Biodiesel für den Jeep Wrangler?

Diskutiere Biodiesel für den Jeep Wrangler? im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; Hallo, Ich würde gerne wissen, ob der Jeep Wrangler Unlimited 2.8 (EZ 07) Biodiesel verträgt, oder ob er dabei flöten geht? Könnte man den...

  1. #1 Lord Bane, 20.04.2009
    Lord Bane

    Lord Bane Newbie

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Moritz
    Hallo,

    Ich würde gerne wissen, ob der Jeep Wrangler Unlimited 2.8 (EZ 07) Biodiesel verträgt, oder ob er dabei flöten geht?

    Könnte man den zu einem Biodiesel umbauen?

    Gruß Bane
     
  2. Gotti

    Gotti Guest

    was soll das bringen?
     
  3. #3 Lord Bane, 20.04.2009
    Lord Bane

    Lord Bane Newbie

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Moritz
    Einfach nur meine Frage zu beantworten, bzw. erstmal nachgedacht zu haben, bevor man was schreibt, wäre sinnvoller gewesen, als dieser Eine-Satz-Post.

    Warum ich das wissen will ich doch ganz offensichtlich!!! Das Öl wird knapp, nicht heute oder morgen, aber mittelfristig wird es knapp und da will ich eine Alternative haben.

    Außerdem, bei der derzeitigen wirtschaftlichen Lage dauert es nicht mehr lang, bis es zu sozial bedingten Aufständen kommt und die Infrastruktur mitsamt dem Nachschub an allen möglichen Dingen, eben unter anderem auch Diesel, zusammenbricht.

    Reicht das als Antwort?
     
  4. Gotti

    Gotti Guest

    Und du träumst davon diese unbestreitbaren Probleme mit Biodiesel in den Griff zu bekommen? Träum weiter
     
  5. #5 DieTerMiete, 20.04.2009
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Hast du schonmal drüber nachgedacht das in anderen Ländern die Leute
    verhungern und sterben nur weil wir hier auf die gloreiche Idee gekommen
    sind nachwachsende Rohstoffe in unsere Kraftstoffe zu mischen?

    Wir verfahren hier Quasi die Narung die anderorts zum leben fehlt!

    Ist dir auch schon aufgefallen das es den Biodiesel an immer weniger
    Tankstellen gibt? warum wohl?

    Weil Bio ist an dem Zeugs rein garnichts!
     
  6. Gotti

    Gotti Guest

    Außerdem kommen teure Reparaturen, ich habe das Zeug als es noch billig war selbst mal 50 Tkm gefahren und das war kein CRD.
     
  7. #7 Eagle Eye, 20.04.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.608
    Zustimmungen:
    7.870
    Vorname:
    Carsten
    KINNERS, bitte.
    das ist doch jetzt ziemlich am thema vorbei.

    gibt es eine antwort auf seine frage ??
     
  8. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    17
    Vorname:
    Peter
    Hier die Antwort:

    Nein, verträgt er nicht!!!

    Grund:
    Partikelfilter und KAT setzen sich zu, der Eintrag von RME (Rapsmethylesther) in das Motoröl ist so erheblich, daß das Mötoröl nach ca 8.000 km unbrauchbar ist, die ESP wird in Mitleidenschaft gezogen, Schäden hier schon ab ca. 80.000km an der Tagesordnung.

    Diese Aussage basiert auf einem 2-jährigen Versuch mit 45 Flottenfahrzeugen unterschiedlicher Hersteller (BMW, VW, Opel, Citroen)

    Ferner steigt der Verbrauch um durchschnittlich 10-15% und der Biodiesel ist erheblich teurer als Normal-Diesel.

    Ähnliche Versuche wurden auch mit Landmaschinen (u.a. Fendt) gemacht, mit sehr ähnlichen Ergebnissen.
     
Thema: Biodiesel für den Jeep Wrangler?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. biodiesel jeep wrangler