Der rote "Bandit"

Diskutiere Der rote "Bandit" im Modification & BuildUps Forum im Bereich Allgemeine Technik; So, nachdem es hier wohl obligatorisch ist, seine Projekte und Umbauten am Auto zusammenzufassen, will ich mich nicht sperren und auch mal was zum...

  1. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.973
    Zustimmungen:
    120
    Vorname:
    Andreas
    So, nachdem es hier wohl obligatorisch ist, seine Projekte und Umbauten am Auto zusammenzufassen, will ich mich nicht sperren und auch mal was zum Besten geben :pfeiffen

    Jeep-infiziert bin ich schon seit 1983 - als ich damals gerade meinen Führerschein hatte, wurde stundenlang der Katalog von Allrad-Schmidt in Würzburg gewälzt (der war damals der Einzige der was zu bieten hatte - Online-Shops und Internet gab es damals noch nicht...)

    1984 habe ich mir dann einen brauen CJ7 mit Softtop gekauft und bin 1 1/2 Jahre mit dem Teil durch die Weltgeschichte gefahren, bis meine Frau dann plötzlich Nachwuchs erwartete (o.k., ich gebs zu, ganz unschuldig war ich da auch nicht dran :-):-))

    Als der Nachwuchs dann da war, musste ich den CJ7 notgedrungen verkaufen - ein familiengeeigneter Wagen für Großeinkäufe und Kindertransporte ist das ja nun wirklich nicht...

    Dann kamen lange Jahre nur Passat-Kombis - inzwischen sind die Kinder alle erwachsen und zum Teil schon aus dem Haus, und ich brauche keinen Kombi mehr - und wenn ich was zu transportieren habe steht da immer noch ein Anhänger....

    Darum habe ich angefangen, mich mal wieder nach einem Jeep umzusehen. Im September 2008 habe ich dann im Internet ein interessantes Angebot für einen YJ 2,5 l entdeckt.

    Mit Hardtop, 8J-Chrom-Felgen, unverbasteltes und verzinktes Canada-Modell von 1992, Multipoint-Einspritzung, ein Sommer- und Garagen-Drittwagen-Hobbyauto mit original (und belegten !) nur 48.500 km auf der Uhr.

    04.jpg

    Nachdem ich ein wenig Überzeugungsarbeit bei meiner Frau geleistet hatte, sind wir dann kurzentschlossen an den Bodensee zum Jupp Schlunke gefahren, haben uns den Wagen angesehen, und nach einer ausgiebigen Probefahrt gekauft und mitgenommen :jump - endlich wieder ein Jeep :genau

    Ich habe mich dann erst mal im Netz nach entsprechenden Foren umgesehen, und bin dann auch recht schnell hier gelandet - und ich muss sagen, dass ich mich hier auch sehr wohl fühle :daumen

    In den Tagen nach dem Kauf habe ich dann erst mal den wichtigsten Umbau erledigt - Anhängerkupplung gekauft und montiert - dadurch musste das hintere Kennzeichen "leider" an die originale Stelle wandern :bäh - und prangt jetzt jeep-üblich ganz klein und unscheinbar über derm Tankstutzen.

    Auf dem Jahrestreffen der Community in Stadtoldendorf habe ich dann ein Softtop kaufen können - der nächste Sommer kommt bestimmt. Aber als ich dann meinen Yps so klein und unscheinbar neben seinen großen Brüdern gesehen habe, reifte ziemlich schnell die Entscheidung: "Der muss höher"... :pfeiffen

    Ganz rechts, der "kleine" ist meiner:

    user393_pic791_1222679734.jpg

    In der Zeit nach SOD habe ich mich dann mal umgehört und auch hier in der Community den ein oder anderen mit dummen Anfängerfragen genervt :pfeiffen - danke an alle für ihre Geduld mit dem Newbie :)

    Zwischenzeitlich wurde natürlich weiter gebastelt - Edelstahl-Frontmaske und Sitzbezüge mit Sitzheizung wurden angeschafft, die originalen Blinker im Grill wurden reaktiviert, die "Backsteine" wurden entfernt und durch kleinere ersetzt, und der bisher namenlose Yps wurde offiziell auf den Namen "Bandit" getauft und entsprechend beschriftet.

    DSCF0567.JPG

    Aber er war immer noch zu tief - nach der Sichtung einer Unmenge von Beiträgen hier im Forum, Abwägung aller Vor- und Nachteile, meinen derzeitigen finanziellen Möglichkeiten und meinen persönlichen Vorhaben mit dem Auto entschied ich mich für eine Höherlegung mit 31mm-Federgehängen von ASP und einem 2"-Bodylift; das ganze dann mit 32x11,5- Reifen, die auf meine vorhandenen 8Jx15-Zoll-Felgen passen.

    Gestern haben wir dann geschraubt; hier mal ein paar Bilder:

    Die vorderen Federgehänge sind drin

    DSCF0640.JPG


    Schrauben unter dem Auto:

    DSCF0625.JPG

    "Halber" Bodylift:

    DSCF0629.JPG

    Und schlussendlich auch mit montiertem "Jeep42-Zewarollenhalter" :happy

    DSCF0641.JPG


    Wegen den Reifen habe ich mich lange im Netz umgesehen und bin dann in der Bucht auf eine Privat-Auktion gestoßen, in der jemand seine "auf Vorrat" gekauften flammneuen vier Cooper Discoverer STT anbot - auf seinen neuen Wagen passen die nicht mehr. Also hab ich geboten und für 370 Euro gekauft, und inzwischen auch abgeholt - quasi 1 Reifen umsonst, was will man mehr :bäh

    Die Reifen werde ich dann in den nächsten Tagen aufziehen lassen - danach gibt`s dann auch ein neues Profilbild :-)

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  2. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.973
    Zustimmungen:
    120
    Vorname:
    Andreas
    So, seit heute sind die 32er jetzt aufgezogen. Der erste Weg ging zum TÜV, Body-Lift und Federgehänge eintragen lassen (und wer weiss, vielleicht machen die ja auch gleich die Reifengröße mit, obwohl ich noch keine Tachoangleichung gemacht habe :pfeiffen - man kanns ja mal probieren..., die Jungs sind ja eigentlich recht kulant hier...)

    Ergebnis:
    Body-Lift und Federgehänge ohne Probleme erledigt - 32er Reifen auch kein Problem, schleifen nirgendwo, überall genug Luft dazwischen - aber dann kam es:

    Ich bin davon ausgegangen, dass die Felgen, die beim Autokauf drauf waren, die 8Jx15-Modular-Chromstahlfelgen von ASP sind - daher hab ich mir ja auch extra noch von ASP das Felgengutachten besorgt, um die 32x11,5x15 auf dieser Felge auch eingetragen zu kommen.

    ASP kennzeichnet seine Felgen aber innen mit Aufklebern (!), und die hat der gute Mann dann gesucht, und gesucht, und gesucht - und nicht gefunden.
    Alle anderen Merkmale (Markierung "Made in USA", "DOT T" und "8JJx15"), die auch im ASP-Gutachten aufgeführt waren warfen da - nur diese Sch..-ASP-Aufkleber nicht :monk

    Ich hab ihm dann sogar noch den ASP-Katalog mit dem Bild der Felgen gezeigt, und er meinte auch "Ja, das sind die" - aber er hat er die Reifen-/Felgen-Kombínation dann trotzdem nicht eingetragen - weil ja kein Aufkleber drauf war... :verrückt

    Sein Rat:
    "Schreiben Sie doch an ASP und sagen sie, die Aufkleber sind durch die Feuchtigkeit abgelöst worden; die schicken Ihnen dann bestimmt neue. Die kleben Sie dann da rein, und dann trage ich Ihnen das ein" :happy:happy:happy - als ob ASP ohne Kaufnachweis blanko Felgenaufkleber verteilen würde....

    Jetzt muss ich erst noch die Tacho-Angleichung machen lassen, und mir diese Aufkleber besorgen.

    (Auf den einzelnen Bauteilen des Body-Lifts kleben überall ASP-Aufkleber - wenn ich nicht so ein ehrlicher und gesetzestreuer Mensch wäre, würde ich ja jetzt auf dumme Gedanken kommen :pfeiffen - und außerdem stimmt die Nummer ja nicht...)

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  3. #3 trudelpups, 05.12.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.288
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Moin Andreas,
    Mein Rat,sag mal was auf den Aufklebern stehen muß.
    Dann mach ich dir welche in der Firma und schick sie dir per Post.
    Die Jungs ham doch ne Meise :huch
     
  4. #4 Eagle Eye, 05.12.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.799
    Zustimmungen:
    1.967
    Vorname:
    Carsten
    die sind beim nächsten waschen mit dem hochdruckreiniger doch eh wieder ab. :verrückt
     
  5. ALF

    ALF Jeeper

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alfred
    [​IMG]

    Schön, dass du dich hier eingefunden hast!
    Absolut geil dein Gefährt! Ich habe diesen Kleinen da oben und mus sagen: Mich hats auch voll erwischt und ich bin am Überlegen, mir auch ein ähnliches Auto, wie das Deine zuzulegen. Klar, ich suche mir was zum Aufbauen... bin Frühpensionär und habe oftmals Tage, an denen ich mich wieder ans Basteln wagen möchte. Schön, dass es hier viele Leute wie dich gibt, die einem zu so etwas animieren! Da macht das Leben doch wieder Sinn! Danke dir und Allen!
    Alf
     
  6. #6 trudelpups, 05.12.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.288
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Immer flott voran Alfred !!
    Es gibt keine guten Jeeps,es sei senn man baut sie selber auf. :-)
     
  7. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.973
    Zustimmungen:
    120
    Vorname:
    Andreas
    So, hier jetzt mal drei Bilder vom momentanen "Ist"-Zustand:


    Hier mit frisch aufgezogenen 32igern, noch mit der blauen Schutzschicht:

    10.jpg


    Jetzt sieht er langsam wie ein Jeep aus :genau

    11.jpg

    12.jpg

    Er ist jetzt behördlich festgestellt genau 188,8 cm hoch :genau Bei unserem Schlosser hab ich vorhin dann erst mal eine Adapterplatte in Auftrag gegeben, um den Haken der Anhängerkupplung wieder "tieferzulegen" - im Moment schleift der Anhänger mit dem Kennzeichen über die Straße :-):-)

    Und dann muss ich (wenns mal wieder trocken ist) die neuen Federgehänge schwarz lacken - das messingfarbene gefällt mir nicht :nö

    Und das Beste ist, meine Frau hat einen tierischen Spaß mit dem Auto zu fahren [​IMG]

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  8. #8 trudelpups, 05.12.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.288
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    :daumen sieht wirklich schon richtig nach Jeep aus.
    Die kleinen "Backsteine" auf den Kotflügeln noch weg und er steht :tuscheln
     
  9. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    :pfeiffen
    Also ich muss sagen der "Jeep42 zewarollen halter"(:happy) gefällt mir sogar in glänzend :genau

    :daumen
     
  10. #10 Eagle Eye, 05.12.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.799
    Zustimmungen:
    1.967
    Vorname:
    Carsten
    :huch was ein unterschied zu dem "kleinen" den ich beim forumstreffen geshen habe.

    :daumen

    sehr schön.
     
  11. #11 YJUMPER, 05.12.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    ................der nicht ins Gelände wollte:vertrag:-)

    Jetzt geht er auf jeden Fall, Andreas:vertrag:daumen:daumen:daumen Weiter so:genau
     
  12. #12 Danieljetzt, 06.12.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.398
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Sieht echt schon sehr gut aus :genau
     
  13. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.973
    Zustimmungen:
    120
    Vorname:
    Andreas
    Da der Haken meiner Anhängerkupplung jetzt zu hoch hängt, habe ich mir bei einem Schlosser aus 12mm-Stahl eine Adapterplatte machen lassen.

    Adapter.jpg

    Jetzt noch grundieren und mattschwarz lacken - dann kann ich auch wieder mit Anhänger fahren :daumen

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  14. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.973
    Zustimmungen:
    120
    Vorname:
    Andreas
    So, gestern noch lackiert und dann heute angebaut:

    Original-Träger mit aufgesetzter Adapterplatte:

    13.jpg

    Fertig - der Haken hängt jetzt wieder 6 cm tiefer...

    14.jpg


    Grüße :ciao

    Andreas
     
  15. AndiXJ

    AndiXJ With six angry squirrels

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andi
    Sieht super aus mit den 32ern!!!
    Wie fährt sich denn der 2,5er jetzt mit den großen Reifen?
     
  16. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.973
    Zustimmungen:
    120
    Vorname:
    Andreas
    Grundsätzlich kein Problem, die Übersicht ist großartig :-), und die Reifen sind erheblich leiser als ich angenommen hatte. Bis jetzt bin ich damit sehr zufrieden. Natürlich ist der Spritverbrauch nach den Umbauten leicht angestiegen, muss ich bei Gelegenheit mal genauer ausrechnen. Und den 5. Gang - nun ja, den könnte ich jetzt eigentlich ausbauen... :nachdenklich

    Was für eine Getriebeübersetzung wäre denn jetzt mit diesen Modifikationen praktikabel, um wieder alle 5 Gänge benutzen zu können?

    Was brauche ich dafür, wo bekomme ich das - und vor allem "Wat kost dat wieder" ??? :grübel

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  17. #17 Eagle Eye, 11.12.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.799
    Zustimmungen:
    1.967
    Vorname:
    Carsten

    bekommt man prima günstig von übern teich weg.

    mein tipp ist dieser hier PORC. der hat auch mal bei ebay angepriesen und war unschlagbar günstig

    ist ein kleiner aufwand das umzubauen, da man evtl. am tragbild einstellen (lassen) muss.

    tragbild = die zahnräder die ineinander greifen müssen auf- bzw. ineinander passen.
     
  18. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.973
    Zustimmungen:
    120
    Vorname:
    Andreas
    Ein kleiner Erfahrungsbericht nach knapp 3 Wochen:

    Die 32er Reifen sind auch im 2.5 l-Wrangler durchaus fahrbar, ein Rennwagen ist das je eh nicht - aber durch die Höherlegung und die größeren Räder säuft er jetzt wie ein Loch. Gegenüber 12 l/100 km vorher muss ich jetzt 15 bis 16 l auf 100 km rechnen :huch:huch :pfeiffen:cool

    Es wird Zeit für die Gasanlage :vertrag - auch bei den "niedrigen" Spritpreisen ist das für einen, der vorher im Vorgänger-Auto immer max. 8l verbraucht hat, eine gewöhnungsbedürftige Hausnummer :pfeiffen

    Am 19.1. geht der Yps zum Gas-Umbau - bin mal gespannt, was das finanziell an Einsparung bringt...

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  19. #19 Caravanic, 30.12.2008
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Alex
    Hast Du de Tacho an die größeren Räder angleichen lassen? Dieser Anstieg beim Spritverbrauch ist schon etwas hoch oder täusche ich mich da jetzt? :huch
     
  20. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.973
    Zustimmungen:
    120
    Vorname:
    Andreas
    Nein, noch nicht, aber das neue Ritzel ist bestellt, müsste im neuen Jahr ankommen.Durch den größeren Abrollumfang der Räder wird die km-Leistung sicher auch ein wenig höher liegen als angezeigt, aber soooo viel wird das sicher auch nicht sein.

    Wenn das neue Ritzel angekommen und eingebaut ist, teste und rechne ich nochmal neu ;-)

    Grüße :ciao

    Andreas
     
Thema: Der rote "Bandit"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rote Bandit

    ,
  2. www.jeep-Schlunke

    ,
  3. Öse anschweißen

    ,
  4. jeep Wrangler yj hinten nebelleuchte,
  5. ösen anschweißen
Die Seite wird geladen...

Der rote "Bandit" - Ähnliche Themen

  1. Der rote Bandit II

    Der rote Bandit II: Nachdem der JL in der kurzen Version als Nachfolger des Yps für mich in Frage kam, hab ich in den letzten Wochen so ziemlich alles gelesen und...
  2. Tausche Rot gegen Original

    Tausche Rot gegen Original: Hallo Vorbesitzer hat alle Blenden im Jeep Jk 2 Türer Rot lackieren lassen. Ist professionell lackiert und hat keine Abnutzungen. Diese würde ich...
  3. Jeep Wrangler TJ Scharnierset rot

    Jeep Wrangler TJ Scharnierset rot: Verkaufe für einen Jeep Wrangler TJ ein komplettes Scharnierset (Scheibe, Motorhaube und Türen) in rot. Bilder:...
  4. Rote Rückleuchten

    Rote Rückleuchten: Hallo, heute morgen ist ein Wrangler JK vor mir hergefahren, und der hatte rote Rückleuchten. Als er abbog, blinkte der Blinker mit roten Birnen....
  5. Rückleuchten XJ schwarz/rot

    Rückleuchten XJ schwarz/rot: http://www.ebay.de/itm/Jeep-cherokee-XJ-Rueckleuchten-Bj-86-96-/271362628400?ssPageName=ADME:L:LCA:DE:1123
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden