen Bapperln gekräht.

    Nachtrag: Dabei ist garnicht bewiesen, das diese Aufkleber und sogenannten UMWELTZONEN überhaupt einen SInn machen, ausser das wir noch mehr Straßenverkehrsschilder haben.
     
  4. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Matthias
  5. #5 Lohrengel, 21.02.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Genau sowas hatte ich nämlich auch schon gehört. Problem ist nur, das leider nicht alle Städte so eine Analyse gleichsetzen, zumal die Bußgelder bestimmt in die Stadtkasse fliessen...
     
  6. #6 GranyI6, 21.02.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    ihr wisst doch, kassen sind leer. welche stadt wird sich diese einnahme nicht entgehen lassen, da nun ab sofort zu kontrollieren. vielleicht sogar nicht festangestellte hilfssheriffs, falls das zugelassen ist (Privatfirmen!), die vielleicht sogar noch geprüft werden und nach Erfolg honoriert werden.
    EE ist doch Stadtangestellter, der weis da bestimmt mehr!

    Also, ich hab meine kleben, von da her wurscht - bin sogar stolz darauf, dass so ne "Dreckschleuder, wie se alle sagen" so ne Plakette bekommt!

    Die Sache mit den Punkten ist ja auch heiss. Wer sich 2 Jahre nichts zu schulden kommen lässt und dann wegen so ner Plakette sein Punktekonto nicht frei bekommt, der wird sich tierisch ärgern, dass er in die Zone ohne Plakette gefahren ist.

    Wem die Plakette nicht gefällt: ich würd mir so Saugknöpfe ranmachen, das ganze mit ne Plastikfolie. Wenn man dann in die Zone reinfährt, klebt man sich die schnell ran. Sollte dieses Verfahren nicht zulässig sein, kann man ja bei einem Strafverfahren schnell beweisen, dass das Fahrzeug die richtige Plakette dran hatte.

    Aber, wieso stört euch die Plakette wirklich so sehr, ist die so hässlich?
    Ich kann damit leben....!
    :zwille
     
  7. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Matthias


    Mein Problem mit dieser plakette ist, das schon wieder ein schnellschuss einiger offensichtlich unfähigen politiker in die hose geht....ein gutachten hier ein gutachten von dem. 10 experten 17 verschidene meinungen !!!

    Aber bezahlen dürfen wir es erstmal....:motz


    wenn Du damit leben kannst ... OK!!
     
  8. #8 GranyI6, 21.02.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    ich reg mich scho gar nimmer auf.
    egal, ob se uns finanziell ausnehmen oder eben anders.
    wenns nimmer geht - es geht doch irgendwie.

    was die Plakette angeht: dann bleibt halt die Kiste stehen, wenn se nicht dafür ausgelegt ist. Anwohner haben Sonderrechte.
    Die können uns nimmer mehr wie momentan ausnehmen.

    Ich kann das Wort "Aufschwung" auch scho nimmer hören.

    Wenn ich meinen Rentenbescheid anschaue, wird mir langsam übel. Eingezahlt...., Auszahlung :fingerzeig, also, nimmer einzahlen in den Beschisshaufen.

    Ach so, no Politiks, ich weis, kann mich da halt irgendwie immer aufregen, tut aber nichts.

    Solange se uns kein Gutachten oder Gesetz herlegen, dass Autos alle 7 Jahre erneuert werden müssen, ist doch alles okay.

    Politik ist doch längst nicht mehr das, was es mal sein sollte.

    Nur noch Selbstbedienungsladen....

    Es reicht. :zwille
     
  9. #9 Lohrengel, 21.02.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    BTW: in unserem Forum gibts das nicht "no politics" ;-) Da verwechselst Du was ...
     
  10. #10 Eagle Eye, 21.02.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.544
    Zustimmungen:
    2.992
    Vorname:
    Carsten
    sorry, ichhabe keine ahnung, wie das die kollegen nebenan handhaben. hier bei uns gibt es keine pflichtplakette.

    wenn ich nach hannover reinfahre, brauche ich sie.

    aber dazu habe ich auch so meine eigene theorie.
    neulich bin ich nach H gefahren und habe erst anhand der schilder erkannt, dass ich in die umweltzone gefahren bin. leider war das die abfahrt von der B6 und ein umkehren nicht möglich. also machte ich mich strafbar, ohne es verhindern zu können. DOCH, ich hätte ja rückwärts fahren oder umdrehen können in den gegenverkehr.

    naja, kleinkrämerei.

    ich habe keine plakette, weil ich mir einfach keine an die scheibe kleben will.

    evt. pappe ich sie bei bedarf an.

    anderseits ist es ohne auto in hannover viel schöner, weil keine parkplatzsuche notwendig.

    mit meinem auto komm ich nämlich in kein parkhaus und die straßenparkplätze sind ziemlich dünn.

    fahre ich halt mit der mopete (keine plakette erforderlich) oder dem pampers-bomber, der hat allerdings auch NOCH keine plakette.

    um zum thema bzw. die frage zu beantworten:

    ich bin einige tage in hannover gewesen und bin nicht ermahnt oder gar verwarnt worden.
     
  11. #11 Danieljetzt, 21.02.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel
    x
     
  12. #12 Lohrengel, 21.02.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    hmmm... nochmal eine frage: mach ich mich denn strafbar, wenn ich die Plakette nur bei Bedarf mit nem Tesa an die scheibe klebe ? also ähnlich wie bei den maut-dingern in östereich ? im grunde doch nicht, da auf der umweltplakette ja das kennzeichen ist und die plakette auch wenn sie lose im auto liegt nicht auf andere fahrzeuge übertragbar ist., oder ?

    wie ist das, wenn man das auto verkauft und der neue besitzer nen anderes kennzeichen bekommt ? muss er dann nochmal geld für das grüne scheibenmonster ausgeben ????
     
  13. #13 Eagle Eye, 21.02.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.544
    Zustimmungen:
    2.992
    Vorname:
    Carsten
    muss er wohl, sonst würde da kein kennzeichen drauf stehen.

    und das mit dem tesa meinte ich auch mit "bei bedarf anpappen".

    innerhalb des LK kannst du das kennzeichen ja behalten, früher musstest du das sogar.
    heute kannst du sogar dein kennzeichen behalten.

    also wenn du deinen YPs verkaufst und dir einen anderen wagen zulegst, kannst du das kennzeichen behalten. und somit kannst du auch deine plakette behalten. sogar, wenn dein nächstes auto ein diesel ist.

    na, wenn das mal nicht bescheuert ist :verrückt
     
  14. #14 GranyI6, 21.02.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Theoretisch ja!
    Wer will dir was anhaben, wenn du das ding nur reinlegst?!
    Es wird doch dem Prüfer von aussen nur schnell mitgeteilt, dass das Fahrzeug eben "sauber" ist.

    Man könnte natürlich auch irgendwie schumeln. Die Prüfer werden da schon bissle acht geben. Wenn ich mit dem alten Stinkpolo von 1975 in Dieselversion die Grüne Plakette dran hab, ..... ob das okay ist. (gibts den überhaupt)

    Also, so richtig 100 % wasserdicht ist die Sache mit den Plaketten immer noch nicht.
    Ich fahr mit dem Euro 2 Auto zur Dekra, hol mir die Plakette, mach das Kennzeichen vorsichtig wieder runter, was der Prüfer draufschreibt (meist nur Wasserfester Stift), schreib ein anderes Kennzeichen drauf und pich die woanders drauf. Würde doch gehen?
    Aber wehe, die erwischen einen. Das wäre ja Urkundenfälschung....

    :zwille
    Abwarten
     
  15. #15 Danieljetzt, 21.02.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel
    Ein Tipp noch, ich habe beim Wrangler und bei meinem Firmenwagen den Aufkleber hinter dem Innenspiegel an die Scheibe geklebt, so muss ich das Teil nicht sehen. Von aussen kann ja ruhig jeder Öko in seinem Passat Diesel (rote oder keine Plakette :bähh) sehen das ich ein umweltschonendes Auto fahre.....
     
  16. #16 BC-KC 4000, 21.02.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Ich finds immer wieder toll, wie sich Menschen welche die spritfressendsten Autos fahren (gibt ja ein paar 5,9l hier)sich wegen 5 Euro so stur stellen können :verrückt.
    Kauft die Plakette und pappt die an die Scheibe und gut ists.

    Aber was der Jeeper nicht will das macht er nicht.
     
  17. #17 Danieljetzt, 21.02.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel
    So sehe ich das auch endlich mal eine Staatliche Schikane die uns nicht betrifft (bis auf die paar Dieselfahrer) und es regen sich doch alle auf.
     
  18. #18 grimaldur, 21.02.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Jean-Philippe
    wie ist das denn wenn ich da durch zufall, mit mein schönen fransösichen kennzeichen da rein fahre?

    krieg ich auch punkte ?? und wo kann ich die abholen :fingerzeig

    hab irgendwo gelesen das es oldtimer nicht betrifft...

    meine autos sind ALLE oldtimer... :stinkefinger (ab 12 jahren alle in der oldtimer flotte versicherung :pfeiffen)

    und der jungste ist eh bj 91 , also sowieso schon was 20.. also oldtimer :tanz


    aber jetzt werde ich mal "böse" sein... irgendwie ist sowas mit ne plakette was typisch .... (immer muß man anzeigen was man ist...)
    *duck und weg.........................>>>*
     
  19. #19 catweazle, 21.02.2008
    catweazle

    catweazle Holdrio

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Pörsi
    Gute Frage. Wie ist es mit uns Ausländern? Wenn ich an einem Samstag nach Stuttgart fahre, ist der TÜV oder so ja geschlossen.

    Was mache ich? Einfach in die Stadt fahren? Gucken, was so passiert? Strafe zahle ich eh nicht.

    Der eine Punkt kratzt mich net wirklich. Ich bin ja "Ausländer", also sollen sie mir die Gummipunkte per Luftpost schicken.
     
  20. #20 BC-KC 4000, 21.02.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Ja Ihr 2 Ausländer :D.
    Auch Ihr dürft nur mit einer Plakette rein :bähh.
     
Thema:

Fein(d)staub-Plaketten, wie sieht die Realität (Kontrollen etc.) aus ? ** 21.02.08 **

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden