Fahrzeug zieht beim Bremsen nach links.

Diskutiere Fahrzeug zieht beim Bremsen nach links. im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo allerseits. seit ich mein Auto bei DC war und man einige Sachen (unter anderem den Panhard) gewechselt hat, zieht das Fahrzeug beim Bremsen...

  1. #1 rottifan, 11.12.2007
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Hallo allerseits.

    seit ich mein Auto bei DC war und man einige Sachen (unter anderem den Panhard) gewechselt hat, zieht das Fahrzeug beim Bremsen nach links. Hat jemand eine gute Idee ? Vielleicht ist das mit DC auch nur ein Zufall und es liegt an etwas anderem. Die haben mir erzählt dass sie den alten Panhard kaum abbekommen haben und ihn rausschneiden mussten (oder irgend sowas). Dann haben sie mir einen verstellbaren Panhardstab von JKS eingebaut und es war extrem mit dem nach links ziehen. Da hat DC gesagt das liegt an den zu weichen Lagern und ich muss einen originalen Panhard mit einem Braket nehmen. Nach dem Umbau wurde es etwas weniger, blieb aber merkbar. Dann kam das Braket ganz raus und so daß alles wieder normal war (Achsgeometrie) es ist eh nur eine 50 mm Höherlegung. Nun ist das linksziehen beim Bremsen jedoch geblieben. Jemand eine Ahnung was es noch sein kann ?
     
  2. #2 Danieljetzt, 11.12.2007
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.357
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Passiert das auch wenn du das Lenkrad los lässt? Bzw. passiert das nur wenn du das Lenkrad festhälts?
     
  3. #3 Wildwater, 11.12.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Hast du die Möglichkeit auf einen Bremsen Prüfstand zu fahren? Wäre mein erster Weg.

    ww
     
  4. #4 rottifan, 11.12.2007
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Also es passiert wenn ich das Lenkrad festhalte genauso wie wenn ich das Lenkrad los lasse.
    Das mit dem Bremsenprüfstand kann ich noch mal versuchen, aber da mir jemand das mit den Bremsen schon mal gesagt hat sind vorne vor ein paar Tagen neue Bremsen inklusive neuen Sätteln rein gekommen. Außderdem sind alle Längslenker (vorn und hinten) gegen welche von Rubicon ersetzt worden. Es könnte jetzt nur die hintere Bremse sein. Ach so, die Spur wurde 2 mal auf einem elektronischen Achvermessungsstand eingestellt.
     
  5. ZJC

    ZJC Member

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Cody
    Warst nach dem Höherlegen auch Spur einstellen :???

    Denn bei jeder Höher/Tieferlegung verstellt sich die Spur bein Granny


    :ciao
     
  6. ZJC

    ZJC Member

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Cody
    Vergiss bitte meinen Eintrag.
    Hab schlampert gelesen.

    Sorry :uahh

    :ciao
     
  7. #7 outdooruwe, 11.12.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
    Hast du mal ganz simpel den Reifendruck überprüft?? Sonst auch mal (wenn nicht Laufrichtungsgebunden) von rechts nach links tauschen.
    Na und wie du selber schreibst Bremse hinten.
    Und sind die Stoßdämpfer i.o und in der gleichen länge und härtestufe??
     
  8. #8 rottifan, 11.12.2007
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Der Luftdruck stimmt und das Fahrwerk ist ein original Trailmaster (Federn und Dämpfer) und etwa 4 Monate alt.
     
  9. #9 outdooruwe, 11.12.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
    naja auch die bei Trailmaster können Fehler machen, war das Problem direkt danach (Fahrwerkeinbau) oder definitiv erst nach dem Bremse machen bei DC??
    Hab gerade nochmal nachgelesen, war schon vorm Bremse machen, waren die dann mal auf´m Prüfstand?? Vielleicht ist ja ne Bremsleitung dicht und deshalb zieht die Bremse einseitig. Und vorher hat durch die "Verstopfung" die Bremse nicht gelöst deshalb das ziehen zur Seite wärend der Fahrt...
     
  10. #10 rottifan, 11.12.2007
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Es war definitiv nach der Panhardstabwechsel bei DC. Der Bremsenwechsel war erst letzte Woche, da ich dachte es kommt daher.
    Kann man bei arbeiten am Panhardstab (flexen und so ) irgend etwas anderes kaputt machen ?
     
  11. #11 outdooruwe, 11.12.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
    Mmhh, da müßt man aber schon stark mit der Flex abrutschen. Überprüf doch mal die Bremsleitungen, vieleicht haben die beim rummachen mit dem Panhard irgendwie ne Leitung abgeknickt....
     
  12. #12 rottifan, 11.12.2007
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Die Bremsleitungen haben wir schon nachgesehen als wir die Bremsen neu gemacht haben. Stahlflexbremsleitungen habe ich auch schon bestellt, die kommen nächste Woche. Selbst die Bremsflüssigkeit haben wir schon komplett ausgetauscht.
     
  13. #13 outdooruwe, 11.12.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
    jetzt gehen mir langsam die Ideen aus....bleibt fast nur noch Bremse hinten,
     
  14. #14 BC-KC 4000, 11.12.2007
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Wenn die Bremse hinten einseitig zieht, verreißt es dann das Lenkrad?
    Mein XJ bremst hinten auch einseitig lt. Prüfstand aber das Lenkrad bleibt trotzdem gerade.
    Ist schon ne komische Sache mit den "Grands".
     
  15. #15 rottifan, 11.12.2007
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Tja, mir gehen die Ideen auch aus. Leider konnte mir vorher keiner helfen weil es zu viele Möglichkeiten gab. Jetzt kann mir keiner helfen weil es fast keine Möglichkeiten mehr gibt. Naja ich werde die Karre morgen mit der Hinterachse noch mal auf den Bremsenprüfstand stellen, aber der hat vor ein paar Tagen als wir die vordere Bremse gemacht haben keine Fehler angezeigt.
     
  16. #16 outdooruwe, 11.12.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
    das Lenkrad verreißt ja nicht aber der ganze Wagen zieht dann zu einer Seite beim Bremsen, das müßte aber beim XJ auch so sein, bei meinem ist das jedenfalls so.
     
  17. #17 outdooruwe, 11.12.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
    Doch mal die Reifen über kreuz tauschen, oder sind die Laufrichtungsgebunden?
     
  18. #18 rottifan, 11.12.2007
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Sind schon mal getauscht, außerdem waren am Anfang noch die Sommerräder drauf und jetzt die Winterräder. Kein Unterschied.
     
  19. #19 GranyI6, 11.12.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Also ich hatte bei einem Fahrzeug, aber nur bei bestimmten Reifen dieses Problem, über Kreuz gewechselt, war Ruh!

    Beim Jeep hatte ich jetzt ähnliches Problem, er war laut wie sau, gewechselt, nun ist ruh - ich weis, tut nichts zur Sache.

    Nun zieht er auch bissle nach links. Luftdruck geprüft, nun is wieder ruh.

    Oft die kleinsten Dinge!
    Hab schon mehrmals die Spur prüfen lassen, am anderen Auto, hat alles nichts genützt, bis einer sagte, wechsele die Reifen, das wirkt oft!
    Mach mal die Reifen runter, prüf die Radnaben, richtig sauber machen und komplett durchwechseln.
     
  20. #20 outdooruwe, 11.12.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
    Ne dann weiß ich so auch nix mehr, was sagt denn der Laden wo die das gemacht haben, wenn´s nach denen ihrer schrauberei aufgetreten ist, müßten die doch auch die Folgen beseitigen.
     
Thema: Fahrzeug zieht beim Bremsen nach links.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wrangler TJBremsen ziehen einseitig

    ,
  2. jeep vorne links zieht nach links

Die Seite wird geladen...

Fahrzeug zieht beim Bremsen nach links. - Ähnliche Themen

  1. Zentralverriegelung und Wegfahrsperre beim ZJ Bj. 96

    Zentralverriegelung und Wegfahrsperre beim ZJ Bj. 96: Hallo, da ich seit kurzem einen ZJ mein eigen nennen kann und diesen wie meiner Vorstellung noch umbauen möchte, bin ich jetzt auf ein sehr...
  2. Viscokupplung und Kette beim Verteilergetriebe NP249 wechseln --> PDF?

    Viscokupplung und Kette beim Verteilergetriebe NP249 wechseln --> PDF?: Hallo zusammen, leider sind in dieser Reparaturanleitung: Viscokupplung und Kette beim Verteilergetriebe NP249 wechseln keine Bilder mehr...
  3. Geplatzter Getriebe-Ölfiter - Getriebeschaden beim 4.7

    Geplatzter Getriebe-Ölfiter - Getriebeschaden beim 4.7: Derzeit im mein 2008er WK 4.7 (170.657 km) in der Werkstatt. Habe das Auto gerade mal 16 Monate und jetzt lässt er mich im Stich; dabei mag ich...
  4. Zusätzliche Wasserpumpe schaltet nicht beim GC 2.7 CRD

    Zusätzliche Wasserpumpe schaltet nicht beim GC 2.7 CRD: Hallo Freunde Meine Denso Zusatzpumpe schaltet nicht mehr. GC 2.7 CRD BJ 2002 Habt ihr vielleicht eine Lösung für mich Danke
  5. Panhardstab beim Wrangler YJ, Bj. 1995 befestigen

    Panhardstab beim Wrangler YJ, Bj. 1995 befestigen: Hallo Leute, da bei mir auf der einen Seite der Bolzen des Panhardstabes verloren gegangen ist, wollte ich einen neuen einbauen. Ich hatte noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden