einspritzdüsen YJ wegen E85 umbau

Diskutiere einspritzdüsen YJ wegen E85 umbau im E85 - Biosprit Forum im Bereich Alternative Kraftstoffe; bei mir in der nähe macht bald eine E85 tanke auf [IMG] um mein 2,5L Wrangler bj 91 mit multipoint.. E85 tauglich zu machen.. brauche ich...

  1. #1 grimaldur, 20.11.2007
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Jean-Philippe
    bei mir in der nähe macht bald eine E85 tanke auf [​IMG]

    um mein 2,5L Wrangler bj 91 mit multipoint.. E85 tauglich zu machen..

    brauche ich grössere einspritzdüsen..

    bei den 2,5L/4L TJ benutzen die kolegen 24 lbs von ford.. die 2,5er und 4L TJ´s scheinen auch die gleiche original düsen zu haben.

    weiß jemand was der 91er 2,5L für düsen drinn hat. was die so original an lbs/hrs haben... und welche man da zum tunen nehmen kann ?? (bzw ob ich dann einfach die gleiche wie die vom TJ nehmen kann?? )

    die da z.b.
    http://store.summitracing.com/partdetail.a...mp;autoview=sku

    (gut 8 stück ist etwas viel, aber da werden eh noch ein paar leute umbauen)
     
  2. #2 Karsten, 21.11.2007
    Karsten

    Karsten Jeeper

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Karsten
    Salue Jean Pierre,

    was bitte ist eine "E85" Tankstelle ???

    Gruss, Karsten
     
  3. #3 YJUMPER, 21.11.2007
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.483
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Ist Ethanol Treibstoff ....:cool

    Heiko
     
  4. #4 Karsten, 21.11.2007
    Karsten

    Karsten Jeeper

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Karsten
    Ähmmm... danke für den TIP ... aber ist das nicht ein wenig gefährlich..
     
  5. #5 DieTerMiete, 21.11.2007
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Ne, der Alkohol ist ungeniesbar gemacht! :besoffen:verrückt




    :D
     
  6. #6 grimaldur, 21.11.2007
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Jean-Philippe
    E85 ist eine mischung von 85% ethanol und 15% super95

    grob gesagt alkohol... sowas ähnliches wie bio-diesel, nur das es hinten nicht nach pommes riecht sondern nach schnaps [​IMG]

    E85 ist öko mässig Co2 neutral, d.H. man tut was für die umwelt...
    hat 110 oktan, verbrennt kälter, hat eine reinigende wirkung...

    was aber am wichtigsten ist, der liter kostet im schnitt 0,80 euro...
    also knap 50-60 cent billiger als super95.

    googel einfach mal nach E85

    also viele vorteilen, der nachteil ist das der motor etwas fetter laufen muß.
    wegen dem wärmewert oder sowas...

    deshalb braucht man grössere düsen, damit mehr sprit reingehen kann.

    so wie ich es mitbekommen habe, ist im normalen fahrbetrieb, nicht nötig etwas zu ändern (ausser die düsen) das steuergerät regelt anhand der lambdasonde der perfekte gemisch.
    erst wenn man vollgas gibt (DK über 80% geöffnet) ignoriert das steuergerät die werten der lambda usw.. und spritzt eine vorgegebene menge ein, die aber bei E85 nicht reicht bzw da läuft man gefahr das der motor zu mager läuft.
    deshalb werden noch die werten vom MAP sensor etwas sagen wir mal verfälscht.. (mit einen simplen potentiometer)
    http://www.go.jeep-xj.info/HowtoMAPsensor.htm

    und damit man das auch einstellen und schauenkann braucht man nur eine air/fuel anzeige bei ibäh zu kaufen und diese auf die lamdasonde zu schalten.

    im grunde ganz einfach... man kann aber auch fertgige kits für 5-800 euro kaufen... wenn man will..

    ich will nicht, ich will lieber selber machen... deshalb brauche ich grössere düsen..
     
  7. #7 sunshine, 21.11.2007
    sunshine

    sunshine Member

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sonja
    @grimaldur

    Wo ist denn bei dir in der Nähe?

    Wir planen Anfang nächstes Jahr ne Tanke zu eröffnen mit LPG, E85 u.ä. alternativen Kraftstoffen. Ich werde meinen YJ dann auch auf E85 umrüsten, aber mit nem Zusatzsteuergerät.

    Bitte poste doch dann mal deine Erfahrungen mit den größeren Einspritzdüsen, wie dein Jeep läuft, wie der Verbrauch ist... usw.

    DANKE!

    Viel Spass mit E85 - gute Wahl! ;-)

    Gruss,
    Sunny
     
  8. #8 grimaldur, 21.11.2007
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Jean-Philippe
    bei mir in der nähe ist im 20 km entfernten Forbach..

    keine sorgen... sobald ich den umbau gemacht habe... und die tanke auf hat (ist im supermarkt dort, habe gesehen das die die preistafeln dafür schon haben)
    werde ich natürlich einen schönen Bericht machen..

    bei den TJ´s die die fransösische jeeper schon umgebaut haben, ist kein nennenswerter mehrverbrauch..
     
  9. #9 rene_yj, 22.12.2007
    rene_yj

    rene_yj Jeeper

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Hi gibt es was neues zu deinem Umbau? Schon mit Schnaps gefahren?

    Grüße
     
  10. #10 grimaldur, 22.12.2007
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Jean-Philippe
    ja schon mit schnaps gefahren :yeah

    naja im moment nur 50/50 der Yj fahrt ohne probleme damit.
    (macht immerhin 20 eur/tankfüllung ersparnis)

    grössere düsen werden im januar bestellt, dann gehts auf 100%.

    werde berichten keine sorgen
     
  11. #11 Wrangler.1957, 04.06.2008
    Wrangler.1957

    Wrangler.1957 Newbie

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Axel
    Hallo bin der Neue ...+binn noch am Rätzeln wie das hier so richtig Funktioniert.Habe mich nur Eingelogt weil ich das mit dem E.85 Sprit gelesen habe.Binn mit meinem YJ.4L.einige Zeit E.85 gefahren,das Zeug geht wie Zange.Habe einen Verstellbahren Druckregler mit Mannometer eingebaut und den Einspritzdruck soauf Ca.3,2Bahr hochgedreht.Mit Benzin braucht er mit 33igern 18L. Mit Ethanol binn ich bei 24L.aber daführ auch ein erheblicher Zuwachs an Leistung.Achtung wegen dem Alkoholgeruch wird der Jeep dauernd von Russen umzingelt:-)
     
  12. #12 Danieljetzt, 04.06.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel

    Durch den mehr verbrauch ist die ersparnis wohl gegen null.

    Und mit dem erhöhten Druck hast du mit Benzin bestimmt auch etwas mehr Leistung.

    Was kostet denn das E85 Zeugs?
     
  13. #13 Eagle Eye, 04.06.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.614
    Zustimmungen:
    3.070
    Vorname:
    Carsten
    bei uns derzeit 99 cent / liter
     
  14. #14 Danieljetzt, 04.06.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel
    das ist ja doch ein bisschen billger, im Kopf kostet Super bei mir immer noch 1,30€
     
  15. Mopsi

    Mopsi Newbie

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Cenk
    hallo leute,
    was muss ich den tun um meinen wj mit e85 fahren zu können.
    hab keinen plan
    und jeder erzählt was anderes
    wer hat erfahrung
     
  16. #16 grimaldur, 31.07.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Jean-Philippe
    mit dem WJ .. keine ahnung..

    am einfachsten kaufst du erst eine air/fuel/lambda anzeige.
    dann kannst ja mal 50/50 tanken und langsam erhöhen..

    wirst ja dann sehen ob er zu mager läuft.

    im YJ habe ich die + grössere düsen, läuft ohne probleme mit 100% E85. seit februar.
     
  17. #17 GranyI6, 31.07.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    kein Mehrverbrauch:

    seit da mal vorsichtig, hab jetzt schon öfters gehört, 10 - 20 % soll da mehr durchgeblasen werden. Sogar die Tankstelle hats mir gesagt.

    Also, gut durchrechnen, ob dann wirklich die große Ersparnis noch da ist.

    Ich habs nur gehört, nich selbst verspürt, nicht dass es dann wieder heisst, Stimmt net.

    na gut, bei 10 % lohnts auf jeden Fall noch, bei 20 ?

    Seit auch mit Motorschäden vorsichtig, auch da hörte ich von Jeep-Werkstatt schon mal was. (z.B. Kopfdichtung schneller hinüber usw.)

    na gut, muss jedem selbst überlassen werden.

    Ich tanks auch demnächst! :genau

    Auf der anderen Seite aber: solln ja Jeeps schon seit 1998 dafür vorgesehen sein. Kann man aus dem Steuergerät herauslesen lassen, was er an "Schnaps" so verträgt.
     
  18. #18 grimaldur, 31.07.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Jean-Philippe
    da die fragen immer wieder kommen..

    zitiere ich mich mal selbst.. :pfeiffen

    mehr verbrauch von 10-15%..
    mein passat bj 88 (180tkm).. trink nur noch das zeug... zu 100% seit 18.000 km ohne probleme.. und ja er verbraucht 1 liter mehr..

    der YJ seit ca 5tkm, der verbraucht nicht vesentlich mehr.. der macht aber auch nur stadt und kurzstrecken. da ist sein verbrauch so oder so bei 14-15L
     
  19. #19 Eagle Eye, 31.07.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.614
    Zustimmungen:
    3.070
    Vorname:
    Carsten
    ich könnte mir vorstellen, dass eine tankstelle, die E85 anbietet auch tipps für eine umrüstung hat, bzw. einen umrüster in der nähe kennt.
     
Thema:

einspritzdüsen YJ wegen E85 umbau

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden