Das leidige Thema Differenzialsperren...

Diskutiere Das leidige Thema Differenzialsperren... im JEEP CJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo zusammen, ich weiß es ist viel zu diesem Thema geschrieben worden und ich habe viel gelesen aber ich bräuchte eine Entscheidungshilfe...

  1. eisi

    eisi Member

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christoph
    Hallo zusammen,
    ich weiß es ist viel zu diesem Thema geschrieben worden und ich habe viel gelesen aber ich bräuchte eine Entscheidungshilfe bezüglich der Differenzialsperren.
    Ich möchte meinen CJ 5 mit Sperren ausrüsten und nun stellt sich die Frage welche und von wem :grübel?
    100% Schaltsperren sind mir zu teuer und fallen weg.
    Nun habe ich ein paar Fragen zu automatischen Sperren und hoffe auf Antworten:
    1. Klackern alle automatischen Sperren beim Kurvenfahren (detrout locker Powertrax/Lokka Sperren und Lock Right)
    2. Wie laut klackern Powertrax/Lokka Sperren /Lock Right? Höre ich das bei MT Reifen und 6 Zylindern? Ich habe keine Fenster am Auto.
    3. Wie verändert sich das Fahrverhalten bei Powertrax/Lokka Sterren/ Lock Right auf der Hinterachse im Nassen bzw. bei Matsch / Schnee?
    4. Wenn nur eine Achse eine Sperre bekommt, kommt sie dann nur auf die vordere oder die hintere?
    Wäre es eine Alternative zwei verschiedene Arten einzubauen, da ich die Powertrax vorne ja mit der Freilaufnarbe auf der Straße ausschalten würde?

    Es wäre schön, wenn mir jemand mit seinen Erfahrungen weiterhelfen kann.

    Vielen Dank, Eisi
     
  2. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.018
    Zustimmungen:
    194
    Vorname:
    eddy
    Juhu .. endlich nochmal ein Sperren-Thread :pop

    Vorab:
    MEINE Erfahrung bezieht sich ausschließlich auf das aktuelle Modell des Powertrax Lunchbox-Locker
    und spiegeln nur meine persönliche Meinung, ohne Anspruch auf "Richtigkeit" oder gar "Allgemeingültigkeit" wieder ;-)

    zu 1.:
    Sie "klackte" immer nur 1x beim Ausrücken, während der Kurvenfahrt war nichts zu hören

    zu 2.:

    ein gut zu hörendes metallisches Klacken, als würde Metall brechen
    ... ja man konnte es beim fahren deutlich hören
    (trotz MT's, und Fenster ... hab aber auch nur den 4-Zylinder ;-)

    zu 3.:
    Die Achse ist dann bei der Geradeausfahrt immer gesperrt, durch den
    Drehzahlunterschied bei der Einfahrt in die Kurve rückt die Powertrax aus
    Ist es nass oder irgendwie rutschig und die MT's haben nicht vollen Grip
    kann es zu einem leicht verspätetem ausrücken kommen.
    Auf nicht griffiger Fahrbahn ist also schon ein wenig Feingefühl gefordert
    wenn Du keinen ausreichenden Platz für einen Dreher hast :pfeiffen

    zu 4.
    die Hintere
     
  3. #3 miami-boy, 03.11.2014
    miami-boy

    miami-boy Jeeper

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Siegfried
    Hi ,
    Da ich vor der gleichen Entscheidung stehe, kann ich nur wenig zu den Sperren an sich sagen, aber ich glaube es ist schon wichtig zu wissen welche Achsen bei deinem CJ drunter stecken. Dana 30 VA und AMC 20 HA ???
    Ich wollte bei meinem erst mal mit der HA anfangen und ggf die VA später nachrüsten. Ich gucke gerade nach der Powertrax LockRight für HA.
    Das Fahrverhalten ändert sich natürlich gegenüber einem offenen Diff
    Gruß miami-boy
     
  4. xmario

    xmario trailrambler

    Dabei seit:
    11.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Und wennst dir Detroit Truetrac nimmst? Die merkst definitiv nicht auf der Straße und im Gelände können sie a Menge. Ich selber hab sie im XJ vorne drin ghabt, hätte sie aber für den Normalbetrieb auch bei meinen anderen Jeeps verbaut - nur da wollt ich ja Trophies fahren und dafür sind die Detroit Truetrac nicht so geeignet.
     
  5. #5 miami-boy, 04.11.2014
    miami-boy

    miami-boy Jeeper

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Siegfried
    Ich gehe davon aus das der eisi die gleiche Hinterachse hat wie ich ,AMC 20 , und da gibts die Detroit Truetrac laut der 4x4 Garage nicht zu bekommen . Für vorne Dana 30 schon
     
  6. eisi

    eisi Member

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christoph
    Hallo zusammen,

    danke erst mal für den Rath.
    die Sperren gibt es in USA bei 4wheelparts.com

    Ich habe nur ein Problem meine Achse ist 3.31 ( B Achse)
    brauche ich nun 3.08 up(604$):help
    oder 2.73 down(529$) , da es die Übersetzung ist weis ich nicht recht bescheid.

    für vorne gibt es die dinger für 3.54 dn ( 529$)
    3.73 up (390$)

    die Powertrax liegen bei 470$ je Achse
    und die Lock Right bei 320$ je Achse

    entschlossen habe ich mich noch nicht!
     
  7. eisi

    eisi Member

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christoph
    nur kurz wo die Dinger rein sollen

    IMAG0287_BURST001.jpg
     
  8. hugon

    hugon Master

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hugo
    Mit 2 Detroit Truetrac fährst Du im normalen/mittlerem Gelände einem gleichen Fahrzeug mit einer 100% Sperre auf und davon.
    Auf der Strasse merkst Du die gar nicht.
    Im Gelände sind die einfach da, wenn Du sie brauchst, ganz von alleine.
     
  9. Hede

    Hede Master

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    38
    Vorname:
    Michael
    Habe in meinem ZJ hinten auch eine TrueTrac drin und bin super zufrieden.
     
  10. #10 last try, 05.11.2014
    last try

    last try Member

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Ich denke ganz so einfach ist es nicht.
    Falls Du bei einer Trophy oder im Trail nur die VA-Sperre benötigst hast Du keine Chance die einzulegen. Und die HA schiebt Die dann genau dahin wo Du nicht hinwillst.

    Ich komme gerade von der Pommerania und da sieht man dann wieder wie gut es ist einzeln schaltbare Sperren zu haben.

    Bei der DANA 20 sollte man zur Sperre auch noch die einteiligen Wellen verbauen. Ansonsten wird man nicht sehr lange Spaß an der Sperre haben.

    Meine persönliche Meinung; lieber auf eine Sperre verzichten dafür aber die HA ordentlich umbauen. Ansonsten wird es, wie immer , teurer. Habe dies Erfahrung leider selber machen müssen.
    Da gab es leider noch kein Forum.


    Viele Grüße
    Matthias

    Ach übrigens: schöner CJ
     
  11. #11 miami-boy, 05.11.2014
    miami-boy

    miami-boy Jeeper

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Siegfried
    Hi Matthias,
    Ich sehe das eigentlich genau so wie du , da der eisi aber immer noch nicht geschrieben hat welche Achsen bei seinem Cj-5 verbaut sind , ist es Rätsel-Raten. Denn mir wurde von der 4x4 Garage gesagt das es für die AMC 20 die TrueTrac Sperre ,die auch meine Wahl gewesen wäre , nicht zu bekommen ist.
    Ich hatte ohne Sperren neulich in leichtem Gelände mit AT's schon etwas Probleme vorwärts zu kommen.
    Und ja, Einteilige Wellen bei der AMC 20 unbedingt ein muss!! Hab die Alloy Wellen und bin zufrieden damit!!
    Siggi
     
  12. eisi

    eisi Member

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christoph
    Guten Morgen,

    ich habe hinten AMC 20 (B ) 3.31
    und vorne eine Dana 30 welche ja bei allen Standart war.

    Bitte sendet mir mal den link zu den einteiligen Wellen
    und schau mal bei 4Whellerss.com nach da gibt es die Sperren.

    Grüße Eisi
     
  13. #13 miami-boy, 05.11.2014
    miami-boy

    miami-boy Jeeper

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Siegfried
    Guten Morgen,
    Die Einteiligen Wellen findest du unter 4x4 Garage , LLC . Da hab ich meine auch her.
    Dort findest du auch die Sperren , ich wollte mir die Teile auch in den Staaten bestellen, aber erst wenn ich mir sicher bin welche Sperre es bei mir wird.
     
  14. #14 last try, 05.11.2014
    last try

    last try Member

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Hallo Eisi,

    einteilige Wellen findest Du bei den einschlägigen Händlern
    ORE, 4x4 Garage, K&S und diverse andere.

    Allerdings würde ich eine schaltbare (OXlocker, ARB usw.) Sperre einbauen. Gabs vor einigen Monaten (2014) einen Beitrag in einer der Offraoad Zeitungen.

    Ich selber fahre im TJ (Vacuumlocker und FF Steckachsen) Im CJ das gleiche in einer DANA 44.

    Gruß
    Matthias
     
  15. #15 martinr, 05.11.2014
    martinr

    martinr Jeeper

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Martin
    Hallo,

    Hier ein paar Kommentare die MEINE Meinung zu dem Thema wiederspiegeln.

    Prinzipiell ja - wenn du dir die Konstruktionsweisen dieser Locker ansiehst dann gehts ja bei denen die du genannt hast nicht anders.
    Wieviel du davon hoerst ist wieder ne andere Frage.


    In unserem WJ haben wir hinten einen Spartan locker -von dem bekommt man sogut wie nichts mit. Wenn das Radio an ist hoert man eigentlich nix mehr. Und wenn ich mir denke wie die Geraueschkullisse bei unserem YJ ist wenn man ohne Tueren faehrt dann wuerde man da sicher nix hoeren (ausser halt wenn man recht langsam faehrt).

    Prinzipiell ists ja bei den automatischen 100% Sperren immer das gleiche Konzept.
    Du gibst durch die Eingangswelle am Differenzial eine Mindestgeschwindigkeit fuer deine Reifen vor d.h. wenn du geradeausfaehrst dann treiben immer beide Seiten gleichermassen vorwaerts.

    Wenn du eine Kurve faehrst dann kann ein Rad schneller drehen als die von dir vorgegebene Mindestgeschwindigkeit (ich nenns mal ueberholen) um das Rubbeln der Reifen zu vermeiden. Dieses Rad das gerade 'ueberholt' treibt natuerlich ueberhaupt nicht an.

    Bei Kurven treibst du also immer mit dem Kurveninneren Rad an.
    Das merkt man z.B. wenn man aus dem Stand bergauf um die Kurve will (da kann das innere Rad schon mal ein bisserl radieren).

    Es faellt also immer dann auf wenn du in einer Kurve Stoff gibst.

    Nun die eigentliche Antwort:

    Ich nehm mal den Extremfall von viel Schnee:

    • Wenn du geradeausfaehrst dann schieben halt beide Seiten vorwaerts. Dadurch kann es passieren dass du auf die Seite rutscht weil beide Raeder durchdrehen. Das passiert bei einem offenen Diff evtl. nicht weil da wuerde ja nur ein Rad drehen und das andere stehen (das stehende Rad 'haelt' einen also ein bisschen fest)
    • Wenn du um Kurven faehrst und der Grip auf Schnee nicht genuegt damit du mit dem kurveninneren Rad rumkommst und das 'durchdrehen' anfaengt greift ja sofort die Sperre und du treibst mit beiden Reifen an dadurch kann es dir passieren, dass dir das Heck ausbricht bzw. du bei Allrad mit 2 solchen Sperren ein bisschen mehr geradeausfaehrst (-:


    Wenn du nur eine Sperre verbaust wuerde ich die hinten verbauen weil die Vorderraeder meist ja beide auf dem Boden stehen (Gewicht vom Motor) und dementsprechend ja meist beide einen gewissen Grip haben.
    Meist heben ja erst die Hinterraeder ab und dann verlierst du mit offenen Differenzialen ja jeglichen Antrieb der Hinterachse.


    Bemerkung zur Detroit Truetrac:
    Das ist im Vergleich zu den von dir genannten Sperren keine 100% Sperre sondern 'nur' limited Slip. (Die bringt halt fast nix wenn mal ein Rad in der Luft ist).

    Erfahrungsbericht von mir:

    Ich bin von meiner Automatischen Sperre total begeistert und wuerde fuer MEINEN Anwendungsbereich keine schaltbare Sperre haben wollen.
    Ich fahr halt einfach in den Dreck und es geht vorwaerts ohne Ende und man muss nicht erst irgendwelche Knoepfe drehen sondern man hat den Vortrieb wenn man ihn braucht.

    Ich bin so begeistert, dass ich seit einiger Zeit am Hadern bin ob ich mir noch eine fuer vorne besorgen soll (-;

    Unser Jeep ist unser eiziges Auto also Daily Driver und wir haben die Sperre jetzt seit 1,5 Jahren drin und absolut null Probleme damit.


    Noch einige Links:
    Funktionsweise Detroit Locker: https://www.youtube.com/watch?v=FYBOoljH-qE
    Funktionsweise TrueTrack: https://www.youtube.com/watch?v=LTXvH3T8Bsg
    Funktionsweise Lunchboxlocker (nicht besonders ausfuehrlich): https://www.youtube.com/watch?v=3oL6ElIVuDI

    Gruesse,
    Martin
     
  16. eisi

    eisi Member

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christoph
    Herzlichen Dank für die Umfangreiche Ausführung:danke.



    Ich kenne die schaltbaren Sperren von Mercedes und ich weis aus Erfahrung das dieses eine tolle Sache ist aber diese übersteigt meinen Preisrahmen deutlich.

    Nun suche ich nach einer guten Günstigen Alternative für mein Freizeitauto

    welches ich zwar artgerecht halten herde aber auch kein Trial fahren will.
    Ich hätte nich schon für die Powertrax entschieden wenn ich nicht Geschichten vom Klackern und unfahrbarkeit gehört hätte.
    Nun weis ich noch nicht was ich mache.:nachdenklich
    Eventuell mische die Sperren:
    Vorne Powertrax oder ähnlich ( Freilaufnarbe für Straßenfahrt)
    Hintern True Trac



    Letztlich eine Frage warum einteilige Achsen?
    Gehen die in der Verzahnung kaputt


    nochmals Danke
    Grüße Christoph

    hier der Link zu den Sperren in USA hatte mich in der Adresse vertan
    http://www.4wheelparts.com/search.a...j0zfg&SI=884586bc-3371-49d8-9d47-0307ba27c4f6
     
  17. eisi

    eisi Member

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christoph
    Hier noch ein paar Bilder,

    letzter Stand Bilder nach 3 Jahren Arbeit
    IMAG0710.jpg IMAG0711.jpg IMAG0709.jpg

    hat jemand eine Antwort zu den Übersetzungen?:help
    Ich bin technisch nicht unbegabt aber da steh ich auf dem Schlauch

    Eisi
     
  18. #18 martinr, 05.11.2014
    martinr

    martinr Jeeper

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Martin

    Fahrbarkeit ist sicher schwer zu bewerten, da das jeder anders wahrnimmt.

    In Bezug auf diese Sperren wird immer das Klackern erwaehnt...

    Ist das so schlimm? Ist ja kein Zeichen dafuer, dass was kaputt ist.


    Bei ner Manuellen Sperre hat man ja nen coolen Knopf wo man 'Sperre' draufschreibt und immer den Knopf anblicken kann der einem bestaetigt in was fuer ner Obergeilen Kiste man unterwegs ist und einen dahingehend beruhigt, dass mann wenn man wollte nach dem vorwaerts einparken auch ohne Rueckwaertsgang ausparken kann.

    Da es bei automatischen Sperren keinen Knopf gibt bin ich froh, dass die Sperre klackert damit ich weiss, dass ich eine habe und mit nem guten Gefuehl durch die Gegend fahren kann.
    (Wenn man die nicht hoeren koennte dann muesste man ja immerzu irgendwo rein bzw. drueberfahren um zu Testen obs noch geht)

    Die alternative waere, dass man das Diff einfach verschweisst das ist dann wunderbar leise ohne klackern aber dafuer rubbeln dann die Reifen schoen.

    :nachdenklich:happy
     
  19. xmario

    xmario trailrambler

    Dabei seit:
    11.10.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Die Fahrbarkeit von automatischen Sperren kannst ganz leicht verbessern - zumindest deinen Eindruck davon: fahr eine Zeit mit Detroit Lockern u.a. auf der Straße. Danach ist alles andere very smooth :pfeiffen
     
  20. #20 martinr, 06.11.2014
    martinr

    martinr Jeeper

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Martin
    Die Wirkung von lunchboxlockern und detroitlockern ist ja die gleiche - fahren sich da Detroit locker so viel schlechter?
    Klar die funktionieren anders aber das Konzept ist ja doch ähnlich ?
     
Thema:

Das leidige Thema Differenzialsperren...

Die Seite wird geladen...

Das leidige Thema Differenzialsperren... - Ähnliche Themen

  1. SOLD OUT.... Thema kann gelöscht werden............ Sonnenblende Für Grand Cherokee WJ/WG 1999-2004

    SOLD OUT.... Thema kann gelöscht werden............ Sonnenblende Für Grand Cherokee WJ/WG 1999-2004: SOLD Verkaufe hier eine schicke Sonnenbrille (Sunvisor) für den WJ/WG Jeep.
  2. Auf ein Neues - Thema Autoradio

    Auf ein Neues - Thema Autoradio: Liebe Foris, auch wenns schon mehrfach im Forum behandelt wurde. Ich möchte mein original 2DIN Radio + Navi ersetzen. Hat denn jemand einen...
  3. leidige Frage über gleiche Profiltiefe...

    leidige Frage über gleiche Profiltiefe...: Hallo zusammen, ich bin ja nun seit 2 Wochen Besitzer eines WH 3,0. Beim Kauf waren WR in 235/65 17 dabei mit einer Profiltiefe von 3 x 5 mm und...
  4. Das Thema mit den fünf Töpfen.....

    Das Thema mit den fünf Töpfen.....: Hallo Zusammen, nach einer Motorwäsche lief der dicke unrund und die Power war nicht mehr in vollem Umfang vorhanden. Also habe ich die...
  5. informatives Video zum Thema Tempomat

    informatives Video zum Thema Tempomat: https://www.youtube.com/watch?v=nZhwYZYvhNA
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden