Drehmoment beim Diesel

Diskutiere Drehmoment beim Diesel im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; Hallo Jeep Experten, Habe seit einigen Monaten einen JKU: Bj. 2009, CRD, Automatik, Sahara, 285er(fast 33") mit Cooper STT und Eibach Federn...

  1. Dodger

    Dodger Newbie

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Georg
    Hallo Jeep Experten,
    Habe seit einigen Monaten einen JKU:
    Bj. 2009, CRD, Automatik, Sahara, 285er(fast 33") mit Cooper STT und Eibach Federn (+1,25 Zoll) sowie Winde. (Übersetzung: Standard)

    Ansich ein sehr schönes Stück. Kommt auch gut von Der Stelle weg.
    Auf Der Autobahn tut sich der Bursche allerdings schwer. Wenn ich die 120km/h an einem steilen Autobahnstück halten will, klappt das nicht. Langsam fällt die Geschwindigkeit, trotz Vollgas, auf ca. 100 zurück...
    Ich habe gerade erst den Turboschlauch gewechselt, aber keine Veränderung.

    Da ich keine Vergleichsmöglichkeit habe, meine Frage in die "Dieselrunde":
    Ist das für einen mind. 410Nm Diesel Jeep normal???
    Oder könnte mein Turbolader ein Ding weg haben? Oder kann es am Partikelfilter liegen, dass oben heraus die Leistung versagt?
    Oder habt Ihr noch ein paar Schauer Ideen?

    Vielen Dank für Euer zahlreiches Feedback schon mal vorab...

    VG vom Dodger
     
  2. #2 Hang Loose, 05.08.2013
    Hang Loose

    Hang Loose Jeeper

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Eric
    Standardübersetzung heißt 3,21?

    Ist bisschen mager für die dicken Reifen. Allgemein wird 4,11 empfohlen bei den Schlappen.
     
  3. Dodger

    Dodger Newbie

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Georg
    Ja, eine kürzere Übersetzung würde sicher den Vortrieb im allgemeinen Verbessern.

    Dennoch wäre doch zu erwarten, das ein 2,8ltr Diesel seine 120 auf Der Autobahn halten kann.
    (ich hatte ein 170 PS 3er BMW 2,5 Benziner mit fast dem halben Drehmoment, und der hat den Berg, sogar mit Anhänger (mit 2 schwer Motorrädern darauf), locker geschafft und auch noch beschleunigt)

    Ich hab ja schon den Overdrive rausgenommen und trotzdem schaffts Der Diesel nicht. Sollte das tatsächlich normal sein?
     
  4. TomJK

    TomJK nach fest kommt ab

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    45
    Vorname:
    Thomas
    Hi,

    Meiner ist MY 2012 und hat 460NM Drehmoment.

    Beim Tempomat passiert das bei meinem auch (3,73 Übersetzung), ohne Tempomat mit Gasfuss hält er die 120 ohne Probleme. Ich halte das für ein Tempomat Problem.

    Gruß Thomas
     
  5. hydro

    hydro Identität V7.2

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    34
    Vorname:
    charly
    Hab nen 2010er ebenfalls 285er und Eibach-Federn. habs so noch nicht getestet (wüsste auch nicht, was ein steiles Autobahnnstück ist), aber es ist mir noch nie negativ aufgefallen. Bei 130 und 140 ist bei leichter steigung zumindest mit beschleunigen bei mir allerdings nix mehr zu wollen
     
  6. hugon

    hugon Master

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hugo
    Haben die in den Jahren ne andere Übersetzung bekommen?

    Unser kurzer 07er CRD war erst mit 285/75r16 angenehm fahrbar auf der Bahn.
    Mit den Serienreifen ging der schon bei ca 155 km/h in den roten Bereich.
    Dank den 285ern konnte man schön bei 120-130 dahin gleiten ohne Radau durch so hohe Drehzahl.
     
  7. #7 Thomas W, 06.08.2013
    Thomas W

    Thomas W Jeeper

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    Ja, wegen des Normverbrauchs bzw. der Abgaswerte wurde die Achsuntersetzung immer länger.

    Im Extremfall jetzt wohl bei 3,21:1.
     
  8. jensmh

    jensmh Only in a Jeep

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens
    Bei was für Wetter hast Du das ausprobiert?

    Wenn es dem Dicken zu warm wird scheint der so eine Art Leistungsbegrenzung zu haben. Hab ich bisher nur vollbeladen im Gebirge bei um die 40° C und > 10 % Steigung erlebt, irgendwann kam ein "Ding" und keine Leistung mehr.

    Nach einer Pause war es dann wieder gut - Klimaanlage aus hilft auch.
     
  9. engele

    engele Member

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alexander
    Hi,

    wo sieht man sie übersetzung? Steht das auf der Achse?

    Gruß
     
  10. Dodger

    Dodger Newbie

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Georg
    Ja, warm wars, so etwa 24 bis 27 Grad.
    Steigung vielleicht bei 8% (Autobahn hat ja keine sooo gewaltigen Steigungen).
    Aber ohne Last... (mit Motorradanhänger fällt er sogar auf 80km/h ab, dann habe ich "Angst", dass ich für den LKW, den ich gerade noch überholt habe, zur Bremse werde)...

    Ich erwarte keine Sportwagenleistungen, aber das Drehmoment von einem Diesel sollte eigentlich auch unter Last für ausreichenden Vortrieb am Hang sorgen...
    Ich habe auch versucht mit fast 4,5 bar auf den Coopers den Rollwiederstand zu verringern, jedoch ausser einem holprigen Komfort, kein signifikanter Unterschied im Durchzug...

    Könnte ein zugesetzter DPF dieses bewirken?
    Verbrauch (Autobahn) ca. 14ltr. bei Schnitt 120 (15,5 mit Anhänger)

    Vielen Dank soweit schon mal für Euer Feedback...
     
  11. #11 AristoCat, 07.08.2013
    AristoCat

    AristoCat Master of Disaster

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
     
  12. #12 Hang Loose, 07.08.2013
    Hang Loose

    Hang Loose Jeeper

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Eric
    Nebenan wird das gerade auch diskutiert...Übersetzung und Reifen etc.

    Schau mal da.

    Es muss nicht immer was kaputt sein.

    Wenn Du Autobahn für eine längere Strecke gefahren bist, sollte der DPF sich freigebrannt haben.

    Pack mal die Serienreifen drauf und fahr noch mal bergauf.
     
  13. Dodger

    Dodger Newbie

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Georg
    Also Serienbereifung hab ich nicht mehr... Kann daher auch nicht testen...
    Wenn der Partikelfilter voll ist, sollte doch die gelbe Motor Lampe (Störung Abgasssystem) leuchten, oder?
    Was meinst Du denn mit "Nebenan"?

    Mit Durchschnittsgeschw. 120km/h meine ich ohne Pausen d.h. Konstant zw. 120 und 130km/h nur in Baustellen entsprechend langsamer (auch mal 140 beim Anlauf nehmen, wenn 'ne Steigung kommt).

    Übrigens meine Achsübersetzung ist 3,73 (hab Mir ein "Built-Sheet" beim Freundlichen besorgt...)
     
  14. jensmh

    jensmh Only in a Jeep

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens
    Kleiner Riss irgendwo in einem der Turboschläuche ? Nicht richtig fest, so dass bei maximalen Ladedruck ein extra WasteGate entsteht?

    Hast Du ihn mal am Tester gehabt?

    Wie gesagt ... ich kenne das beschriebene Problem nur aus dem Überlastbetrieb.
     
  15. #15 Hang Loose, 08.08.2013
    Hang Loose

    Hang Loose Jeeper

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Eric
    Also mal den Fehlerspeicher auslesen lassen, ob doch was kaputt ist.
     
  16. jensmh

    jensmh Only in a Jeep

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens
    Falls Du ein Garmin Nüvi hast kauf die für knapp 80 Euro den Garmin ecoRoute HD Bluetooth Adapter - damit kann das Nüvi dann Parameter wie Ladedruck, Fehlercodes & Co anzeigen (und Fehler sogar zurücksetzen).

    Die Daten in Echtzeit zu sehen ist spannend und die Fehlercodes haben mir schon mehrfach geholfen!
     
  17. Dodger

    Dodger Newbie

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Georg
    Ok, Fehlerspeicher auslesen, frag ich nochmal nach (hatte gerade Inspektion, da werden die das doch wohl gemacht haben..., ich check das mal...)

    Ich hab ein Garmin Zumo, so werde ich mal herausfinden, ob der Adapter auch hier passt...
    Du hast Samco Schläuche? Wo kann man die günstig beziehen? Werde vielleicht profilaktisch mal den auf Der Ansaugseite wechseln (der zw. Lader und LLK ist ja gerade rest neu)

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!

    Sagt mal: unterhalb vom Luftfilter sitzt doch noch so ein weiteres "Filterteil". Kann das auch für das Dilemma verantwortlich sein?

    Sollte Mir noch ein Chiptuning zulegen (OBD Tuning, keine Box). Hab irgendwo gelesen, dass das von Muleit Elektronik AUS Münster ganz gut sein soll. Gift es da im Forum Empfehlungen? Hab mal gesucht, bin aber nicht wirklich weitergekommen...

    VG, Georg
     
  18. #18 Hang Loose, 08.08.2013
    Hang Loose

    Hang Loose Jeeper

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Eric
    Meine letzte Info zu den Saemco Schläuchen ist, sie sind nur bis MY 10 tauglich. Und so wie ich das mit den Turboschläuchen verstanden habe, gibt es da nur hop oder top. Entweder sie platzen und dann geht nix mehr oder sie sind ok.

    Prophylaktisch sind das über 200€ allein für den Schlauch...
     
  19. Steve

    Steve Newbie

    Dabei seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Steve


    Am besten hier mal anfragen:


    Schlüter Motorsport
     
  20. Dodger

    Dodger Newbie

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Georg
    Also Fehlerspeicher war leer.
    Bei den Schläuchen bin ich bei Dir, hang loose, wenn der Zweite auch undicht wäre, hätte er sich wahrscheinlich schon längst verabschiedet...
    Und zu allem Überfluss passt auch der ecoRoute Adapter nicht an mein Garmin Zumo...
    VG vom Dodger
     
Thema:

Drehmoment beim Diesel

Die Seite wird geladen...

Drehmoment beim Diesel - Ähnliche Themen

  1. Knackendes Geräusch beim fahren in Untersetzung

    Knackendes Geräusch beim fahren in Untersetzung: Hallo liebe Forengemeinschaft. Ich habe bei meinem Jeep Wj 4.7 Quadradrive Bj. 2000 zum 3. Mal ein knackendes Geräusch gehört. Aufgefallen ist es...
  2. Zentralverriegelung und Wegfahrsperre beim ZJ Bj. 96

    Zentralverriegelung und Wegfahrsperre beim ZJ Bj. 96: Hallo, da ich seit kurzem einen ZJ mein eigen nennen kann und diesen wie meiner Vorstellung noch umbauen möchte, bin ich jetzt auf ein sehr...
  3. Viscokupplung und Kette beim Verteilergetriebe NP249 wechseln --> PDF?

    Viscokupplung und Kette beim Verteilergetriebe NP249 wechseln --> PDF?: Hallo zusammen, leider sind in dieser Reparaturanleitung: Viscokupplung und Kette beim Verteilergetriebe NP249 wechseln keine Bilder mehr...
  4. Geplatzter Getriebe-Ölfiter - Getriebeschaden beim 4.7

    Geplatzter Getriebe-Ölfiter - Getriebeschaden beim 4.7: Derzeit im mein 2008er WK 4.7 (170.657 km) in der Werkstatt. Habe das Auto gerade mal 16 Monate und jetzt lässt er mich im Stich; dabei mag ich...
  5. Zusätzliche Wasserpumpe schaltet nicht beim GC 2.7 CRD

    Zusätzliche Wasserpumpe schaltet nicht beim GC 2.7 CRD: Hallo Freunde Meine Denso Zusatzpumpe schaltet nicht mehr. GC 2.7 CRD BJ 2002 Habt ihr vielleicht eine Lösung für mich Danke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden