Benzinpumpe ausgewechselt

Diskutiere Benzinpumpe ausgewechselt im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo Ich hab bei meinem cherokee 4L die Benzinpumpe ausgewechselt, das heisst der Garagist. jetzt zeigt mier der Tankanzeiger voll an wen in der...

  1. rizraz

    rizraz Newbie

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Patrick
    Hallo
    Ich hab bei meinem cherokee 4L die Benzinpumpe ausgewechselt, das heisst der Garagist. jetzt zeigt mier der Tankanzeiger voll an wen in der reserve und leer wenn vollgetankt, also verkehrt. An was liegt das? kann mier jemand das erklären?
     
  2. #2 Thierry, 31.12.2008
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    Thierry
    Hört sich nach einer verwechselung der Kabel am Tankgeber an.
    Wobei ich keine Ahnung habe vom Indianer hab wo und wie der tankgeber angeschlossen ist.
    Hoffe die Lösung ist einfach.
     
  3. rizraz

    rizraz Newbie

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Patrick
    ja das hatten wir auch schon vermutet. ich hoffe es ist nur das! danke
     
  4. #4 GranyI6, 31.12.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    wechsel mal die kabel und gut is!
     
  5. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Die Kabel kann man eigentlich nicht verwechseln, da sie in einem gemeinsamen Stecker drin sind. OK, mutwillig geht alles...

    Ich tippe eher darauf, daß eine falsche Pumpe eingebaut wurde. Der Geber und die Pumpe sind eine Einheit und es gibt auch Geber, die andersrum gehen (für andere Jeeps halt). Das hatten wir hier (oder im .de, weiß nicht mehr) auch schonmal.

    Wenn möglich lass Dir mal 'ne Teilenummer oder sowas geben von dem was da eingebaut wurde.

    :ciao
     
  6. #6 mad joe, 31.12.2008
    mad joe

    mad joe Was man nicht selber macht, wird nix!

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    4.146
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Joachim

    Das wird nicht so einfach gehen!

    Zur Einheit(Pumpe Geber) gehen nur drei Kabel.
    - eins is Masse
    - eins is Stromversorgung Pumpe
    - eins ist das, das zum Geber führt

    was willste da tauschen???

    Das gleich hatte ich auch an meinem XJ, als ich letztes Jahr die Pumpe getauscht hatte.

    Obwohl es ein Originalteil war, lief das ganze nach dem Einbau genau so wie von rizraz beschrieben.
    Ich hab mir sogar die Mühe gemacht das Ding nochmal auszubauen und mit dem alten Teil zu vergleichen.
    Kein unterschied von den Anschlüßen der Kabel, selbst der Tankgeber war identisch.

    Ich kann mir nur denken, dass da irgendwann mal was an dem Schleifkontakt des Gebers geändert wurde bei Chrysler.

    Mich hats aber nie gestört, dass die Tankanzeige Falschrum angezeigt hat.
    Wenn man weiß, das Reserve dann Voll bedeutet is ja kein Problem.


    Edit: Sieh´s mal positiv. Jetzt hast ne Anzeige(Reservelampe) wenn der Tank randvoll ist :D
     
  7. #7 GranyI6, 31.12.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    ne du, das würde mich nerven.

    kann aber net die welt sein, ich behaupte weiterhin: Kabel tauschen.
    Ist doch ein eindeutiges, elektronisches Verfahren:
    Es gibt innen einen Widerstand, der dann die Änderung zum Anzeigegerät = Voltmeter gibt. Irgendwo läuft halt jetzt der Widerstand in die andere Richtung.

    Auch wenns ne Originalpumpe ist, haben die tatsächlich was geändert zwischenzeitlich.
    Das muss man halt mit einem Ohmmeter rausmessen, kann ja net so schwierig sein.

    Also ich würds umbauen, nervt irgendwie, wenns anders rum anzeigt!

    Guten Rutsch!:daumen
     
  8. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    Hallöle

    Klingt im Prinzip richtig was du schreibst. Nur dann würde jetzt aber schonmal was anderes nicht richtig funzen würd ich sagen. Bei drei Kabeln gibts ja nicht soviel Möglichkeiten ist schon richtig, aber wenn da jetzt was verdreht ist, müßte ja z.B. deine Pumpe verkehrt herum laufen oder so. die haben sicherlich die Wiederstandskennlinie verändert. Aus nem NTC wurde ein PTC Wiederstand. Ich glaub da wirste nicht viel machen können. Einfach mal direkt beim Jeepdealer nachfragen.

    Neujahrsgruß vom Dirk
     
  9. #9 GranyI6, 01.01.2009
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    ich könnt ja jetzt alles ausm Reparaturhandbuch abschreiben oder kopieren, aber dazu hab ich jetzt einfach keinen bock:
    nur kurz.
    Die Sache funktioniert wirklich auf Wiederstandsebene: oben hat der Bock 200 Ohm unten hat er ich glaub um die 20 Ohm. Und genau das wird an das PCM (Rechner) weitergeleitet, der dann das Anzeigeinstrument entsprechend antreibt.
    So, wenns nun anders rum ist, ists doch ganz einfach:
    der PCM erhält "Tank" voll, weil er anderen Wiederstand erfährt, anstatt wenn "Tank" leer ist, also ein einfaches Elektronikgrundsätzle: irgendwelche Kabel sind da falsch.

    Ich übernehm kein Haftung, wenn was falsch ist, aber irgendwann schmeiss ich die Pumpe evtl. auch gegen eine Originale raus, wenn ich mir kein Aftermarket Zeug reinbau und dann werd ich auch evtl. vor dem gleichen Problem stehen und dann sofort handeln.

    Also, probiers erst mal mit den Kabeln und informier uns bitte!
     
  10. #10 Mendrik, 02.01.2009
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
    Also mit PTC und NTC hat das schonmal sehr wenig zu tun. Das ist nur für Temperaturwiderstände. Wenn man welche von den drei kabeln direkt am Stecker tauscht wird auch Ärger vorprogrammiert sein, weil dann die Pumpe auch verpolt ist. Du musst also (ich hab das weder ausprobiert noch weiß ich es sicher) die die Beiden Anschlüsse die Drekt an den Schleifring gehen vertauschen. Wie gut das geht muss man sich anschauen, denn evtl. ist es nciht problemlos möglich die Masser verbindung zu tauschen.

    Gruß, Mark
     
  11. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Peter
    Da sind nicht die Kabel falsch, sondern der Tankgeber, da YJ und XJ genau gegensätzlich funktionieren.
    Tausch der Kabel bringt nix, da es sich um eine Widerstandsmessung handelt.
     
  12. #12 Mendrik, 04.01.2009
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
    Kabel tauschen bringt schon was. Aber eben nicht die Kabel die Am stecker sind, sondern genau die, die an dem Schleifringwiederstand sind.

    Aber das hab ich ja schon geschrieben.

    Gruß, Mark
     
  13. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Dirk
    Hallo Mark

    Hast Recht, das das nichts mit Temperatur abhängigen Widerständen zu tun hat. Aber das Prinzip ist ähnlich, was ich damit sagen wollte.
    Und du hast Recht, das man die Kabel direkt am Geber tauschen muß.

    Wie sieht das Teil eigentlich aus. Kann man mal ein Bild davon sehen. Sitzt das Teil komplett im Tank mit Pumpe. Ich will bei meinem XJ vielleicht mal den Flter wechseln, und der sitzt da mit im Tank.

    Gruß Dirk
     
  14. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Peter


    Da gehen genau 3 Drähte weg:

    XJ:

    Terminal A: Schwarz (Masse)
    Terminal B: Dunkelblau (Sensor)
    Terminal C: Dunkelgrün/Rot (Pumpe)

    YJ:

    Schwarz/ Gelb (Masse)
    Orange/Schwarz (Sensor)
    Hellbraun/Schwarz (Pumpe)



    Was willst Du da tauschen und vor allem Warum???
    Zum anderen hat es ja vorher funktioniert und niema hat da Kabel vertauscht.

    Hier noch die Widerstandswerte der Sensoren:

    XJ: voll 5 Ohm, halb 33 Ohm, leer 105 Ohm
    YJ: voll 89 Ohm, halb 44 Ohm, leer 0 Ohm








    .
     
  15. rizraz

    rizraz Newbie

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Patrick
    Es ist eben so, mein cherokee hat den jahrgang 90 und die pumpe habe ich aus einem cherokee 96 od. 97, weis nicht ob das was ausmacht. Auf jeden fall überlass ich es mal dem Mech, er behauptet auch die Kabel zu tauschen müsste funktionieren. Ich werd dann mal berichten wenn Ausprobiert.
     
  16. #16 GranyI6, 06.01.2009
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    ja gut, wir brauchen jetzt nicht Physik 6 Klasse Realschule neu aufmischen.
    Was ne Widerstandsmessung ist, wird wohl klar sein.

    Ich selbst hab am Jeep mit dem Thema Widerstandsmessung am Tankgeber noch nichts zu tun gehabt, aber an anderen Fahrzeugen und Maschinen.

    Es mag durchaus möglich sein, dass es beim Jeep wieder anders ist,
    wenn aber der Themenersteller schreibt, dass es jetzt genau anders rum anzeigt, kann es nur an der Widerstandsmessung liegen, ist doch eigentlich ganz klar.

    Hab auch dazu bereits im Handbuch nachgelesen, weil ich auch irgendwann meine Benzinpumpe bei 200.000 aus Vorsorgegründen auswechseln will.

    Für mich eindeutig: Kabel tauschen und es muss gehen, weil der Computer ein genau anderes Signal erhält, wenn der Tank voll ist.

    Thema erledigt.
     
  17. #17 Mendrik, 06.01.2009
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
    @ LGC


    Lies es Dir einfach noch mal durch. Da steht nichts davon dass man die drei Leitungen vertauschen soll. Überleg Dir, woher ein Wiederstand weiß wo Anfang und wo Ende ist, dann wirst Du merken, dass das was ich geschrieben hab funktioniert. Wenn man mal davon absieht dass die Anzeige nicht hundertzprozentig das anzeigt, wie die originale. Solche Schleifringwiederstände haben aber von sich aus meist schon ne Toleranz von +-10% und mehr. Und ne Taankanzeige ist sowieso ein Schätzeisen.
     
  18. #18 Mendrik, 06.01.2009
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
    so, ich hab gerade nochmal in der Garage nachgeschaut. Die Pumpe ist etwas anders aufgebaut als ich das von Füllstandssensoren aus der Industrie kenne. Muss mich also geschalgen geben. Normalerweise hat so ein Schleifringwiderstand ein Anfang ein Ende und einen Mittelabgriff. Ich wolle Anfang und Ende vertauschen, was zur Folge hat, dass er dann wieder 0 Ohm misst wenn er es soll. Der Schleifringwiderstand hat aber nur einen Anfang, und keine Ende. Müßte man also wenn da irgendwie ran fummeln. wirkt auf mich zu aufwendig/unzuverlässig.

    Ich glaube ich hab in der Werkstatt no so eine neue Schwimmereinheit liegen. Bei bedarf kann ich gerne mal nachgucken.

    Gruß, Mark
     
  19. #19 Danieljetzt, 06.01.2009
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.272
    Zustimmungen:
    29
    Vorname:
    Daniel

    Wenn das Stimmt sieht das so aus:

    [​IMG]

    Wenn der Wiederstand vollgetankt 5 Ohm sagt was willst du da tauschen?
    Der sagt immer 5 Ohm.
     
  20. #20 Jensemann, 07.01.2009
    Jensemann

    Jensemann Newbie

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens
    Hi!

    Also ich stimme Mark in seinen Aussagen zu. Kabel am Modul tauschen wird nicht viel bringen, man müsste (wenn überhaupt möglich) die Kabel direkt intern am Sensor (Geber) tauschen.

    Mit Daniels Bild würde das so aussehen:
    1 = Sensor
    2 = Masse
    3 = Pumpe
    Wobei man das Bild grundsätzlich erstmal korrigieren müsste: In dem Bild von Daniel müsste Anschluß 1 eigentlich mit dem Mittelschluss des Sensors/Gebers verbunden sein und nicht mit dem äußeren Anschluß.

    Man könnte das Problem nun lösen wenn man die Masse (2) nun auf den anderen äußeren Anschluß des Geners/Sensors verlegt.
    Aber wie Mark schon sagt, sollte dort garkein Anschluß sein wird es echt schwierig.

    Ich gehe davon aus das die hier beschriebenen Widerstandswerte zwischen Sensor (1) und Masse (2) gemessen wurden, oder?

    Leider habe ich keinen vernünftigen Schaltplan von dem Auto. Geht das Kabel nur zum Anzeigeinstrument oder auch noch irgendwo anders hin? Hat jemand gute detailierte Schaltpläne von XJ und YJ und könnte mir diese zur Verfügung stellen? In meinem komischen Reparaturbuch sind die Schaltläne voll mieß und unvollständig.

    Bis denne...
    Jens
     
Thema: Benzinpumpe ausgewechselt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tankuhr am jeep cherokee xj zeigt verkehrtherum

Die Seite wird geladen...

Benzinpumpe ausgewechselt - Ähnliche Themen

  1. Benzinpumpe kaputt

    Benzinpumpe kaputt: So, diese Woche hat es mich Donnerstags eiskalt erwischt: Steige ein, drehe den Schlüssel und der V8 orgelt nur [emoji21] Fehler habe ich dann...
  2. 4.2l Vergasermotor Benzinpumpe

    4.2l Vergasermotor Benzinpumpe: Hallo Leute! Aktuell fällt es mir immer mehr auf - wenn der Wagen (Wrangler YJ mit 4.2l) einige Tage steht kann ich den Starter 4 - 6 sec drehen...
  3. Benzinpumpe

    Benzinpumpe: Hallo wo sitzt die benzinpumpe? Danke
  4. Benzinpumpe facelift gleich wie vorface ?

    Benzinpumpe facelift gleich wie vorface ?: Servus, Ich brauch mal eure hilfe. Passt die spritpumpe vom facelift modell in den preface ? Buddl
  5. 88er Non Ho Benzinpumpe

    88er Non Ho Benzinpumpe: Hi, bei meinem 88er Cherokee ist die Benzinpumpe Fritte! Seit Tagen versuch ich nu, Ersatz zu kriegen. Leider find ich im Netz nur so Zubehör...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden