Bremsleitung

Diskutiere Bremsleitung im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Jungs,:ciao wir sind gerade dabei die Bremsen von meinem 89er 2,5l Yps komplett zu erneuern. Bremscheiben, Bremsbacken, Trommeln und...

  1. #1 yjblondine, 16.03.2008
    yjblondine

    yjblondine Newbie

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Karin
    Hallo Jungs,:ciao

    wir sind gerade dabei die Bremsen von meinem 89er 2,5l Yps komplett zu erneuern. Bremscheiben, Bremsbacken, Trommeln und alles was dazu gehört haben wir schon geschaft. Die Bremsschläuche werden wir durch Stahlflexschläuche ersetzen. Aber nun...:verrückt
    Ich würde gerne die Bremsleitungen erneuern, weil meine schon so angegammelt sind. Wo bekomme ich vorgefertigte Bremsleitungen? Wenn möglich kein Edelstahl, weil 300,-€ finde ich ganz schön happig.
    Wäre für eure Hilfe sehr dankbar...
    Grüße Karin
    :danke
     
  2. #2 Eagle Eye, 16.03.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.403
    Zustimmungen:
    2.045
    Vorname:
    Carsten
    die wirst du wahrscheinlich nur bei JEEP bekommen.

    ich habe mal eben im ASP-katalog nachgesehen, die haben die nicht im angebot.

    warum willst du sie denn neu machen ?? sind die fertig ??
     
  3. #3 Danieljetzt, 16.03.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.357
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Bei ASP gibts die, das sind ja die Edelstahl für 300 €.

    Man kann die auch selber machen, aber mit dem Werkzeug was dafür benötigt und Material kann man wahrscheinlich auch neue kaufen.

    Ich würde aber alles so lassen wie es ist, es sei denn der TÜV bemängelt was.
     
  4. #4 outdooruwe, 16.03.2008
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
    Ich hatte das selbe Problem für meinen XJ, da gabs nix fertiges.
    Ich hab bei nem Ami Schrauber gefragt, der hat mir die nach maß gefertigt, so das ich sie nur noch leicht biegen mußte, hat mich nen 10ner für die Kaffe Kasse gekostet für zwei leitungen hinten.
     
  5. #5 sixpack, 16.03.2008
    sixpack

    sixpack Rubianer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Wolfgang
    bevor du bei chrysler fragst, rufe mal bei weserflex in bremen a. habe da güntig stahlflex für meine harley anfertigen lassen mit tüvgutachten.

    http://www.weser-flex.de/

    lg
    wolfgang
     
  6. #6 4motion, 17.03.2008
    4motion

    4motion Master

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Ich hab vorgefertigte Bremsleitungen in Edelstahl für 149,- US gesehen. Leider hab ich den Link grad nicht bei der Hand.
     
  7. #7 Lohrengel, 17.03.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

  8. #8 Mendrik, 17.03.2008
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
    Versuchs mal hier:
    http://www.kts.de

    die haben Bremsleitungen in verschiedenen Standartlängen. Für die Hinterachse bekommt man z.B. welche die mit entsprechenden Biegen ganz gut passen.

    Originale Leitungslänge ausmessen, und schauen was das nächst längere Maß ist. Das bisschen mehr bekommt man meist mit etwas großzügigeren Bögen gut verwertet.

    Die Leitungen kosten dort weniger als wenn man bei anderen Teilehändlern nur die Verschraubungen kauft. ich glaub für die Hinterachse hab ich pro Leitung ca. 6€ bezahlt, wenn ich mch recht erinnere.
    Sprich: selbst wenn es keine passende Länge gibt, kauft man einfach eine etwas längere Leitung und läßt sie bei der Werkstatt um die Ecke kürzen. Denn das kann fast jede Werkstatt, nur dass sie eben die Zölligen Verschraubungen nicht haben (die kosten bei Chrysler sage und schreibe 15€).


    Gruß, Mark
     
  9. #9 yjblondine, 17.03.2008
    yjblondine

    yjblondine Newbie

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Karin
    Hallo Mendrik,
    danke für den super Link, da werde ich mich gleich einmal hinterklemmen....:danke

    Mein Yps ist leider beim Tüv durchgefallen, da muß alles neu.:traurig1
    Vor der ganzen Aktion hat auch mein Hinterrad immer beim Bremsen blockiert und es gab ohrenbetäubendes Reifenquietschen.:pfeiffen
    Nun, nachdem alles soweit bis auf die Bremsleitungen gemacht ist, passiert es trotzdem noch. Das Problem ist bei dem 89er YJ: 12 Jahre stillstand in einer Garage, bevor er 2004 wieder zum Leben erweckt wurde.
    Grüße Karin
     
  10. #10 Eagle Eye, 17.03.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.403
    Zustimmungen:
    2.045
    Vorname:
    Carsten
    da habt ihr euch sicherlich ein schönes stück arbeit gemacht.

    gibt es da zufällig eine bildergeschichte zu ??
    ist bestimmt ganz interesseant.
     
  11. #11 yjblondine, 17.03.2008
    yjblondine

    yjblondine Newbie

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Karin
    nein, eine Bildergeschichte kann ich da leider nicht anbieten. Ich were aber gerne mal nach Fotos schauen wie mein Kleiner (nur 2,5l )2004 im Originalzustand war und wie er jetzt ein beachtliches Stück gewachsen ist: Bodylift, verlängerte Schäkel, 31x10,5 MTs. Dann neue Stoßdämpfer, neuer Lenkungsdämpfer,schwarze Felgen, neues Verdeck. Für den Winter habe ich ein halbes Harttop ( in der Mitte durchgesägt ) bekommen.
    Das alles habe ich meinem Freund Ingo zu verdanken, :kuss1er schraubt seit zwei Jahren unermüdlich, macht alles selber und verflucht zuweilen auch diese Karre:monk
    Es wird Zeit das wir fertig werden und sein Großer (4l ) auch mal wieder ein wenig Zuwendung bekommt. Bis dahin...:ciao
    Grüße Karin
     
  12. #12 Thomas K., 17.03.2008
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Thomas
    Hallo Karin,

    du hast doch sicherlich auch noch diese Spiralen um die Leitungen, oder?

    Das sind wirklich Spiralfedern, die zum Schutz oder was auch immer über die Leitungen gezogen wurden.
    Wenn du diese irgendwie runter bekommst, sieht es darunter meist recht harmlos aus. War jedenfalls bei mir so.
    Durch den Dreck und Schlamm, dachte ich erst es sind geriffelte Leitungen.
    Ich hab sie mit der Zange so lange gedreht, bis der Dreck rausgerieselt ist.
    Anschließend mit WD40 eingesprüht und mit Karosseriewachs konserviert.
    Bis auf ein paar Stellen (Die beiden Hinterachsleitungen), sahen sie danach aus wie neu.

    Der TÜV will nur keinen Rost an den Leitungen sehen........... verständlicherweise.
    Der Prüfer war anschließend sehr zufrieden.
    Beim Neuaufbau meines Wranglers hab ich allerdings alle Leitungen erneuert.
    Hat ca. 140 Euro beim Landmaschinenschlosser gekostet,
    der sie nach den alten Leitungen (Muster) gebogen und gebörtelt hat

    Gruß Thomas
     
  13. #13 4motion, 17.03.2008
    4motion

    4motion Master

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
  14. #14 Mendrik, 17.03.2008
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
    Das Problem mit den Blockierenden Rädern hatte ich auch. Dies lag aber bei mir nciht an den Bremsleitungen, sondern anscheinend an einem undichten Radbremszylinder, oder daran dass die gesammte mechanik wieder gängig gemacht werden mußte.

    Auf jedebnfall war wieder alles in Ordnung nachdem ich hinten die Federn usw. und den einen Radbremszylinder gewechselt hatte.
     
  15. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
Thema: Bremsleitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsschlauch hinten xj vs. yj

    ,
  2. wrangler yj welche Bremsleitung

    ,
  3. wrangler jeep yj bremsleitungssatz

    ,
  4. jeep cherokee bremsleitungen
Die Seite wird geladen...

Bremsleitung - Ähnliche Themen

  1. Zeit, Bremsleitungen zu wechseln?

    Zeit, Bremsleitungen zu wechseln?: Sooo ... Beim vorletzten HU-Termin hat der Prüfer die Bremsleitungen "ein Bißchen" bemängelt - steht nichts von im Bericht, er meinte aber, durch...
  2. Bremsleitungen

    Bremsleitungen: Hallo! Es sind die Bremsleitungen, nicht die Bremsschläuche gemeint ... Meine Werkstatt tut sich da wohl etwas schwer, von wegen kein passendes...
  3. Bremsleitungen

    Bremsleitungen: Hallo Kann mir jemand sagen wofür die Schleifen in den Stahlbremsleitungen sind? Gruß[ATTACH]
  4. Bremsleitungen neu Stahlflex

    Bremsleitungen neu Stahlflex: Hallo zusammen! Ich bin grad dabei die Bremsleitungen inklusive Sättel meines Dicken neu zu machen (Stahlflex komplett Leitungen aus dem Hause...
  5. Bremsleitung

    Bremsleitung: Ich wollte heute die Bremsschläuche an der Vorderachse austauschen. Aber die Schraubverbindung zur Bremsleitung hat sich nach 20 Jahren so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden