Bremsbelagwechsel an der Vorderachse

Diskutiere Bremsbelagwechsel an der Vorderachse im Reparaturanleitungen Forum im Bereich Allgemeine Technik; Diese Beschreibung erklärt den Bremsbelagwechsel an meinem ZJ. Mit möglichen Abweichungen ist diese Beschreibung sicher auch auf andere JEEP...

  1. #1 jeeptom, 24.03.2012
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.229
    Zustimmungen:
    164
    Vorname:
    Tom
    Diese Beschreibung erklärt den Bremsbelagwechsel an meinem ZJ.
    Mit möglichen Abweichungen ist diese Beschreibung sicher auch auf andere JEEP Modelle übertragbar. ( ohne Gewähr )


    ACHTUNG



    Diese Bremsenreparaturbeschreibung soll keine Anleitung für Laien sein
    und ersetzt auch nicht ein Werkstatthandbuch.
    Wer nicht über die nötige Sachkenntnis verfügt, sollte sich dringend fachkundige Hilfe holen oder
    eine Werkstatt mit der Reparatur beauftragen.
    Die Bremsanlage eines KFZ ist ein sicherheitsrelevantes Bauteil.
    Eine unsachmässige Reparatur gefährdet das eigene und das Leben anderer !!!!



    Und los gehts.
    Erstmal Aufbocken und die Räder runter.
    Bitte unbedingt das Fahrzeug gegen Wegrollen sichern und geeignete Unterstellböcke verwenden !


    [​IMG]


    Diese Schrauben halten den Bremsattel und müssen nur vollständig gelöst werden.
    Die Schrauben ganz zu entfernen ist nicht notwendig.
    Zuerst müssen aber die Bremsbeläge zurückgedrückt werden.
    Das kann mit einer Schraubzwinge geschehen oder mit einer Zange, die wechselweise
    oben und unten den inneren Belag zurückdrückt.

    Dabei auf den Bremsflüssigkeitsbehälter beachten.
    Das Zurückdrücken des Bremskolbens bewirkt einen Anstieg der Bremsflüssigkeit.
    Gegebenenfalls etwas Bremsflüssigkeit absaugen.


    [​IMG]


    Den gelösten Bremssattel kann man auf der Scheibe ablegen.
    Nicht am Bremsschlauch einfach hängen lassen.
    Wenn die alten Bremsbeläge entnommen sind, die Anlagen der Beläge reinigen und
    die Dichtung des Bremskolbens auf Beschädigung oder Undichtigkeit prüfen.
    Die Bremsbeläge unterscheiden sich nach Belag innen und aussen.
    Ausserdem ist die Einbaulage der rechte und linke Bremsseite unterschiedlich.
    Die Beläge haben eine unterschiedliche Aufnahmen an der oberen und unteren Seite.
    Die einfache Aufnahme muss immer oben sein.


    [​IMG]



    Die Bremsscheibe sollte keinen Grat am am äusseren Rand haben und eine Mindestdicke von 22,7mm nicht unterschreiten.
    Auch sollten keine Riefen oder Risse sichtbar sein.
    Die Aufnahmen für die Bremsbeläge gut reinigen und mit Bremsenmontagepaste einschmieren.
    Nicht zuviel und keine Paste auf die Beläge oder Scheiben kommen lassen.

    [​IMG]


    Jetzt können die Bremsbeläge im Sattel montiert werden.
    Zuerst der Belag innen und dann aussen.
    Die Bremsbeläge im Sattel aussen haben zwei Nasen die in die entsprechenden Aussparungen im Sattel einrasten müssen.


    [​IMG]

    [​IMG]


    Vor der Montage der Sättel sollte man die Freigängigkeit der Führungsbolzen und Befestigungsschrauben überprüfen.
    Die Bolzen und Schrauben müssen sich frei und unabhängig bewegen können.
    Anzugsdrehmoment der Bremssattelschrauben: 10-20Nm


    [​IMG]

    [​IMG]




    Bei der Montage der Bremssättel den Bremsschlauch nicht verdrehen !!
    Wenn alles wieder montiert ist, bitte unbedingt vor der Probefahrt das Bremspedal einige Male im Stand durchdrücken,
    damit die Beläge ihre Arbeitsposition erreichen und den Bremsflüssigkeitsstand überprüfen.


    [​IMG]



    Noch ein wichtiger Hinweis:
    Die neuen Bremsbeläge/Scheiben müssen sich erst " einfahren ".
    Auf den ersten paar Kilometer der Probefahrt kann die Bremsleistung noch ungewohnt niedrig sein.
    Das gibt sich aber schnell.
    Auch sollte man eine Vollbremsung in dieser Zeit unbedingt vermeiden.
     
  2. #2 Ramirez, 25.03.2012
    Ramirez

    Ramirez Jeeper

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    sehr gut beschrieben
    gruß Ramirez
     
  3. #3 samse2101, 25.03.2012
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    29
    Vorname:
    Peter
Thema: Bremsbelagwechsel an der Vorderachse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep wrangler tj bremsklötze wechseln anleitung

    ,
  2. jeep zj brembelage wechseln

    ,
  3. wrangler tj bremsscheiben wechseln

    ,
  4. jeep grand cherokee wk2 bremsen wechseln,
  5. jeep zj Bremsbeläge wechseln,
  6. anzugsdrehmoment bremsscheibe jeep grand cherokee,
  7. Anzugsmomente Bremssattel Jeep Grand Cherokee WK2,
  8. Drehmoment bremssattel jeep wk Grand Cherokee,
  9. jeep wrangler bj91 bremsattel vorne wechseln,
  10. bremsbeläge wechseln jeep wrangler yj
Die Seite wird geladen...

Bremsbelagwechsel an der Vorderachse - Ähnliche Themen

  1. 1995 ZJ: Vorderachse und Lenkung

    1995 ZJ: Vorderachse und Lenkung: Hallo, mein Name ist Joachim und komme aus Hamburg. Ich plane meinen 95´er ZJ 4.0 zum Reisemobil auszubauen. Bevor ich mich um den Innenausbau...
  2. Vorderachse YJ 89 Simmering Sitze rostig

    Vorderachse YJ 89 Simmering Sitze rostig: Jeep Wrangelr YJ Bj.89 4.2L Hallo, bin gerade dabei die Simmeringe von meiner Vorderachse auszutauschen. Die Sitze wo die neuen Simmeringe...
  3. Bremsen Vorderachse ZJ

    Bremsen Vorderachse ZJ: Da ich meinen ZJ abgegeben habe, sind nun nagelneue Teile aus dem Teileregal über... Scheiben, Beläge und Sättel nagelneu. Bestellt 06/2018 bei...
  4. Anzugsmoment/Schleppmoment Diff Vorderachse WG

    Anzugsmoment/Schleppmoment Diff Vorderachse WG: Hallo Leute, Habe momentan leider immer wieder Probleme mit meinem WG. Da ich ja vor kurzem das Probelm mit dem P700 Fehler hatte, fing der...
  5. Querlenkertausch Vorderachse Hemi

    Querlenkertausch Vorderachse Hemi: Guten Morgen, bei meinem 5,7er WH steht der Tausch der Stoßdämpfer an der Vorderachse an. Bei der Gelegenheit möchte ich alle Querlenker und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden