endlich neue Reifen...

Diskutiere endlich neue Reifen... im JEEP Grand Cherokee WJ / WG Forum im Bereich Grand Cherokee; nachdem ich am 2.Weihnachtsfeiertag mit meinen abgefahrenen Sommerreifen null Grip auf ein bißchen Schnee hatte, habe ich entegen meiner...

  1. #1 HiluxRevo, 30.12.2009
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Christof
    nachdem ich am 2.Weihnachtsfeiertag mit meinen abgefahrenen Sommerreifen null Grip auf ein bißchen Schnee hatte, habe ich entegen meiner finanziellen Sitiuation mein Geburtstagsgeld in neue Puschen investiert.
    265/65/17 Grapper AT2
    Sollten eigentlich heute kommen hat aber doch nicht geklappt. Jetzt muss ich bis Montag warten.

    Ich weiss zwar noch nicht wo ich eine Tachoprüfung für den TÜV her bekomme aber die Gedanken mache ich mich dann nächstes Jahr.

    Laut Aussage meines Jeep Händlers soll der TÜV in Pirmasens recht fit sein. Er macht mir eine Softwareeinstellung zu der Reifengröße. Werde dann mal beim TÜV nachfragen ob denen das reicht.

    Bei Hansen werde ich noch die Kotflügelverbreiterungen bestellen.
    Einen Dank an Sabrina für das Gutachten.

    Bin schon ganz aufgeregt.

    Gruß
    Christof
     
  2. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.619
    Zustimmungen:
    48
    Vorname:
    Gustav
    christof,
    eine gute wahl der grabber at²

    tachoüberprüfung kannst du z.b. beim boschdienst machen lassen.
    oder du checkst das mal vorab mit einem navi. und so manch einem prüfer reicht das, wenn er das navi als referenz nimmt.
     
  3. #3 Morphine, 30.12.2009
    Morphine

    Morphine Guest

    und warte nochmal mit der Kotflügelverbreiterung.....
    die wirst du nicht brauchen.
    wenn die dinger mal dran sind wollen sie ausgefüllt sein und das mit 265 er wird nix.
    ich sehe es ja bei mir,da ist noch ne menge luft..deshalb gehe ich jetzt auf 285 mit 8X16 er felgen.
     
  4. #4 HiluxRevo, 30.12.2009
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Christof
    zwei BOSCH Dienste in der Nähe können keine 4x4 Autos prüfen.
    Wie gesagt die Jungs in PS sollen cool sein vielleicht gehen die ja auf die Navi Alternative ein.
    mein TÜV hier im Ort tat es nicht.
     
  5. #5 HiluxRevo, 30.12.2009
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Christof
    Morphine@
    ich werde erst natürlich bestellen wenn die Pusche drauf sind.
    Grannyguste hat sie aber gebraucht.
     
  6. Hede

    Hede Master

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    103
    Vorname:
    Michael
    Hallo,

    erstmal Glückwunsch zur Reifenentscheidung; ich habe sie auch drauf. Super!

    Wegen des Tachos: Ich habe durchs Internet einen Toyota-Händler im Schwarzwald gefunden, welcher mit einer am Fahrzeug befestigten Lichtschranke, welche die Radumdrehungen erfasst, das Tachogutachten erstellt hat. War mir lieber, als die Kardanwelle auszubauen für den Rollenprüfstand.

    Der Lieferant der Prüfanlage ist die Firma Semmler GmbH, Tel.: 07161-984810. Die werden Dir sicher sagen können, wer in Deiner Nähe dieses System nutzt.

    Gruß

    JaeBar
     
  7. #7 Morphine, 30.12.2009
    Morphine

    Morphine Guest

    Sabrina hat aber auch spurplatten drunter :vertrag..
     
  8. #8 HiluxRevo, 30.12.2009
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Christof
    Danke
    ich habe da gerade angerufen. Die habe aber leider keine Datenbank in der sie sehen könne wo ihre Anlagen stehen.:verrückt

    Jetzt warten wir mal nächste Woche ab. Wenn sie montiert sind fahre ich zum Jeep Händler umstellen lassen und von dort zum TÜV. Mal sehen was sie sagen
     
  9. #9 trudelpups, 30.12.2009
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    .......ich denke um richtig breit auszuschauen braucht es midestens 8 " Felgen.
    8,5 oder 10 wären wohl noch besser,ich weiß aber nicht ob das auf nem Grand geht :achselzuck.
    265 auf einer 8" Felge stell ich mir auch breit vor.
     
  10. #10 HiluxRevo, 30.12.2009
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Christof

    ich auch, 60mm, die brauch man ja auch dass es innen nicht schleift.
    Ich brauche die Verbreiterungen aber auch für meine 255er MT´s. Die Felge hat nämlich eine andere ET und die stehen ganz schön über:genau
     
  11. #11 rocketass, 06.01.2010
    rocketass

    rocketass Jeeper

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Fahrer derzeit Wrangler AT/R aber am Freitag montiere ich BF Goodrich WinterSlalom, soll doch noch mehr Schnee geben.
     
  12. #12 HiluxRevo, 06.01.2010
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Christof
    so, die Schlappen sind drauf.
    Vorne muss ich noch ein bißchen von der Stoßstange abschneiden. An den Nebellampen ist es aber verdammt knapp.

    Gruß
    Christof
     
  13. #13 HiluxRevo, 06.01.2010
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Christof
    mir ist da gerade noch etwas aufgefallen:
    ist der Grabber laufrichtungsbezoden???

    es gibt da auf der Flanke nicht eindeutige Zeichen

    Gruß
    Christof
     
  14. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Heinz
    Ohh ohh, da darf wohl einer nochmal die Reifen neu aufziehen lassen... schade.

    Nee, kleiner Spaß am Rande. Die AT2 sind nicht laufrichtungsgebunden.
     
  15. #15 HiluxRevo, 07.01.2010
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Christof
    :keule:


    :-)
    Danke
     
  16. #16 halmackenreuter, 07.01.2010
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten

    :-):-):-):-)

    Bei meinen ersten Grabber war ich mir aber auch nicht sicher :grübel


    Gestern sind meine Grabber AT2 für mein schwarzes Baby gekommen und heute kommen sie drauf..Passend zum Wochenende .....
    Da kann ich übrigens Netzreifen.de sehr empfehlen..Ich habe für meine 245/ 70 R 16 Grabber AT 2 104,00 Euronen pro Stück bezahlt..Sonntag bestellt gestern waren sie da..Da kann man mittlerweile auch auf Rechnung bezahlen ;-)
     
  17. #17 HiluxRevo, 11.01.2010
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Christof
    Am Donnerstag fahre ich zum Freundlichen und lasse mir den Tacho anpassen und danch direkt zum TÜV zur Eintragung.
    Dem Prüfer reicht die Rechnung vom Freundlichen dass der Tacho angepasst ist. Das nenne ich mal Sachverstand.
    Auf die Kotflügelverbreiterung verzichte ich mal und warte ab was er sagt. Die Reifenflanke steht zwar über aber die Lauffläche nicht.
    Gruß
    Christof
     
  18. #18 HiluxRevo, 14.01.2010
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Christof
    DAS WAR WOHL NIX

    Der Jeep Händler hatte meine Größe nicht im Programm, konnte es daher auch nicht bestätigen.
    Der TÜV Prüfer wollte aber eine Bestätigung.
    Er überprüft es jetzt per Selbstversuch mit dem Navi. Da er und ich aber beide Keines dabei hatten muss ich nochmal hin.
    Kotflügelverbeiterungen will er aber keine. Das spart mir gute 100€

    Christof
     
  19. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    3.649
    Vorname:
    Andreas
    Da kann man mal wieder sehen, wie unterschiedlich die Prüfer damit umgehen. "Navi-Selbstversuch" zur Ritzel-Kontrolle kam für meinen Prüfer damals gar nicht in Frage, er bestand auf eine Prüfung auf einem geeichten Rollenprüfstand - den musste ích aber erst mal finden, die gibt es heute kaum noch. Und als ich dann einen gefunden hatte, "durfte" ich dann für 1x Gänge durchschalten und Ausdruck 60 Euronen hinblättern... :nachdenklich

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  20. #20 rocketass, 18.01.2010
    rocketass

    rocketass Jeeper

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Mein Kollege hat die Reifen auch falsch aufgezogen, sind zwar nicht Laufrichtungsgebunden, aber die weiße Beschriftung gehört nach aussen :bäh. Fast hätte er mir eine gescheuert :pfeiffen
     
Thema:

endlich neue Reifen...