Bodylift Einbaubericht.

Diskutiere Bodylift Einbaubericht. im Umbauanleitungen Forum im Bereich Allgemeine Technik; Ja und auch meine Bodylift Anleitung werde ich eich nicht vorenthalten :D So dann Stell ich mal einen Einbaubericht für ein 2"...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 MarkusYJ, 23.08.2007
    MarkusYJ

    MarkusYJ Black Digger

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Ja und auch meine Bodylift Anleitung werde ich eich nicht vorenthalten :D

    So dann Stell ich mal einen Einbaubericht für ein 2" Body Lift für einen Yps Automatik ein. Nämlich von meinem [​IMG] . Es haben ja noch manche vor sich.
    Ein Body Lift kann man auch als nicht Schrauber locker selber einbauen.Das wollt ich auch nur mal gesagt haben [​IMG]
    So und jetzt gehts los.
    Zur Vorbereitung gehört als 1. ein Kit bestellen [​IMG] .
    Es ist ratsam alle Schrauben 3-4 Tage vor dem Einbauen mit WD-40 einzusprühen. Dies wird gemacht damit sie die Schraube besser lösen last. (damit sich der rost löst)
    So Sah meiner vor der OP aus
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Dann hab ich angefangen im Motorraum erst mal alles zu lösen was man da so lösen muß.
    Hier hab ich erst mal die Schrauben vom Kühler gelöst
    [​IMG]
    Und heir noch dei andere Seite. Was da so weg hängt, das Fläschen natürlich, Ist der Sevoflüssigkeits Behälter. Glaub ich mal [​IMG] , ist ja auch schon ne weile her. Egal weiter.
    Also alles am Kühler lösen was da zum lösen ist.
    [​IMG]
    Natürlich muß die letzte Schraube wider dumm tun. Klemme gebrichen und alles verhockt [​IMG]
    [​IMG]
    Da half dann nur sägen. Ging aber zum glück gut.
    [​IMG]
    Dann noch den Unterdruckschlauch abziehen und vertich. Bei manchen Kits ist ein Verlängerung Rohr dabei. Ich konnte aber meinen ohne verlängerung wider drauf stecken .
    [​IMG]
    So dann hab ich mal alle Schrauben mit denen der Body verschraubt ist gelöst.
    WICHTIG Ich hab mit der rechten Seite angefangen, D.h. die Schrauben an der Linken Fahrzeug seite hab ich nur 2-4 Umdrehungen rausgeschraubt. An der rechten alle raus . Und die Vordere kann man gerost auch gleich raus hauen. Das sah dann so aus.
    Die Vordere
    [​IMG]
    und an der Seite
    [​IMG]
    Und wie muß es kommen, die Schei... letzte Schraube hinten muss abreißen. [​IMG] [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Dann man schnell per Dosenöffner technik mit Hammer, Meisel und Zange den doofen Kasten geöfnet und die Schwimmmutter rausgeholt.
    [​IMG]
    [​IMG]
    Aber dank Matthias, (Jeep42 Glaub ich ) der mir ein passendes Helikau geschickt hat konnte ich das ein paar tage wieder flicken. Solange muste ne normale M12er Schraube und Mutter her halten.
    So und wenn ich schon mal da hinten bin dann hab gleich mal den Auspuff Abgehängt.
    das sah dann so aus
    [​IMG]
    Dann hab ich das Schaltgestänge des Automatik Wahl Hebel Ausgehängt.
    [​IMG]
    Diese Stange wird dann durch ein Stüch Metall verlängert. Also in der Mitte auseinander sägen und das Stück dazwischen Brutzeln. Auch hier aufpassen! Am ende der Stange ist eine Gerade Fläche dies ist eine Aretierung für das Stück wo diese Reingeschoben wird. Also nicht verkeht herum zusamen Schweißen.
    Das sah dann so aus
    [​IMG]
    Und Weiter gehts.
    Das muss alles weiter nach unten. Bei manchen Kits ist auch hier eine spetielle Platte dabei, bei mit weider nicht [​IMG] Hab mir dann eine Selber gebastelt. So Sieht das dann aus.
    [​IMG]
    [​IMG]
    Nicht vergessen die Tankschläuche zu Lösen sonst klemmts (Wurde gerade darauf aufmerksam gemacht das das noch fehlt. Hab auch leider keine Bilder. Man muß nur die verkleidung weg machen dann sieht man schon alles. Rohrschelle Lösen und gut ist.)
    So wenn das alles gemacht ist geht es eigentlich ganz schnell.
    Mit nem Wagenheber und nem Holzglotz den Body an der rechten Seite anheben und Distanzbuchsen drunter.
    [​IMG]
    Wenn alle an der Rechten Seite drinn sind. die Schrauben rein und nicht vergessen Locktite zu benutzen.
    Die Schrauben aber noch nicht fest ziehen nur ansetzten [​IMG]
    Dann die andere Seite anlupfen und auch dort die Buchsen drunter.
    [​IMG]
    Wichtig ist beim Hoch heben des Body´s IMMER schaun das da nichts klemmt oder Spannt . Manchmal mus man auch die Lenkstange ausbauen weil diese sich nicht Ziehen Läst. bei mir gabs da aber keine Probleme.
    So weiter. Als nächstes hab ich den Kuhler mit den dazu gelieferten Stücken auch weiter nach unten gesetzt..
    [​IMG]
    Dann sah der Dicke schon mal so aus.
    [​IMG]
    Hier schweist mein Kummpel gerade die 4kant Stücken hin. Diese Teile kommen unter die Gummis am Kotflügel
    [​IMG]
    Dann ist es Geschaft der Kit ist drinn Glückwunsch. [​IMG]
    Jetzt noch ein paar Bildchen.
    [​IMG]
    Vorher[​IMG]
    Nachher[​IMG]
    ( Aktueller Stand)
    [​IMG]

    Ach so ganz vergessen [​IMG] . Es ist ratsam befor man anfängt die Stostange Abzubauen dann ist die nicht im weg und die Strebe Vor dem Kühler zu lösen die am Rahmen befestugt ist. An der Stebe ist die Plastigabdekung wo JEEP drauf steht befestigt. ich hab diese Strebe am Schluss gebeogen. aber das kann jeder machen wie es ihm gefällt.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Dann hab ich noch mit einem Stück von einer Gummimatte die Spalten abgedeckt die zwischen Body und rahem sind. Ich finde es Persöhnlicher besser manch andere nicht. Ist mal wieder Pro und Contra. jeder so wie er es will [​IMG]
    Auf jeden fall sieht das dann soo aus.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]



    So und jetzt bin ich fertig. Inklusive Rechtschreib Fehler [​IMG]
    Viel Spas beim Schrauben. [​IMG] Jetzt darf auch jeder seinen Senf dazu geben und natürlich auch mich verbessern wenn ich was vergessen hab [​IMG]
     
  2. #2 MarkusYJ, 23.08.2007
    MarkusYJ

    MarkusYJ Black Digger

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
Thema:

Bodylift Einbaubericht.

Die Seite wird geladen...

Bodylift Einbaubericht. - Ähnliche Themen

  1. Bodylift YJ

    Bodylift YJ: Hallo, will am Wochenende meinen 2" Bodylift einbauen. Schrauben von der Karosserie zum Rahmen sind schon gelöst. Muss ich noch was beim...
  2. 2" Bodylift YJ

    2" Bodylift YJ: Hallo, suche ein 2" Bodylift für meinen YJ 2,5 l Bj. 91. Im Netz bin ich noch nicht fündig geworden. Gruß Carle
  3. Bodylift Yps

    Bodylift Yps: die 11 Schrauben sind klar aber was für Schrauben Leitungen muss ich noch lösen um den Body ein paar cm heben zu können ( ohne etwas zu...
  4. Bodylift oder Spacer

    Bodylift oder Spacer: Hallo zusammen, ich habe wiedermal einen Wrangler gekauft. Ein kurzer JK Sahara. Bei meinem letzten JK hatte ich 1,75" Spacer drin. Ich war...
  5. Ist 1" Motorlift ohne Bodylift möglich?

    Ist 1" Motorlift ohne Bodylift möglich?: Hallo Jeeper, nach dem ich zu meinem 2"FW, um Winde und Windenplatte auszugleichen, an der Vorderachse noch einen 20 mm Spacer verbaut habe,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.