Batterie entlädt sich

Diskutiere Batterie entlädt sich im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hallo Leute, seit dem Wochenende in Knüllwald entädt sich meine Batterie. Montag und Dienstag war noch alles in Ordnung, gestern hat sie schon...

  1. #1 HiluxRevo, 17.03.2011
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Christof
    Hallo Leute,
    seit dem Wochenende in Knüllwald entädt sich meine Batterie.
    Montag und Dienstag war noch alles in Ordnung, gestern hat sie schon geschwächelt. Ich habe sie gestern dann nachgeladen.
    Heute morgen ist er zwar angesprungen aber nicht angeblieben. Man hat gespürt dass die Batterie schon wieder schwach war.

    Wie beginne ich die Fehlersuche.
    Batterie messen bei Motor aus? Wieviel Volt sollte sie haben? Messen ob ein zu hoher Strom fließt? Wie mache ich das? Messgerät habe ich.
    Alle Sicherungen nacheinander ziehen bis kein zu hoher Strom mehr fleißt?

    Gruß
    Christof
     
  2. #2 SittingBull, 17.03.2011
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.691
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Mess mal die Batterie im Ruhezustand - mindestens 12V sollte sie haben (hast sie ja erst geladen)- wenn darunter ist sie fritte.

    Als nächstes misst du die Spannung, die an den Batteriepolen ankommt, wenn der Motor läuft (und die Lima laden sollte). Hier sollten über 13V ankommen - falls nicht - Lima/Regler hinüber (vorher aber mal die Kabel Lima/Batterie überprüfen).

    Dann sehen wir weiter... evtl. hast du irgendwo nen Kurzschluß, der die Batt leersaugt. Die üblichen Verdächtigen wie Handschuhfachleuchte, Motorraumbeleuchtung etc. schon gecheckt?

    Gruss
    Ron
     
  3. #3 HiluxRevo, 17.03.2011
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Christof
    Danke Ron
    messe ich mal alles. Die Batterie ist aber erst max ein Jahr alt.
    Meines erachtens wird sie leergesogen. Gestern sprang er auch nur an und ging dann aber aus. Ich habe ihn dann ca 5Min bei Drehzahl gehalten und dann ging er nicht mehr aus, was ja bedeutet dass die Licht maschine lädt ?
    Gruß
    Christof
     
  4. #4 HiluxRevo, 17.03.2011
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Christof
    Sooo...
    Batterie hatte bei Motor aus 10V
    Bei Motor an 14V
    nach zwei Minuten laufen lassen hatte sie bei Motor aus 11V

    Ich weiss nicht wie ich mein Messgerät eistellen muss damit es den "Stromfluß" mist.

    Gruß
    Christof
     
  5. #5 Agent Smurf, 17.03.2011
    Agent Smurf

    Agent Smurf Master

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Mal ganz dumm hast du eine Steckdose mit Dauerplus? wenn ja steckt da was drin?

    Ahk Dose da liegt doch siecher Dauerplus irgendwo drauf, schau auch da mal, Dreck Wasser etc. können da viel anrichten evtl. auch ein Kabel dort beschädigt / abgerissen.
     
  6. Raptor

    Raptor Guest

    Messe mal die einzelnen Zellen mit einem Säureprüfer ob alle Zellen Ok sind.

    Vielleicht ist eine Zelle hin ,die die Erschütterungen nicht vertragen hat.
     
  7. #7 jeeptom, 17.03.2011
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.192
    Zustimmungen:
    154
    Vorname:
    Tom

    Brauchst nicht mehr weitermessen.

    Besorg dir eine neue Batterie.
    Bei der alten ist mind. eine Zelle hinüber.
     
  8. #8 HiluxRevo, 17.03.2011
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Christof
    jeeptom@ nicht so schnell, noch gibt es ja die Möglichkeit dass da irgendwo her Strom gezogen wird


    Raptor@ ich komme nicht an die Zellen ran, es gibt keine Deckel

    Andreas@ die Idee ist gar nicht so abwägig da ich in Knüllwald die AHK ganz schön durch den Dreck gezogen habe. Beim Einstecken des WW war aber kein Dreck in der Dose und die Lichter gingen alle. Aber Rückseitig der Dose werde ich mal schauen.

    All@ kann mir bitte jemand erklären wie ich messe ob da Strom fliest.

    Gruß
    Christof
     
  9. Raptor

    Raptor Guest

    Ruhestrom bei ausgeschalteten Motor an der Batterie messen und dann beginnen jede Sicherung einzeln abzuziehen und wieder einzustecken.

    Wenn bei einer Sicherung der Ruhestrom gegen null abfällt, so sollte der Stromkreis ausgemacht sein der die Batterie durch Kriechstrom leer zieht.
     
  10. #10 HiluxRevo, 17.03.2011
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Christof
    richtig aber WIE messe ich den Ruhestrom ???
     
  11. #11 thehahn, 17.03.2011
    thehahn

    thehahn Member

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Norbert
    Hallo,

    Strom wird in einer Reihenschaltung gemessen, du musst das Messgerät "in" die Leitung einschleifen:

    - Zündung aus!

    - Wenn es ein Digitalinstrument mit Auto-Range ist, Messgerät auf A- (Gleichstrom, DC) stellen. Ansonsten den größten Gleichstrombereich verwenden.
    Viele Vielfachmessgeräte haben einen extra Messbereich für 10A bei dem auch umgestöpselt werden muss, den kannst du dir sparen, 10 Ampere kannst du mit der Hand fühlen (Heiß und Batterie seeehr leer).

    - Massekabel von der Batterie (Minuspol) abklemmen und die beiden Messleitungen des Messgerätes einmal mit dem Batteripol- und einmal mit der Masseleitung im günstigsten Fall mit geeigneten Krokoklemmen verbinden. Ab jetzt auf keinen Fall einen größeren Verbraucher einschalten oder gar den Anlasser betätigen, sonst geht dein Messgerät in Rauch auf und die Messleitungen ringeln sich wie Sauschwänzchen, auf jeden Fall ist dann alles kaputt!

    - Messgerät einschalten. Bei Auto-Range kannst du jetzt einfach den Wert ablesen, bei einem einfacheren Messgerät schaltest du langsam die (Ampere-Gleichstrom-) Bereiche runter bis du einen Messwert hast. Bei einem Zeigerinstrument musst du natürlich auf Verpolung achten.

    -Zündung erst wieder einschalten, wenn du das Massekabel wieder an den Minuspol angeschlossen hast. Wenn du das Auto abschließen (manche Autos fangen dann nach ein paar Minuten an zu "schlafen") willst, stecke das Massekabel kurz auf den Pol.

    Aber: Die anderen haben recht, deine Batterie ist fritte. Kauf ne Neue.
    Du kannst, wenn du ein Ctek oder ein ähnlich ausgestattetes Erhaltungsladegerät hast, versuchen, die alte Batterie zu retten. Aber solange die Batterie eine Ruhespannung von 11V hat, ist sie hinüber. Vermutlich ein Zellenschluss beim Geländespielen oder so (da hilft Ctek nix).

    Da deine Batterie eine niedrige Spannung hat ist der gemessene Ruhestrom automatisch ein bissl höher. (Nur um der unweigerlichen Frage: "Ich hab 0.35A gemessen, mein anderes Auto hat nur 0,25A" eine Antwort voraus zu schicken.)

    Wenn du hier nur deine persönliche Wunschlösung abfragst, bis dir jemand diese bestätigt, führt das nicht zur Lösung deines Problems.

    Gruß Norbert
     
  12. #12 4x4 schrottie, 17.03.2011
    4x4 schrottie

    4x4 schrottie K13

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
  13. #13 jeeptom, 17.03.2011
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.192
    Zustimmungen:
    154
    Vorname:
    Tom

    Deine Messung an der Batterie sagt eindeutig, das eine Zelle hin ist.
    Und um eine aussagefähige Ruhestrommessung zu machen, sollte wenigstens die Batterie intakt und mind. halbvoll geladen sein.
    Ausserdem empfiehlt es sich bei der Messung eine Stromzange zu verwenden. Durch das Ab.- und Anklemmen der Batterie
    könnte sich der heimliche Verbraucher abschalten.

    Aber ich glaube nicht an einen übermässigen Verbraucher.
    Deine Problembeschreibung und Messung der Batterie/Lima Spannung
    weist eigentlich die Batterie als Verursacher aus.

    :cent


    Falls ich mich irre, lerne ich auch gerne noch was dazu. :monk
     
  14. #14 HiluxRevo, 18.03.2011
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Christof
    da ich das mit der Messung mit meinem Gerät nicht hin bekommen habe, höre ich jetzt auf Euch und kaufe eine Neue.
    Da diese hier aber noch kein Jahr alt war will ich diesmal etwas Vernünftiges für den OffRoad Betrieb kaufen.
    Ist eine Optima ratsam?
    Eine Rote oder Gelbe? Und auch da gibt es noch verschiedene

    Gruß
    Christof
     
  15. Raptor

    Raptor Guest

    Eine Banner tut es auch.
     
  16. Hede

    Hede Master

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    37
    Vorname:
    Michael
    Hi Christof,

    hier bin ich mit Raptor einer Meinung: Banner Unibull reicht vollkommen.

    Gruß

    JaeBar
     
  17. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.833
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Du hast noch Garantie auf die Alte Batterie !!
     
  18. #18 HiluxRevo, 18.03.2011
    HiluxRevo

    HiluxRevo K13

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Christof
  19. Raptor

    Raptor Guest

  20. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.833
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Denen würde ich was husten:motz.

    Versuche es wenigstens mal. So eine Batterie kostet doch schon paar Euronen. Ich schätze mal 1/8 Deines Vorhabens:ciao.
     
Thema: Batterie entlädt sich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep grand cherokee batterie entlädt sich

    ,
  2. grand cherokee wj batterie zu schwach

    ,
  3. autobatterie entlädt sich langsam

    ,
  4. jeep cherokee kj ruhestrom
Die Seite wird geladen...

Batterie entlädt sich - Ähnliche Themen

  1. Wieder was neues: "Batterie prüfen"

    Wieder was neues: "Batterie prüfen": Hallo! Da zeigt mir gestern beim Starten der Bordcomputer an "Batterie prüfen". Auf die Ladeanzeige geschaut - Zeiger ganz links, nach einigen...
  2. Welche Batterie für WJ

    Welche Batterie für WJ: Kann mir jemand hie eine Auskunft geben? Momentan verbaut 85A Hochleiszungsbatterie 800 AEZ??? Danke für eine schnelle Antwort
  3. Batterie macht schlapp

    Batterie macht schlapp: hallo zusammen. hier mal wieder ein winter-thema. beim JK macht die batterie schlapp, anspringen wird schwer bis schwerer. außerdem leuchtet...
  4. GC Overland....Batterie entlädt sich

    GC Overland....Batterie entlädt sich: Mein Freundlicher und ich verzweifeln....Die Batterie entlädt sich und die Ursache ist nicht zu finden. Die Batterie wurde vom Freundlichen...
  5. Radio code fehlt nach batterie wechel2.7 crd 2002 HILFE

    Radio code fehlt nach batterie wechel2.7 crd 2002 HILFE: Kann mir da wer weiterhelfen oder hat einer zufällig den code , wären echt super !!!
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden