Batterie Pol oxidiert

Diskutiere Batterie Pol oxidiert im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hi, kann ein Batteriepol so oxidieren das er nichts mehr an strom durchlaest?? Bin gestern mit meinem Besuch an den Strand gefahren und wie es...

  1. #1 HeRu, 18.08.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.08.2009
    HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Hi,

    kann ein Batteriepol so oxidieren das er nichts mehr an strom durchlaest??

    Bin gestern mit meinem Besuch an den Strand gefahren und wie es sich gehoert mit dem Jeep bis ans wasser. Schoen den Sonnenuntergang angesehn und als wir wieder los wollten, ging garnichts.
    Es hat kein licht mehr gebrannt oder nur geglimmt, er hat nicht versucht zu starten einfach nichts!!! Als waere keine batterie drin.

    So und zu allem Uebel kein Handy mit und das Wasser kam irgendwie immer naeher, halt es war ja schon unterm Auto!!

    Italiener gesucht um mir sein Haendy Kurz zu leihen und um Hilfe gerufen,
    Wir haben den Wagen dan Ueberbrueckt und konten damit heim Fahren. Zuhause abgestellt ging wieder nicht!!!

    Was fuer mich heust ich bin auf der Lima Heim gefahren!!
     
  2. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Ich möchte mich da jetzt nicht festlegen aber du kannst mal die Pole mit Pol-Fett einschmieren und die Klemmen wieder drauf setzen. Wenn es dann geht, war es nur durch Oxidation... wäre aber auch ne Möglichkeit, dass einfach die Batterie verreckt ist.
     
  3. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Hab ich ganz vergessen, die Batterie ist in Ordnung = 11,93V wenn sie ausgebaut ist!!

    Muessen die scheis Pole gewesen sein, nur ich Versteh es net wie des auf einmal sein kann!!
     
  4. #4 Danieljetzt, 18.08.2009
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.360
    Zustimmungen:
    27
    Vorname:
    Daniel
    Ich würd die Batterie aber trotzdem im Auge behalten.
     
  5. Torwen

    Torwen Jeeper

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    Hallo

    11,93 Volt scheint mir zu wenig.
     
  6. #6 trudelpups, 18.08.2009
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    Das seh ich ähnlich.:genau
    Ich messe im ausgebauten Zustand 13 V.
     
  7. #7 Eagle Eye, 18.08.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.479
    Zustimmungen:
    2.094
    Vorname:
    Carsten
    ich tippe auch, dass sie hinüber ist.

    sorry
     
  8. Raptor

    Raptor Guest

    11,9 V ist zu wenig.

    Batteriepole und Klemme mit Dratbürste Reinigen mit Polfett behandeln und alte Batteriesäure raus und neue Batteriesäure Einfüllen (Kein Destiliertes Wasser) und Batterie Laden.
    Damit könnte die Batterie noch gerettet werden, und zu einer akzetablen Leistung zurükkehren, zumindest bis zum Winter.
     
  9. #9 jeeptom, 18.08.2009
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.206
    Zustimmungen:
    157
    Vorname:
    Tom

    Und wohin damit ???
     
  10. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Am besten in ein säurefestes Behältnis und ab zum nächsten ATU bringen.
    Oder schauen womit man Schwefelsäure (H2SO4) neutralisiert und dann ab damit in den Ausguss.
     
  11. Raptor

    Raptor Guest

    PKW - LKW - Motorrad - Werkstatt - Boschdienst - Reifendienst - Schadstoffmobil - Landmaschinenhändler - KFZ Zubehör - Wertstoffhof - Entsorgungsdienst - Städtereinigung.
     
  12. #12 Wildwater, 18.08.2009
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Wie alt ist die Batterie?

    Geh davon aus, dass sie hinüber ist. Ist nicht wirklich ungewöhnlich, dass Bleiakkus von jetzt auf gleich den Geist aufgeben.

    Ist mir letztes Jahr beim Ford auch so ergangen. Um 11 Uhr springt er problemlos an und um 13 Uhr als ich wieder nach Hause fahren wollte war es dunkel.

    ww
     
  13. xj800

    xj800 Jeeper

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Mach mal die Pole schön sauber und häng die Batterie ne Nacht ans Ladegerät.Dann kannst ja nochmal messen und probieren.Wenns nicht geht,dann kauf ne neue,weil Dir das Ding sonst eh nur immer wieder Ärger macht.Wenn die Kasse klamm ist,muss ja nicht gleich ne Superduperbatterie sein für xxx€.
    Kannst ja auch nochmal die LiMa durchmessen,ob die richtig lädt.

    @Udo
    Was soll das mit der neuen Säure bringen?
    Batteriesäure hat eh nur ca.30% Schwefelsäureanteil.Der bleibt eigentlich auch erhalten,wenn nix undicht ist.Durchs Laden/Entladen verringert sich doch nur der Wasseranteil,den man hin und wieder ergänzen muss.
     
  14. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Jenachdem wie gut bzw. schlecht die Batterie ist, kann es schonmal sein, dass sie sich selbst zusetzt mit Batterieschlamm. Durch den chemischen Prozess beim Laden und Entladen löst sich langsam die Elektrode auf, das "verbrauchte" Blei setzt sich dann am Boden ab.
    Wenn jetzt die Elektroden zu nah am Boden sind gibt's halt einen Kurzen.

    Durch den Wechsel der Batteriesäure sollen die Ablagerungen raus gespühlt werden, kann allerdings auch schief gehen und die Batterie funktioniert danach garnicht mehr. :pfeiffen
     
  15. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    OK, hab die Pole und die Klemmen sauber gemacht und es geht wieder alles, da war 0 Kontakt!!

    Aber jetzt mal im ernst, warum sollte eine 12Volt Batteri die von der Lima mit max. 14Volt geladen wiert, im Ausgebauten zustand 13 Volt bringen.

    Das waere wenn ueberhaupt direckt nach dem Laden!!

    Aber es kommt bald eh ne Neue Batterie wegen der Winde, bin mir nur noch nicht sicher was fuer eine, bin fuer vorschlaege offen!!

    Noch was zum nachlesen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Starterbatterie
     
  16. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Ich weiß nicht, ob die beim XJ rein passt... aber bei den Grannys hat sich die Banner UniBull 50 500 durchgesetzt.

    Gruß Heinz
     
  17. Torwen

    Torwen Jeeper

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Simon
    Batteriesäure wechseln?:huch
    1. Sau gefährlich
    2. Zuviel Aufwand
    3. Zeitlich begrenzte Wiederbelebung
    4. Tot ist tot.
    5. Batteriesäure kostet auch Geld
    Kauf ne Neue für kleine Kohle im Baumarkt da is auch Garantie drauf (der nächste Winter kommt bestimmt)
     
  18. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Na also Winter macht mir keine sorgen, wenn es richtig arsch kalt ist haben wier so um die 0 Grad und das is dann echt sau Kalt!!
     
  19. #19 Eagle Eye, 19.08.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.479
    Zustimmungen:
    2.094
    Vorname:
    Carsten

    es läßt sich nur nicht jede batterie mehr ohne weiteres öffnen und befüllen. :nö

    für 80 euro bekommst du eine neue batterie.
    der aufwand lohnt nicht nicht.

    ausserdem gibt es nicht an jeder ecke batterie-säure zu kaufen.
    wenn ja, kann man seine alte exakt an derselben stelle abliefern, an der man seine neue flüssigkeit gekauft hat.

    fassen wir mal eben zusammen:
    entweder eine neue batterie
    aufwand: etwas fahrerei, 1/2 std. arbeit, ca. 80 euro weg, erfolg = vorhanden

    oder wartungsarbeiten
    aufwand: etwas fahrerei, 1 std. arbeit, wieder etwas fahrerei, 12 std. ladezeit, keine ahnung wieviel euro weg, erfolg = ungewiss

    :nachdenklich
     
  20. xj800

    xj800 Jeeper

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Das erste mit dem Blei stimmt vollkommen.Das zweite mit dem Wechseln...wenn das überhaupt funktioniert,man sich dabei nicht noch völlig verätzt...dabei überhaupt was von dem Schlamm raus geht...die Schlammpackung sich nicht völlig zwischen die Elektroden setzt...dann dürfts,wenn überhaupt nur ne ganz kurzfristige Abhilfe schaffen.
     
Thema: Batterie Pol oxidiert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. batteriepol oxidiert

Die Seite wird geladen...

Batterie Pol oxidiert - Ähnliche Themen

  1. Nie mehr Batterie leer durch innenraumlicht

    Nie mehr Batterie leer durch innenraumlicht: Ich habe jetzt für meinen GC eine Lösung entwickelt, damit ich bei Arbeiten nie mehr eine leere Batterie habe, weil das Licht immer an ist sobald...
  2. Compass Bj 2015 2,4l 4x4: Defekte Batterie - welche passt?

    Compass Bj 2015 2,4l 4x4: Defekte Batterie - welche passt?: Hi zusammen, meine Batterie ist leider schwach und muss ausgetauscht werden... Problem: Mein Jeep Händler kann mir nicht sagen, wie viel Ah die...
  3. Wieder was neues: "Batterie prüfen"

    Wieder was neues: "Batterie prüfen": Hallo! Da zeigt mir gestern beim Starten der Bordcomputer an "Batterie prüfen". Auf die Ladeanzeige geschaut - Zeiger ganz links, nach einigen...
  4. Welche Batterie für WJ

    Welche Batterie für WJ: Kann mir jemand hie eine Auskunft geben? Momentan verbaut 85A Hochleiszungsbatterie 800 AEZ??? Danke für eine schnelle Antwort
  5. Batterie macht schlapp

    Batterie macht schlapp: hallo zusammen. hier mal wieder ein winter-thema. beim JK macht die batterie schlapp, anspringen wird schwer bis schwerer. außerdem leuchtet...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden