Detroit Gearless Locker / Erfahrungen?

Diskutiere Detroit Gearless Locker / Erfahrungen? im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Leute, hat jemand schon mit dieser automatischen Diff.Sperre Erfahrungen gemacht? Das Konzept hört sich sehr interessant an. Weiß...

  1. #1 Tobi1983, 28.06.2013
    Tobi1983

    Tobi1983 Member

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tobias
    Hallo Leute,

    hat jemand schon mit dieser automatischen Diff.Sperre Erfahrungen gemacht?
    Das Konzept hört sich sehr interessant an.

    Weiß jemand dazu was?

    Viele Grüße

    Tobi
     
  2. #2 bagmaster, 29.06.2013
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Tom
    VA oder HA ?

    Und was willst du genau wissen ?
     
  3. #3 Joyride, 29.06.2013
    Joyride

    Joyride Member

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Bernd
    Hab ne Aussie an der VA.
    Macht aber schon Lärm deswegen möchte ich sie nicht an der HA haben.

    Was interessiert dich genau?
     
  4. #4 martinr, 29.06.2013
    martinr

    martinr Jeeper

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Martin
    Hallo
    Falls du das Ding meinst http://www.eaton.com/Eaton/Products...utomotiveAftermarket/Differentials/PCT_221443 das ist nur für ATV

    Ansonsten hab ich in unserem WJ hinten einen Lunchboxlocker von Spartan (da werden wie z.B. auch bei aussi-Lockern nur die kleinen Zahnrädle im Differenzial getauscht.)

    Klackert schon ein bisschen beim Kurvenfahrten aber das seh ich eher als Feature - in nem amiforum hat mal einer als Vorteil geschrieben 'cool clicking when driving around corners'

    Wir haben unseren jetzt seit fast 20.000 km drin und ich bin immer noch total begeistert - ich würde mir sofort wieder einen kaufen - bin sogar am überlegen ob ich noch einen für vorne kaufe.

    Schau mal hier habe ich ein bisschen was zum Einbau geschrieben: http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=22202

    Grüße Martin
     
  5. #5 Tobi1983, 29.06.2013
    Tobi1983

    Tobi1983 Member

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tobias
    Ich würde mir gerne so ein ding in die Hinterachse reinsetzten....

    Macht des echt so n krach, bzw. macht die auch immer gescheit auf?

    Vom Prinzip her finde ich des System echt gut.

    Die Übersetzung ändert sich dabei ja auch nicht, oder?

    Diff. Sperre nur in der VA? Macht das Sinn? Nicht falsch verstehen, hier frägt ein unwissender der gerne etwas von eurer Erfahrung hätte ;-)

    Gruß Tobi
     
  6. #6 bagmaster, 29.06.2013
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Tom
    Die Übersetzung ändert sich nicht.
    Die Verspannungen im Antriebsstrang nehmen etwas zu. Du musst dein Fahrstil um Kurven herum etwas ändern . In der Vorderachse nur zu gebrauchen wenn du Onroad nur mit Hinterradantrieb unterwegs bist und im Gelände leidet die Wendigkeit bei 4WD. Wenn du oft mit Anhänger unterwegs bist ist der in der Hinterachse auch nicht zu gebrauchen.
     
  7. #7 AMCarsten, 30.06.2013
    AMCarsten

    AMCarsten Jeeper

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Carsten
    Moin Moin,

    habe 8Jahre so ne Automatiksperre in der HA gehabt, war eigentlich sehr zufrieden, war halt immer da, wenn ich sie brauchte.

    Onroad kann man gut mit fahren, allerdings solltest Deinen Fahrstil auf der Straße etwas anpassen, in Kurven besser ohne Last rollen lassen, danach erst wieder aufs Gas, gerad bei Regen.
    Liegt an der Technik der Sperre, da sie immer drin ist und nur in Kurven aufmacht. Dann wird das kurvenäußere Rad quasi auf Freilauf geschaltet und nur das innere Rad angetrieben.
    Da dies ja eh Kurvenbedingt etwas entlastet ist dreht es beim Gas geben schnell mal durch. Falls es dann auf die gleiche Drehzahl des äußeren Rades kommt sperrt die Detroit wieder. Das ist dann mit nem Ruck verbunden, dadurch in rutschigen Kurven eher unbeliebt. Die Sperre hat halt keine fließenden Übergänge, kennt nur 100% oder 0%
    Also in Kurven lieber etwas vom Gas!
    Im Winter bei Schnee und Eis macht sie fast nie auf, dann kannst aber auch problemlos fahren, es kommen ja keine Lastwechsel durch die Sperre, im Gegenteil, es läßt sich prima kontrolliert driften bei etwas mehr Gaseinsatz.

    Im Gelände solltest mit 1Meter mehr Wendekreis rechnen.
     
  8. #8 martinr, 01.07.2013
    martinr

    martinr Jeeper

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Martin
    Bei Automatiksperren wie z.B. der von Spartan nimmt gibts keine zusaetzliche Verspannung. Man treibt halt in Kurven nur mit dem Kurveninneren Rad an.
    Wenn das Kurveninnere Rad grip verliert dann treibt man halt mit beiden an und der Reifen radiert halt ein bisschen (das passiert eigentlich nur bei extrem steilen Serpentinen mit wirklich engen Kurven).

    Das auessere kann 'ueberholen' damit nix radiert.
    Bissle groesserer Wendekreis kann schon sein ist mir aber noch nie aktiv Aufgefallen.

    Beim Haengerziehen bin ich mit der Sperre total zufrieden - v.a. wenn mal irgendwo der Boden nicht so gut ist.
    Beim Rangieren usw. faellt die eigentlich gar nicht schlimm auf.

    Beim Kurvenfahren klackert das ding schon - aber das ist ja nix schlimmes.
    Wenn der Radio bei mir leise laeuft hoert man nix von der Sperre.

    Gruesse,
    Martin

    PS: Falls jemand in der Gegend (Erlangen, Selb - Fichtelgebirge) ist und interesse hat koennen wir gerne mal ne Testfahrt machen (-:
     
Thema: Detroit Gearless Locker / Erfahrungen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. detroit locker erfahrungen

    ,
  2. detroit gearless lpcker

    ,
  3. detroit gearles locker

    ,
  4. True track sperre dana 35 erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Detroit Gearless Locker / Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Front Locker Leuchte fängt plötzlich an zu blinken

    Front Locker Leuchte fängt plötzlich an zu blinken: Hallo, gestern fing im 2 Hi bei 80km/h auf der Landstrasse plötzlich an die Front Locker Lampe an zu blinken (genauso, wie wenn ich sie aktiviert...
  2. Für Ford 8.8 Aussie Locker und offener Diffkorb neu

    Für Ford 8.8 Aussie Locker und offener Diffkorb neu: Die ford 8.8 Achse ist eine der beliebtesten Umbauten für einen Jeep. Ich habe dazu einen Aussie Locker für die Ford 8.8 und einen offenen...
  3. Erfahrungen JL??

    Erfahrungen JL??: Moin zusammen, jetzt gibt es den JL ja schon einige Zeit, aber hier im Forum tut sich leider diesbezüglich gar nichts. Da ich mich langfristig...
  4. Erfahrungen mit Drosselklappenspacer gesucht

    Erfahrungen mit Drosselklappenspacer gesucht: Hallo zusammen, hat jemand schon persönliche Erfahrungen mit diesen 25mm Spacern zum Einbau unter der Drosselklappe gemacht? Speziell am 4.0l...
  5. Safaritop - welches nehmen ? Eure Erfahrungen ...

    Safaritop - welches nehmen ? Eure Erfahrungen ...: hallo zusammen, nachdem das ori softtop nach 20 jahren nicht mehr wirklich schön ist würde ich nachdem der pinke wieder 2 jahre tüv hat evtl. in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden