Build up 79er CJ7

Diskutiere Build up 79er CJ7 im Modification & BuildUps Forum im Bereich Allgemeine Technik; Na denn will ich mal beginnen mit den ersten Bilder beim Kauf und der Bestandsaufnahme. Die Bilder von Mobile hab ich ja schon in meiner...

  1. #1 Thierry, 05.10.2008
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Thierry
    Na denn will ich mal beginnen mit den ersten Bilder beim Kauf und der Bestandsaufnahme.

    Die Bilder von Mobile hab ich ja schon in meiner Vorstellung daher hier nun die Bilder der ersten Besichtigung.
    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das Ergebnis der Besichtigung hat mich dazu bewogen ein eher schlechtes angebot für das Fahrzeug abzugeben.

    Aber nach etwa 2 Wochen hat der Verkäufer doch akzeptiert.

    Damit begann die Geschichte.

    [​IMG]
     
  2. #2 Thierry, 05.10.2008
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Thierry
    So dann erfolgte die Abholung. hier gibt es leider keine Bilder von dem lustigen Gespann.

    Vorneweg ein Zebra-Landy und hinterher der CJ.

    Nach ein paar Tagen Standzeit folgte die Ernüchterung mit der Frage was mich da geritten hat. :verrückt :monk

    Dann aber ging es weiter mit einmal Sandstrahlen da bis zu 4 cm Spachtel verarbeitet waren. Hier die Bilder vor dem Sandstahlen nachdem ich so ein bißchen gekratzt hatte. :huch

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Leider gibt es keine Gesamtbilder nach dem Strahlen, die einzelnen kommen dann je nach Fortschritt der Arbeiten.
     
  3. #3 Thierry, 05.10.2008
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Thierry
    Hier mal die ersten Arbeiten, geht Heut recht schnell da ich ja schon ne Weile dran bin.

    Begonnen habe ich mal mit der rechten Seite, das Übliche eine neue Ecke und die Seitenwand bis vorne inkl. Kotflügel der allerdings erst später.

    Erst mal die Anprobe mit dem Schnittmuster.

    [​IMG]

    Dann mal den Kotflügel aufmachen. Da ist ja ein doppeltes Blech oder wie die Reste genannt werden. Wurde auf später verschoben.

    [​IMG]

    Dann mal die Spachtelecke mit den insgesamt 5 Blechen weg.

    [​IMG]

    Innen der Verstärkung wieder etwas halt geben.

    [​IMG]

    Die Reste der Karosserie Ecke bestehen nur aus Spachtel.

    [​IMG]

    Nach ein bißchen brutzeln sieht die Geschichte inzwischen wieder so aus

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    So damit ich morgen noch was zum erzählen habe höre ich mal für Heute auf.

    Gruß
    Thierry
     
  4. #4 Nordmann, 05.10.2008
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Ralf
    Sehe Gerade Deine Bilder und Hoffe Meiner iss ned so Schlimm Unterm Kleidchen!:grübel Ich hab das Glück Mein Auto schon seit 10 Jahren zu Kennen ! Gut die Seiten Hinten sind Bei Meinem net Ganz so Schlimm dafür brauch Ich Blech im Innenraum! Außen hab Ich fast nur Kantenrost! Und am Heck hat mal Jemand Rumgebraten!
     
  5. #5 Thierry, 05.10.2008
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Thierry
    Um den Innenraum werde ich mich ab Morgen mal kümmern, ist allerdings halb so wild.

    Nur die aufnahmen vom Bügel und ein Loch im Fahrerfussraum.

    Ja morgen kommen dann noch mehr Bilder zur linken Seite.
     
  6. #6 Nordmann, 05.10.2008
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Ralf
    Fein bei Mir steht Erst mal die Technik im Vordergrund nach 8 Jahren Standzeit sind Viele Gummis Fratze!
     
  7. #7 Caravanic, 06.10.2008
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Alex
    Hi Thierry,

    das Ergebnis am Ende wird Dich für alle Mühen, Sorgen und Schweißperlen entlohnen!!! Durchhalten! ;-)

    Grüße, Alex
     
  8. #8 Thierry, 06.10.2008
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Thierry
    Danke für die ermunterung ich bin mal gespannt. Die neuen Gummis (Reifen) sind ja nun auch endlich angekommen. Jetzt fehlt nur noch das 2,5 Fahrwerk und dann könnte ich ja mal ein Kennzeichen montieren. Der neue Lack kommt erst im Frühjahr, so ne Macke von mir zum schauen ob es nicht doch irgendwo wieder aufblüht.
    Grüßle in den Schwarzwald
     
  9. #9 Thierry, 06.10.2008
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Thierry
    So nun mal die Bilder und ein paar Infos zur linken Seite.

    Hier mal ein paar Bilder nach einmal Sandstrahlen:

    Die Seitenwand

    [​IMG]

    Kotflügel vorne, nicht ganz so Herb wie der andere.

    [​IMG]

    Vorne links

    [​IMG]

    Und noch ne Spachtelecke

    [​IMG]

    Erstmal ein bißchen entfernen und vorbereiten von aussen

    [​IMG]

    und von Innen

    [​IMG]

    Jetzt mal das Ergebnis an Seitenwand

    [​IMG]

    Ecke hinten

    [​IMG]

    Kotflügel

    [​IMG]

    Verstärkung vorne innen

    [​IMG]

    So das waren mal die Arbeiten bis jetzt, da ich bisher der Witterung ausgesetzt war und das Wetter nicht mehr mitspielt muss ich erstmal umziehen und dann geht es weiter.

    Es fehlt natürlich Überall noch das finish und es ist mehr eine Rostbeseitigung als Restauration. Is aber beabsichtigt sonst könnte ich ja nicht mehr richtig spielen wenn er mal fertig ist.

    Gruß
    Thierry
     
  10. #10 Thierry, 17.10.2008
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Thierry
    So die letzten Tage war ich etwas lustlos und daher noch nicht mal neue Bilder, kommen aber am Wochenende. Das mit dem Umzug wurde noch nichts da bis Heute meine Felgen beim strahlen und beschichten waren. Jetzt sind noch ein Satz neue Reifen montiert (Cooper STT) und jetzt kann es Nächste Woche weitergehen.

    War nicht ganz tatenlos
    - Innenraum mit Drahtbürste entrostet
    - mit Fertan behandelt
    - Blech im Fahrerfussraum erneuert
    - Rahmen von außen gereinigt
    - Rahmen mit Fertan behandelt
    - Päckchen in USA bestellt
    - mehr Päckchen bestellt
    - Kosmetik betrieben (verzinnt und gespachtelt)

    nächste Woche sollte dann folgendes geschehen

    - Abgaskrümmer tauschen
    - Glaspack einbauen
    - Inspektion mit allen Ölen
    - WaPu ist wohl auch fällig :monk
    - Ventilschaftdichtungen tauschen
    - Fahrwerk einbauen
    - Schäkel erneuern
    - Lenkungsdämpfer ern.
    - Elektrik richten
    - 4 Bleche nach Ausbau Ü-Bügel einsetzen
    - Unterboden und Holräume mit Fluid-Film behandeln
    - Karosse EP-grundieren
    - Karosserielager ern.
    - Ganzlackierung

    Vielleicht sollte ich mir noch ein paar Tage mehr Zeit nehmen :pfeiffen

    Das schlimme ist das ich bestimmt noch einiges vergessen habe und ich würde eigentlich jetzt dann mal gerne fahren.

    Bin auch schon gespannt was bei der Vorführung beim Finanzamt auf mich zukommt, es könnte klappen wenn die Trennwand im nachhinein wieder etwas geschoben wird :grübel

    So das mal als kurze Zwischeninfo.

    Wieso zeigt es eigentlich immer 2 Stunden füher im Forum an :nachdenklich

    Grüßle aus dem Schwabenländle
    Thierry
     
  11. #11 Thierry, 02.11.2008
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Thierry
    Heute mal wieder der neueste Stand.

    Es ist nun doch einiges passiert, vor allem seit Freitag fährt er wieder. :tanz

    Es ist nun soweit alles verbaut und erneuert was nötig war und die Karosse ist Rostfrei. Die Optik ist noch in Arbeit jedoch möchte ich vorher noch ein paar Dinge probieren bevor Farbe drauf kommt.

    Folgendes habe ich verbaut, fotos gibt es hiervon leider keine.

    - 2,5 " Pro Comop Fahrwerk
    - 1 " Daystar Karosseriegummis
    - Bremsleitung hinten verlängert Stahlflex
    - Bremsleitungen vo von ASP (Crown Müll erst durch nacharbeit zu gebrauchen)
    - FluidFilm behandlung von Unterboden und Hohlräumen
    - Wachs auf Unterboden und in Hohlräume
    - Glaspack eingebaut (erst Leise dann Laut):pfeiffen
    - Neuer Abgaskrümmer
    - Auspuff geändert
    - Blinker im Grill erneuert und reaktiviert
    - Elektrik wieder hergestellt
    - Neue Spiegel
    - udn die vielen Kleinigkeiten die mir nicht mehr einfallen :nachdenklich

    Dan noch die Schilder dran und jetzt werden diese Woche noch die auftretenden Kleinigkeiten beseitigt (bis dahin sollte er sauber bleiben:traurig2).
    Nächstes Wochenende gehtes dann zum ersten mal auf einen Spielplatz:genau

    Hier mal ein paar Bilder vom versuch da Fahrwerk durch Bewegung zum gleichstand zu bringen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Es hat zwar nichts gebracht aber war spassig.:tanz

    Gruß
    Thierry
     
  12. #12 trudelpups, 02.11.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Wachs am Unterboden hättest du nach der Lackierung machen sollen.Es ist kaum möglich diesen Nebel ordentlich zu beseitigen sodas viele Lackierungen dadurch versaut werden.
    Das Wachs (Fett) haftet unglaublich fest am Blech und man sieht es kaum.Jeder Wachspunkt gibt dann am Ende einen kleinen "Krater" im Lack.
    Du solltest also beim abwaschen mit Verdünnung sehr gründlich sein.
     
  13. #13 Thierry, 02.11.2008
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Thierry
    Du hast recht eigentlich alles was mit Fett und Wachs zu tun hat immer erst nach der Lackierung aber da ich nun 2-3 Wochen so rumfahre und auch mal spielen will habe ich es gewagt.

    Danach muss ich die Kiste eh sauber reinigen auch von dem ganzen Rostlöser (3-4 Dosen) die ich am ganzen Auto verbraten habe.
    Das Abwaschen allerdings nicht mit Verdünnung, besser ist Silikonentferner ist nicht so bissig zu den vorhandenen Beschichtungen. Wenn die zu stark aufweichen zeichnen sich die Ränder ab oder es kräuselt.
     
  14. #14 Thierry, 30.12.2008
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Thierry
    Mal wieder was neues

    Hier mal wieder ein Zwischenstand vom ewigen Projekt.



    Seit dem letzten Beitrag hat sich ein bisschen was getan, leider bin ich nicht so gut im Bilder machen und daher hier nur eine kleine Liste.
    Hier mal ein paar Bilder der Arbeitsschritte.

    Es beginnt mit dem Ausgangsmaterial ein 4-kant Rohr 60x120 3mm Wandstärke. Das Zeil ist ein Ergebnis im Stil der bekannten Rock Crawler stossfänger mit guten Zugpunkten zu erreichen

    Das erste Bild zeigt das Ausgangsprodukt und schon den ersten fertigen Rohling.
    [​IMG]
    hier ist gut zu erkennen das die Enden jeweils eingezogen wurden, einfach mit der Flex eingeschnitten und dann
    [​IMG]
    wieder durch jemanden ders kann wieder zusammengefügt
    [​IMG]
    Hier nochmal ein Bild wie es zusammengefügt wurde
    [​IMG]
    und dann das Zwischenergebnis
    [​IMG]
    Der erste Gedanke war Stahlplatten mit Rundoesen anzubringen, aufgrund der möglichen Probleme habe ich das wieder verworfen und mich zu dieser Lösung entschieden
    [​IMG]
    Und von hinten damit es auch stabil wird.
    [​IMG]
    Hier mal so ne Einschweishülse im Rohzustand, dank einer freundlichen Drehbank wurden daraus die Halterungen. Es werden dann Schwerlast Aufhängungspunkte aus dem Maschinenbau eingeschraubt.
    [​IMG]
    Und hier ein Bild vom fertigen Produkt im Rohzustand
    [​IMG]
    Und hier dann grundiert am Jeep zum vorweihnachtlichen Test in Saverne am 20.12.
    [​IMG]
    So das wars mal wieder, Lackierung habe ich ins Frühjahr verschoben und zurzeit ist es mir zu kalt zum schrauben.
    Gruß Thierry
     
  15. #15 Caravanic, 30.12.2008
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Alex
    Das sieht doch schonmal super aus!:daumen Machst Du den E-Radträger wieder an die org. Position oder kombinierst Du den mit der Rock-Crawler-Stoßstange? Mein nur so, wenn Du schon am bruzeln bist. ;-)
     
  16. #16 Thierry, 30.12.2008
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Thierry
    Bin da noch am überlegen wie das am sinnvollsten ist. Im Moment habe ich gar kein Ersatzrad und daher sehe ich das noch gelassen.
    Vielleicht eher ein kombi aus dem Originalen der sich im geschlossenen Zustand am Stossfänger abstützt.
    Schaun mer mal wie es sich entwickelt und was für Felgen ich bekomme.

    Da fällt mir noch was ein gibt es eigentlich PU verbreiterungen die so etwa 3 cm breiter sind? Wäre super damit ich SPV's verbauen und wieder den Lenkeinschlag verbessern kann. Für Tipps wie immer sehr dankbar.
     
  17. #17 Thierry, 12.02.2009
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Thierry
    Nun ist der kurzfristige Abbau wieder beendet und der Aufbau geht weiter.
    Und wieder sind ein paar Tage meines Lebens in dieses Auto geflossen.
    Leider musste ich aufgrund von überall auftauchenden Rost :huch trotz Rostschutzgrundierung die ganze Karosse wieder blank machen und danach komplett neuer Lackaufbau. Ist immer wieder faszinierend wie viel Zeit und Arbeit so ein bißchen Auto ohne Dach macht.
    Nun ist es soweit und morgen kommt frisches Braun drauf :tanz , nachdem auch die Suche nach der Original-mischrezeptur dann doch noch geklappt hat.
    Bilder gibt es in den nächsten Tagen.

    Grüßle aus dem Schwobaländle

    Thierry
     
  18. #18 trudelpups, 12.02.2009
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Schau mal hier,das könnte doch was für dich sein.:nachdenklich http://www.jeep-community.de/showthread.php?p=69897
     
  19. #19 Thierry, 12.02.2009
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    20
    Vorname:
    Thierry
    Hab ich schon gesehen ist ne super Idee, es kam nur die Lackiergeschichte dazwischen.

    Sobald das auch kohletechnisch abgeschlossen ist werde ich mal spv's kaufen, Reifen auf die anderen Felgen aufziehen, ein schnitzkurs besuchen und dann verbreiterungen für die verbreiterungen basteln.
    Die Reihenfolge muss wegen der effektiv breite sein, es soll ja nur die Lauffläche abgedeckt werden und nicht der ganze Reifen.

    Und dann ist hoffentlich tauwetter.
     
  20. #20 trudelpups, 12.02.2009
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    :-) ja auf Tauwetter warte ich auch,mein Jeep is im Moment auch nur ein Haufen Schrauben und Einzelteile.
     
Thema:

Build up 79er CJ7

Die Seite wird geladen...

Build up 79er CJ7 - Ähnliche Themen

  1. Welche Sicherung für Hupe CJ7 Bj. 1986 6 Zyl. 4,2l

    Welche Sicherung für Hupe CJ7 Bj. 1986 6 Zyl. 4,2l: Gude, Ausfall der Hupe - natürlich kurz vor anstehendem TÜV-Termin. Kann mir jemand sagen, über welche Sicherung die Hupe abgesichert ist ? Finde...
  2. Probleme Befestigung Scheinwerfer CJ7

    Probleme Befestigung Scheinwerfer CJ7: Moin CJ-Gemeinde, ich hab da Montage-Probleme beim Montieren der Scheinwerfer im CJ-Grill. Ich habe einerseits den CJ-Grill mit den leeren...
  3. Umbau Jeep CJ7

    Umbau Jeep CJ7: Hallo zusammen, Hab vor kurzen einen 1980er Jeep CJ7 gekauft. Dazu als Schmankerl gab es noch einen AMC 360 cui-Motor mit TH400...
  4. Lenkradstellung CJ7 ungewöhnlich

    Lenkradstellung CJ7 ungewöhnlich: ihr Lieben hier, bei einigen Renovierungsarbeiten an meinem CJ7 BJ 1981 AMC V8 habe ich unter anderem das Zündschloss getauscht und das...
  5. Jeep cj7 1978 Original Farbton

    Jeep cj7 1978 Original Farbton: Servus, bin auf der Suche nach dem Original Farbton von 1978. Ich benötige die Farbe G7 Alpin White , über diesen Lackcode kann man sie aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden