Bitte um Fahrwerksempfehlung

Diskutiere Bitte um Fahrwerksempfehlung im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hi, wie Ihr alle wisst, geht der Trend zum Zweit Jeep. Mir schwebt da ein XJ 4.0 vor. Kombination Strasse, Gelände 80/20. Da ich noch freie...

  1. V8CJ7

    V8CJ7 Jeeper

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Burkhard
    Hi,

    wie Ihr alle wisst, geht der Trend zum Zweit Jeep.
    Mir schwebt da ein XJ 4.0 vor.

    Kombination Strasse, Gelände 80/20.

    Da ich noch freie Wahl habe, würde ich gerne von euch ein paar Erfahrungen oder Empfehlungen haben.:help


    Welches Fahrwerk (ich denke so an 3,5 - 4,5 ") ?
    Welcher Hersteller ?
    Welche Räder ?
    Was ist der beste Kompromiss zwischen Strasse + Gelände.

    Was kostet der Spass (inkl. TÜV Eintragung) ?
    , bzw. was noch zum Umrüsten ist.

    Falls jemand hier im Forum einen anbieten möchte, gerne.
    Mobile.de kann ich selbst schauen.
     
  2. #2 Nordmann, 11.07.2013
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Es gibt nur 1 Fahrwerk welches in Deutschland den TÜV Segen hat und das ist das 3,5 oder 4,5 Trailmaster !
    OME bietet ein 2,5er Fahrwerk an mit TÜV !

    Ich hab mal eine kleine XJ Fahrwerkskunde zusammengestellt welche auf eigenen Erfahrungen basiert!

    Da ja beim XJ fast zwangsläufig irgendwann der Wunsch aufkommt " Wie bekomme Ich Ihn höher " hier ein kleines 1x1
    Budget Boost:
    Bestehend aus Federspacern und Federschäkeln ( gängig in 2 Zoll ca 5cm) Spacer -5cm Teller die auf die vorderen Schraubenfedern kommen! Schäkel- Längere Federschäkel an der hinteren Blattfeder !

    Oder Addaleaf( Zusatzblattfederlage) und Grand Cherokee Federn vorne
    Dei beiden Varianten ist es erforderlich Den Pannhardstab mit einem Bracket zu verlängern oder Ihn durch einen verstellbaren zu ersetzen!
    Die Originaldämfer reichen noch!

    Fahrwerke über 2 Zoll werden meist komplett angeboten! Sind etwas teurer aber sehr ratsam da alles aufeinander abgestimmt ist!
    Wichtig in der heutigen Zeit ist darauf zu achten das für das Fahrwerk ein TÜV Gutachten exestiert ( Sonst viel Rennerei und keine Garantie es legal betreiben zu können )
    zB. Firma Trailmaster mit Fahrwerken 3,5 und 4,5 Zoll
    Bei Facelift
    Modellen( ab 1995-2000) reagiert das Fahrzeug bei 2 Zoll meist schon auf die Höherlegung mit Vibrationen im Antriebsstrang welche aber günstigstenfals mit einer Verteilergetriebe Absenkung beseitigt werden können!
    Beim Liften über 2 Zoll sollte dann ein Slip Yoke Eliminator Kit mit Doppelgelenkkardan verbaut werden ! ( ca 700 Eu)
    Komischerweise kann man da nicht von einer Regel ausgehen manchmal hat man Glück manchmal nicht!
    Die Modelle von 1984-1995 machen bis zu einem Lift von 4,5 meistens keinen Ärger wobei es aber für das Verteilergetriebe schonender ist ein SYE Kit zu verbauen!
    Diese Angaben sind keine Garantie sondern beruhen nur auf eigener Erfahrung und sollen dem XJ Fahrer Helfen nicht in das finanzielle Unglück zu laufen sondern den Spass am Auto zu behalten!
    Selbstverständlich sollten nach Arbeiten am Fahrwerk die Achsen vermessen und ggf eingestellt werden und das in einem Fachbetrieb!

    Rad Reifen Kombinationen vom XJ werden in Deutschland leider nur noch bis 235/75/15 oder 30/9,5/15 zu legalisieren sein und alles weitere nur mit wirklich zugänglichen TÜV Prüfern

    Einen fertigen XJ mit 4,5er FW und eingetragenen 30/9,5/15 hab ich auch noch anzubieten ! Dieser benötigt aber etwas Arbeit ( Karosse -Reinigung-Optik) 90 HO ohne ABS 4,5 geliftet Bilstein Dämfer JKS Quick Disconnects und weitere Goodies !
     
  3. #3 SittingBull, 11.07.2013
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    x2

    Amen :-)
     
  4. #4 Nordmann, 11.07.2013
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Hab ich lange für geübt Ron !:genau
     
  5. V8CJ7

    V8CJ7 Jeeper

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Burkhard
    Anderer Hersteller ?

    heisst aber (je nach TüV) könnte auch ein anderer Hersteller eingetragen werden können (Einzelabnahme).
    Ich denke so an ein Rubicon Express 4.5.
    Hat damit jemand Erfahrung ?
     
  6. #6 Nordmann, 11.07.2013
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Es gibt Firmen über die man das Rubicon eingetragen bekommt ( Hören -Sagen) aber ich kann da keine Hinweise geben !
     
  7. #7 Nordmann, 11.07.2013
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Ich kann aber sagen das es viele XJ-ZJ Fahrer gibt die Ihr Fahrzeug günstig bei Mobile anbieten weil sie das RE nicht eingetragen bekommen haben!;-)
     
  8. V8CJ7

    V8CJ7 Jeeper

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Burkhard
    Hast du Beispiele ?
     
  9. #9 Nordmann, 11.07.2013
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Ich möchte keinem zu nahe treten !
     
  10. #10 SittingBull, 11.07.2013
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Einfach mobile und co durchsuchen
     
  11. Bodo

    Bodo Überzeugungstäter

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Bodo
    @Ralf - gut zusammengefasst :daumen

    -

    Im Prinzip bekommt man vieeeles Eingetragen.
    Ein gewisser Joachim hilft erfolgreich bei RE-Fahrwerken bezogen über 4x4Garage.
    Bei ASP soll es sogar RE-Fahrwerke mit brauchbarem Gutachten geben.
    Zumindest nach dem Lesen/Reden ... :peggy

    :ciao
    Bodo
     
  12. #12 Nordmann, 12.07.2013
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.028
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    RE Vertriebshändler helfen sicherlich beim Eintragen aber wirklich zuverlässig und garantiert ist da nix ! Ist ehr wie eine Tombola bei der man am Rad dreht!:genau
    Lässt man das Fahrwerk dort einbauen schaut es schon wieder ganz anders aus !:dadr
     
  13. #13 THE VEGGIE, 12.07.2013
    THE VEGGIE

    THE VEGGIE Member

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Micha
    Also ich hab in meinem XJ ein 3,5 Zoll RE mit 31er MT's
    Und natürlich alles auch schön eingetragen :-)

    Fahrverhalten ist gut, allerdings war die Getriebeabsenkung notwendig. Wir sind sehr zufrieden und der Wagen ist als Alltagsauto auch gut zu bewegen.

    Bezüglich Eintragung vorher mit dem TÜV reden oder besser über eine gute Werkstatt, die damit Erfahrung hat, gehen. Dann ist das auch machbar.
     
  14. V8CJ7

    V8CJ7 Jeeper

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Burkhard
    XJ

    Also, der erste Schritt ist geschafft.
    Seit gestern nenne ich einen XJ 4.0 BJ 97 mein eigen (ziemlich Stock).

    Jetzt wirds auch mit dem Fahrwerk konkreter (nicht ganz so dringend).

    Möchte bis ca. 2500 EUR investieren inkl. 31x10,5.

    Würde auch gerne Richtung 3,5" gehen.
    D.h.
    entweder RE 3,5
    oder Trailmaster 3,5

    Hat jemand aktuelle Preise und evtl. eine Werkstatt die das umbaut evtl. einträgt ? Nürnberg + Umkreis wäre interessant.
     
  15. Bodo

    Bodo Überzeugungstäter

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Bodo
    Ganz allgemein

    Als Werkstatt ... Werner Hamann. Rede einfach mal mit Ihm!
    Die Entfernung sollte nicht das Problem sein.
    -
    Da triffst man u.U. Jeeper, die hatten fast 5 Stunden Anfahrt.
    'Gebrannten Kindern' ist kein Weg zu weit!

    ------------------

    Fahrwerk
    Trailmaster ist wahrscheinlich die einfachste Variante zum Legalisieren.
    Die Jungs haben ihr Fahrwerk auf die deutsche Gesetzgebung abgestimmt.
    Das kannst Du selbst einbauen und abnehmen lassen.
    -
    RE wäre eher meine Variante, weil diese FW seit Jahren bewährt sind und
    eine lange, positive Erfahrung besteht. Über RE motzt eigentlich keiner.
    -
    Mein XJ hat eine Kombi aus ZJ-Feder & 2"-Spacer und angepasste Bilstein.
    Die Variante ist eindeutig onRoad-orientiert. Funktioniert onRoad super, für
    richtigen OffRoad-Einsatz fehlt es vielleicht etwas an Verschränkung.

    Feintuning
    Egal wer es macht - die Details müssen auch mitgemacht werden.
    - die VA muss in die Mitte
    - der Antriebstrang muss hinterher lautlos laufen
    - Koppellenker-Stangen der VA sollten angepaßt oder ersetzt werden
    Da kenne ich zuviele schlampige Arbeiten, so dass man es angesprochen sollte.

    Räder
    Die 31er gehen problemlos auf die original Felgen.
    Aber i.d.R. streifen sie am Längslenker beim Einschlagen.
    Also wird der Lenkeinschlag begrenzt - geht wirklich easy!
    Aber besser wäre es, Felgen mit der richtigen ET (=Einpresstiefe) zu haben
    oder Distanzscheiben bzw. SPV zu verbauen.
    Subjektiv optimal wären Felgen mit ET+20 bzw. 12mm-Scheiben an der VA.

    ----------------------------------------------------------

    Unabhängig von den vorstehenden Zeilen - ich wünsche Dir viel Erfolg bei
    Deinem Projekt.
    Wenn Du die Zeit hast, dann versuche es vielleicht selbst zu machen.
    Die Details an seinem Jeep zu kennen und zu verstehen, hilft oft in der Zukunft.
    Meinen XJ-Mod.97 fahre ich jetzt seit `07 und viele der oben aufgezählten
    Details habe ich selbst 'erfahren'. Auch viele 'Profis' scheuen den Detail-Aufwand.
    Mein XJ ist mein DailyDriver, er muss onRoad perfekt funktionieren, das
    bisschen OffRoad bekommt er locker hin.

    In diesem Sinne viel Spaß!

    :wink
    Bodo
     
  16. #16 jeeperchris, 03.08.2013
    jeeperchris

    jeeperchris It's a Jeep Thing

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Chris
    Ich stehe vor einer ähnlichen Entscheidung und möchte meinen auch bald ca. 3-4 Zoll höherlegen, nachdem jetzt erstmal fällige Reparaturen erledigt werden. Das RE Super Flex Fahrwerk hat es mir da am meisten angetan, mich hat am Trailmaster 3 Zoll Fahrwerk die Bezeichnung HD _ Heavy Duty stutzig gemacht, da ich fast nie vollbeladen damit unterwegs bin, fürchte ich, dass das Fahrwerk einfach nur bretthart ist. Daher auch meine folgende Frage. Die RE Fahrwerke gibt es ja beispielsweise bei ASP mit verschiedenen Dämpfern, welche Kombination wäre da zu empfehlen? Gerade damit er nicht übertrieben hart wird. (Auch wenn die Härte zum größten Teil über die Blattfeder kommt).

    Beste Grüße

    Chris
     
  17. jumper

    jumper XJ Project

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Jumper
    Fahrwerk

    Hallo Chris!
    Mein Traillmaster-Fahrwerk habe ich nach 7 Monaten
    wieder ausgebaut.
    Mit der Qualität war ich nicht zufrieden, die
    Stoßdämpfer viel zu hart.
    Viel besser ist jetzt das RE-Fahrwerk mit
    Dämpfern der 5100 Serie von Bilstein. Das RE hat
    eine Höhe von 4, 5 Zoll.
    Einbau und eintragen habe ich beim Offroadcenter
    Schmoldt in Meitzendorf machen lassen.
    Meitzendorf ist 10 km von Magdeburg entfernt.
    Ich fahre jedesmal die 350 km von Kiel nach
    Magdeburg, weil Schmoldt einfach eine Top Werkstatt ist!
     
  18. #18 Frank69, 04.08.2013
    Frank69

    Frank69 Member

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Fahrwerk

    Hatte 2 xj und bin von RE voll überzeugt in dem einen war ein 3,5" und in dem anderen 4,5" die Fahrwerke sine meiner Meinung nach auf jeden fall ihr Geld wert. Was die Werkstatt betrifft kann ich Schmoldt aus Meitzendorf nur empfehlen er ist für alles offen . Bin seit Jahren bei ihm und dort wurden auch alle XJ sowie mein aktueller WJ aufgebaut.

    Frank
     
  19. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.737
    Zustimmungen:
    1.677
    Vorname:
    j.
    vielleicht waere es interessant verschiedene fahrwerke selber zu erfahren.
    das ist sehr viel gefuehlssache. man koennte ja jeepfahrer in der umgebung um eine testfahrt in verschiedenen setups fragen.
     
  20. Zappel

    Zappel Newbie

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Zappel
    http://ironrockoffroad.com/

    Die wissen immer sehr sehr gut bescheid und können zum Fahrwerk auch Reifenempfehlungen geben. Außerdem können die dir sagen, ob zusätzlich etwas verändert werden muss, wie zum Bsp. die Bremsleitungen.
    Einfach mal anrufen, seinen Wunsch äußern und dann wird man gut beraten. Die probieren ihre Fahrwerke auch selbst aus, daher wissen die was passt, und was nicht.
    Vorher mit dem TÜV abklären und ggf. besprechen, was man da bauen will. Wenn man die mit einbezieht, dann gibt es i.d.R. auch keine Probleme bei der späteren Eintragung.
     
Thema: Bitte um Fahrwerksempfehlung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bilstein 5100 VA für 3 5-4 Fahrwerk XJ

Die Seite wird geladen...

Bitte um Fahrwerksempfehlung - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Rat zu Kostenvoranschlag

    Bitte um Rat zu Kostenvoranschlag: Hallo, leider bin ich, wenn es um Automechanik geht, ein Laie... Mein TJ ist zurzeit in der Werkstatt und ich habe einen Kostenvoranschlag...
  2. Bitte um Kaufberatung WH oder WK2

    Bitte um Kaufberatung WH oder WK2: Guten Tag, ich wende mich mit einer Bitte an Euch: Bisher habe ich immer Sportwagen oder Limousinen gefahren und möchte nun auf ein...
  3. Prüfung aller Ölstände,bitte um Hilfe.

    Prüfung aller Ölstände,bitte um Hilfe.: Moin. Habe mir vor kurzem einen GC Overland gekauft. Der Vorbesitzer konnte mir leider nicht mehr die letzten Wechsel der Getriebeöle...
  4. Anmeldungen Forumstreffen bitte hier

    Anmeldungen Forumstreffen bitte hier: hier kann sich jeder zu Wort melden
  5. kann mich nicht entscheiden, 20, 21 oder 22 Zoll, bitte um Hilfe

    kann mich nicht entscheiden, 20, 21 oder 22 Zoll, bitte um Hilfe: Hallo Forum, Sommer ist fast vorbei, und meine Sommerreifen auch, brauche neue für meinen Summit 3.6L Benziner. Bin sicher schon 2 Wochen am...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden