CJ7 schlechter Kaltstart

Diskutiere CJ7 schlechter Kaltstart im JEEP CJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Zusammen, ich habe folgendes Problem bei meinen CJ 7. Wenn er ein paar Tage steht ist er kaum mehr zum starten zu bewegen. Folgendes...

  1. ralpho

    ralpho Newbie

    Dabei seit:
    28.07.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ralph
    Hallo Zusammen,

    ich habe folgendes Problem bei meinen CJ 7. Wenn er ein paar Tage steht ist er kaum mehr zum starten zu bewegen. Folgendes habe ich festgestellt.
    Vergaserschwimmerkammer leer, aus der Benzinleitung vor und nach dem Benzinfilter staubts nur heraus.
    Motor ist ein AMC 360, Edelbrock Ansaugspinne, Holley Vergaser (noch nicht identifiziert)
    Meine Frage wäre nun. Ist der Vergaser undicht? Bzw. warum läuft der Sprit soweit zurück. Lohnt es sich den Vergaser zu überholen, oder besser austauschen? Oder kann das Problem ganz woanders liegen?

    Beste Dank schon mal für eure Tipps

    Grüße

    Ralph
     
  2. kaleu

    kaleu Karleu

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Aldo
    Moin,
    kann es sein das in der Leitung ein Kugelrückschlagventil verbaut ist?
    Wenn es vergriesgnaddelt :-) ist läuft der Sprit zurück.

    Gruß
    Aldo
     
  3. ralpho

    ralpho Newbie

    Dabei seit:
    28.07.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ralph
    Hallo Aldo,

    in der Leitung ist keines. In der Pumpe eventuell, kann ich aber nicht zerlegen und Pumpe ist nicht alt (gut, heißt nichts). Der Vergaser wird keines haben, ist übrigens ein Holley 4160 was ich rausfinden konnte.
    Kann es ein das irgendwo eine Leitung undicht ist, aber dann müsste ich doch Flecken sehen oder zumindest Benzin riechen.

    Grüße

    Ralph
     
  4. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Ich habe aktuell das gleiche Problem und habe jetzt das Schwimmernadelventil ausgetauscht, da ich den Verdacht habe, dass das nicht mehr 100% schließt.
    Warte mal bis nächste Woche, dann kann ich Dir sagen ob's geholfen hat.

    Früher hatte ich das schonmal - nur war da die Schwimmerkammer schon am nächsten Tag leer. Da war's eine defekte Dichtung an der "Schwimmernadelventil-Basis" - keine Ahnung wie das Teil heißt - da wo das Schwimmernadelventil drin sitzt).

    :ciao
     
  5. ralpho

    ralpho Newbie

    Dabei seit:
    28.07.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ralph
    Gelöst

    Hallo nochmal,

    so, Problem ist etappenweise gelöst worden. Hier mal eine kurze Zusammenfassung, vielleicht hilft es ja dem ein oder anderem.

    ursprüngliches Problem:

    Kaltstart: miserabel bei > 5 Tagen, ansonsten eher Zufall
    Warmstart: eher Zufall
    Verbrauch >25L :huch
    Leistung: eingeschlafene Füße

    erstes Update:

    Zündkerzen, Zündkabel, Verteilerkappe, Verteilerfinger erneuert. Vergaser und Zündung eingestellt (Werkstatt). Halbe Dose Kontaktspray und etwas Entrostung mit folgendem Ergebnis

    Kaltstart: weiterhin schlecht (wenn > 5 Tage) darunter besser
    Warmstart: einwandfrei
    Verbrauch: ~ 21L
    Leistung: Dem Motor und Alter entsprechend gut. Jetzt kam ich auch unseren Berg im dritten Gang rauf und konnte sogar noch beschleunigen :daumen

    zweites Update:

    Neuer Vergaser (600 CFM raus 500 CFM rein), Ansaugspinne abgedichtet (zog Luft). Neuer Luftfilter plus Benzinfilter. Wieder Zündung und Vergaser eingestellt. Diesmal mit folgendem Ergebnis.

    Kaltstart: einwandfrei
    Warmstart: einwandfrei
    Verbrauch: ~18L
    Leistung: Hat im unterem und mittleren Drehzahlbereich noch mal spürbar zugelegt.

    Jetzt läuft die Kiste und ich kann mich den noch übriggebliebenen Kleinigkeiten zuwenden.:genau

    Grüße

    Ralph
     
  6. #6 Eagle Eye, 09.10.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.255
    Zustimmungen:
    2.689
    Vorname:
    Carsten
    klingt doch super :daumen

    :danke für die rückmeldung
     
Thema:

CJ7 schlechter Kaltstart

Die Seite wird geladen...

CJ7 schlechter Kaltstart - Ähnliche Themen

  1. Reifen 33x12.50R15 auf CJ7

    Reifen 33x12.50R15 auf CJ7: Hallo zusammen, ich bin neu hier. Ich habe mir vor einigen Tagen einen CJ7 zugelegt. Vom Vorbesitzer habe ich einen wunderschönen Satz Räder...
  2. Trommelbremsen 11` CJ7 einstellen

    Trommelbremsen 11` CJ7 einstellen: Hallo, habe meine Trommelbremsen an der Hinterachse erneuer, komplett. Da ich keine große Schieblehre besitze, bin ich nach der Anleitung im...
  3. Jeep Grand Cherokee 3.0 Bj 2006 startet schlecht

    Jeep Grand Cherokee 3.0 Bj 2006 startet schlecht: Nach Auslesung eines ADAC Diagnosegerätes, wäre eine Sicherung oder Relais für die Erwärmung der Vorglühanlage kaputt. er konnte mir aber nicht...
  4. Anhängelast ein schlechter Witz

    Anhängelast ein schlechter Witz: Die Anhängelast beim nicht-Unlimited beträgt 1497kg. :happy Bei einem Zwei-Tonnen-Geländewagen sollte die Anhängelast mindestens drei Tonnen...
  5. Getriebe Schaltet den ersten Km schlecht

    Getriebe Schaltet den ersten Km schlecht: Guten Morgen zusammen Hab mal ein Anliegen. Meine Freundin fährt einen Grand Cherokee Wk2 3.0CRD von 5.2013 vorfacelift. Hat jetzt ca 260000km auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden