Brutal Lautes Quietschen vorne Links

Diskutiere Brutal Lautes Quietschen vorne Links im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Moin Leutz.. Seit heute Morgen habe ich vorne Links ein Hammer lautes Quietschen was ich nicht zuordnen kann :nachdenklich Das Quietschen...

  1. #1 halmackenreuter, 06.04.2011
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten
    Moin Leutz..

    Seit heute Morgen habe ich vorne Links ein Hammer lautes Quietschen was ich nicht zuordnen kann :nachdenklich

    Das Quietschen tritt auf wenn der Wagen rollt. Wenn ich Bremse ist das Quietschen auch da..Das ist so laut das ich es selbst höre wenn ich die Anlage im Wagen an habe :huch
    Beim Bremsen ist kein Leistungsverlusst..
    Ich hatte auch die Motorhaube auf um zu hören ob auch im Stand ist, aber es Quietscht nur wenn ich fahre also wenn der Wagen rollt...

    Ich wüsste jetzt nicht woran es liegt...Ich war mit dem Wagen nicht im Gelände oder ähnliches..Ich dachte erst das ein Stein oder sowas an den Bremsen schleift aber ich habe nix gesehen...

    Der Dicke war vor 3 Wochen in der Werkstatt und hat neue Bremsen vorne und hinten bekommen....Dazu beim Automatikgetriebe Filter, Dichtung und Flüssigkeitswechsel und vorne links und rechts neue Achsmanschetten...

    Dabei wurde gesehen das die Stabikoppelstange vorne defekt ist und sie wurde ausgebaut...Bis jetzt ist keine neue drin fahre also ohne....

    Was zur Hölle kann das sein...Ich traue mich garnicht zu fahren weil das so ultra Laut ist :traurig2
     
  2. #2 Eagle Eye, 06.04.2011
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.271
    Zustimmungen:
    2.715
    Vorname:
    Carsten
    es wird wohl die bremse vorne sein
     
  3. #3 halmackenreuter, 06.04.2011
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten
    Was Qietscht den da Carsten??? Geht die fest oder sowas ??
    Lösen sich die Backen nicht richtig ??

    Ich bringe den am besten gleich wieder in die Werkstatt :motz
     
  4. #4 Eagle Eye, 06.04.2011
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.271
    Zustimmungen:
    2.715
    Vorname:
    Carsten
    sie müssen nicht zwingend fest sein.

    ich habe schon häufiger gelesen,
    dass man das quietschen bei bremsen
    dadurch weg bekommt,
    wenn man die kanten etwas anschleift,
    damit nicht so ein scharfer übergang besteht.

    wenn die kante angschliffen ist,
    rutscht die scheibe ohne widerstand
    am belag vorbei, bzw. über den belag rüber.

    das ist so, als würdest du mit der gabel
    stumpf über den teller kratzen.
    da ist auch der grelle ton zu hören,
    ohne dass es besonders viel kraft aufbringen muss.

    oder die kreide auf der tafel.
     
  5. #5 halmackenreuter, 06.04.2011
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten
    HMMM das komische ist das es jetzt aufgetreten ist und nicht gleich als ich den Dicken aus der REP geholt habe :nachdenklich

    Ist das jetzt schädlich wenn ich so weiter fahre ???
    Hoffentlich geht da nix kaputt..Mal abgesehen das dass Quietschen volles Rohr nerven tut
     
  6. #6 Cheropit, 06.04.2011
    Cheropit

    Cheropit Jeeper

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Pedro
    Hallole,

    so wie du es beschreibst würde ich auf verbogenes Ankerblech tippen welches jetzt an der Bremsscheibe streift. Räder vo runter, Scheiben durchdrehen und weitersehen ;-)
     
  7. #7 torsten1967c, 08.04.2011
    torsten1967c

    torsten1967c Member

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Torsten
    Ich hatte das an der HA ,dachte die Scheibe ist verzogen.Neue Scheiben rein gemacht , hat aber nichts gebracht.Habe dann bei den Belägen die Kanten ab geschliffen und etwas Kupferpaste an den Sattel.Bis jetzt ist alles ok.
    Bei mir war es aber so,dass beim Bremsen nichts zu hören war,nur beim fahren!
     
  8. #8 Mike 63, 13.04.2011
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Was ist aus deinem geräusch geworden.....

    hat die evt. neuen Bremsen eingelaufen oder hast du einen Defekt feststellen müßen.

    Ich hatte das Geräusch mal nach erneuern der Bremsbeläge ca. 2Tage danach
    war Ruhe.


    Gruß Michael
     
  9. #9 halmackenreuter, 19.04.2011
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten
    Hi Micha

    also ich habe die Reifen vorne abgebaut und habe nix gesehen was da schleifen tut :grübel
    An den Bremsscheiben war außen ein "kleiner" Grat oder Kante dran den ich vorsichtig mit Schmiergelpapier abgeschrubbt habe..Sonst war da aber nix zu sehen..Die Bremsscheiben sehen auch gut aus also ich habe versucht sie gut "ein zu bremsen"
    Reifen wieder darauf und siehe da das Quietschen war weg :daumen

    Bis zum nächsten Tag...Da war es wieder da :huch :nachdenklich

    Momentan ist es so das es mal da ist und dann wieder weg...Keine Ahnung was das ist..Aber das Quietschen ist schon deutlicher leiser und weniger geworden...
    was mir aufgefallen war : Ich bin mal volles Rohr so bei 60 Kmh mit absicht voll in die Tasten gegangen bis das ABS gegriffen hat..Danach war das Quietschen auch weg :nachdenklich
     
  10. #10 SittingBull, 19.04.2011
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    :nachdenklich du sollst nicht die Bremsscheiben entgraten sondern die Bremsbeläge :strafe
     
  11. #11 halmackenreuter, 19.04.2011
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten

    :pfeiffen :pfeiffen :pfeiffen :pfeiffen

    Also mit der Kante an den Bremscheiben konntest du dich rasieren so scharf waren die..
    Aber Bremscheiben war ich auch dran Ron..Hatte ich vergessen zu schreiben...

    Der Knast macht mich auch nicht jünger :pfeiffen :pfeiffen :-) :-)
     
  12. Hannes

    Hannes nordisch by nature

    Dabei seit:
    15.05.2009
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Falsch, genau das hast du geschrieben:pfeiffen
    Du solltest dir echt Gedanken machen. :grübel Geh da nicht wieder hin, das tut dir nicht gut. :-)
     
  13. #13 SittingBull, 19.04.2011
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Danke Sven, genau das hab ich auch gedacht :-)
     
  14. #14 halmackenreuter, 19.04.2011
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten
    Ich werde echt nicht jünger....Jetzt kann ich schon nicht mehr Scheiben und Beläge auseinander halten :traurig2 :traurig2

    Wer bin ich und wenn ja wieviele :nachdenklich
     
Thema: Brutal Lautes Quietschen vorne Links
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grand cherokee quietscht

    ,
  2. jeep grand cherokee bremsen quietschen

Die Seite wird geladen...

Brutal Lautes Quietschen vorne Links - Ähnliche Themen

  1. Wrangler YJ Renegade 1992 suche Fender / Kotflügel vorne rechts

    Wrangler YJ Renegade 1992 suche Fender / Kotflügel vorne rechts: Hallo zusammen, Ich habe einen kleinen Riss an der Verbreiterung vorne rechts bemerkt. Bei der Prüfung kam leider raus, dass der Vorbesitzer wohl...
  2. Jeep WJ Teile / Querlenkerlager / Dana 30 Diff-Deckel / Kardanwelle vorne

    Jeep WJ Teile / Querlenkerlager / Dana 30 Diff-Deckel / Kardanwelle vorne: Hallo zusammen, anbei ein paar Links zu Jeep WJ Teilen: Querlenkerlager: Jeep Wj Längslenkerlager / querlenker Dana 30 Differentialdeckel: Jeep...
  3. Org Sitzbezüge grau Stoff Wrangler YJ vorne und hinten

    Org Sitzbezüge grau Stoff Wrangler YJ vorne und hinten: Verkaufe die kompletten Bezüge meines Wrangler YJ Preis 150 VB Fotos gerne auf Anfrage
  4. Tauschen der Karosserieauflagegummis Hinten links und rechts beim Tank

    Tauschen der Karosserieauflagegummis Hinten links und rechts beim Tank: Hallo Zusammen! Da ich ja fest beim Sanieren meiner Affenschaukel bin (Derzeit hab ich ja Zeit und Material zu hause) habe ich heute mal die...
  5. Türschloss links

    Türschloss links: Hallo, ich besitze einen 4 Liter YJ mit Hardtop, bei dem die linke Tür nicht mehr öffnete. Gestern hat ein Kfz Mechaniker das Schloss ausgebaut,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden