Bodenunebenheiten - Rumpeln hinten rechts

Diskutiere Bodenunebenheiten - Rumpeln hinten rechts im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Ein schuldbewusstes Hallo von mir, Hab mich hier schon lang nicht mehr blicken lassen, hatte leider zu viel anderes auf dem Schirm, und jetzt...

  1. #1 LadyLoxley, 18.03.2014
    LadyLoxley

    LadyLoxley Member

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Caro
    Ein schuldbewusstes Hallo von mir,

    Hab mich hier schon lang nicht mehr blicken lassen, hatte leider zu viel anderes auf dem Schirm, und jetzt komm ich gleich wieder mit einem Problem.

    Hab das Diff hinten machen lassen. (letztendliche Ursache für das ursprüngliche Problem " Diff. sperrt auf grader Strecke ab 80km/h" waren übrigens die Reifen: der Vorbesitzer hat die hinten nach Schein nachgekauft ( 225/70 r15) drauf waren vorne aber 75er = unterschiedliche Reifengröße, leider war das Diff trotzdem so mitgenommen das es überholt werden musste, haben jetzt ein offenes drin ;-) )

    Nach dem Wiedereinbau der Hinterachse (inkl.Tausch der Längslenker und Stabigummis) habe ich nun ein paar neue Geräusche:

    Ein Knacken vorne bei Lastwechsel - Ich werde die Stabis vorn machen und hoffe das es sich damit hat.
    Ein singendes Geräusch vorn, vor allem bei höherer Geschwindigkeit wenn ich vom Gas gehe (Da werden wir uns die Vorderachse mal anschauen müssen, ggf. Diff-Lager.)
    Und, und da sind Eure Ideen gefragt, ein klappern hinten Rechts bei Bodenunebenheiten, fühlt sich an als wenn irgendwas Spiel hätte, ich bilde mir ein eher rechts-links als oben-unten.

    Ich habe alle Schrauben nochmal nachgezogen, hab den Gummi von der Endtopf-Aufhängung getauscht. Keine Besserung, es wird im Gegenteil nur schlimmer (wenn ich mir das nicht einbilde).
    Hab auch mal das Reserverad rausgeschmissen, nur um sicherzugehen.
    Es kommt eindeutig von hinten rechts, wenn man im Stand an den Hinterrädern Ruckelt ist es auch ganz schlimm zu hören.
    #
    Meine Ideen nach Recherche:
    1. Schrauben an der Steckachse (bin noch nicht dazu gekommen das zu kontrollieren, da wir sie nicht draußen hatten)
    2. Gasdruckdämpfer tauschen.



    Habt ihr noch Ideen es sein könnte?
    Ich wäre für jeden Erfahrungsbericht dankbar, ich wäre froh wenn die ich diese Baustelle langsam abschliessen könnte, hab hier nämlich noch einen VW Käfer mit defektem HBZ stehen bei dem der TÜV ansteht, was da noch auf mich zukommt ist noch nicht absehbar :-/
     
  2. #2 Billy-the-kid, 18.03.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Das mit den ungleichen Reifengrößen hatte ich mal bei nem anderen Geländewagen (Lappländer), war grad beim Rumprobieren 265/70-16 und 9.00R16 (= ca. 35"-36"), da musst ich schnell den Kleinen vom Kindergarten holen oder so, jedenfalls vorne quasi 31-32", hinten 35-36" - das ist mal richtig fett Känguruh-Benzin! Die eine Achse lupft buchstäblich die andere Achse mit, echt krass. ;-) Zu deinem Störgeräusch von hinten rechts: Ist das eher ein (helleres) Schnackeln oder ein (dumpfes) Rumpeln? Weil das Rumpeln haben wir auch, sowohl bei 1 Granny als auch beim Vectra. Beim Granny sind ja schon seit langem die beiden Stoßdämpfer hinten nicht mehr so taufrisch (ich wart immer, bis der TÜV das mal bemängelt, aber macht er einfach net, lieber anderen Krimskrams, der halbwegs funzt). Mir wurde gesagt, dass das dumpfe Rumpeln/Poltern von hinten rechts von den ausgelutschten Stoßdämpfern kommt. Was mich irritiert bei deiner Beschreibung: Es wird also schlechter? Weil unser Rumpeln/Poltern ist seit langem unverändert, auch beim (neu-TÜV-)Vectra...
     
  3. zork4

    zork4 Guest

    Hallo,

    die Steckachsen sind nicht geschraubt, die werden nur vom C-Clip im Dif gehalten.
    Etwas achsiales Spiel der Steckachen ist normal.
    Bei den Längslenkern gibt Qualitätsunterschiede, vielleicht hat sich eine Gummibuchse gelöst? Wurden die Längslenker bei auf dem Boden stehenden Fahrzeug angezogen? Ansonsten gibts Verspannungen, wodurch sich die Buchsen lösen können.
    Stossdämpfergeklapper glaub ich nich, es sei denn die Gummis an der Aufnahme sind völlig im Arsc...


    Grüsse, Jan
     
  4. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.379
    Zustimmungen:
    1.222
    Vorname:
    j.
    hinten rechts geraeusche - da sollte der panhard befestigt sein.
     
  5. zork4

    zork4 Guest

    Meine Ideen nach Recherche:
    1. Schrauben an der Steckachse (bin noch nicht dazu gekommen das zu kontrollieren, da wir sie nicht draußen hatten)
    2. Gasdruckdämpfer tauschen.
    ----------------------------------------

    Ach so,

    wie habt Ihr das Dif überholt, wenn die Steckachsen nicht draussen waren?

    Panhardstab ist natürlich auch ne Möglichkeit.

    Grüsse, Jan
     
  6. #6 LadyLoxley, 18.03.2014
    LadyLoxley

    LadyLoxley Member

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Caro
    Aaaaalso: Panhard hab ich bereits kontrolliert, der ist in Ordnung und auch fest.

    Querlenker müsste ich mir mal anschauen, war mir gestern nichts aufgefallen, aber da mussten wir uns bei der Montage ganz schön abmühen das das passt, das könnte demnach schon unter Spannung stehen.

    Wir haben das Diff bei der Renegade Station machen lassen, dh wir haben die Hinterachse ausgebaut, so wie sie ist (ohne Räder natürlich) eingepackt, hingefahren, machen lassen, wieder mitgenommen und eingebaut.
    Die werden das da schon gemacht haben, nur wir waren eben nicht dran, daher auch noch nicht angeschaut.

    Wenn es keine Schrauben gibt, hätte ich da überhaupt die Möglichkeit noch was nachzuziehen wenn wir da zuviel Spiel haben sollten?

    Ach ja, die Längsträger haben wir übrigens auch bei der Renegade Station mitgenommen, qualitativ kann ich das allerdings nicht beurteilen da das meine ersten Schrauber-Erfahrungen sind.

    GLG
     
  7. #7 LadyLoxley, 18.03.2014
    LadyLoxley

    LadyLoxley Member

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Caro

    Also es ist definitiv ein dumpfes Rumpeln...
    Ich kann nicht definitiv sagen das es schlechter wird, vielleicht konzentriere ich mich auch einfach mehr drauf. Es wird bei höherer Geschwindigkeit jedenfalls etwas besser, besonders schlimm ist es wenn ich langsam fahre
     
  8. #8 jeeptom, 18.03.2014
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.229
    Zustimmungen:
    164
    Vorname:
    Tom
    An meinem klappert ein Stoßdämpfer hinten.
     
  9. #9 Mike 63, 22.03.2014
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    Schaue mal ob nicht der Auspuff Bogen an der Strebe oder Tankband
    anschlägt.....


    Gruß Michael
     
  10. #10 LadyLoxley, 31.03.2014
    LadyLoxley

    LadyLoxley Member

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Caro
    Aaaalso:

    Es war tatsächlich der Panhard-Stab, und zwar unten links.
    Im stand ließ er sich nicht bewegen, aber wärend der Fahrt schlug er an.
    War auch nur minimal.
    Klappern weg ;-)
     
  11. AlexZJ

    AlexZJ Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    74
    Vorname:
    Alexander
    :daumen:daumen:daumen

    Sehen wir uns in Eisenberg?
     
Thema: Bodenunebenheiten - Rumpeln hinten rechts
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klappergeräusch jeep wj hinten

    ,
  2. Jeep grand cherokee wj längsträger hinterachse wechseln

    ,
  3. hintere achse rumpelt bei lastwechsel Jeep Cherokee

    ,
  4. jeep gc klappert hinten rechts,
  5. kj poltern hinterachse,
  6. jeep grand cherokee wj hinterachse poltert,
  7. jeep grand cherokee wj klopft hinten,
  8. jeep grand cherokee knarrt hinten rechts,
  9. jeep grand cherokee wg poltern hinterachse,
  10. jeep zj rumpelt hinterachse,
  11. cherokee xj knacken beim lastwechsel,
  12. Achse hinten rechts rumpelt
Die Seite wird geladen...

Bodenunebenheiten - Rumpeln hinten rechts - Ähnliche Themen

  1. Wasser in der A-Säule - hintere Drainage?

    Wasser in der A-Säule - hintere Drainage?: [ATTACH] Hallo habe gerade gesehen, dass es am Schiebedach auch zum Heck ein Drainagerohr (11) gibt. Hat das schon mal jemand frei gemacht? Wenn...
  2. hinteres Differntialgetriebe

    hinteres Differntialgetriebe: Hallo, bin seit ein paar Tagen Besitzer eines WH bj. 2010 Overland. Der war vor dem Verkauf in der Werkstatt und die haben wohl das Lager des...
  3. Geräusch an der Hinterachse rechts

    Geräusch an der Hinterachse rechts: geschwindgkeitsabhängiges Geräusch an der Hinterachse. Jeep Grand Cherokee WH 22.04.2005. Radnabe mit Radlager gewechselt, Bremsbelag gewechselt,...
  4. Kennzeichenträger hinten

    Kennzeichenträger hinten: Die Kunststoffblende an der Heckklappe ( wo das Kennzeichen befestigt ist ) ist an den Ecken unten lose und scheinbar auch etwas verzogen....
  5. Hintere Stossstange demontieren

    Hintere Stossstange demontieren: hallo liebes Forum, ich bin neu hier und hoffe aufgenommen zu werden :). ich habe einen Jeep Gran Cherokee WK2 Summit. Ich habe mir mal eine AHK...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden