Diesel eingefroren?!

Diskutiere Diesel eingefroren?! im JEEP Cherokee/Liberty KJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Heute Morgen -16°C, den KJ gestartet und sofort wieder abgestorben.:monk Die Batterie ist in Ordnung und der Anlasser zieht ohne Probleme durch....

  1. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    199
    Vorname:
    Werner
    Heute Morgen -16°C,
    den KJ gestartet und sofort wieder abgestorben.:monk
    Die Batterie ist in Ordnung und der Anlasser zieht ohne Probleme durch.
    Vermutlich ist der Diesel eingefroren.:verrückt
    Bringt es etwas, wenn ich mit einem Föhn den Diesel Filter erwärme?
    Wer kennt sich aus, wer kann mir ein paar Tipps geben?
    Gruß Werner
     
  2. #2 Agent Smurf, 04.02.2012
    Agent Smurf

    Agent Smurf Master

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Früher hat man etwas benzin zu getankt, braucht man heute eigentlich nicht mehr , gibt ja winterdiesel.
    Eingefroren glaub ich eher nicht normalerweise flockt der aus uns setzt dann den Filter und die Düsen zu.
     
  3. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    199
    Vorname:
    Werner
    Der KJ läuft wieder:genau
    nach dem ein Verlängerung Kabel besorgt war, habe ich mit den Föhn meiner Marie den Kraftstoff Filter erwärmt und nach ein paar Versuchen ist der Motor gestartet. :daumen
    Gruß Werner



     
  4. #4 Danieljetzt, 04.02.2012
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.357
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Meulich morgen an der Tanke!

    Ich habe den normalen Diesel getankt, der war Ok (da ist ja immer dieses "ohne Blasen zapfen" Fenster)

    Der Vmax-Super-Duper-haste-nich-gesehn Diesel war in diesem Fenster flockig.
     
  5. #5 ollygpunkt, 04.02.2012
    ollygpunkt

    ollygpunkt Rolling at any Point

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Oliver
    Tankt bloß kein Benzin dazu..das mögen die neuen Dinger gar nicht...

    Normaler Diesel "Flockt" bei diesen Temperaturen aus..(mann könnte sagen er friert ein..)
    Problem iss das er eigentlich deutliche + Grade braucht um wieder in seine eigentliche Form zurückzufinden..
    Also Winterdiesel oder Zusatz einfüllen...

    Bei dir lass mal die die Dieselvorwährmung Überprüfen das sollte der KJ eigentlich schön selbst machen ohne Fönen...
     
  6. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.358
    Zustimmungen:
    1.208
    Vorname:
    j.
    Tank und Leitungen mit Heizdraht umwickeln und isolieren als vorbeugende Massnahme.
    "Auftauen" mit Foen funktioniert bedingt. Besser ist in frostfrei Garage gehen und grossraeumig erwaermen (Heizluefter oder anderes). Dabei sollte die Dieselpumpe laufen und der Motor NICHT gestartet werden. Nach erreichen von ca 10 Grad Celsius kannst du den Motor starten.
    Wochtig: Nicht vorher. Der komplette Treibstoff muss ausreichen umgewaelzt sein und die Ausflockungen wieder aufgeloest.
     
  7. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    199
    Vorname:
    Werner
    Hallo Freunde,
    nach einer längeren Samstag Nachmittag Ausfahrt über die Schwäbische Alb, habe ich bei Jet Winter Diesel bis -30°C getankt.
    Gruß Werner




     
  8. #8 Thierry, 04.02.2012
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Thierry
    Das mit dem Jet Diesel war ne gute Lösung. :daumen

    Bitte kein Benzin, da die modernen Diesel den Kraftstoff auch als Schmiermittel verwenden endet das sonst nicht gut. :huch

    Es gibt noch additive die bis ca. - 35° gehen.
    Damit friert es dann auch nicht während der Fahrt ein :tanz
     
  9. #9 vollernter, 04.02.2012
    vollernter

    vollernter 1970 - 2014

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bernd
    jo, die sache mit dem diesel :pfeiffen

    meinen alten fordbus konnte ich bei dieser witterung und dieser temperatur nicht mehr starten,
    keine chance, nachts -20 war ihm zu kalt.

    heute morgen hab ich meinen chevy angeworfen, des is soooo geil, er zieht satt durch
    und klingt dann so wie es sich gehört, da hörst jeden zylinder, einfach geil:genau

    bei gelegenheit werd ich mir aber noch nen 110volt dingens organisieren, und dann mal
    den tauchsieder testen. bringt hier sicher was.

    des schärfste ist aber der dampf, der im kalten zustand aus dem auspuff kommt-
    da siehst, wo der diesel hingeht :-)
    der wagen lässt kalt ganz schön was durch, aber im schnitt passts dann wieder.

    is bei jet der diesel allgemein bis - 30° geeignet?
    oder ist das ortsmässig bzw. regional unterschiedlich?
    und wie ist des bei anderen winterdieseln? aral, shell oder sonst was?


    gruss,
    bernd
     
  10. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    199
    Vorname:
    Werner
    Hallo Bernd,
    ich bin davon aus gegangen, das um diese Jahreszeit alle Tankstellen Winterdiesel verkaufen.
    Letzte Woche habe ich auf der Strecke in den Schwarzwald an einer Esso Tankstelle getankt. :achselzuck
    Das war das erste mal, das mein KJ im Winter Start Probleme hatte.
    Mal sehen, was der nächste Morgen (Start) bringt. :pfeiffen
    Gruß Werner





     
  11. #11 Wildwater, 05.02.2012
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.661
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Das ist bei allen Dieselmotoren so. Die Einspritzpumpe wird nur über den Kraftstoff geschmiert.

    ww
     
  12. #12 trudelpups, 05.02.2012
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    :nö nicht immer.
    Die alten Nissan und Toyota Diesel mit Reiheneinspritzpumpe werden
    über das Motoröl geschmiert,ich meine die altem MB Motoren auch.
    Deshalb lassen die sich auch ohne größeren aufwand mit Pommesöl
    fahren.Autos mit Verteilereinspritzpumpe werden in der Regel über den
    Kraftstoff geschmiert.
    Da gleiten wir aber jetzt zu sehr in ein anderes Thema ab.

    @ Werner,schön das Du wieder mobil bist :drive
     
  13. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    199
    Vorname:
    Werner
    Neuer Tag, neues Glück,:nö
    doch nicht heute. :verrückt
    Die gleiche Sch.... wieder, einmal Starten und sofort wieder aus. Ich werde Morgen einen neuen Kraftstoff Filter einbauen, dann sehen wir weiter.
    Gruß Werner





     
  14. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Wie schon geschrieben wurde, blos kein Benzin in die neueren FZG.

    Es bleibt nur Winteradditiv beimischen, Winterdiesel tanken und für manche Modelle gibt es "Winterpackete" bzw. Anchrüstmöglichkeiten.

    Da Dein Jeep wohl auch im Norden der USA, Alaska und in Kanada läuft, bin ich mir fast sicher, dass es da irgendwas nachzurüsten gibt, welches einen Betrieb bei den derzeitigen Minustemperaturen ermöglicht.
    In Kanada und Alska sind solche Temperaturen Standart.

    Was mein Reiskocher machen würde, kann ich jetzt nicht sagen, der steht nach wie vor auf der warmen Hebebühne und wartet auf Ersatzteile.


    Ich schätze aber mal, der wird sich auch nicht mehr muxen. Hier war es heute Nacht auch am Bereich -18°C oder gar kälter.

    "Islander" baut Jeeps um, die haben bestimmt was für Dein Auto.


    Pit
     
  15. #15 Thierry, 05.02.2012
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Thierry
    Schau mal nach den Sicherungen, nicht das da etwas im argen liegt. :nachdenklich

    Hatte nicht Grizzly was von Heizung geschrieben.

    So ein kleiner Schlafsack für den kleinen wäre doch auch was
    :kaputtlachen :kaputtlachen :weg
     
  16. #16 krabbe00, 05.02.2012
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    ich tipp auf die vorheizung im filtergehäuse.
     
  17. #17 Grizzly, 05.02.2012
    Grizzly

    Grizzly Kastenwagenmann

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    38
    Vorname:
    Mario
    Ich vermute das die Filterheizung in Ordnung ist. Ich tippe mal auf Wasser im Filter. Würde auch bestätigen warum er nach der Fönbehandlung angesprungen ist. Normalerweise sollte er das anzeigen, aber wahrscheinlich nur wenns etwas mehr ist. Wenns kalt ist friert das Wasser im Filter eben.

    Und das mit Kanada und Alaska ist ja ganz nett, aber kalt wirds auch im "good old Europe" und der Diesel friert auch in Übersee ein. Und auch mit Standardausrüstung sollte jeder Diesel noch bei den momentanen Temperaturen anspringen. Wenn nicht wird mit Sicherheit was nicht in Ordnung sein. Und jede normale Tankstelle in Deutschland hat ab November Winterdiesel im Tank welcher bis mindestens -20° nicht geliert. Sogar meinem Nachbarn sein über 50 Jahre alter Deutz Schlepper springt ohne Dieselheizung oder
    an und würde dann mit Sicherheit auch in Kanada oder Alaska funktionieren obwohl er ja eigentlich gar nicht dafür gebaut wurde :-)
     
  18. #18 nachtmann67, 06.02.2012
    nachtmann67

    nachtmann67 real Jeeps have round headlights

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    OT on

    ein guter Bekannter der momentan arbeitenderweiße in Kanada weilt meinte leztens folgendes zu den dort zur Zeit herschenden Temperaturen von momentanen Höschtwerten nicht mehr als -25 Grad. Die lassen dort ihre Autos beim Einkaufen auf dem Parkplatz laufen.

    http://dingbatter.com/i/FrozenJackD.jpg

    Gruß PIT

    OT off
     
  19. D-311

    D-311 Es gibt immer was zu tun...

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Ich würde mal genauso wie Mario auf Wasser o.ä. im Filter tippen.
    Wenn der Diesel einmal flockt, bekommt man den nicht mal eben wieder flüssig.
    Um diese Paraffinkristalle wieder zu beseitigen, braucht es längere Zeit Plus Grade. Da reicht ein Fön nicht aus ;-)

    Und der Diesel befindet sich ja auch weiter vorne in den Leitungen, währe er also aufgeflockt würde dein KK garnicht erst anspringen

    Wie lange ist der Filter denn bereits drin?

    Den Tipp mit Benzin dazutanken, nur schnell wieder bei Seite legen, dies funktioniert bei alten Schleppern die noch keine Elektronik haben, nicht aber bei solch modernen Autos wie hier.
     
  20. #20 Agent Smurf, 06.02.2012
    Agent Smurf

    Agent Smurf Master

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas

    Ich schrieb ja auch früher hat man das gemacht.
     
Thema: Diesel eingefroren?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. diesel eingefroren im september

Die Seite wird geladen...

Diesel eingefroren?! - Ähnliche Themen

  1. Jeep TJ Diesel-Umbau - Kaufberatung

    Jeep TJ Diesel-Umbau - Kaufberatung: Hallo Zusammen, ich bin ganz neu im Forum und schon voll mit dem Jeep-Virus infiziert Ich würde mir nun gerne meinen ersten Wrangler zulegen....
  2. Tachoanzeigen eingefroren und Elektronik bekomt keinen Saft

    Tachoanzeigen eingefroren und Elektronik bekomt keinen Saft: Hi zusammen, Ich bin vorgestern mit meinem neuen 98er XJ die erste längere Strecke gefahren, und nach etwa 150km ist die Nadel der...
  3. Gebrauchten Cherokee Diesel (4) kaufen???

    Gebrauchten Cherokee Diesel (4) kaufen???: Hallo zusammen, neben meiner guten, alten Käthe (YJ) plane ich den Z4 endlich zu verkaufen. Jetzt ist mir ein Cherokee in´s Auge gefallen, der mir...
  4. Daystar Bodylift 1" JKU Benziner und Diesel Automatik

    Daystar Bodylift 1" JKU Benziner und Diesel Automatik: Neu nie verbaut !! 200 € inkl Versand [IMG] [IMG] [IMG]
  5. motorprobleme beim 3l diesel

    motorprobleme beim 3l diesel: mein 3l bekommt keinen diesel bzw zu wenig pumpe und injektoren ok das fahrzeug ist seit drei monaten in der werkstatt...es wurde alles...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden