EMISS MAINT / Lambda / Fett - Mager?

Diskutiere EMISS MAINT / Lambda / Fett - Mager? im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo Jungs und natürlich auch Mädels, falls welche mitlesen, seit Januar leuchtet bei mir die EMISS MAINT Kontrollleuchte, meines Wissens deutet...

  1. #1 Robotnik, 10.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2018
    Robotnik

    Robotnik Jeeper

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Robert
    Hallo Jungs und natürlich auch Mädels, falls welche mitlesen,
    seit Januar leuchtet bei mir die EMISS MAINT Kontrollleuchte, meines Wissens deutet die auf ein Problem mit der Lambda-Sonde hin. Seit Freitag habe ich eine neue Lambda-Sonde und die Leuchte leuchtet immer noch.
    20180610_131953.jpg
    Es ist nicht nur die Leuchte, die man ignorieren könnte, sondern auch ein technisches Problem.
    Im kalten Zustand treten Dehzahlschwankungen auf die auch dazu führen, dass der Motor "verreckt".
    Macht sich schlecht im Straßenverkehr...

    Zur Schadenseingrenzung:
    Leerlaufstellmotor, Drosselklappensensor und Klopfsensor sind neu. Lambda jetzt auch.
    Das Schadensbild hat sich durch die neue Lamda-Sonde verändert!
    Wenn ich die neue Lambda-Sonde abziehe habe ich den Zustand der alten Lambda-Sonde.
    Ergo die alte Lambda-Sonde war defekt, die neue Lambda-Sonde funktioniert.

    Zum Schadensbild, alte Lambda:
    - Motor springt nicht gut an, muss immer etwas nuddeln
    - leichte Drehzahlschwankungen im Leerlauf
    - sobald ich einen Gang einlege (belaste) kann es passieren das er ausgeht
    - sobald der Motor etwas warm ist verringern sich die Schwankungen und der Motor geht nicht mehr aus
    - Schwankungen treten nur im Stand auf (Automatik!)
    - Leerlaufdrehzahl im Benzin ca. 1000 im Gasbetrieb ca. 900

    Schadensbild, neue Lambda:
    - springt noch immer schlecht an, genau wie zuvor
    - starke Drehzahlschwankungen, wenn der Motor kalt ist, sowohl im Leerlauf als auch bei der Fahrt
    - der Motor geht während der Fahrt aus (1-2mal)
    - sobald der Motor warm ist und im Gasbetrieb läuft er super!

    Irgendetwas wird im Hintergrund geregelt, ich nehme an die Einspritzung Fett / Mager.
    Das merkt man auch, er will irgendetwas nachregeln und merkt geht noch nicht, deshalb wieder zurück.
    Das sind die Drehzahlschwankungen.
    Wenn ihr versteht was ich meine..?

    Ich habe versucht das Fehlerprotokoll anhand der Zündschloss Methode auszulesen.
    Dies funktioniert bei mir leider nicht... Warum weiß ich nicht?
    Ist das bei einem 87er anders?

    Wie kann ich das Steuergerät auslesen? Wenn ja, kann ich da etwas einstellen?


    Meine Vermutung ist, dass die Regelung Fett / Mager nicht richtig funktioniert, hier ist etwas verstellt.
    Kann ich hier etwas einstellen? Wenn ja, wie und wo?
    Oder habe ich noch einen Regler oder Sensor vergessen, den ich tauschen muss...?
    Ach ja, es ist schon der zweite Leerlaufstellmotor, denn ursprünglich dachte ich, dass es daran liegt.
    Diese leichten Schwankungen in der Drehzahl habe ich schon länger, die Kontrollleuchte ging an, kurz nachdem die Gasanlage im Januar erneuert wurde. Das hatte aber keine Auswirkungen auf das Problem.

    Besten Dank und ich hoffe jemand kennt das Problem und hat einen Tipp, wo ich nachlesen kann.
    Gruß
    Robert
     
  2. #2 jeeptom, 10.06.2018
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.124
    Zustimmungen:
    122
    Vorname:
    Tom
    Hinter dem Tacho sollte ein kleines schwarzes Kästchen sein. Das zählt die gefahrenen km und alle 120000km wird die Lambdasonde als gealtert und verschlissen angezeigt. Bei manchen Fahrzeugen hat die Box einen Resetknopf.
     
  3. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.316
    Zustimmungen:
    1.187
    Vorname:
    j.
    87 kann man nicht ausblinken. ich meine erst ab 90.

    ich wuerde auf evap und/oder map tippen
     
  4. #4 Robotnik, 11.06.2018
    Robotnik

    Robotnik Jeeper

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Robert
    OK, du denkst es hat etwas mit dem Unterdrucksystem zu tun?
     
  5. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.316
    Zustimmungen:
    1.187
    Vorname:
    j.
    moeglich. aus der erinnerung hat der evap/vapor tank ein elektrisches ventil dran, wenn das nicht mehr funktioniert oder irgendwo eine lekage ist gibt es die emissions meldung.
    wenn du eine abgasrueckfuehrung hast gilt das selbe.
    der motorlauf wird auch vom map sensor beeinflusst, da ist mal gerne der stecker oder der kleine schlauch los.
    vermutlich wuerde ich einfach den rundumschlag machen und alle fehlerquellen beseitigen, evap anschluesse verstopfen und das ventil mit einem 30 ohm widerstand bruecken. danach den map tauschen.
     
  6. #6 Robotnik, 11.06.2018
    Robotnik

    Robotnik Jeeper

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Robert
    Besten Dank! Ein elekt. Ventil hat er, eine Abgasrückführung hat er nicht, ich schau mal was ich machen kann... Melde mich
     
  7. #7 cherokee96, 12.06.2018
    cherokee96

    cherokee96 Member

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Phil
    Was hast du für eine Gasanlage? Hatte mal ein schräges Problem, da lief er auf Benzin zu Fett und im Gasbetrieb super, aber es lag letztendlich doch an der Gasanlage, war der Emulator der Prins VSI. Folgender Test schafft Gewissheit: Das Steuergerät resetten (Batterie abklemmen, Pluspol ne Minute an Masse legen) Dann auf Benzin starten und auch NUR auf Benzin bleiben. Er wird erstmal blöd laufen weil er wieder neu lernen muss. Wenn er dann nach ner Weile gut und ohne Probleme im Benzinbetrieb würde ich bei der Gasanlage weitersuchen.
     
  8. #8 Robotnik, 12.06.2018
    Robotnik

    Robotnik Jeeper

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Robert
    Ich habe eine KME so´n modernes Teil verbaut, zur genauen Bezeichnung muss ich in die Unterlagen schaun.
    Aber ich denke, ich habe den Fehler gefunden!!!
    Habe gerade die Kleine in die Kita gebracht und vorher die Lambda wieder aktiviert.
    Am Anfang lief er echt bescheiden, 2mal ausgegangen, 2mal fast und immer wenn ich kein Gas geben konnte.
    An der Ampel oder schon vorher in N gegangen mit rechts Gas gegeben, mit links gebremst, das ist Hirnfu...

    Als er dann endlich warm war lief er bestens, schön rund, gute Gasannahme, Leerlauf bei 950 U/min

    Dann abgestellt Kippe/Kaffee und Motorhaube auf, ein bissel rumgeschaut den EVAP abgezogen-angesteckt (Kontakte), danach den Bock nochmal angelassen, erst super, dann Leerlaufschwankungen immer extremer...
    Und höre da, ein saugendes Geräusch von rechts hinter der Stoßstange ---> das Vakuumreservoir!
    Irgendwas undicht... schaue ich mir heute Abend gleich mal an, vielleicht wars das!?

    Es sind immer zwei Fehler auf einmal.... :nachdenklich
     
  9. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.316
    Zustimmungen:
    1.187
    Vorname:
    j.
    undichtigkeit beheben und dann das evap ventil ausser betrieb nehmen.
     
  10. #10 Robotnik, 12.06.2018
    Robotnik

    Robotnik Jeeper

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Robert
    Hab die Undichtigkeit behoben, Problem besteht immer noch, vielleicht nicht mehr ganz so schlimm.
    Mit EVAP Ventil meinst du den kleinen Freund, oder?
    20170905_104140.jpg
    Sitzt links neben dem Luftfilterkasten
    Habe es außer Betrieb genommen keine Änderung
    Mein Verdacht ist auch das Unterdrucksystem

    Fehlersuche....
     
  11. #11 Robotnik, 12.06.2018
    Robotnik

    Robotnik Jeeper

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Robert
    Hab ein bissel recherchiert das Ding heißt EGR Magnetschalter oder EGR solenoid
     
  12. #12 cherokee96, 13.06.2018
    cherokee96

    cherokee96 Member

    Dabei seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Phil
    Na prima, good find! Man liest immer wieder das bei der Lecksuche Bremsenreiniger helfen soll... An verdächtigen Stellen bisschen hinsprühen und warten ob die Drehzahl steigt.
     
  13. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.316
    Zustimmungen:
    1.187
    Vorname:
    j.
    das ist die abgasrueckfuehrung. prinzipiell eine interessante konstruktion. das ventil oeffnet im teillastbereich und fuehrt einen teil der abgase der verbrennung erneut zu. braucht kein mensch und kostet nur leistung und verschmutzt den ansaugtrackt.
    dein evap ist unter dem auto in der naehe vom tank. das ist so eine kleine schwarze kiste mit ich meine 4 schlauch anschluessen, eine leitung kommt vom tank und eine vom unterdrucksystem, noch eine geht zur unterdruckueberwachung und die 4. weiss ich nicht mehr.
    gib mal bei youtube "evap delete" ein
     
  14. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.316
    Zustimmungen:
    1.187
    Vorname:
    j.
    taugt nicht, ist nicht genau genug. da muesste eine verbindung zur ansaugung bestehen und durch das leck muesste genug reiniger angesaugt werden, das etwas passiert.
    unterdrucklekagen sucht man am einfachsten durch aufpumpen mit rauch - dann kann man es sehen- oder mit einem brennbaren gas befuellen und nen sniffer nehmen.
     
  15. #15 Robotnik, 14.06.2018
    Robotnik

    Robotnik Jeeper

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Robert
    Vielen Dank für eure Ideen, kurzes Update:
    Habe ein weiteres Leck im Unterdrucksystem gefunden, von der Drosselklappe zum MAP, das habe ich vorerst provisorisch verschlossen (Kaugummi) :genau
    Erst einmal abwarten wie er sich weiter verhält...

    Das Problem trat/tritt nur noch im Benzinbetrieb auf, im Gasbetreib läuft er super.
    Mein nächster Schritt wäre dann der Reset des Steuerteils.
    Danach würde ich mir den MAP hernehmen und schauen, ob er ein sauberes Signal liefert.

    Meine These ist, dass der Dicke durch die neue Lambdasonde Daten bekommt, die er im Benzinbetrieb nicht richtig verarbeiten kann.
    Ich meine hier kommt eine Fehlinformation an die Einspritzdüsen, denn die Gaseinspritzung ist unabhängig von den Einspritzdüsen.

    20180614_082349.jpg

    Was den EGR Magnetschalter betrifft, so habe ich diesen einmal überbrückt und einmal verschlossen, dies machte aber keinen Unterschied. Weiß jemand wie und wann er schaltet, also wann macht er auf und wann macht er zu? Und wieso?
     
  16. #16 Robotnik, 14.06.2018
    Robotnik

    Robotnik Jeeper

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Robert
    Neue Erkenntnis...
    Leckage mit Loclite abgedichtet
    Reset durchgeführt, mind. 5 min abgeklemmt und Pole zusammengehalten
    Hat leider nix gebracht!
    Kontrollleuchte leuchtet noch immer und extreme Leerlaufschwankungen im Benzinbetrieb, im Gasbetrieb sehr leicht
    Ich würde gerne einmal den Fehlerspeicher auslesen.
    Weiß jemand welches Gerät und welches Kabel ich verwenden muss?
    20180612_083207.jpg

    Jetzt zur Erkenntnis!
    Ab ca. 70°C Wassertempanzeige läuft alles prima, sowohl Benzin als auch Gas!!!
    Hat jemand eine Idee was das sein könnte?
    :achselzuck
     
  17. #17 Robotnik, 18.06.2018
    Robotnik

    Robotnik Jeeper

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Robert
    Hi, also einen EVAP habe ich nicht, habe auch keinen schwarzen Kasten in der Nähe des Tanks.
    Ich habe einen Kanister im Motorraum
    DSCN1655.JPG
    das EGR Ventil
    20170905_104105.jpg
    und den EGR Magnetschalter
    20170905_104140.jpg
    Das Schema sieht wie folgt aus
    0900c152800a9b8e.gif
    Die Woche kommt ein neuer Temperaturfühler, wenn der nix nützt muss der MAP neu...
    Der nächste Weg ist dann wahrscheinlich die Werkstatt....
    :achselzuck
     
  18. #18 Robotnik, 19.06.2018
    Robotnik

    Robotnik Jeeper

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Robert
    Habe heute den Wassertemperaturgeber getauscht, hat nix gebracht.
    Könnte es eventuell am Lufttemperaturgeber liegen?
     
  19. #19 Windeck, 20.06.2018
    Windeck

    Windeck Jeeper

    Dabei seit:
    05.05.2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Ralf
    Läuft der schon beim Start auf Gas oder erst auf Benzin und schaltet erst ab einer gewissen Temperatur auf Gas?
    Wenn dem so ist hat vielleicht hat auch der Leerlaufregler einen Schuss weg und regelt erst bei höheren Temperaturen richtig.
    Falschluft könnte auch ein Thema sein.

    Gruß Ralf
     
  20. #20 Robotnik, 20.06.2018
    Robotnik

    Robotnik Jeeper

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Robert
    Starten tut er mit Benzin, ab ca. 40°C schaltet er auf Gas.
    Im Gasbetreib sind die Drehzahlschwankungen nicht so stark wie im Benzinbetrieb aber auch bis ca. 70°C vorhanden.
    Der Leerlaufregler ist neu, habe noch zwei alte liegen, werde sie mal durchtauschen, einer sollte ja gehen...
     
Thema: EMISS MAINT / Lambda / Fett - Mager?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. emiss maint

Die Seite wird geladen...

EMISS MAINT / Lambda / Fett - Mager? - Ähnliche Themen

  1. 22.-23.07.2017 Street Mag US-Car-Show in Hannover

    22.-23.07.2017 Street Mag US-Car-Show in Hannover: ich gebe die hoffnung nicht auf und starte erneut einen versuch, ein paar weitere JEEPER aus der region zu ermuntern, sich zu uns zu gesellen. es...
  2. zu mageres Gemisch ... keine AU für den 4,2er

    zu mageres Gemisch ... keine AU für den 4,2er: Hallo Leute, wollte, oder besser musste, heute zur AU und habe sie nicht bekommen, [IMG] der Prüfer sagt das Gemisch ist zu mager, die Werkstatt...
  3. Radio oder Jeep mag die Hitze nicht

    Radio oder Jeep mag die Hitze nicht: Servus, ich brauche dringend Hilfe zu meinem RB3 Radio ! Kurz zur Info: Jeep KJ 2006, anfangs mit REK Radio, seit November 2015 auf RB3...
  4. Lambda Bank1 Sensor 2

    Lambda Bank1 Sensor 2: Moin Männers, habe folgendes Problem als Fehler ist in der ECU P0138 hinterlegt laut Fehlermeldung Spannung an der Lambdasonde Bank1 Sensor 2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden