Fahrwerk umbau 4" bei ZJ 5.9L 1998

Diskutiere Fahrwerk umbau 4" bei ZJ 5.9L 1998 im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hat jemand Erfahrung mit 4“ Fahrwerk Einbau beim ZJ 1998 5.9l. Meine Frage richtet sich auf vordere Kardanwelle, weil sich bei dieser...

  1. Djeka

    Djeka Newbie

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Hat jemand Erfahrung mit 4“ Fahrwerk Einbau beim ZJ 1998 5.9l.


    Meine Frage richtet sich auf vordere Kardanwelle, weil sich bei dieser Höcherlegung knickwinkel an der Vordere Kardanwelle enorm vergrößert muss man die Kardanwelle austauschen mit doppelten Kreuzgelenk bei Verteilergetriebeausgang und wie ist es beim Kugelgelenk beim Diff (verkraftet er dieses knickwinkel)?

    Außerdem denke ich dass für die Verteilergetriebe beim 5.9l keine Slip Choke Eliminator vorhanden ist.
    :achselzuck

    Danke
     
  2. #2 SittingBull, 22.06.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Mir hats bei 4" den Homokineten der Kardanwelle am Diff zerlegt (rückwärts gefahren, Lenkung eingeschlagen und stark gebremst).
     
  3. Djeka

    Djeka Newbie

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Darüber habe ich mir auch Gedanke gemacht, was ist jetzt die beste alternative, das ist jetzt die Frage?
    Immer 2 Stück Ersatz dabei haben wie mit den Kreuzgelenken bei Wrangler und CJ. Nur Kreuzgelenk ist schneller montiert als das Kugelgelenk.
    Na ja, „C'est la vie“ der Jeeper Leben.
    :achselzuck
     
  4. #4 simplydynamic, 22.06.2010
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Kann ich nicht eigentlich den Homo gegen ein Verschiebegelenk austauschen ?
    Weiß jemand den Gelenktyp/Bezeichnung ?
    Ich lese immer nur von Umbauten auf Kreuzgelenken.
     
  5. #5 SittingBull, 22.06.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Alternative 1: KaWe vom Vorfacelift Z verbauen (ist in der Länge verstellbar)
    Alternative 2: HighPinion VA mitsamt KaWe aus dem Diesel-XJ (3.73 ratio) verbauen
     
  6. Djeka

    Djeka Newbie

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Kurz und bündig, danke.

    Hast Du auch Antwort auf diese Fragen?

    : gib5
     
  7. #7 SittingBull, 22.06.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Ich weiß nicht, was Michael mit "Verschiebegelenken" meint... :achselzuck

    Die Homokineten finden sich auch an den Steckachsen - hier kann man auf Steckachsen mit Kreuzgelenken umbauen.

    Ansonsten hat die XJ-KaWe ja schon Kreuzgelenke.
     
  8. Djeka

    Djeka Newbie

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Danke, werde mich auf der Suche begehen.

    Gruss
    :daumen
     
  9. #9 simplydynamic, 22.06.2010
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    homokinetische Gleichlaufgelenke finden sich ja an jedem PKW. In den unterschiedlcihsten Ausführungen.
    Den Ausführungen hier entnehme ich das es sich um ein Festglenk beim Z handelt und es Aufgrund der Spannung die draufgegeben wird den Geist aufgibt.
    Aber es gibt ja auch homokinetscihe gelenke die um mehrere mm sich verschieben können.
    Siehe Gelenke an Vorderachsen von normalen PKW. Jeweils ein Festgelenk udn ein Verschiebegelenk.
    Wäre es da nicht eine einfach/günstige Möglichkeit nur das Gelenk zu tauschen ?
    Siehe hier

    Aber ich habe mir das ganze nicht angeschaut. Ich kenne das nur von unseren Prüfständen und übertrage das auf den Jeep.
    Aber wäre auch eine Möglichkeit.

    ich habe erst mal genug andere Baustellen bei meinem Jeep und auch Rennwagen, da hoffe ich das die KAW noch etwas hält.......
     
  10. #10 SittingBull, 22.06.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Du kannst das gern ausprobieren....

    Wenn du ne XJ-Welle verbaust, ist das Schiebestück schon integriert und der Längenausgleich somit gegeben. Gleichlaufgelenk ist da übrigens auch verbaut, genauso wie in der Z-Welle (Doppelgelenk).


    Nachtrag: der Homokinet in der Z-Welle verkraftet schon einen gewissen Längenausgleich - ab 3" Höhe wirds dennoch knapp und kann... wie bei mir... s.o.
     
  11. Djeka

    Djeka Newbie

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    So, nach 8 Stunden basteln habe ich das Fahrwerk darunter.:happy

    Nach erster Probefahrt auf der Straße, hat sich meine Befürchtung bestätigt.
    Vibrationen sind wesentlich lauter als der blubbern von dem V8.

    Jetzt noch die Frage, passt die XJ-Welle von dem Serienfahrzeug oder ist es vielleicht doch eine andere Ausführung.:nachdenklich

    Gruß und Danke für Eure Hilfe .:ciao
     
  12. #12 SittingBull, 23.06.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Du musst an deine Vorderachse auch den passenden Yoke (z.B. von der XJ-Achse) verbauen - dann passt auch die XJ-Welle.
     
  13. Djeka

    Djeka Newbie

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Danke,
    heute werde ich die vordere Kardanwelle in voll ausgefederten zustand vermessen, was eigentlich nicht einfach ist. Das Ding vermesst man von dem Kreuzgelenk bis zum Kreuzgelenk, weil auf der andere Seite keine Kreuzgelenk ist wird es schwierig, mal gucken. :grübel


    Danach werde ich KW ausbauen und mich auf der Suche machen.:xj
    :basar
    Hat niemand in Deutschland so eine K-Welle bereit zum verkaufen?


    Gruß.
     
Thema:

Fahrwerk umbau 4" bei ZJ 5.9L 1998

Die Seite wird geladen...

Fahrwerk umbau 4" bei ZJ 5.9L 1998 - Ähnliche Themen

  1. originale ZJ alufelden

    originale ZJ alufelden: Ich verkaufe ein paar alus.. 3x Y-spoke 16" 1x Goldene 15" 80eur/stück Mit reifen, gleicher Preis als ohne.. (sehr gute michelin winter in 16")...
  2. ZJ Trittbretter und buzzrack Dachgepäckträger

    ZJ Trittbretter und buzzrack Dachgepäckträger: Da mein neuer ein paar extras hat die ich nicht haben muss... können diese weg. Trittbretter: 280 eur. Dachgepäcktrager: 450 eur Bitte per pn...
  3. Suche für YJ TÜV Gutachten 4" Trailmaster Fahrwerk

    Suche für YJ TÜV Gutachten 4" Trailmaster Fahrwerk: Hallo Leute, ich bin aus Österreich und neu hier in der Szene/Forum. Kann mir bitte jemand Helfen. Ich suche für meinen Wrangler YJ 4.0 Bj. 1995...
  4. Trialmaster +50mm Fahrwerk Gutachten & AHK am WJ

    Trialmaster +50mm Fahrwerk Gutachten & AHK am WJ: Hallo zusammen! Steht in dem Gutachten zum Trialmaster +50mm Fahrwerk ( Federn & Dämpfer ) etwas drin bezüglich der Anhängerkupplung? Gruß Chris
  5. Jeep ZJ 5.9er Felgen

    Jeep ZJ 5.9er Felgen: Hallo zusammen, ich habe noch einen Satz 5.9er ZJ Felgen die derzeit in meinem Regal auf einen neuen Besitzer warten. Die Felgen sind im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden