Dachträger / Backbone alternative

Diskutiere Dachträger / Backbone alternative im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; Moin Leute, aktuell beschäftige ich mich mit Dachträgersysteme für mein Rubi. Ich denke, dass ich mir das Backbone Montagekit bestellen werde.....

  1. #1 RickySpanish, 24.05.2022
    RickySpanish

    RickySpanish Newbie

    Dabei seit:
    01.05.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Marian
    Moin Leute,

    aktuell beschäftige ich mich mit Dachträgersysteme für mein Rubi.

    Ich denke, dass ich mir das Backbone Montagekit bestellen werde.. Nachteil ich bohre durch die Karosserie - aber gut gibt wohl keine alternative für eine ordentlich Befestigung:

    Entweder Stoßstange bohren oder in den Innenraum.

    Bei meiner Suche hier im Forum bin ich auf sehr viele Beiträge, aber grundsätzlich sehr alte gestoßen. Deswegen würde ich hier mal gerne die Frage stellen, ob es mittlerweile ordentliche alternativen zum Rhino Blackbone gibt die Preislich auch mithalten können.

    Bestimmt hat sich jemand mit dem Thema schon beschäftigt :-)
     
  2. #2 Eagle Eye, 24.05.2022
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    32.176
    Zustimmungen:
    5.002
    Vorname:
    Carsten
    Ich bin bekennender Leser der 4x4 Action.
    Dort gab es bereits zum 2. Mal einen Bericht über Dachträger.
    Keine Ahnung, ob das online zu ermitteln ist.
     
  3. #3 RickySpanish, 24.05.2022
    RickySpanish

    RickySpanish Newbie

    Dabei seit:
    01.05.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Marian
    Danke.

    das ding ist, das unser Hardtop 0 traglast hat was halt mehr oder weniger sonderbar ist, somit fallen eigentlich alle Regenrinnesysteme weg.

    Die Frage ist, ob die das auch thematisieren.

    grundsätzlich sehe ich 2 Möglichkeiten:

    1. backbone von rhino ( komplett ca 850€)
    2. DIY - dann würde ich hinten an der Stoßstange bohren und vorne am Fenster die Befestigung machen.. quasi wie ein überrollkäfig.
     
  4. #4 Morphine, 24.05.2022
    Morphine

    Morphine Master

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    80
    Vorname:
    Andreas
    Überrollkäfig sieht aber nix aus ...
    Es kommt halt drauf an was du machen willst mit dem Dachträger.
    Nur Dachzelt ,dann den Rhino oder kurzen Frontrunner
    Willst du mehr dann den langen Frontrunner.
    Hatte erst den kurzen Frontrunner weil ich noch das Dach vorne aufmachen wollte,hab ihn aber dann verlängert weil dann doch immer mehr dazu gekommen ist ...

    Vielleicht helfen dir ja ein paar Fotos das richtige zu finden...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Headman, QZ110 und Eagle Eye gefällt das.
  5. Frosch

    Frosch Jeeper

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    360
    Vorname:
    Wiktor
    Ich habe Smitty's SRC Dachträger im Auge... bringt vielleicht nicht die bombastische Stabilität eines Frontrunners mit, ist jedoch zerstörungsfrei und stabil genug. Mein Spezl hat eins auf seinem TJ und hat ein Dachzelt drauf.
    + coole Optik
    + "Schutz" vor Ästen etc
    + macht das Auto nicht kaputt - voraussgesetzt man hat eine passende Stoßstange hinten
    + günstig

    Beim Frontrunner bin ich fest der Meinung, das bei ernsthaften Gebrauch (Verschränkung und so Späße) das Dach immer undicht wird.
     
  6. #6 Morphine, 24.05.2022
    Morphine

    Morphine Master

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    80
    Vorname:
    Andreas
    Verstehe ich nicht ..warum soll das mit dem Frontrunner undicht werden ..also wenn es jemals dicht war :-)
     
    Headman gefällt das.
  7. #7 RickySpanish, 25.05.2022
    RickySpanish

    RickySpanish Newbie

    Dabei seit:
    01.05.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Marian
    Ach sieh mal einer an. Danke für den Tip! Genau so würde ich es mir selber basteln.. eigentlich logisch, dass es das System genauso schon gibt.
    Perfekt noch, dass ich vorne meine Lightbar dran machen kann, ich habe aktuell 2 Halter an der A-Säule.

    Des Weiteren ist der Preis von 900€ wirklich ok muss ich sagen. Wie ist denn die Verarbeitung der einzelnen Materialien und der Endpunkte?
     
  8. Frosch

    Frosch Jeeper

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    360
    Vorname:
    Wiktor
    Die Verarbeitung würde ich als solides Mittelfeld verordnen, nichts besonderes aber auch mehr als ausreichend...
     
  9. Frosch

    Frosch Jeeper

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    360
    Vorname:
    Wiktor
    Heute habe ich einen Gobi für den JKU besichtigt und gekauft... deutlich stabiler als der SRC. Preislich neu auch eine ganz andere Liga.
     
    PlayfulBird gefällt das.
  10. #10 RickySpanish, 01.06.2022
    RickySpanish

    RickySpanish Newbie

    Dabei seit:
    01.05.2022
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Marian
    Ja, definitiv bisschen teurer.. ich bin gerade auch am durchrechnen, ob ich mir das nicht selber bastle.. die frage ist halt ob ich lust drauf hab oder nicht.
     
Thema:

Dachträger / Backbone alternative