Autositz reinigen - Ratschläge?

Diskutiere Autositz reinigen - Ratschläge? im Pflege & Wartung Forum im Bereich Allgemeine Technik; Servus, ärgerlicherweise hat meine Enkelin auf dem Rücksitz volle Breitseite ihre Milch verschüttet ... Ich muss wohl niemandem erklären, dass...

  1. #1 Ehrlmeyer_Urs, 14.06.2017
    Ehrlmeyer_Urs

    Ehrlmeyer_Urs Member

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    17
    Vorname:
    Urs
    Servus,

    ärgerlicherweise hat meine Enkelin auf dem Rücksitz volle Breitseite ihre Milch verschüttet ... Ich muss wohl niemandem erklären, dass sie sich wahrscheinlich kaum eine fiesere Flüssigkeit hätte aussuchen können. Aber das passiert eben mal.

    Nun: Hat irgendjemand einen Tipp, wie ich das Zeugs effektiv und nachhaltig rausbekomme? Oberflächlich habe ich das Gröbste natürlich schon entfernt, was bei meinen Ledersitzen einigermaßen geklappt hat. Allerdings habe ich immer noch das Gefühl, dass da was durchgesickert ist. In dem Fall werde ich das wohl bald riechen aber solange möchte ich nicht warten.

    Habt ihr eine ähnliche Situation schon gehabt? Was habt ihr gemacht?

    Danke im Voraus,
    Urs
     
  2. #2 Eagle Eye, 14.06.2017
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    1.760
    Vorname:
    Carsten
    das wird schön durch die nähte in die polster gezogen sein.

    dahilft wohl nur, den lederbezug zu entfernen,
    die nähte zu reinigen und mal schauen,
    wie man buttersäure aus dem polster bekommt.

    manch einer rät auch zu rasierschaum ;-)
     
  3. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.343
    Zustimmungen:
    1.203
    Vorname:
    j.
    Mir ist mal destillat in die sitze gelaufen :genau
    nach 1 monat war der geruch raus.
     
  4. #4 bagmaster, 14.06.2017
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Tom
    Kannst du doch über die Haftpflicht von deiner Enkelin Abwickeln. Neuer Bezug evtl. sogar neue Polster und gut ist.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Ehrlmeyer_Urs gefällt das.
  5. #5 cmoffroad, 14.06.2017
    cmoffroad

    cmoffroad Petrolhead

    Dabei seit:
    23.01.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    13
    Vorname:
    Christian
    Hi,
    evtl über die Haftpflicht abrechnen, das wäre natürlich die einfachste Lösung!
    Ansonsten Bezug runter und die Bezungunterseite mit ihrem weichen Schaumstoff so wie das Sitzpolster mit dem Sprühextraktionsgerät bearbeiten. Das ist landläufig unter "Teppichreiniger" und kann im Baumarkt günstig geliehen werden.
    Grüße,
    Christian
     
    Ehrlmeyer_Urs gefällt das.
  6. #6 Nichtraucher, 15.06.2017
    Nichtraucher

    Nichtraucher Jeeper

    Dabei seit:
    16.05.2015
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    9
    Vorname:
    Willy
    Bei meiner Autosuche habe ich, mehr oder weniger verblüfft und entsetzt gesehen, dass mancher Autohändler die Sitze auf den Platz stellt und mit dem Kärcher bei geht....

    Gruß
    Willy
     
  7. #7 Eagle Eye, 15.06.2017
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    1.760
    Vorname:
    Carsten

    wenn eine möglichkeit besteht, sie hinterher ordentlich zu trocknen,
    ist meiner meinung nach nichts dagegen einzuwenden.
     
  8. #8 Nichtraucher, 15.06.2017
    Nichtraucher

    Nichtraucher Jeeper

    Dabei seit:
    16.05.2015
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    9
    Vorname:
    Willy
    Und die vielen kleinen Steckerchen und Motörchen in den Sitzen?
    Als Fernmelder weiß ich, dass Elektrik nicht besonders von Feuchtigkeit profitiert.

    Gruß
    Willy
     
  9. #9 thomas.d., 15.06.2017
    thomas.d.

    thomas.d. Jeeper

    Dabei seit:
    12.03.2016
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    28
    Vorname:
    Thomas
    Der Mann mit dem Kärcher will ja den Sitz nicht verstellen:shake der Mann/Frau mit dem Portemonnaie rafft es eventuell nicht (gleich). :uahh

    Gruß Thomas
     
  10. #10 Eagle Eye, 15.06.2017
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    1.760
    Vorname:
    Carsten
    naja ........
    sicherlich ist so ein wenig stecker
    auch ein wenig anfällig.

    aber wenn ich das weiß,
    schmiere ich fett an die stecker
    bevor ich kärcher.
     
  11. #11 Ehrlmeyer_Urs, 28.06.2017
    Ehrlmeyer_Urs

    Ehrlmeyer_Urs Member

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    17
    Vorname:
    Urs
    :danke für die Ratschläge!

    Also wir haben uns mal bei der Versicherung erkundigt, wie es aussieht, zahlt sie die Kosten. Habe alles Nötige in die Wege geleitet und warte jetzt auf schriftliche Zusage.

    Ich habe Ledersitze und traue mich nicht so recht, da selbst was zu machen. Hatte noch nie ein Händchen für sowas (sagt meine Frau :grübel)

    Aber ich habe mich ein bisschen schlau gemacht. Ledersitze sollen besonders vorsichtig bearbeitet werden (ist ja logisch), also keine säurehaltigen Mittel oder zu festes Reiben. Lauwarmes Wasser mit bisschen Spülmittel soll ok sein. Aber den Schwamm soll man nur feucht und nicht nass machen, sonst gibts Wasserflecken. Auch soll man kein kalkhaltiges Wasser hernehmen, sondern destiliertes. Sonst gibts neue Flecken. Zu den Hausmitteln: Waschpulver mit Wasser gemischt soll ein hilfreiches Reinigunsgmittel ergeben (aber nur für Stoffbezüge). Gleiches gilt für Rasierschaum (wie oben schon erwähnt wurde). Ein wenig Zitrone bei hellen Sitzbezügen soll auch "Wunder bewirken". Und dann gibts noch den guten alten Dampfreiniger. Der geht wohl auch gegen tieferliegende Keime vor.
    Kann alles hier oder dort auch nochmal genauer nachgelesen werden oder eben bei Google, es gibt sicherlich noch unendlich viele andere Tipps und Tricks. Also grundsätzlich gibt es für normale Flecken und oberflächliche Verschmutzungen super Hausmittel, die wohl auch gegen die teueren Reinigungsmittel locker ankommen. Da ich aber keine Lust habe, den Geruch von verdorbener Milch möglicherweise nie mehr aus dem Auto zu bekommen, lasse ich jetzt lieber mal den Fachmann ran.

    In diesem Sinne: Schöne Woche noch und :kellercafe
     
  12. #12 Ernie79, 14.11.2017
    Ernie79

    Ernie79 Newbie

    Dabei seit:
    10.11.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Leder sollte man allgemein nicht mit aggresiven Putzmittel reinigen. Im Endeffekt ist dieses Material in etwa so zu behandeln, wie man es mit seiner eigenen Haut handhabt!:-)
     
Thema:

Autositz reinigen - Ratschläge?

Die Seite wird geladen...

Autositz reinigen - Ratschläge? - Ähnliche Themen

  1. Ersatzteilnummer Pumpe für Scheinwerfer-Reinigung

    Ersatzteilnummer Pumpe für Scheinwerfer-Reinigung: Hallo ! hat jemand event. die org. Teilenummer der Wasserpumpe für Scheinwerferreiningung ( Facelift mit Xenon) Gruß Oliver
  2. Hätte jemand Ratschläge zur Unfallversicherung ?

    Hätte jemand Ratschläge zur Unfallversicherung ?: Wie man sehnen kann, suche ich nach einer Unfallversicherung. Ich möchte meine jetzige wechseln aber komme irgendwie bei der Suche nicht weiter....
  3. Scheiben innen schlierenfrei reinigen

    Scheiben innen schlierenfrei reinigen: Hi Folks! Ich bräuchte mal 'nen 'Hausfrauentipp' wie und mit welchen Mitteln / Lappen man am besten die Scheiben innen reinigt. Ich hasse...
  4. Softtop Fenster richtig reinigen und pflegen

    Softtop Fenster richtig reinigen und pflegen: Hallo zusammen, ein Softtop ist ja schon eine größerer Investition. Es soll lange halten und dabei schön aussehen. Ich habe mich für das...
  5. Injektor Reinigung

    Injektor Reinigung: Hi Da mein Wrangler, auf Gas(Lovato Easy Fast) ,schlecht lief,ruckelte immer und schlechte Gasannahme,wollte ich eigentlich die Injektoren mal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden