Bin am verzweifeln Öldruck/ Kühlwasserverlust

Diskutiere Bin am verzweifeln Öldruck/ Kühlwasserverlust im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Mein Dicker war jetzt fast drei Wochen in der Werkstatt bei Chrysler wegen • • •Öldruckabfall im warmen Zustand bei Standgas •unerklärlicher...

  1. #1 VitCasFer84, 27.11.2015
    VitCasFer84

    VitCasFer84 Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Basti
    Mein Dicker war jetzt fast drei Wochen in der Werkstatt bei Chrysler wegen • • •Öldruckabfall im warmen Zustand bei Standgas
    •unerklärlicher Kühlwasserverlust
    •Hinterachsdifferential neu
    •neue Lichtmaschine
    •neu Kreutzgelenke vorn
    •neuer Blinkerschalter
    •neuer Lenkungsdämpfer

    Beim Öldruckproblem wurde erst der Öldruckschalter vermutet, war dann aber nicht das Problem. Dann haben sie die Ölwanne abgebaut und diese war voll mit Ölschlamm also Ölpumpe nachgeschaut und auch diese hatte derbe Riefen also auch erneuert und da die Ölwanne schon mal ab war Pleuellager auch nachgeschaut und was soll ich sagen sie waren schon schön "goldig" leider war es kein Gold also diese auch erneuert. Anschließend Öl drauf 15W40, Öldruck gemessen Öldruck liegt bei 0,8 Bar eigentlich gut aber die scheiß Lampe geht immer noch an. Der Freundliche aus der Werkstatt meinte wir könnten noch die Hauptlager wechseln wobei auch da haben sie eins abgebaut und nachgeschaut und das sah entsprechend der Laufleistung von 134000 km noch sehr gut aus.
    Dann meinte er noch es könnte aber auch an den Lagern der Kurbel und Nockenwelle liegen. Da bin ich aber nicht bereit das zu bezahlen. Habe jetzt schon 4500€ bezahlt.
    Hat irgendjemand einer Idee was es noch sein könnte???

    Und dann hab ich da noch das Problem mit dem Kühlwasser. In der Werkstatt haben sie festgestellt das der Kühler neu ist aber die unteren Schläuche die alten waren und die waren porös also erneuert. Heute habe ich dann nach einer längeren Fahrt festgestellt das der Ausgleichsbehälter schon wieder leer ist. Habe also wieder was nachgefüllt. Wo geht es bloß hin ???? Im Fußraum ist nicht's und die Zylinderkopfdichtung ist es auch nicht.
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      16,5 KB
      Aufrufe:
      177
  2. #2 VitCasFer84, 27.11.2015
    VitCasFer84

    VitCasFer84 Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Basti
    Noch mehr Bilder

    Ölwanne
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      17,3 KB
      Aufrufe:
      189
  3. #3 VitCasFer84, 27.11.2015
    VitCasFer84

    VitCasFer84 Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Basti
    Noch mehr Bilder

    Ölpumpe
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      10,4 KB
      Aufrufe:
      136
  4. #4 VitCasFer84, 27.11.2015
    VitCasFer84

    VitCasFer84 Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Basti
    Noch mehr Bilder

    Ölp.
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      16,1 KB
      Aufrufe:
      152
  5. #5 VitCasFer84, 27.11.2015
    VitCasFer84

    VitCasFer84 Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Basti
    Noch mehr Bilder

    .
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      14,9 KB
      Aufrufe:
      140
  6. #6 VitCasFer84, 27.11.2015
    VitCasFer84

    VitCasFer84 Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Basti
    Noch mehr Bilder

    Pleuellager/ Hauptlager
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      14,7 KB
      Aufrufe:
      162
  7. #7 VitCasFer84, 27.11.2015
    VitCasFer84

    VitCasFer84 Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Basti
    Noch mehr Bilder

    Pleuellager
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      8,3 KB
      Aufrufe:
      156
  8. #8 VitCasFer84, 27.11.2015
    VitCasFer84

    VitCasFer84 Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Basti
    Noch mehr Bilder

    ..
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      13,2 KB
      Aufrufe:
      135
  9. #9 Eagle Eye, 28.11.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.255
    Zustimmungen:
    2.690
    Vorname:
    Carsten
    Für 4.500 Euro bekommst du einige Motoren im Austausch.

    Bring dein Auto beim nächsten mal am besten zu uns.

    Aber jetzt mal im ernst:
    Kompression habt ihr gemessen?
     
  10. #10 VitCasFer84, 28.11.2015
    VitCasFer84

    VitCasFer84 Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Basti
    Für 4500€ wurde ja nicht nur der Motor bearbeitet es war ja für alles zusammen.
    Leider bin ich auf dem Gebiet ein Neuling. Was meinst du mit Kompression gemessen?

    Da der Öldruck ja trotzdem bei 0,8 Bar liegt im Stand wenn er richtig warm ist find ich das nicht ganz so schlimm. Was mir aber echtes Kopfzerbrechen bereitet ist die Kühlflüssigkeit da ich mir nicht erklären kann wo sie hin verschwindet.

    Und bei Ottensmeier meinten sie auch das sie das Problem bei einigen Wagen schon hatten mit dem Öldruck. Einmal haben sie sich die Mühe bei einem Wagen gemacht und haben alle Lager erneuert und das Problem war immer noch da.

    Wo habt ihr denn eure Werkstatt?
     
  11. #11 bagmaster, 28.11.2015
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Tom
    Die 4500 € haben den Freundlichen auf jeden Fall freundlich gestimmt !! Allerdings war der Kühlwasserverlust ja auch ein Thema auf seinem Zettel, den er aber nicht beseitigt hat.
    An deiner Stelle würde ich da mal auf den Busch klopfen, mal sehen ob der Freundliche freundlich bleibt.

    Der Mindestsystemdruck im 2.5er liegt bei 0,9Bar - also bist du noch darunter.

    Hinterachsdifferential neu bei 134.000Km ?
    Was wurde denn da genau von wem gemacht ?

    Wer ist den der Freundliche in deiner Nähe ??

    Außerdem wäre es ganz hilfreich wenn du deine Signatur mit den Daten von deinem TJ ausfüllen würdest.
     
  12. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.453
    Zustimmungen:
    984
    Vorname:
    Norman
    Ständig Kühlwasser verlust kann viel bedeuten.

    erstens alle schlauch kontrollieren und wenn poros wechseln.

    Warmtauscher, ist die Boden / Teppeich nass innerhalb die Fahrerkabine?

    Wasser in die Öl, gibt schaum in die Wanne / Ölfiller Deckel.

    Öl in die Wasser, nimmt Kühlwasser Deckel ab und sehen ob öl drin ist oder reicht von Benzin.

    Weiße rauch aus die Auspuff, Zyl. Kopf Dichtung / Riss in Kopf / Block

    Kann sein das die Wasser pumpe hat eine Leck das kaum zu sehen ist.

    Stand deiner Jeep auf eine ebene boden mit trocken Kartonage unter und lass er stehen übernacht, wenn irgendwo tropft mindestens weißt du wo.
     
  13. #13 VitCasFer84, 28.11.2015
    VitCasFer84

    VitCasFer84 Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Basti
    Beim Differential war das Kegelradlager beschädigt.
     
  14. #14 VitCasFer84, 28.11.2015
    VitCasFer84

    VitCasFer84 Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Basti
    Schläuche wurden kontrolliert ( untere wurden erneuert) anschließend wurde er auch abgedrückt--> alles dicht
    Teppich ist nicht nass
    Kein Öl im Wasser und auch kein Wasser im Öl, kein Benzingeruch im Kühler oder Ausgleichsbehälter, kein weißer Qualm.

    Das einzige was mir jetzt aufgefallen ist war als ich ihn abgestellt habe habe ich gleich einmal in den Ausgleichsbehälter geschaut. Nun ist es doch so wenn er abkühlt sollte doch dann langsam wieder etwas Kühlerflüssigkeit sich darin sammeln oder ? Es stiegen aber immer nur Luftblasen auf. Ist das normal?
     
  15. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.745
    Zustimmungen:
    1.691
    Vorname:
    j.
    Ist normal wenn zylinder oder kopf oder dichtung defekt bzw. undicht ist.
     
  16. #16 bagmaster, 29.11.2015
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Tom
    Wenn alles dicht sein soll gibts ja nicht mehr viele Möglichkeiten:

    - Das Kühlsystem ist nicht anständig entlüftet worden und das passiert jetzt nach und nach.

    - Kopfdichtung oder Kopf platt und etwas geht in den Brennraum
    Da könnte man noch ne CO2 Prüfung vom Kühlwasser machen.

    Wer ist denn nun dein Freundlicher von Chrysler ??
     
  17. #17 bagmaster, 29.11.2015
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    30
    Vorname:
    Tom
    Dann wollen wir mal für dich hoffen das du in der richtigen Werkstatt gelandet bist.
     
  18. #18 VitCasFer84, 29.11.2015
    VitCasFer84

    VitCasFer84 Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Basti
    Wer ist denn nun dein Freundlicher von Chrysler ??[/QUOTE]

    Aringer Automobiltechnik in Herford
     
  19. #19 VitCasFer84, 29.11.2015
    VitCasFer84

    VitCasFer84 Newbie

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Basti
    Also bei ca. 1 1/2 l Kühlflüsdigkeit nach ca.40km Wegstrecke glaube ich nicht das es die ZKD ist.
     
  20. #20 Schmutzfuß, 29.11.2015
    Schmutzfuß

    Schmutzfuß Jeeper

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    77
    Vorname:
    Manny
    Also ich lese hier nicht ob die Kompression geprüft wurde.

    Es gibt nicht viele Stellen wo eine Dichtung sowohl Öl und Wasser abdichtet.
    Der waserverlust ist nur erklärbar wenn es irgend wo undicht ist.
    Eine normale Undichtigkeit kann man sehen, aber eine defekte Kopfdichtung zum Brennraum hin.....da wird das Wasser verbrannt.
     
Thema: Bin am verzweifeln Öldruck/ Kühlwasserverlust
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Jeep Wrangler 2 5 kühlwasserverlust

    ,
  2. ölpumpe wrangler tj 2 5

Die Seite wird geladen...

Bin am verzweifeln Öldruck/ Kühlwasserverlust - Ähnliche Themen

  1. Kein Öldruck nach langer Standzeit

    Kein Öldruck nach langer Standzeit: Hi Jeep Fans, hab ein nerviges Problem. Schon zum 2. mal geht's mir so dass ich nach längerer Standzeit > 2 Monate keinen Öldruck beim Starten...
  2. Bendix Pumpe kaputt? Nicht verzweifeln sondern reparieren...

    Bendix Pumpe kaputt? Nicht verzweifeln sondern reparieren...: Hallo liebe Bendix ABS Owner. Ja, auch ich hab das Mistding in meinem 91 Cherokee und ja, auch bei mir ist die blöde Pumpe ausgefallen. Aber...
  3. Kühlwasserverlust jk 2.8 crd bj 07

    Kühlwasserverlust jk 2.8 crd bj 07: hi grüßt euch Haben uns / habe mir Vor ca 2 Wochen einen jk unlimited 2.8crd aus dem Jahr 2007 gekauft Würde nicht sagen er war günstig...
  4. (ZJ) Öldruck zu hoch

    (ZJ) Öldruck zu hoch: Moin, unser ZJ muckt seit letztem Wochenende ein wenig. Also am Fahrverhalten merkt man nix, aber so nach 70 km steigt der Öldruck immer weiter...
  5. Öldruck/ Öltemperatur

    Öldruck/ Öltemperatur: Hallo, habe mal folgende Frage und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Habe mir vor 3 Monaten einen Jeep Grand Cherokee Srt 8 Bj.2007 geholt. Nun...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden