Beifahrertür läßt sich nicht öffnen

Diskutiere Beifahrertür läßt sich nicht öffnen im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Jeep-Freunde...... Ich habe ein dickes Problem !!!! Als ich vorhin meinen Einkauf auf dem Beifahrersitz abstellen wollte,mußte ich...

  1. #1 Jean-Jacques, 25.03.2011
    Jean-Jacques

    Jean-Jacques Make my day

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    H.J.
    Hallo Jeep-Freunde......

    Ich habe ein dickes Problem !!!!

    Als ich vorhin meinen Einkauf auf dem Beifahrersitz abstellen wollte,mußte ich feststellen,dass sich die Tür nicht aufschließen / öffnen läßt.
    Auch die innere Verriegelung (Kippschalter) greift nicht.

    Nach meiner gestrigen Handwäsche meines Jeeps funktionierte noch alles einwandfrei !

    Hat jemand eine Idee,wie ich die Tür aufbekomme ?
    Wie kann ich bei verriegelter/geschlossener Tür die Verkleidung abnehmen ?

    Ich würde mich freuen,wenn mir jemand einen Tip geben oder eine Vorgehensweise nennen könnte.

    Gruß

    Jean
     
  2. Alex78

    Alex78 Master of Desaster

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Hab da einen Tip.
    Schloß mit Schlüssel in Stellung "AUF".
    Schlüssel in dieser Stellung festhalten.
    Paar mal kräftig mit der anderen Hand im Bereich Griff aussen gegenhämmern.
    Die Tür müsste dann sich öffnen lassen.
     
  3. #3 Jean-Jacques, 26.03.2011
    Jean-Jacques

    Jean-Jacques Make my day

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    H.J.
    Hallo Alex 78 !

    Danke für Deinen Tip !!!

    Es hat geklappt. Die Tür läßt sich wieder öffnen !

    Da schien sich irgendetwas verklemmt zu haben.
    Vielleicht zu trocken ?
    Könnte ich mir vorstellen !

    Fazit: Ich werde demnächst die Verkleidung entfernen und alles abfetten.

    Gruß

    Jean
     
  4. Alex78

    Alex78 Master of Desaster

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    :daumen

    Das was du vorhast wird helfen.
    Erst mit WD40 einsprühen, dann paar mal die Griffe betätigen und anschließend alles einfetten.

    Bitte bitte.
     
  5. #5 YJ-Titch, 27.03.2011
    YJ-Titch

    YJ-Titch Stammtisch HH-Nordheide

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Tobi
    Das Problem hatte ich vor Jahren auch mal, da reichte aber kein gegenkloppen mehr. Verkleidung ab und siehe da, etwas baumelte lose rum. Schnell wieder eingehakt, schon funzte wieder alles.
     
  6. #6 Jean-Jacques, 28.03.2011
    Jean-Jacques

    Jean-Jacques Make my day

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    H.J.
    Ich finde es einfach toll,wie schnell man in diesem Forum Hilfe bekommt,wenn Not am Manne ist.

    Eine Frage an Alex78 und YJ-Titch :

    Zum Abhebeln der Türverkleidung einen breiten Schraubenzieher verwenden ? Oder gibt es da einen besonderen Trick ?
    Worauf muß man achten ?

    Wie entferne ich die Drehkurbel für die Scheibe ?
    Sitzt unter der Abdeckung der Kurbel eine versteckte Schraube ?

    Es wäre nett,wenn Ihr mir ein paar Tips dazu geben könntet.

    Gruß

    Jean
     
  7. Alex78

    Alex78 Master of Desaster

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Für die Verkleidung benutze ich sowas [​IMG]



    Wie die Kurbel abgeht kann ich dir nicht sagen. Fahr einen Yps :cool
     
  8. #8 Jean-Jacques, 29.03.2011
    Jean-Jacques

    Jean-Jacques Make my day

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    H.J.
    Hallo Alex78….

    Da sich die Beifahrertür heute früh wieder nur mit „Deinem Trick“ öffnen ließ,bin ich bei Chrysler in Kassel vorbeigefahren und habe mir von einem Techniker zeigen lassen,wie man die Kurbel abbaut.

    Ohne diese Information wäre ich nicht weitergekommen !!!:nachdenklich

    Eine verdeckt angebrachte „Federklammer“, mit der Funktion eines Sprengringes, will erst einmal gefunden sein.
    Dann ist Fummelarbeit mit einem jungfräulichen Schraubenzieher angesagt.

    Ich habe die einzelnen Schritte kurz im Bild festgehalten!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Verschleiß konnte ich nicht feststellen,aber alles sehr trocken.
    Was mir auffiel , waren zwei ausgefranzte Ummandelungen der Gestänge ,die zu dem Kippschalter in der Tür führen.
    Die Ummandelungen (Franzen) waren nach rechts gerutscht und befanden sich in direkter Nähe beweglich gelagerter Teile (Gelenke ).
    Vielleicht wurde da etwas eingeklemmt ???
    (Auf dem Bild habe ich sie zurückgeschoben,um sie anschließend mit 3M-Band zu fixieren !)

    Ob dies eine mögliche Ursache war ?

    Anschließend habe ich alles Drehbare mit WD40 eingesprüht und gefettet.

    Hoffentlich habe ich damit das Problem beseitigt.


    Gruß

    Jean
     
  9. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.748
    Zustimmungen:
    419
    Vorname:
    Andreas
    Jetzt weiß ich wenigstens, wie dieses Plastiknöppelchen aussieht, dass in meinen Türen fehlt. Die es grüne Teil ist das, was die Stellstangen in den Löchern hält... - davon brauche ich 2 Stück - das Stück bei DC für 21,- Euro :verrückt

    Aber dank eines Tipps von Alex haben wir das anders gelöst :genau
     
  10. #10 Jean-Jacques, 30.03.2011
    Jean-Jacques

    Jean-Jacques Make my day

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    H.J.
    Hallo Theo YJ...,

    vielleicht könntest Du den erwähnten Tip einmal beschreiben bzw.ein Bild davon anfertigen.Die Lösung würde mich interessieren.

    PS. Alex78 sollte seinen Benutzertitel in "Master of best tips" umändern !


    Gruß

    Jean
     
  11. Alex78

    Alex78 Master of Desaster

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex

    :happy
    Das lasse ich es mal so stehen. : gib5
     
  12. Tommi

    Tommi YJ

    Dabei seit:
    29.10.2010
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    ......tja immer wieder festzustellen.....ein wandelndes Lexika :genau
     
  13. #13 YJUMPER, 19.04.2011
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.483
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Muss leider das Thema aktualisieren:vertrag Das Schloss der Beifahrertür geht bei meinem ja auch seit paar Monaten nicht mehr mit dem Schlüssel zu verschliessen. Also immer von innen geöffnet.... Seit heute Abend geht gar nichts mehr, lässt sich nicht mehr öffnen. Der Trick von Alex hilft auch nicht, irgendwas scheint da komplett ausgehangen zu sein.:verrücktKann man die Verkleidung der Tür im ungeöffneten Zustand entfernen, war jetzt schon etwas dunkel um nachzuschauen:vertrag:grübel
     
  14. herzi

    herzi Member

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stefan
    Wenn es geht dann werden zumindest die Kunststoffklammern brechen.
     
  15. #15 YJUMPER, 20.04.2011
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.483
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Habe vorhin die Innenverkleidung der Tür rausgehebelt, tolle Arbeit im geschlossenen Zustand:cool Vorher natürlich die Fensterkurbel und den Türgriff entfernt:vertrag Dann die 6 Schrauben des Abdeckblechs des Schliessmechanismus und das Blech entfernt und siehe da, lag doch ein Zugdraht oder wie auch immer das heissen mag, unten in der Tür:verrückt Sozusagen das Teil, was eigentlich oben am Türöffnungshebel mit dem Schliessmechanismus verbunden ist.:vertrag Also am Hebel wieder eingesteckt(geht eigentlich ganz straff drauf) und vorne wieder in die dafür vorgesehene Aufnahme draufgedrückt:vertrag

    Alles Gut:genau: gib5:daumen

    BTW: Leider keine Bilder gemacht:achselzuck
     
  16. herzi

    herzi Member

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stefan
    Und keine Plastikknubbel gebrochen? Hätte ich nicht gedacht.
     
  17. #17 YJUMPER, 22.04.2011
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.483
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
Thema: Beifahrertür läßt sich nicht öffnen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verriegelung xj klemmt www.jeep-community.de

    ,
  2. Jeep wrangler yj Tür entRiegeln

Die Seite wird geladen...

Beifahrertür läßt sich nicht öffnen - Ähnliche Themen

  1. Motorkontrollleuchte und lässt sich nicht mehr Starten

    Motorkontrollleuchte und lässt sich nicht mehr Starten: Hi. Habe mich hier angemeldet und hoffe hier auf Hilfe. Der Renegade meines Onkels macht Probleme. Habe ihn gestern gefahren und heute morgen auch...
  2. Jeep Grand Cherokee Limited 4.0 Probleme mit der Fernbedienung beim öffnen der Fahrertür

    Jeep Grand Cherokee Limited 4.0 Probleme mit der Fernbedienung beim öffnen der Fahrertür: hat Jemand schon so ein Problem mit seinem Jeep gehabt ? Muss man alles neu machen ? ich war schon beim Jeep (in Ibiza). Sie haben NICHTS gefunden...
  3. Mallorca lässt grüssen

    Mallorca lässt grüssen: hallo, ich bin andy und lebe seit ewigen zeiten auf der schönsten insel der welt und bin in den letzten 6 Jahren mit einem stratus cabrio...
  4. Fensterschachtleiste Beifahrertür XJ

    Fensterschachtleiste Beifahrertür XJ: Hallo Jeep-Freunde, ich bin auf der Suche nach einer Fensterschachtleiste außen für die Beifahrertür meines XJ Baujahr 98. Das Teil ist verloren...
  5. Beifahrersitz lässt sich nicht vor und zurück fahren.

    Beifahrersitz lässt sich nicht vor und zurück fahren.: Hallo Leute, ich habe folgendes Problem: Mein Beifahrersitz lässt sich nicht mehr vor und zurück fahren. Der Motor arbeitet wohl noch, aber der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden