Ein Neuer - und gleich eine Frage

Diskutiere Ein Neuer - und gleich eine Frage im JEEP Cherokee/Liberty KJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo KJtler, als Fahrer eines 2004er Jeep Cherokee 2,8 CRD Automatik habe ich eine Frage an Euch, in der Hoffnung, ihr könnt mir weiterhelfen....

  1. #1 NathanBVG, 13.03.2012
    NathanBVG

    NathanBVG Newbie

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Arno
    Hallo KJtler,
    als Fahrer eines 2004er Jeep Cherokee 2,8 CRD Automatik habe ich eine Frage an Euch, in der Hoffnung, ihr könnt mir weiterhelfen.

    Mit meinem Wagen bin ich eigentlich ziemlich zufrieden. Eigentlich!
    Wenn er auf Betriebstemperatur ist und ich an einer Ampel halten muss, dann rutscht beim Anfahren jedesmal die Automatikkuppelung durch. Das macht sich dadurch bemerkbar, dass beim Lösen des Bremspedals ein kurzer Ruck durch das Getriebe geht. Nicht übermäßig stark, aber immerhin so, dass man es deutlich merkt. Ich würde sagen, mit einem Schaltwagen zu vergleichen, wenn man die Kuppelung etwas zu schnell kommen läßt.
    Aber eben nur dann, wenn ich mit dem Wagen einige Kilometer gefahren bin.

    Der Jeep-Mechaniker hat Getriebe- und Antriebsmäßig keinen Defekt feststellen können. Das Getriebeöl sieht auch gut aus. Die anderen Gänge schaltet das Automatikgetriebe butterweich durch. Das Gleiche tritt auch auf, wenn ich den Allrad einschalte. Der Mechaniker sagte, Beobachten. Das Getrieb dafür auseinander zu nehmen würde nichts bringen, nur Kosten verursachen und ggfls die Sache noch verschlimmbessern.

    Hat jemand eine Idee, was dass sein könnte? Der Wagen hat jetzt 59.000km auf der Uhr. Dass Getriebeöl will ich bei der 60.000er Inspektion wechseln lassen.

    Vielen Dank für Eure Ratschläge
    Arno
     
  2. #2 d-l-Micky, 13.03.2012
    d-l-Micky

    d-l-Micky Guest

    Herzlich Willkommen hier in der Community ! :genau
     
  3. #3 Grizzly, 13.03.2012
    Grizzly

    Grizzly Kastenwagenmann

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    38
    Vorname:
    Mario
    Schau die mal die Gummilager der oberen Achsaufhängung an der Hinterachse an. Ich tippe drauf das dies bei dir kaputt ist, aber nicht das Getriebe :verrückt
     
  4. #4 NathanBVG, 13.03.2012
    NathanBVG

    NathanBVG Newbie

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Arno
    Hallo Grizzly,
    danke für den Tipp, werde ich machen.
    Was ich nicht verstehe:
    Was haben die Gummilager der oberen Achsaufhängung an der Hinterachse mit dem vermeintlich gefühlten Kupplungsrutschen des Automatikgetriebes zu tun.:grübel Vielleicht könntest du mir das kurz erklären.
    Vielen Dank vorab und liebe Grüße
    Arno
     
  5. Rookie

    Rookie Jeeper

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tim
    Hallo und willkommen..

    Was Grizzly damit sagen will ist glaub ich folgendes:

    Wenn Spiel im Gummilager ist und du Last, sprich anfährst, auf den Antriebsstrang gibst, "verdreht" bzw "kippt" die Achse.. Wenn sie dann unter Last steht, also verdreht oder gekippt ist, tritt das Spiel nicht wieder auf bis du die Last wieder wegnimmst, also sprich anhälst..
    Das würde bedeuten das du das Spiel beim anfahren merkst, die anschließenden Gänge dann aber sauber durchschalten..

    Bin gespannt ob ich das richtig verstanden, bzw richtig wiedergegeben habe..
     
  6. #6 NathanBVG, 21.03.2012
    NathanBVG

    NathanBVG Newbie

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Arno
    Hallo Tim,
    danke für die Info.
    Ich werde am WE unter das Auto krabbeln und die Gummis in Augenschein nehmen.
    Liebe Grüße
    Arno
     
  7. Kay69

    Kay69 Jeeper

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kay
    Hallo, hat sich das Problem jetzt eigentlich erledigt?
    Habe auch so ein " hartes anfahren "
    Was war denn die Ursache?
    Danke.
     
Thema:

Ein Neuer - und gleich eine Frage

Die Seite wird geladen...

Ein Neuer - und gleich eine Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Verlegung Elektrik AHK (Wrangler JK Modelljahr 2018)

    Frage zu Verlegung Elektrik AHK (Wrangler JK Modelljahr 2018): Hallo zusammen, wer hat seine Anhängerkupplung selbst angebaut und kann mir ein paar Tipps zur Verlegung der Elektrik geben. Ich habe mir eine...
  2. hab nen JK gesehen, und fragen...

    hab nen JK gesehen, und fragen...: Hi gestern hat ein freund mir bilder von einem JK geschickt.. Frankfurter nr.. kennt den jemand? ich hätte da fragen wegen dem einen oder...
  3. Frage zum Frontscheibenrahmen

    Frage zum Frontscheibenrahmen: Hallo Ich möchte mir einen neuen Frontscheibenrahmen mit Scheibe kaufen. Da mein Rahmen verrostet ist und die Scheibe ein Steinschlag hat. Jetzt...
  4. neues altes Spielzeug

    neues altes Spielzeug: letztes wochenende war es soweit, ein CJ7 erweitert unseren fuhrpark :tanz ist ein 1979er V8 360 cu in (5,9L) in einem top zustand :genau...
  5. CJ-7 1986 Kat ausbauen (...und 1,2 andere Fragen...)

    CJ-7 1986 Kat ausbauen (...und 1,2 andere Fragen...): Hallo zusammen. ich bin noch recht neu hier und hätte da mal ein paar Fragen. Bei meinem Jeep CJ-7, Baujahr 1986 mit 4.2l 6-Zylinder muss ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden