Drehmoment Radbolzen

Diskutiere Drehmoment Radbolzen im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hi, nachdem ich gestern fast ein Rad auf der Autobahn verloren hab, wüsste ich jetzt gerne mal welches Drehmoment für die Radbolzen das richtige...

  1. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Hi,

    nachdem ich gestern fast ein Rad auf der Autobahn verloren hab, wüsste ich jetzt gerne mal welches Drehmoment für die Radbolzen das richtige ist.

    Ich habe das letztemal alle Radbolzen mit 120 Nm angezogen und siehe da ein Rad lockert sich. Davor immer mit der hand ohne Drehmomentschlüssel nie was Passiert!

    Waren die 120 zu wenig??
     
  2. #2 Intruder66, 28.12.2009
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Jup 120 kannste am VW oder Audi nehmen. Jeep 140 und es gibt keine probleme. Hatte ich am Che meiner Frau auch das sich immer ein Rad nach dem anderen löste weil ich auch nur mit 120 angezogen hatte, bis ich dann die Info bekam Che 140Nm. Seid dem alles gut.
     
  3. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Ich nehm beim Dodge wie beim Jeep 120NM, nie was locker.

    140NM kann aber sicher auch nicht schaden...

    Kleine geschichte zu VW....:pfeiffen
    Beim 4x4 Tiguan werden die Felgen mit 120NM angezogen, beim Fronttriebler mit 140NM...!
     
  4. #4 Eagle Eye, 28.12.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.484
    Zustimmungen:
    2.098
    Vorname:
    Carsten
    ich habe mal gehört,
    dass der drehmoment bei stahl- und alufelgen
    unterschiedlich sein soll

    alus knallt man nicht so an.

    ich mach immer nach "gefühl" und
    mir ist noch nie ein rad abhanden gekommen

    edith sagt:

    guck mal hier

    da hat MARKUS YJ
    mal alle drehmomente
    zusammengefasst.

    ist übrigens nur 4 zilen höher :-)
     
  5. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Sowas blödes, ich habs gesehn und war drinn......aber nicht richtig gelesen!! Hab auch nach Rädern gesucht nicht nach Felgen!!

    Parilaxefehler eben!!
     
  6. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Peter
    seit jeher ziehe ich die Muttern mit 120 Nm an, da ist noch nie was passiert, DC schreibt 109-140Nm vor.
     
  7. xj800

    xj800 Jeeper

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Mir ham die damals in der Jeepwerkstatt auch was von 120 gesagt.Konnt ich erst nicht glauben,schon gar nicht bei den 32er Schlappen.Habs dann so gemacht und noch ein klein wenig mit Gefühl fester,damits bei dem Baumarktdrehmomentschlüssel auch wirklich 120NM sind...und zu meinem Erstaunen reicht das wohl tatsächlich aus,bisher jedenfalls.
     
  8. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Na dann versteh ich es noch weniger!!
     
  9. #9 Intruder66, 31.12.2009
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Hallo,
    na dann nimm doch einfach 140 Nm wie auch von DC angegeben und gut ist. 109 Nm für Radbolzen ist absolutere unsinn. Selbst bei nem Polo mit 1 Ltr Motorörchen sind schon 120Nm vorgeschrieben. Es sei denn du willst es erleben wie mal ein Kunde von uns, das dich beim Ampelstop dein Rad übrholt und das trotz 120 Nm Anzugsmoment an dem ollen Opel. Wichtig ist halt auch bei all dem Siff in dem du da rum machst, daß die Sitzen in den Felgen sauber sind und auch die Sitze der Bolzen sauber sind.
    Die unterschiede das beim einen 120 Nm reichen und beim anderen 140Nm nötig sind liegen oft an Fertigungstoleranzen bei Felgen / Bolzen und vor allem bei beanspruchung & alter der Teile. Wenn deine Kiste zb. nen Vorbesitzer hatte der meinte keinen Drehmomentschlüßel benutzen zu müßen weil er ja nen 46cm Oberarm hat, dann verzieht sich mit der Zeit der Sitz der Felge durch das ständig zu hohe Anzugsmoment. Begünstigt natürlich noch durch die Termische belastung / erwärmung beim Bremsen usw. Und genau deswegen muß bei dem einen die Felge mehr und bei jemand anderem weniger angezogen werden.

    Wer es nicht glaubt kann sich ja gern mal ne alte Alufelge besorgen, das teil an ein Auto schrauben und danch mittels farbe ein Tragbildcheck machen, dann säubern und das ganze nochmal richtig mit 46´ziger oberarm anziehen, anschließend ein erneutes Tragbild kontrolieren...wird ein schönes Wellen muster geben und das so etwas dann nicht mehr auf dauer richtig klemmt (denn nichts anderes macht der Konus, ist ja eine auflage vergrößerung) sollte wohl jedem einleuchten. Gruß Mario Und guten Rutsch ins neue Jahr. Hoffentlich mit allen Rädern fest am Wagen.
     
  10. Troll

    Troll Lone Driver

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    Also mit 120 oder 140 NM sollten die Felgen sitzen und sich auf keinen Fall lösen können.
    Hast du vieleicht die falschen radmuttern? Kugelbund / Kegelbund
    Dann kannn das passieren, seht warscheinlich sogar.
    Stahl Kegelbund - Alu Kugelbund
     
  11. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Die Muttern sind schon die richtigen, ich weis net woran es lag. Hoffe einfach nur das es sich nicht wieder löst!!
     
  12. #12 Wildwater, 31.12.2009
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Also ich nehme bei PKW immer 100Nm und da ging nie ein Rad verloren. Das wird auch in den Werkstätten die ich kenne so gemacht.

    ww
     
  13. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Na also 100 hab ich noch nie gehört, 120 hab ich immer als normal betrachtet!!
     
  14. xj800

    xj800 Jeeper

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Damals bei VW,so Anfang der 90er,war 110NM Standard bei so ziemlich allen PKW.Der Transporter bekam was mehr,glaub 130NM,wenn ich mich recht erinnere.Bei irgendwas gabs bei Alufelgen auch weniger wie 110,weiß aber nicht mehr um welche Fahrzeuge das ging.
     
  15. Gaser

    Gaser Master

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Bei VW/Audi war es 120Nm,Alu110Nm und VW Busse/LT usw.160 Nm.
    Hab da anfang der 90er meine Lehre gemacht,das weis ich noch.
    Habe mir vor kurzem am Z neue Reifen drauf machen lassen und da hieng eine Liste in der werkstatt wo der ZJ mit 140 Nm angegeben war.ich habe immer 130 Nm gemacht und das war gut,120 Nm eigendlich und noch 10Nm dazu wegen dem Gewissen:pfeiffen
     
  16. #16 BlackFrog, 03.01.2010
    BlackFrog

    BlackFrog Guest

    Also beim KJ sind es lt. Bedienungsanleitung 130 Nm.

    Gruß
    Volker
     
  17. #17 SittingBull, 04.01.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    :genau - da muss man aufpassen
     
  18. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko

    Das wenn ich jetzt wüsste die neuen Bolzen sind von ASP, aber die sind schon 13Tausend Kilometer drauf.
     
Thema: Drehmoment Radbolzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nm reifen wrangler jk

    ,
  2. jeep grand cherokee radmuttern drehmoment

    ,
  3. jeep grand cherokee zj felgen drehmoment

    ,
  4. drehmoment Räderwechsel Keep Grand cherokee,
  5. jeep zj radmuttern drehmoment,
  6. jeep grand cherokee drehmoment rad,
  7. jeep grand cherokee radschrauben drehmoment,
  8. jeep cherokee anzugsdrehmoment achsmuttern,
  9. jeep grand cherokee drehmoment radbolzen,
  10. jeep grand cherokee radbolzen anzugsdrehmoment,
  11. jeep radbolzen drehmoment
Die Seite wird geladen...

Drehmoment Radbolzen - Ähnliche Themen

  1. 3.0 CRD Ansaugbrücken Drehmomente

    3.0 CRD Ansaugbrücken Drehmomente: Morgen Gemeinde,wo finde ich die Anzugsdrehmomente für die Schrauben der Ansaugbrücken und des Turbos bzw. zum Abgaskrümmer Gruß Jörg
  2. Drehmomente 304 cui

    Drehmomente 304 cui: Guten Abend, Ich bin dabei meinen 304cui cj7 gangbar zu machen. Beim erneuern der Ventildeckeldichtung hab ich eine gebrochene Kipphebelbrücke...
  3. Drehmoment Befestigungsschrauben der HA Kardanwelle

    Drehmoment Befestigungsschrauben der HA Kardanwelle: Hab gerade die CV Gelenke der HA Kardanwelle gewechselt. Nun hab ich nirgends den Drehmoment der 8 Inbusschrauben gefunden. Könnte mir jemand...
  4. dringend Drehmoment dana 44a

    dringend Drehmoment dana 44a: Hallo .Ich brauch dringend den Drehmoment für die lager schallen für das diff . Danke schön schon mal
  5. GC WH Hemi, Drehmomente Montage Vorder- Hinterachse

    GC WH Hemi, Drehmomente Montage Vorder- Hinterachse: Nachdem ich gerade das Fahrwerk vorne wieder zusammengesetzt habe würden mich die Drehmomentangaben für die Vorderachse interessieren....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden