Einzelabnahme

Diskutiere Einzelabnahme im Automobiles Forum im Bereich Allgemeines; Hat mal jemand eine etwa Angabe für die Kosten einer Einzelabnahme für Fahrwerk und grössere Reifen ???

  1. #1 jeeptom, 14.01.2012
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.206
    Zustimmungen:
    157
    Vorname:
    Tom
    Hat mal jemand eine etwa Angabe für die Kosten einer Einzelabnahme für Fahrwerk und grössere Reifen ???
     
  2. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.018
    Zustimmungen:
    194
    Vorname:
    eddy
    Hallo Tom,

    es gibt keinen Pauschalpreis bei einer Einzelabnahme.
    Das wird nach Aufwand sprich Zeit gerechnet.

    Gehr mal so von ca. 100,00 EUR pro Eintragung aus, das sollte passen.

    Bring ihm alles mit was Du an Unterlagen bekommen kannst.
    - Kaufunterlagen
    - Einbauhinweiße
    - Kopie von Brief oder Schein von einem vergleichbaren Auto wo sowas schon eingetragen ist
    - Traglastbescheinigung der Felgen
    - Beischinnigungen vom Reifenhändler
    - ABE's für dieses Fahrwerk / Felgen auf anderen Fahrzeugen in der gleichen Gewichtsklasse

    usw.

    Je mehr Du mitbringst, desto weniger muss er selbst suchen. Um so billiger wird es für Dich.


    Gruß Marc
     
  3. #3 Thierry, 15.01.2012
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Thierry
    Hab damals für den CJ für ein Komplettabnahme wegen Abmeldedauer inkl. Eintragung von Reifen und Fahrwerk ca. 150 € gelöhnt.

    Wenn ich mich richtig erinnere waren das irgendwie 80 - 90 € für die Abnahme.
    Und jeweils 30-40 € pro Eintragung.

    Denke das Vergleichsunterlagen für's Auto und die relevanten Papiere für die Eintragungen logisch sind.

    Meine Empfehlung wäre noch die Verwendung einer Werkstatt, ist je meistens einfacher. ;-)
     
  4. #4 jeeptom, 15.01.2012
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.206
    Zustimmungen:
    157
    Vorname:
    Tom
    Ich denke die Sache wird teurer und wieder aufwendiger.

    Ich brauche hier in ES erst einen Gutachtener, der die Sache beglaubigt.
    Dann trägt der TÜV das auch in die Papiere ein. :vertrag

    Ist ein wenig kompliziert. :verrückt
     
  5. #5 Thierry, 15.01.2012
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Thierry
    Wieso willst du in Spanien zum Guachter :huch

    Du gehst hier zu PI der prüft ob das Auto mit dem Original übereinstimmt und den Technischen Zustand.
    Die Punkte die nicht stimmen werden wenn die Papiere dabei sind eingetragen.
    Technische Problemem müssen repariert werden.

    So mach ich das immer und dabei war es egal woher die Kiste kommt. :achselzuck

    Je nach Land brauchst du bei der Zulassungn dann eine Zollbescheinigung.
     
  6. #6 jeeptom, 16.01.2012
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.206
    Zustimmungen:
    157
    Vorname:
    Tom

    Das Auto ist ja noch in Spanien und auch hier angemeldet.
    Jetzt ist der TÜV fällig und die angesprochenen Sachen müssen eingetragen werden.

    Ich wollte halt nur wissen ob die Eintragung in Deutschland günster wäre.
    Das Fahrzeug soll irgendwann mit mir zurück nach D.


    Sorry, ich habe die Frage wohl etwas falsch formuliert. :grübel
     
Thema:

Einzelabnahme

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden