Dachlast - nur die geringe Last?

Diskutiere Dachlast - nur die geringe Last? im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Tach! Mal ne Frage: Dachlast vom Grany nur, ich glaub 60 kg, laut Träger und laut Handbuch. Kann man da auch mal mehr draufpacken oder wirds dann...

  1. #1 GranyI6, 12.09.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Tach!
    Mal ne Frage:
    Dachlast vom Grany nur, ich glaub 60 kg, laut Träger und laut Handbuch.
    Kann man da auch mal mehr draufpacken oder wirds dann eng?!
    Mir bissle zu wenig.

    Wenn ich alleine die Dachzelte so anschaue, und hier locker 2 Personen Platz finden sollen, dann sind die 60 kg doch leicht erreicht.
    Oder handelt es sich um einen theoretischen Wert, den der Hersteller nicht überschreiten mag, um im Falle eines Falles da abgesichert zu sein?!

    Habt ihr da mehr Erfahrung.
    Ich gehe mal davon aus, dass im Dach mehrere Streben, also über den Säulen noch kräftig durchgehende Bügel sind, die auch als Überrollbügel etwas aushalten sollen, also für meine Begriffe locker mehr als nur 60 kg.
    Was habt ihr da so draufgepackt bis jetzt?!
    :ciao
     
  2. #2 Wildwater, 12.09.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.668
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Miriam
    Ich gehe davon aus, dass sich diese Angabe auf den Fahrbetrieb bezieht. Durch die Dachlast wandert der Schwerpunkt nach oben. Das hat Einfluss auf das Fahrverhalten.

    ww
     
  3. #3 GranyI6, 12.09.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    besten dank vorab,
    also, ich finds zu wenig, schaumer mal, was die anderen noch schreiben.
    wenn ich mal rechne:
    ne dachbox wiegt doch locker 15 kg, ein paar ski auch locker um die 15 kg.
    so, wenn ich das hochrechne, dann passen ja nur noch paar unterhosen rein....
    ich finds zu wenig.
    ich werd mal probeweiser bissle mehr draufpacken. mehr als durchbiegen der gepäcktrager hoffe ich mal nicht.
    okay, man soll nicht nen lastenesel daraus machen, dazu gibt es den kofferraum oder eben den anhänger.
    aber, sind wir mal ehrlich, was sind 60 kg.
    schwerpunkt ist ne gute lösung, die ich mir einleuchten lasse...
    aber, der bock ist doch so schwer, spielen da 40 kg hin oder her ne rolle?
     
  4. #4 Lohrengel, 12.09.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    60kg find ich auch arg wenig. da dürfte ich ja man grad halb drauf :-)
     
  5. #5 GranyI6, 12.09.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    ist so, mir auch zu wenig.
    werd den belastungstest durchziehen.
     
  6. #6 Wildwater, 13.09.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.668
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Miriam
    Vergesst eines nicht bei der Dachlast unter Fahrt: Das Zeug sollte auch ein Bremsmanöver aushalten, bzw bei einem Frontalaufprall nicht als Geschoss durch die Gegend fliegen. Ich hab schon von Fahrradträgern gelesen, die mit Fahrrad das Auto verlassen haben bei so einer Gelegenheit. Gerade wenn es Kracht wirken hohe Kräfte auf den Dachträger ein.

    Von daher ist für mich die 60kg Grenze durchaus nachvollziehbar. Keine Frage, dass eine ruhende Last bei stehendem Fahrzeug wesentlich höher sein kann.

    ww
     
  7. #7 GranyI6, 13.09.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    geb dir recht. 100 kg und mehr wirken bei einer vollbremsung wie ne bombe oder so ähnlich.
    denke mal, da reist es einem dann die ständer vom Dach, deshalb haben die (bewusst) das Gewicht so gering gehalten.
    Das Dach hält bestimmt im Stand eben doch mehr aus, als nur schlappe 60 kg.
    Thema demnach erledigt, lassen wir es bei nur 60 kg, während einer Fahrt

    Besten Dank.
     
  8. #8 McManni, 13.09.2007
    McManni

    McManni Administrator

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Manfred
    Hallo Grany,

    die Grenze von 60 kg hat absolut nichts damit zu tun, wieviel das Dach oder das verwendete
    Trägersystem aushält. Es geht allein um das Neigungsverhalten des Fahrzeuges. Und das ohne
    Spacer oder anderen Fahrwerksmodifikation zum Höherlegen. Bei 2" darf man vermutlich
    noch reichlich von den 60 kg abziehen.

    :wink Manni
     
  9. #9 Karsten, 13.09.2007
    Karsten

    Karsten Jeeper

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Karsten
    Ich bin sowieso der Meinung, dass das ganze Fahrradgedönse verboten gehört. Zum einen kann man kaum noch zu Fuss einen Berg erklimmen, ohne dass man fast überfahren wird, und in der Stadt fahren sie falsch herum durch Einbahnstrassen und bei Rot über die Ampel.

    Und dann sind sie zu dämlich ihr Fahrrad - Geraffl am Auto so zu befestigen, dass es nicht davon fliegt.

    .. meine 6 cent ..

    Karsten
     
  10. #10 sliderRED, 27.01.2020
    sliderRED

    sliderRED Newbie

    Dabei seit:
    27.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Max
    Servus zusammen,

    Hab mir kürzlich erst einen Granny Limited Baujahr 97 gekauft. Hab nun überlegt mir einen schönen Dachkorb bzw. Dachträger zu kaufen.
    Nutzen will den Dachträger, wenn überhaubt, nur zur Beförderung von niedriger Last, allerdings möchte ich beim Campen mich gerne mal auf den Dachkorb mit nem schönen Campingstuhl hinsetzen.
    Hab jetzt bei Ebay schon paar Dachkörbe entdeckt, die meisten aber auch nur mit geringer max. Last.

    Wenn es bei dieser Last nur auf die Fahreigenschaften ankommt, wie das hier schon einige genannt haben, wäre es für mich ja nicht wichtig, da ich nicht mit viel Dachlast fahre, sondern nur im stehen nutze.

    Frage ist also, kann ich mich da mit mehr Gewicht als angegeben im stehenden Zustand draufsetzen, oder schädigt das meine Dachträger?

    MfG,
    Max
     
  11. #11 Eagle Eye, 27.01.2020
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    31.025
    Zustimmungen:
    2.491
    Vorname:
    Carsten
    das kommt ja vor allem auf deine persönlichen verhältnisse an.
     
  12. #12 sliderRED, 27.01.2020
    sliderRED

    sliderRED Newbie

    Dabei seit:
    27.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Max
    Naja also ich selber bin leicht übergewichtig und hab etwas über 90 kg.
    Meine Frage ist nur, ob die Längsdachträger die beim Jeep werksseitig schon verbaut sind mein Gewicht plus Dachträger und Stuhl aushalten, hab ja auch schon viele Dachzelte gesehen für diese Jeeps, somit sollten die ja ein bisschen Gewicht aushalten.

    Und nochmal, es geht nicht ums Gewicht während dem Fahren, nur im Stehen
     
  13. #13 Eagle Eye, 27.01.2020
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    31.025
    Zustimmungen:
    2.491
    Vorname:
    Carsten
    ohne es selbst ausprobiert zu haben behaupte ich,
    dass die last von ca. 100 kg problemlos getragen wird, im stand.

    du rennst ja nicht zwischen den trägern auf dem dach herum,
    sondern orientierst dich an den fixpunkten.

    wenn du 4-6 davon auf dem träger verteilst,
    jeweils an den auflagepunkten, sollte das klappen.
     
    XJ_ens und sliderRED gefällt das.
  14. #14 sliderRED, 28.01.2020
    sliderRED

    sliderRED Newbie

    Dabei seit:
    27.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Max
    Danke dir für deine Infos. Ich werd mich dann mal nach geeigneten Dachträgern umsehen und dann sollte das klappen.

    MfG,
    Max
     
  15. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.572
    Zustimmungen:
    1.414
    Vorname:
    j.
    auf dem dach sitzen ist kein problem. selbst getestet beim angeln. siebdruckplatte als plattform, campingstuhl, sonnenschirm, kiste bier, mein lebendgewicht >90 kg.
     
Thema: Dachlast - nur die geringe Last?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachlast jeep wj

    ,
  2. jeep renegade dachlast

    ,
  3. jeep grand cherokee wj dachlast

    ,
  4. grand cherokee wh dachlast,
  5. grand cherokee 05 dachlast,
  6. renegade dachlast,
  7. jeep grand cherokee dachlast,
  8. jeep wh dachlast,
  9. dachlast jeep grand cherokee wh,
  10. zulässige dachlast jeep zj,
  11. dachlast grand.cherpkee zj,
  12. dachlast jeep Cherokee,
  13. jeep grand cherokee wh dachlast,
  14. dachtraglast jeep cherokee
Die Seite wird geladen...

Dachlast - nur die geringe Last? - Ähnliche Themen

  1. Klappern ohne Last

    Klappern ohne Last: hey , seit kurzem haben wir ein komische. Rattergeräusch ohne Last egal welche Wahlhebel-Stellung. Sobald Gas gegeben wird, ist das Geräusch weg....
  2. Klackern unter Last

    Klackern unter Last: Hallo zusammen, brauch mal Eure Hilfe. Ich habe ein klackern unter Last z.B. am Berg beschleunigen. Bei normaler Fahrweise ist nix. Was könnte das...
  3. XJ Kaufberatung: hohe vs. geringe Laufleistung - was ist besser?

    XJ Kaufberatung: hohe vs. geringe Laufleistung - was ist besser?: Hallo ihr Lieben, ich winke einmal in die Runde. Ich bin seit heute neu im Forum. Langersehnt möchte ich mir nun einen XJ für Fahrten raus in die...
  4. Rattern beim Anfahren unter Last

    Rattern beim Anfahren unter Last: Hallo Kollegen, mein Rusty rattert seit Kurzem beim Anfahren unter Last. Wenn ich sanft Gas gebe macht er das nicht. Es passiert in 4H und auch...
  5. Standgas zu gering, springt schlecht an bei Temperatur

    Standgas zu gering, springt schlecht an bei Temperatur: Hallo zusammen, Habe seit kurzen einen YJ 2,5l Bj 1991 . Mir ist aufgefallen das wenn ich z.b. an einer Ampel stehe , der Wagen manchmal recht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden