Benzinverbrauch TJ

Diskutiere Benzinverbrauch TJ im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Ich bin mir sicher dass die 12-14 Liter gehen ... im org. Zustand mit eingeklappten Spiegeln und im titalen Flachland ... :tuscheln

  1. #21 Caravanic, 28.10.2010
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Alex
    Ich bin mir sicher dass die 12-14 Liter gehen ... im org. Zustand mit eingeklappten Spiegeln und im titalen Flachland ... :tuscheln
     
  2. #22 Monochrom, 05.11.2010
    Monochrom

    Monochrom Master

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Stefan
    liege immer zwischen 13 und 14,5 liter im drittel-mix und gelegentlich allrad
     
  3. #23 silver crawler, 17.01.2011
    silver crawler

    silver crawler Eat Sleep Jeep

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jörg + Sabine
    Wenn ich das hier so lese ,scheint mein TJ ja wohl :daumen optimal eingestellt zu sein.Im Orginalzustand kam ich bei normaler Fahrweise nicht über 11/12 Liter hinaus,Nach dem Umbau liege ich bei 12,5-14 Liter.Fahre allerdings einen 2,4L 6 Gang.Mein damaliger 4 Liter,BJ 97 mit 35er Reifen und 3"FW
    hat sich zwischen 17 und 22 Liter genehmigt,und auch den hab ich nie getreten.Da bin ich ja jetzt:happy richtig günstig unterwegs.

    Gruß Jörg
     
  4. #24 BZJeeper, 20.01.2011
    BZJeeper

    BZJeeper Newbie

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sirko
    Gibt es eigentlich schon bei jemanden das E10-Benzin?
    Der Verbrauch soll ja damit steigen.

    VG Sirko
     
  5. TJ545

    TJ545 Member

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sören
    Vergleich TJ 4.0 Aut. mit TJ 2.4 5g

    Hallo,

    wollte mal meinen Senf...äähh Sprit dazu gebenhttp://www.jeep-community.de/images/smilies/smilie_happy_251.gif/bmi_orig_img/smilie_happy_251.gif

    Mein 04er TJ 4.0 Aut. zog serie ca 13 Liter und mit 2" FW und 31er ca 18 Liter.

    Mein 05 TJ 2.4 5g zieht serie ca 9 Liter aber fast ausschließlich Stadtverkehr/Kurzstrecke unter 6 km.

    Plane jetzt auch 2" und 31er für den 2.4 und werde mich überraschen lassen.http://www.jeep-community.de/images/smilies/tj.gif
     
  6. #26 Thomas T., 26.01.2011
    Thomas T.

    Thomas T. jeeper4fun

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    sorry - sei mir nicht böse.... aber das kann ich nicht glauben - das wird doch schön gerechnet...
    gerade nur im Kurzstreckenverkehr..
     
  7. TJ545

    TJ545 Member

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sören
    Ich gehe natürlich davon aus, dass der Tacho stimmt. Naja, zumindest im Rahmen der Tolleranz. Also wenn ich nach 600km, 56Liter tanke, sind das knapp über 9L/100Km. Ich muss aber dazu schreiben, dass ich keine Drehzahlorgien feiere, immer schön bei 1800-2000 in den nächst höheren Gang wechseln. Der Motor harmoniert gut mit der 5g Schaltung.
    Habe jetzt 31" und 2" BB, werde mal abwarten ob sich da viel am Verbrauch ändert.
    Was manche armen Schweine(ist nicht bös gemeint) hier im Forum für Verbräuche posten, da lohnt sich ja fast schon ein Taxi täglich.
    Hatte mal einen Dodge RAM 3500 V10 mit 8Liter Viper Motor und Zwillingsbereifung an der HA, der hat 23Liter gezogen. Das ist ja fast so viel wie andere mit ihrem 2.5 oder 4.0 absaugen.
     
  8. #28 NiceIce, 05.03.2011
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Martin
    Den Viper-Ram haste aber nur geschoben, oder?:-):-)
     
  9. #29 new_vision, 07.03.2011
    new_vision

    new_vision Member

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Chris
    Hattest du 'nen RAM 3500 oder den SRT10? Den Vipermotor gab's nicht im RAM 3500.

    Der SRT10 verbraucht bei Überlandfahrten im Schnitt 25l, im Stadtverkehr tendenziell 35l.

    Und auch deine Verbräuche für den 5-Gang-TJ finde ich... seltsam. Wenn ich meinen sparsam fahre (spätestens bei 2000 U/min hochschalten, vorausschauend fahren, kein überflüssiger Balast) komme ich auf 11l im Stadtverkehr - ist zwar der Sechsgang-TJ, aber sollte sich zumindest auf ähnlichem Niveau befinden.

    :ciao
     
  10. TJ545

    TJ545 Member

    Dabei seit:
    25.12.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sören
    Also ich hatten den 94' 3500 V10 Dually Laramie SLT singlecab. Der spätere SRT hatten den 8,3 mit 507PS aus der aktuellen Viper. Meiner war der 8.0 mit 300PS, der noch aus dem LKW Programm stammte und den Vater des Viper Triebwerks darstellte. Ist eine Evolutionsphase.
    Mein Dodge hat 23Liter gezogen. Ich bin so ca 460km gefahren und habe dann über 100l getankt. Das war schon nicht wenig aber 35l/km ??? Sorry, habe ich nie geschafft. Ich kann mir auch nicht erklären warum hier alle solch hohen Verbrauch haben. Ich kann es ja auch nicht ändern, ehrlich. Habe ihn jetzt mal voll leer gefahren(konnte einfach nicht glauben, dass die Reserve bereits ab 52L anfängt und er dann noch 20L Reserve hat) und festgestellt, dass er tatsächlich 22L Reserve hat(es gingen über 74L rein) und dass er nach dem Auffüllen (5L Kanister immer an Board) sofort wieder an sprang, das hätte ich nicht erwartet.
    Ich habe übrigens 762Km geschafft! Ok, das sind dann auch fast 10L Verbrauch aber es ist ja auch noch kalt draußen. Dazu kommt, dass der kleine nur 94km/h fährt und 100 anzeigt! Jetzt fährt er 104km/h bei Tacho 100 mit den 31".
    Das müsste man dann auch mit heraus rechnen bei der Verbrauchsrechnung.
    Das sind aber auch nur 5-6%, ob das Sinn macht?
     
  11. #31 hgc.micha, 09.03.2011
    hgc.micha

    hgc.micha Jeeper

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    :kaputtlachen:kaputtlachen:kaputtlachen

    Allrad - ein CW Wert wie ein Scheunentor - ein Motörchen wie aus nem Golf
    .................und du beklagst dich wegen 14 Litern...................
    :happy
    Leute Leute Leute - ohne Worte
     
  12. #32 Kaefer11, 10.03.2011
    Kaefer11

    Kaefer11 Guest


    Vielen Dank für Deinen qualifizierten Eintrag!

    Ich hatte einen VW-Bus T3 Syncro mit einem CW-Wert eines noch größeren Scheunentors, mit einem Motörchen noch kleiner als das aus dem Golf und bin mit 8-9 Litern augekommen. Da darf m. E. die Frage gestellt werden, ob man den Verbrauch eines TJ auch irgendwie senken kann....

    Aber abgesehen davon: Ich hab eine Frage gestellt, auf die es eine Antwort gibt, wie z. B. "Nein, die TJ brauchen nun mal zwischen 13 und 16 Litern. Da kann man nix dran ändern". Ein Kommentar, wie Du oder auch der ein oder andere vor Dir ihn abgegeben hat, ist so überflüssig wie ein Kropf. Nur meine Meinung....

    Gruß, Dirk
     
  13. #33 BZJeeper, 10.03.2011
    BZJeeper

    BZJeeper Newbie

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sirko
    Mein 4L-TJ verbraucht zwischen 13-16l und fahre auch gern mal flotter.

    Was verstehst du eigentlich unter vernünftiger Fahrweise?
    So muss frühes hoch schalten, nicht unbedingt zu weniger Verbrauch führen. ;) Das hat bei mir (bei diversen Fahrzeugen) zu einem Mehrverbrauch geführt.

    Den größten Einfluss auf den Verbrauch hatte ich durch Erhöhung des Reifenluftdrucks. Bis 0,5 bar zusätzlich sind durchaus möglich, ohne das ein Reifen Probleme macht. Allerdings wird der Wrangler dadurch nicht komfortabler. ;)

    VG Sirko
     
  14. #34 Cheropit, 10.03.2011
    Cheropit

    Cheropit Jeeper

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Pedro
    ...geb ich halt auch meinen Senf dazu:

    Der Verbrauch deines Wranglers ist leider absolut normal, sogar eher wenig würde ich sagen. Die Amis haben leider versäumt solche einfachen Mittel wie Schubabschaltung zu programieren, dadurch wirst du, egal bei welcher Fahrweise, kaum unter den Wert kommen. Du kannst natürlich versuchen noch ein bisschen Einfluß nehmen und wenn möglich mit der Drehzahl des höchsten Drehmomentes fahren.

    Die Amis sind auch generell zu lang übersetzt, daher deine Schalterei am Berg. Ich habe bei meinem XJ durch Änderung der Übersetzung eine Ersparnis von ca. 1,5 Liter erreicht...muss man sich halt ausrechnen ob sich das lohnt.
     
  15. #35 Caravanic, 10.03.2011
    Caravanic

    Caravanic Master

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Alex
    ... ein Punkt ist mir bei meinen Jeeps bislang aufgefallen, sobald man über 100 km/h fährt steigt der Verbrauch deutlich an! Vielleicht beschränkst Du das cruisen so auf 80-90 km/h ?? :grübel
    Was will man von einem "Traktor-Motor" denn auch erwarten? Großer Hubraum, wenig Leistung .... im Verhältnis zu Gewicht fast schon untermotorisiert ... :huch

    Wenn man allerdings offen fährt, dann hilft auch alles cruisen nichts, da brauchen sie eben einfach Sprit.

    Aber der Funfaktor ist, zumindest für mich, fast unbezahlbar!!! :ciao
     
  16. #36 Monochrom, 10.03.2011
    Monochrom

    Monochrom Master

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Stefan
    Das brannte mir auch unter den Nägeln und nun hast du es vor mir ausgesprochen: Habt ihr eigentlich auch Spaß an eurem Auto???

    Wenn ich jedesmal nach dem Tanken den Taschenrechner zücken würde, täte ich eher zu einem LUPO denn einem Wrangler tendieren ...
     
  17. #37 hgc.micha, 10.03.2011
    hgc.micha

    hgc.micha Jeeper

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    :heuldoch
    Sei dir gegönnt - deine Meinung.
    Naja und deine Frage ist nicht Unbedingt........Notwendig und wer fragt sollte auch Antworten vertragen, selbst wenn die nicht ins Konzept passen.
    Für Kollegen wie dich bauen die ab Werk demnächst nicht nur diese Hoffnungslosen Untermotorisierten 4 Zylinder Motörchen ein, oder die Hubraum schwachen Selbstzünder - Nein da kommt dann son Hybrid-Ethanol-Wasserstoff Irgendwas rein. Braucht dann auch Unmengen an Treibstoff weil keine Leistung und zieht kein Hering von der Roste und und....
    Vor allem:
    Macht keine Laune so ein Ding!!!
    Blubbert nicht! - zieht nicht! Taugt nicht!
    Entscheiden musst du selber zwischen Spass und sparen.
    Grüße der
    Micha
     
  18. Tommi

    Tommi YJ

    Dabei seit:
    29.10.2010
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    .........tja, so ist das mit diesen Autochens......auf der einen Seite Fun und etwas extravaganc, auf der anderen Seite genauso als ob du Löcher in den Taschen hättest......das Übel, was jeder für sich selbst entscheiden muß.....
    Aber der Ansatz mit einer geänderten Übersetzung ist garnicht mal so schlecht.
    Vom eigentlichen Motormanagement her sieht es im Bezug auf Verbrauchsreduzierung eher nicht so gut aus. Es sind zwar Anbauteile auf dem Markt die eine Verbrauchsreduzierung voraussagen....taugt aber alles nichts. Vielleicht wäre auch eine Optimierung der Steuerelektronik sprich Steuergerät möglich....in wie weit man aber mit geeigneter Software Zugriff auf die Daten und deren Kennkurven und Kennlinien bzw deren Veränderung haben und/oder vornehmen kann wäre evtl. mal eine Nachforschung wert. Wir haben das mal bei einem Steuergerät eines A4 versucht.....und es gab unzählige Dinge die dabei relevant waren oder als Vorgabe in den Speichebänken lauerten. Und in diesen Bereichen sollte man genau Wissen was man da macht.....sonst schwups ist ein neues Steuergerät fällig.

    Gruß Thomas
     
  19. #39 pspeter, 07.09.2022
    pspeter

    pspeter Newbie

    Dabei seit:
    17.06.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Peter
    Mein 2,5l BJ 99 braucht 13liter
    Mein 4,0l BJ 06 braucht auch 13liter
    Beide ohne lift, nur etwas größere Räder.
    Gruß
     
  20. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    4.592
    Zustimmungen:
    4.113
    Vorname:
    Werner
    Bei einem Wrangler nach dem Verbrauch zu fragen ist irrelevant,
    entweder du liebst ihn und fährst ihn,
    oder du schaust auf den Verbrauch und fährst einen Smart. :pfeiffen
     
Thema: Benzinverbrauch TJ
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep wrangler benzinverbrauch

    ,
  2. jeep wrangler tj 4.0 verbrauch hoch

    ,
  3. jeep wrangler tj verbrauch hoch

    ,
  4. wieviel verbraucht der 4 l tj motor wirklich?,
  5. wie hoch ist der Verbrauch wirklich tj 4 l sutomatik/?,
  6. verbrauch wrangler 4l,
  7. verbrauch jeep tj,
  8. jeep wrangler tj verbrauch,
  9. verbrauch jeep wrangler tj 4.0,
  10. jeep wrangler spritverbrauch,
  11. jeep wrangler tj 4.0 verbrauch,
  12. Benzinverbrauch Jeep Wrangler 2 5 TJ,
  13. wieviel verbraucht die 4l maschine im wrangler wirklich?