Es ist soweit, neuer ZJ

Diskutiere Es ist soweit, neuer ZJ im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; So, ich hab's geschafft. Hab einen schönen ZJ mit guter Substanz gefunden und gekauft. Kantenrost nur minimal an der Motorhaube....

  1. #1 Killerkeks, 29.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2019
    Killerkeks

    Killerkeks Member

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Tobias
    So, ich hab's geschafft.
    Hab einen schönen ZJ mit guter Substanz gefunden und gekauft.

    Kantenrost nur minimal an der Motorhaube.



    Motor 4.0
    Vor Facelift: Modell 95, EZ 96
    196TKM
    Limited in Blau innen Leder grau
    Schiebedach
    3 Besitzer (Jahreswagen, dann ein Opa und die letzten 13 Jahre eine Frau)
    Der Allgemeinzustand ist sehr gut, nur kleine Roststellen, keine Unfälle nur Schrammen und kleine Beule Heckdeckel, Klarlack geht noch nicht ab, Dachhimmel OK --> löst sich jetzt doch, Leder sehr gut.
    Er verspannt sich in den Kurven nicht, Motor Getriebe gut. Keine Fehlermeldungen, keine Kontrollleuchte an.

    Wehwehchen hat er aber natürlich auch:
    - Heckwischer und Wasserdüse hinten ohne funktion.

    - Scheibenwischer vorne Intervall ohne Funktion

    - Schiebedach ohne Funktion

    - ZV an einer Tür hinten geht nicht, man hört Motor endlos laufen aber der macht nicht zu

    - unteres Türscharnier Fahrer defekt, Tür hängt etwas

    - Heckklappendämpfer defekt --> repariert

    - ein Bremssattel vorne hängt manchmal und Bremse schleift dann --> hat sich freigefahren, hab aber neue Sattel bei ASP bestellt

    - Kühlmitteltemperatur geht nicht übers erster Viertel --> wollte es mal mit Thermostatwechsel probieren

    - elektrische Verstellung Fahrersitz fährt den Sitz nur unter Mithilfe vorwärts und rückwärts

    - Scheinwerfer machen sehr wenig Licht (hab noch nicht probiert die Birnen zu wechseln) --> einer ist schon ersetzt, weil Glas rausgefallen....

    - es ist nur der valet Key vorhanden

    - eine Zierleiste ist abgeschnitten und stattdessen eine Handy Halterung angeschraubt. --> getauscht

    - Antenne abgebrochen, Der Motor arbeitet

    - Kühlmittel ist voller rostfarbener Ablagerungen

    - Kleine Menge Öl tropft ab, direkt vorne an nähe Kühler, da definitiv die Ventildeckeldichtung hin ist, kommts vllt von da.

    - Motor läuft rau

    - Vorderachse Knackt (schlägt) was beim Gas geben und wegnehmen

    - Dachhimmel fängt sich an zu lösen

    - Klima ohne Funktion

    Also nen Haufen Kleinkram, der jetzt angegangen werden darf..

    Hab übrigens folgende Verbrauche gemessen:
    Auf Überführungsfahrt (600 km Autobahn)12.3 Liter, Trip durch die Stadt 16.1 Liter, (Rushhour, Stau).
    Mein drittelmix ergibt um die 14 l

    Viele Grüße
    Tobias
     
  2. #2 OffRoad-Ranger, 29.01.2019
    OffRoad-Ranger

    OffRoad-Ranger Member

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    10
  3. jomaot

    jomaot Newbie

    Dabei seit:
    04.02.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Jochen
    Hi Tobias - erstmal Glückwunsch zu Deinem Fund!

    Bei den Heckklappendämpfern bin ich mit meinen vom Ali sehr zufrieden. Die Klappe geht jetzt auf wie mit nem Motor angetrieben, passgenau sind sie auch. Für die Montage brauchst nen Außen-Torx E8

    Grüße
    Jochen
     
  4. #4 mikesch1960, 29.01.2019
    mikesch1960

    mikesch1960 Jeeper

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Wolfgang
    Glückwunsch.
    Wer sagt dir mit Gewissheit, das dein Scheibenwischer-Relais defekt ist? Wenn der Intervall ausfällt, kann es auch andere Ursachen haben (Lenstockschalter, Platine kalte Lötstelle etc.) Gibt da noch nen Steuerungskasten im Fahrer-Fußraum, da ist ne Platine drin verbaut.
    Nach deinem ZV-Problem brauchste nicht lange suchen. Wenn der Stellmotor summt, ist er zu 99 Prozent defekt. Den bekommste bei Rockauto. Dein Heckwischer ist unter Garantie nur absolut festgegammelt, weil nie benutzt. Bei der Antenne könnte das Kunststoffzahnrad hinüber sein, wahrscheinlich Zähne raus gebrochen. Gibt da mehrere Lösungen - von original - bis Eigenbau-Stabantenne. Benutz mal die Suche. Um vernünftig dran zu kommen, würde ich den Kotflügel abbauen. Dann kannste da auch grade den angesammelten Dreck entfernen. Verbrauch über 16 Liter für den 4 Liter sind viel.
     
  5. #5 Killerkeks, 30.01.2019
    Killerkeks

    Killerkeks Member

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Tobias
    Hallo,

    Vielen Dank für eure Antworten.
    Die verschiedenen Kofferraumlüfter Guck ich mir auch und auch vielen Dank für den Hinweis mit den außentorx.

    Also ich dachte an das Wischerrelais weil die Wischer auch nicht beim ausmachen in die Ausgangsposition zurücklaufen, allerdings übertrage ich jetzt das Fehlverhalten von meinen Focus auf den Jeep, werde mir die anderen Komponenten auch anschauen.

    Beim Heckscheibenwischer geht halt auch die Pumpe nicht, kann es vielleicht auch ne Sicherung sein? Ich hab leider kein Handbuch, hat jemand ein passendes als PDF oder so?

    Sind 16 Liter im Stadtverkehr zu viel? Ist halt knallhartes Stop and Go mit tausend Ampeln..
    Wenn man daraus noch weniger machen kann wäre ich natürlich froh :-)
     
  6. #6 Billy-the-kid, 30.01.2019
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Nein, das sind zu wenig. Meiner braucht 18 Liter von Ampel zu Ampel (exakt 13 Stück auf meinem 16 Kilometer kurzen Arbeitsweg) :-)
     
  7. #7 Killerkeks, 30.01.2019
    Killerkeks

    Killerkeks Member

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Tobias
    Dann die Frage, wenn der Jeep in der Mittelkonsole am Dach so einen gnubbel hat, ist das doch bestimmt ein Empfänger für eine Infrarot Fernbedienung oder?

    Kann man da eine nachkaufen und anlernen?

    Bei der Antenne ist vor allem erstmal der Stab abgebrochen. Kann man den nachkaufen und wieder einbauen?

    Ich hatte Mal einen Mitsubishi, da war das so. Man hatte mir gesagt das ist eine Antenne von Hirsch und die konnte man dann nachkaufen und das ganze wieder herstellen :-)
     
  8. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.639
    Zustimmungen:
    980
    Vorname:
    Norman
    Hi Tobi, glückwünsch mit deiner Jeep.

    Die Heckwischer, erst Überprüfung das Strom ankommt. Wenn die Strom ankommt ist die Wischermotor fest in die Buchse . Kannst du ausbauen, die Abdeckung lösen und denn ganz langsam die Leiterplatine bigen so dass du auf die Kunststogg Zahnrad kommt. Nimmt die weg mit die Welle, (muss manchmal mit eine Hammer ausdrücken und mit fein schliefpapier sauber putzen, denn fettig machen und zusammen bauen..
    Antenne, kauf einfach ein neue, kostet ca. 30 Euros..

    Verbrauch messt man über mehr Tank Füllung !
     
  9. #9 Billy-the-kid, 31.01.2019
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Nachdem bei mir schon bei bisschen Wald-und-Wiesen-Offroaden mal die Antenne abgebrochen ist, hab ich mir ne Scheibenantenne einbauen lassen in unseren DailyDriver und dann auch in die Trophy-Kiste - seitdem ist Ruhe und nichts kann mehr abbrechen.

    IR-Fernbedienung nachkaufen? Meinst du den Handsender? Ja, kann man bei Ebay.com (USA) kaufen, Kostenpunkt mittlerweile über 200€ für ne neu und gut 100€ für gebraucht, sofern man überhaupt noch irgendwo irgendwas ergattern kann.
    Damals anno 2008, als wir unseren ersten ZJ gekauft haben, gab´s die Dinger noch für bezahlbares Geld bei Daimlerchrysler, aber die Zeiten sind ja lange vorbei, mit Fiat ist alles nur noch teurer geworden bzw. die haben ja fast alle Teile weggeschmissen bzw. palettenweise verhökert (z. B. an Ersatzteile/Fahrzeugteile Bossert, eine gute Adresse, wenn man noch Mopar-Originalteile braucht, der hat 120 Paletten davon).
     
  10. #10 Killerkeks, 07.02.2019
    Killerkeks

    Killerkeks Member

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Tobias
    Huhu,

    Ich glaube es ist nicht die tempanzeige sondern er wird nicht warm, heizt auch halt nicht gut.. auf einmal ging die Anzeige und die Heizung lief auch besser.. dann aber wieder nicht.
    Ist vermutlich Thermostat??

    Motoröl nehme ich 10w40? Mehr als 5 l?
    Automatiköl??? ATF 3?? Wie viel kommt beim normalen Wechsel ca. Raus und wieder rein?
    Und ich denke Mal die Wannendichtungen macht und Filter am besten gleich mit machen, ne?
     
  11. #11 HannesZJ, 07.02.2019
    HannesZJ

    HannesZJ Newbie

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    9
    Vorname:
    Hannes
    Motoröl: 10W40 oder 15W40 4,7L
    Automatiköl: ATF+4 so zwischen 4 und 6L braucht man beim normalen Wechsel und um Wannendichtung kommt man nicht herum, da die Wanne keine Ablassschraube hat. Filter sollte man natürlich gleich mitmachen! Und wenn ATF kaufst, gleich etwas mehr und dann gleich VTG mit machen...
     
  12. #12 Killerkeks, 07.02.2019
    Killerkeks

    Killerkeks Member

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Tobias
    Danke für den tipp, das wirft aber die Frage auf wie viel mehr und auch neue Dichtung?
     
  13. #13 HannesZJ, 07.02.2019
    HannesZJ

    HannesZJ Newbie

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    9
    Vorname:
    Hannes
    1,2 L Dichtung am VTG? Nein, da gibt es nur Ablass- und Füllöffnung/schraube.
     
  14. #14 schnute, 07.02.2019
    schnute

    schnute Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Stefan
    Um alle elektrischen Probleme weitestgehend auszuschliessen: Ist die Batterie absolut gesund? Alle und damit meine ich wirklich alle Steckverbindungen im Motoraum einmal lösen und mit Kontaktspray einjauchen. Das Kombiinstrument einmal ausbauen, die Kontakte leicht verdreht biegen und einjauchen. Nach Möglichkeit die Stecker am PCM, alle Sicherungen und die Steckverbindungen lösen und ebenfalls einjauchen. Dasselbe gilt für den Bordcomputer und auch alle Steckverbindungen unter dem Auto, am Getriebe und VtG. Wenn du das alles durch hast, kannst du zumindest,schon mal fast sicher sein, das die Elektrik funktioniert wie sie soll. Es erleichtert dann die weitere Fehlersuche erheblich, weil die Probleme die dann noch da sind, leichter zu definieren sind.

    Ich habe dasselbe gerade genau so bei meinem 5,2er hinter mir. Der hatte eine Standzeit von knapp 2,5 Jahren. Nachdem ich damit fertig war, hatten sich einige Sachen komplett erledigt, bzw. waren eingrenzbar.

    LG Stefan
     
  15. #15 mikesch1960, 08.02.2019
    mikesch1960

    mikesch1960 Jeeper

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Wolfgang
    Für das Getriebe/VG kannst du das Fuchs Titan ATF4 holen - ist nicht so teuer wie das von Mopar. Wechselintervall ist glaube ich, alle 40.000 km vorgesehen. Auf genauen Getriebeölstand achten, den sollte man öfters kontrollieren.
    Solltest du vorhaben, das Thermostat zu wechseln, dann wechsel auch gleich das Thermostatgehäuse mit. Die gammeln sehr oft, von innen nach außen, durch oder sind innen total mit Rost zugesetzt. Meins war innen so zugerostet, da war vielleicht noch ein Durchfluss von 2,5 cm da - alles andere war uralter Rost. Ich würde gleich dann auch den oberen Schlauch und die Schelle mitwechseln, dann haste einen Verdächtigen weniger, sollteste mal Kühlwasserverlust feststellen. Oft bekommen die kleine Risse vom verrosteten Thermostatgehäuse, dort wie die Schelle drauf sitzt. Geht ja in einem Abwasch. Pass auf, das dir keine der drei Schrauben beim Thermostatwechsel beim öffnen abbricht, das ist richtig doof und schon einigen passiert. Sprüh die, vor dem lösen, mit Rostlöser ein und lass den einwirken. Ratsche mit langer Verlängerung, richtig ansetzen, nicht verkanten! - dann wird das was.
    Kauf dir ein vernünftiges Thermostat mit Dichtung, kein billiges China-Crown-Gelumpe - generell taugt das Crown-Zeugs nix. Wenn es wärmer wird, ist eine Spülung des Kühlmittelkreislaufs inkl. Reinigung des Vorratsbehälters keine unsinnige Arbeit - da sammelt sich im Laufe der Jahre einiges an Dreck an.
    Als Motoröl fahre ich auch mineralisches 15W40, ich wechsel (relativ oft), spätestens alle 10.000 km.
     
  16. #16 Killerkeks, 27.02.2019
    Killerkeks

    Killerkeks Member

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Tobias
    Hallo,

    Vielen Dank für eure Tipps!

    Ist NTY ein besserer Hersteller (gesehen auf eBay)

    Viele Grüße
    Tobias
     
  17. #17 Killerkeks, 30.03.2019
    Killerkeks

    Killerkeks Member

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Tobias
    Hallo,

    Hat jemand Mal die Belegung des Sicherungskastens für mich?
    Ich hab leider kein Handbuch zum Auto bekommen :achselzuck

    Falls jemand noch ein Handbuch für den 95er zu viel hat, gerne PN :genau
     
  18. #18 Killerkeks, 10.07.2019
    Killerkeks

    Killerkeks Member

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Tobias
    Hallo,

    ich habe mal nen Update des Originalposts gemacht.

    Und eins dazu möchte ich gerne ausführlicher diskutieren :ciao
    Zur Zeit beschäftigt mich vorallem der unruhige Motorlauf des dicken, ich habe mal Kerzen, Kabel, Verteiler und Finger gewechselt aber hat nichts geändert.
    Gas nimmt er an für sich gut, aber im Leerlauf ist er sehr unruhig. Am Auspuffrand zeigt sich etwas schwarze Rußablagerung. An für sich Qualmt er aber nicht auffällig.

    Was mir aufgefallen ist, ist das etwas bläulicher qualm aus der Ölmesstaböffnung kommt, wenn man den Stab raus zieht. außerdem drückt er an der Ventilkdeckeldichtung, dem Öldeckel und ich glaub an dem Schlauch der zum Luftfilterkasten (oben) läuft etwas Öl raus, bzw an der Ventildeckeldichtung etwas mehr.

    Passt das zusammen? Kolbenringe oder so?

    Viele Grüße
    Tobias
     
  19. #19 Darkling, 11.07.2019
    Darkling

    Darkling Jeeper

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    David
    Der unruhige Lauf könnte vom Leerlaufsteller oder einer verdreckten Drosselklappe kommen.
    Ich kenne es nur vom 5,2l V8, vielleicht ist es beim 4l ja genauso.
    Gerade die Öldämpfe können die DK und den Leerlaufsteller verschmutzen.
    Beim 5,2er sitzt der hinten an der Drosselklappe. Vorsichtig rausschrauben und mal reinigen könnte da helfen.
    Wenn das nicht hilft, dann ersetzten, kostet nicht die Welt.
     
  20. #20 Killerkeks, 11.07.2019
    Killerkeks

    Killerkeks Member

    Dabei seit:
    28.11.2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Tobias
    Alles klar, das werde ich mir angucken.
    Und dass es im Motor qualmt ist normal?
     
Thema:

Es ist soweit, neuer ZJ

Die Seite wird geladen...

Es ist soweit, neuer ZJ - Ähnliche Themen

  1. Wieder was neues: "Batterie prüfen"

    Wieder was neues: "Batterie prüfen": Hallo! Da zeigt mir gestern beim Starten der Bordcomputer an "Batterie prüfen". Auf die Ladeanzeige geschaut - Zeiger ganz links, nach einigen...
  2. Für Ford 8.8 Aussie Locker und offener Diffkorb neu

    Für Ford 8.8 Aussie Locker und offener Diffkorb neu: Die ford 8.8 Achse ist eine der beliebtesten Umbauten für einen Jeep. Ich habe dazu einen Aussie Locker für die Ford 8.8 und einen offenen...
  3. TIPM neu Benziner Jeep jK

    TIPM neu Benziner Jeep jK: TIPM Sicherungskasten komplett bestückt. Neupreis liegt be ca 850$ 200€
  4. Teile Für ZJ/ZG

    Teile Für ZJ/ZG: Hallo zusammen, folgende Teile wären zu Veräußern. original Seitenblinker original Frontblinker original Scheinwerfer rechts zusammen 20 EUR...
  5. Mal ein kleines Video von unserem neuen ZJ.

    Mal ein kleines Video von unserem neuen ZJ.: Wahnsinn was da möglich ist! [MEDIA]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden