Einbau Ölkühler GC SRT8

Diskutiere Einbau Ölkühler GC SRT8 im Modification & BuildUps Forum im Bereich Allgemeine Technik; Die Teile sind da. Ich mach mal ein paar Bilder vom Einbau. [img]

  1. #1 manowar, 24.07.2013
    manowar

    manowar Master

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    kay
    Die Teile sind da.
    Ich mach mal ein paar Bilder vom Einbau.

    [​IMG]
     
  2. puglia

    puglia Guest

    Super bin gespannt.

    Vor allem auf die temperaturunterschiede!
     
  3. #3 martinr, 24.07.2013
    martinr

    martinr Jeeper

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Martin
    Hallo,

    Schaut gut aus.

    Ist die Aufnahme oben rechts verbogen oder gehoert das so?

    So wie das aussieht wird der Kuehler ja auf den Anschluss fuer den Oelfilter gesetzt oder?
    Wenn das so ist wo kommt dann der Oelfilter hin?

    Gruesse,
    Martin
     
  4. #4 manowar, 24.07.2013
    manowar

    manowar Master

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    kay
    SRT8

    Hi Martin
    Ja ist verbogen,deshalb kommt übermorgen ein Neuer Kühler.Habe ich reklamiert.
    Der Filter wird direkt auf den Adapter geschraubt.
    Ich mache ja Bilder,dann siehst du das genau.

    Gruss Kay
     
  5. #5 manowar, 02.08.2013
    manowar

    manowar Master

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    kay
    Ölkühler SRT8

    So hier noch ein paar Bilder vom Einbau.Die Bilder sind teilweise recht schlecht.Vielleicht war die Kamera genau so genervt wie ich:pfeiffen

    Als erstes Öl raus,dann den Ölfilter entfernen.
    Der Adapter mit eingebautem Thermostat,passt definitiv nicht beim SRT8,wenn der 5,7 auch diese Lippe am Filter hat,wo das Öl beim wechseln runter läuft,passt es auch dort nicht.
    [​IMG]

    Also muss ein Adapter ohne eingebautem Thermostat bestellt werden und der Thermostat extra,bestellt und eingebaut werden.
    Es bietet sich an den Kühler schon vorher zu befestigen und evtl wie ich, den Thermostat auch schon.Zum befestigen sind Bügel dabei oder man nimmt zum Beispiel Lochband.
    Spart dann Zeit beim Rest.
    [​IMG]
    Als nächstes habe ich die Schläuche vom Thermostat runter zum Adapter gelegt .Dann mit dem Adapter lose verbinden und den Adapter mit dem mitgeliefertem Nippel leicht festdrehen,so das die Schläuche so gedreht werden können wie sie am besten passen.Das ganze wieder abmachen und die Überwürfe in der richtigen Position festziehen.Bekommt man ,wenn der Adapter schon dran ist nicht festgezogen,da kein Platz.
    [​IMG]
    So Adapter mit dem Nippel festziehen,nicht zu fest,und Filter aufdrehen.
    [​IMG]
    Dann die Schläuche so kürzen das sie am Thermostat angeschlossen werden können.Ich habe alle Schläuche noch mit einer Kunststoffspirale zum Schutz versehen.Auch sollten die Schläuche mit ordentlichen VA Gegenbolzen Schellen 19-23mm befestigt werden.
    Auch die Lage der Thermostaten muss nicht da sein wie ich es gemacht habe.Unterm Wagen ist aber zu wenig Platz wie ich fand.
    Der Thermostat ist offen und schliesst erst bei ca 80 grad. Somit ist es egal wo er sitzt.Ein geschlossener Ther. der erst bei hitze öffnet sollte aber schon nah am Motor angebracht werden.
    Dann den Kühler mit Öl füllen.
    [​IMG]
    uns alles fest anziehen.
    Öl einfüllen und laufen lassen.Dann nochmal Ölstand kontrollieren und fahren und dann ein weiteres mal Ölstand kontrollieren.So habe ich es jedenfalls gemacht.
    Den Kühler habe ich noch schwarz lackiert und mit einem Alugitter ,gegen Steinschlag versehen.
    Sieht dann so aus.
    [​IMG]

    Zu den Temperaturen kann ich jetzt schon sagen,es sind ca 20grad weniger.
    Aber genaueres schreibe ich noch hier rein.Werde das jetzt die Tage mal genauer testen.

    Wenn ihr was dazu schreiben wollt,in der anderen Abteilung:genau Fahrzeugspezifische Technik Jeep unter GC WH ist auch noch mal das Thema auf geführt.
    Hier sollte nur die Einbauanleitung rein.

    Gruss Kay
     
  6. #6 martinr, 02.08.2013
    martinr

    martinr Jeeper

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Martin
    Heisst 'Thermostat offen', dass das Oel durch den Oelkuehler laeuft?
    Dann wuerde es ja beim Schliessen (80 Grad) den Oelkuehler ausser gefecht setzten.

    PS: Sieht sehr schick aus der Oelkuehler (-:
     
  7. #7 manowar, 02.08.2013
    manowar

    manowar Master

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    kay
    Du sollst hier doch nichts reinschreiben:warten
    sondern hier

    http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=29104
     
  8. #8 manowar, 03.08.2013
    manowar

    manowar Master

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    kay
    SRT8

    Zu den Temperaturen kann ich schon was sagen.
    Wir waren heute,bei ca 25grad Aussentemp.,ca 350km unterwegs.
    Ich bin eine Autobahn mit fast keinem Tempolimit gefahren.
    Mehr wie 210 Sachen durfte ich aber nach dem Einwand meiner Mitbewohnerin nicht fahren:nachdenklich
    Also,bei normaler Fahrweise bis ca 120 kmh,lag die Öltemperatur bei 95-100grad
    Ab 150kmh-180kmh ist sie nicht über 110 grad gegangen.
    Bei 210kmh ist die Temp.bei 115grad gewesen.

    Man kann also sagen das der Kühler mindestens 20grad,das Öl runterkühlt.

    Ich werde das nochmal bei ca 35grad Aussentemp testen.

    Gruss Kay
     
  9. puglia

    puglia Guest

    Da du ja eher ein schnell fahrer bist wuerde ich ein 5w50 mobil1 oder das 10w60 von castrol einfuellen.
     
  10. #10 manowar, 03.08.2013
    manowar

    manowar Master

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    kay
    eigentlich nicht,fahre meist so bis 150 Sachen.Eher langsamer.
    Wollte eigentlich nicht vom 0w40 Mobil 1 abweichen.

    Aber ist schon klasse der Unterschied.Wenn man bedenkt das ich bei 150-180 Sachen,schon 130-135grad hatte.
     
Thema: Einbau Ölkühler GC SRT8
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep zj Zusatzölkühler

    ,
  2. befestigung ölkühler jeep zj

    ,
  3. getriebeölkühler grand cherokee 2006

    ,
  4. jeep grand cherokee zj ölkühler,
  5. getriebe ölkühler nachrüstkit,
  6. ölkühlerleitung mit schlauchschellen befestigen,
  7. ölkühler schläuche
Die Seite wird geladen...

Einbau Ölkühler GC SRT8 - Ähnliche Themen

  1. Infinity Radio einbauen

    Infinity Radio einbauen: Hallo Liebe Leute, Ich wollte mein Radio wieder auf ein Standard Infinity zurückrüsten. Und es ist komplizierter als gedacht. Hab schon viel im...
  2. GC 3.0 crd WH Turboansaugrohr mit Silikon T-Stück

    GC 3.0 crd WH Turboansaugrohr mit Silikon T-Stück: Hallo. ich biete ein Turboladeransaugrohr mit SilikonT-Stück an. Das Ansaugrohr wurde - gem. Forenanleitung -gekürzt. Das Silikon T-Stück ersetzt...
  3. Felgen für meinen GC

    Felgen für meinen GC: Da die felgen von meinem Jeep leider mehr als nur traurig anzusehen sind, habe ich mich mal auf die suche nach ner alternative gemacht, da das...
  4. SRT8 : Beim zurückschalten werden die Gänge reingehauen

    SRT8 : Beim zurückschalten werden die Gänge reingehauen: Hallo, ich habe seit drei Wochen einen SRT8 aus 2006. Mir ist aufgefallen das beim abbremsen ( z.B. auf eine rote Ampel zufahren ) schaltet das...
  5. GC 3.0 CRD Geräusche/Rucken beim Anfahren

    GC 3.0 CRD Geräusche/Rucken beim Anfahren: Hallo Zusammen, habe einen GC Limited 3.0 CRD Bj 2012 mit 120000 km drauf. Bei mir kommt seit kurzem bein Anfahren ein 2 x-maliges kuzes Rucken...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden