Einbau Zusatzsteckdose

Diskutiere Einbau Zusatzsteckdose im KFZ-Elektrik / Elektronik /Reparaturen /An + Umbau Forum im Bereich Allgemeine Technik; Zusätzliche Stromversorgung Zusatzsteckdosen im Innenraum Bei den Vorbereitungen für Urlaubsfahrten stellt man oft fest, die serienmäßige...

  1. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Zusätzliche Stromversorgung Zusatzsteckdosen im Innenraum

    Bei den Vorbereitungen für Urlaubsfahrten stellt man oft fest, die serienmäßige Stromversorgung im Fahrzeuginnenraum ist zu dürftig oder zu schwach.
    Das Navi belegt die einzige Steckdose, den Zigarettenanzünder. Jetzt bräuchte man nur noch Strom für die Kühlbox, den DVD-Player, Fernseher, das Laptop und Sonstiges was die Kinder auf einer längeren Urlaubsfahrt so brauchen.

    Also legt man sich Strom in den Innenraum.
    Beschreibung an Hand eines ZJ. Bei anderen Fahrzeugen kann man aber ähnlich vorgehen.

    Zuerst sucht man im Motorraum mal einen Durchgang nach innen. An der Spritzwand gibt es eine Menge Kabel und Züge die nach innen gehen. Meist sind diese Kabel und Züge durch Gummitüllen geführt. Da passt durchaus noch ein weiteres Kabel durch.
    So sieht das beim ZJ aus …………..
    [​IMG]
    Leider hatte ich an dem Tag nur grünes Kabel mit einem ordendlichen Durchmesser zur Verfügung. Irgendwann werde ich das mal vernünftig und farblich richtig machen.
    Wichtig ist, dass man direkt vorne bei der Batterie schon die Sicherung dazwischen baut. Das Fahrzeug soll ja nicht abfackeln.
    Wenn man dann das durchgeschobene Kabel im Fußraum gefunden hat, muss man sich überlegen woher man es nach hinten führt. In meinem Falle bin ich unterm Armaturenbrett auf die Beifahrerseite, da dort das Funkgerät montiert werden sollte. Will man den Strom z.B. im Kofferraum haben, entweder unter der Mittelablage her, oder klassisch, unterm Teppich an den Seitenschwellern her. Bitte darauf achten das alles gut isoliert ist und sich nichts durchscheuern kann. Jetzt muss man nur noch an der gewünschten Stelle das Loch für die Zusatzsteckdose bohren, diese einbauen, Masse dazulegen und das Stromproblem sollte erledigt sein. Diese Variante hat aber einen kleinen Hacken. So stehen die Steckdosen unter Dauerstrom, Also eine Kühlbox über Nacht daran vergessen und am nächsten Morgen darf der ADAC kommen und die leere Batterie zwangsbeatmen .
    Das umgeht man indem man sich ein Kabel mit Zündungsstrom sucht, Stromdieb anklemmen, ein Relais dazwischenschalten und schon gibt es nur Saft auf der Steckdose, wenn die Zündung an ist.

    Das hier ist jetzt eine grobe Beschreibung. Fragt je nach Verwendung die Ihr vorhabt Fachleute welche Kabelstärke und welche Sicherungen Ihr verbauen sollt. Auch beim Einbau der Reläislösung nochmals nachfragen. Es ist eigentlich keine große Hexerei, aber lieber nochmals nachfragen wenn man es noch nie gemacht hat.

    Anmerkung: Ein gesundes Herz sollte einen 12 Volt Stromschlag eigentlich überleben. Aber gut tut es nicht und die Beule am Hinterkopf, wenn man eine gewischt bekommt und man mit der Rübe unter die Motorhaube kracht, braucht auch 2 Tage um wieder zu verschwinden..
     
  2. #2 jeeptom, 02.07.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.206
    Zustimmungen:
    157
    Vorname:
    Tom
    Das grüne Kabel schaut aber unterdimensioniert aus. Ich schätze nicht mehr als 2.5mm.

    Ich würde/habe das anders gelöst. Ich habe ein dickes Kabel 8mm von der Batterie hinter das Handschuhfach gelegt. Dieses an der Batterie mit z.Z. 40Amp abgesichert. Hinter dem Handschufach hab ich eine Verteilerleiste eingebaut und für alle Zusatzgeräte ein extra abgesichertes Versorgungskabel verlegt.


    Achso, von 12V Gleichstrom bekommt man keinen Stromschlag, im allerungünstigstem Fall verspürt man ein leichtes Kribbeln.
    Mehr Vorsicht ist bei der Zündanlage geboten, dort wird der Strom hochtransformiert. Allerdings nicht lebensgefährlich weil keine hohen Ampereströme fließen.
    Oder ich habe die letzten 30 Jahre im Beruf Glück gehabt :nachdenklich

    Ansonsten finde ich diese Elektrik Thread gut :daumen
     
  3. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Du hast vollkommen Recht. Die Grünen Kabel sind aber auch nur zur Versorgung des Funkgerätes gedacht gewesen. Da reicht der Querschmitt vollkommen. Für die Doppelsteckdose reicht das natürlich nicht. Daher habe ich ja auch geschrieben, dass man Fachleute zur Berechnung der benötigten Querschnitte und Sicherungen fragen sollte.

    Derzeit arbeite ich gerade daran die 6 Dachscheinwerfer zum brennen zu bekommen. Da liegen natürlich andere Kaliber von Leitungen und die haben immer paarweise geschaltet, ein eigenes Relais.
    Ebenso die Steckdosen.
    Aber das wird ein anderer Bericht.
    Bericht "Dauerstrom für die AHK Steckdose" kommt auch noch.
     
  4. #4 jeeptom, 02.07.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.206
    Zustimmungen:
    157
    Vorname:
    Tom

    Ist eigentlich nicht nötig.
    Das kann jeder selbst ausrechnen.

    Ich muss mal schauen ob ich die Formeln " URI und PIU " finde.
    Die Berufschule ist schon lange her :huch
     
  5. #5 jeeptom, 02.07.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.206
    Zustimmungen:
    157
    Vorname:
    Tom
  6. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    :achselzuck umpf.

    Super Link. Wenn ich darauf warte, dass alles zu kapieren, ist selbst der am besten konservierte Jeep zur Unkenntlichkeit zusammen gerostet.

    Ich frag nen Fachmann :-).

    Aber trotzdem Danke. Das war so in etwa mein Gedanke. So nach und nach entwickeln sich die Themen. Zum Schluss alles mal bischen gesäubert und zusammengefasst und schon haben andere die optimale Information.
     
  7. #7 DieTerMiete, 03.07.2009
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Moin,
    für die Steckdose ist es erstmal unrelevant wie dick das Kabel ist, entscheident ist die passende Sicherung zum Kabelquerschnitt zu verwenden.
    Wenn man dann etwas anschließt was zu viel Strom verbraucht, dann geht die Sicherrung durch und gut ist.
     
  8. Gotti

    Gotti Guest

    mein 5.9 hat schon ab Werk eine zweite Steckdose, haben das alle?
     
  9. #9 v8schmidti, 03.07.2009
    v8schmidti

    v8schmidti Jeeper

    Dabei seit:
    25.04.2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Kenneth
    Wo denn? Bei mir liegt unter der Rücksitzbank bei der Endstufe noch eine...aber das dürfte wohl von einem der Vorbesitzer nachgerüstet worden sein
     
  10. #10 jeeptom, 03.07.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.206
    Zustimmungen:
    157
    Vorname:
    Tom

    Und dann ???
    Machst du eine stärkere Sicherung rein ???
    Der Kabelquerschnitt ist schon wichtig.

    Es ist halt so wie bei jedem Umbau an oder im Jeep.
    Ich muss wissen was ich will und gut planen.
    Wenn ich meine Steckdose zum Laden meines Handys einbaue und verkabele kann ich da keine Kühlbox dranhängen.


    :cent
     
  11. #11 jeeptom, 03.07.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.206
    Zustimmungen:
    157
    Vorname:
    Tom

    Ist doch alles gut erklärt und voreingestellt.

    http://www.sengpielaudio.com/Rechner-ohmschesgesetz.htm
     
  12. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    234
    Vorname:
    Werner
    Hallo Freunde,
    mein KJ hat auch 2 Steckdosen, eine vorne Zigarettenanzünder (Nichtraucher),
    eine hinten über dem CD-Wechsler.
    Ist sehr pracktisch.
    Gruß Werner
     
  13. dreusi

    dreusi ich hab da Spass bei

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Kabelquerschnitt

    Besser spät als nie (ohne Wissenschaftlichen Anspruch :-))
    Ich denke auf der sicheren Seite ist mann, wenn mann 6 Ampere (Strom) pro mm² Kabelquerschnitt (Kupferkabel) nicht überschreitet, sonst wird das Kabel zu heiss :gas und schmort irgendwann durch :traurig2. Wobei es auch noch darauf ankommt wie das Kabel verlegt wird (einzeln, mehradrig, frei schwebend oder eingepackt in Kabelkanal oä). Kann mann natürlich auch durch eine Sicherung begrenzen aber wer hat schon Lust die ständig zu wechseln.
    Übrigens kann mann :klugscheiss ein Kabel nicht zu dick sondern nur zu dünn wählen .

    Gehört hier nicht direkt hin aber als Rechenbeispiel:
    Bei einer Seilwinde die unter Last ca. 450 Ampere zieht bräuchte mann rein teoretisch also schon ein 75mm² Kabel :huch (Ich weiss hat keiner).
    Ne 75 Ampere Batterie wäre dabei ohne laufenden Motor nach nicht mal 10 Minuten tot :klappe :suzie :fingerzeig.
    Und so ne Lichtmaschiene liefert (glaube ich) auch nur max. 70 Ampere

    Fazit:
    lieber mal kurz erholen lassen bevor Kabel, Batterie oder sonstwas sich verabschieden :weg.
     
  14. JGCH

    JGCH JAWW

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Chris
    Die zweite/Zusätzliche Dose neben dem Zigarettenanzünder hat jeder FL-ZJ
     
  15. #15 DieTerMiete, 07.03.2010
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Warum sehe ich das denn jetzt erst das hier geantwortet wurde? :achselzuck

    Natürlich machst du keine Größere Sicherung rein! :verrückt
    Ich hab ja auch nur geschrieben das Kabelquerschnitt und Sicherung harmonieren soll.
    Weil die einzige Aufgabe die so eine Sicherung hat, ist es das Kabel vorm abfackeln zu bewahren.

    Das mit den 6 Ampere pro qmm Querschnitt ist übrigens nen guter dicker Daumen, da sollte zumindest nichts brennen.


    Ich hab 50qmm. das macht schon was her... ;-)

    Gruß.
     
Thema: Einbau Zusatzsteckdose
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep zj masse kabel

    ,
  2. Zusatzsteckdose Golf einbauen

Die Seite wird geladen...

Einbau Zusatzsteckdose - Ähnliche Themen

  1. Einbau Navi für Jeep Compass 2.2 CRD (Bj. 2013)

    Einbau Navi für Jeep Compass 2.2 CRD (Bj. 2013): Hallo zusammen, weiß jemand von Euch, ob es für meinen Compass 2.2 CRD ein Navi zum Nachrüsten gibt. Mein Händler konnte (ich denke eher wollte!)...
  2. Kann man bei einem Wrangler yj bj 1991 einen Tempomat einbauen und wenn ja wo kann ich das bestellen

    Kann man bei einem Wrangler yj bj 1991 einen Tempomat einbauen und wenn ja wo kann ich das bestellen: Könnt ihr mir da bitte helfen Mfg
  3. Jeep Commander C/T Menü Reset Leiste LED einbauen

    Jeep Commander C/T Menü Reset Leiste LED einbauen: bei unserem Dicken ist die Menü Taste seit kurzem unbeleuchtet. LED haben wir schon besorgt. Nun die Kardenalsfrage: Müssen wir das Ganze...
  4. Seperates Rückschlagventil in Benzinleitung einbauen

    Seperates Rückschlagventil in Benzinleitung einbauen: Hallo zusammen, da ich Probleme beim Starten meines 5,2ers habe brauche ich ein bisschen Wissen von euch. Das Rückschlagventil im Druckregler in...
  5. 4.0 Kurbelwellensensor Einbau

    4.0 Kurbelwellensensor Einbau: Hat mir jemand eine genaue Anleitung wie der Kurbelwellensensor getauscht wird? Habe drei Varianten gelesen, jeder sagt etwas anderes. Wie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden