Automatik Getriebeölstand

Diskutiere Automatik Getriebeölstand im JEEP Cherokee/Liberty KJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo Leute, ich habe mit meiner Familie das verlängerte WE genutzt und war mit dem Caravan im Kurzurlaub. Nach der Rückkehr habe ich den...

  1. #1 BlackFrog, 07.06.2010
    BlackFrog

    BlackFrog Guest

    Hallo Leute,

    ich habe mit meiner Familie das verlängerte WE genutzt und war mit dem Caravan im Kurzurlaub. Nach der Rückkehr habe ich den Ölstand des Automaticgetriebes kontrolliert (es sollte nach über 300 km überwiegend Autobahn "betriebswarm" gewesen sein :pfeiffen). Wie in der Bedienungsanleitung beschrieben das Ritual alle Schaltstufen einmal durchschalten und dann in "P" und bei laufendem Motor kontrollieren.

    Was soll ich sagen, der Ölstand lag über Max. der HOT Markierungen und zwar etwa soviel wie der Abstand zwischen der Min. und Max. beträgt.

    Ich habe schon öfter - seit ich wegen eines defekten Getriebes im vergangenen Jahr auf Garantie ein neues Getriebe bekommen habe - immer wieder zwischendurch den Ölstand gemessen. Er lag auch nach längerer Fahrt (die Anleitung schreibt min. 25 km Fahrstrecke) in der Regel unterhalb der Min. Markierung des HOT bereichs. Daraufhin habe ich dann einmal knapp einen halben Liter nachgefüllt. Dann war er immer im richtigen Bereich.

    Ich werde die Tage nach längerer Fahrstrecke nochmal kontrollieren aber es macht mich schon nachdenklich, denn über Max. sollte der Ölstand ja auch nicht liegen. Das Öl sah völlig normal aus, also weder aufgeschäumt oder ähnliches. Nur wie sollte ich ggf. den halben Liter da wieder raus bekommen wenn es nötig wäre? Das ginge sicher nur über absaugen über den Öleinfüllstutzen. :grübel

    Hat schon einmal jemand etwas ähnliches erlebt? Das Prüfen des Automatikölstandes ist mir sowieso ein Rätsel denn es kommen jedesmal andere Messwerte raus und wenn ich den Unterschied zwischen der COLD und HOT Markierung sehe, frage ich mich, ob sich das Öl wirklich um gefühlte 2 Liter ausdehnen kann.:nachdenklich

    Gruß
    Volker
     
  2. #2 BlackFrog, 08.06.2010
    BlackFrog

    BlackFrog Guest

    Hallo nochmal,

    heute eine Strecke von rd. 30 km zurückgelegt und dann nochmal Ölstand kontrolliert.

    Öl stand bis etwa Max. Markierung der HOT Messpunkte. Das wäre ja OK. Jetzt bin ich nicht sicher, ob ich tatsächlich etwas abzapfen soll oder nicht. :nachdenklich

    Wenn das Öl bei Hängerbetrieb wirklich um soviel heißer wird, dass es sich nochmal um ca. einen halben Liter mehr ausdehnt bekomme ich ggf. bei der Fahrt in den Sommerurlaub wieder die Probleme des zu hohen Ölstands.

    Hat jemand einen Tipp?

    Gruß
    Volker
     
  3. #3 SittingBull, 08.06.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Mach den Ölstand zw. Min.- und Max-Markierung (nach 30km Fahrt).
    Damit solltest du auch mit Hänger auf der sicheren Seite sein.
     
  4. #4 BlackFrog, 08.06.2010
    BlackFrog

    BlackFrog Guest

    Danke für Deine Antwort Ron. Ich mache mir halt nur Gedanken, weil der Ölstand nach der Autobahnfahrt über der Max. Marke bei HOT stand. Und das - sofern die Mengenverhältnisse nach oben hin gleich bleiben - um etwa einen halben Liter.

    Gruß
    Volker
     
  5. #5 vollernter, 10.06.2010
    vollernter

    vollernter 1970 - 2014

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bernd
    hi,

    normalerweise sagt man lieber einen tick zuwenig als zuviel öl im getriebe.

    wie ron sagt, wenn der ölstand zwischen min und max eingependelt ist,
    sollte es aber ganz gut passen.

    ne gute ölkühlung ist aber nicht zu verachten. hat du nen extra ATG-kühler?

    gruss,

    bernd
     
  6. #6 BlackFrog, 11.06.2010
    BlackFrog

    BlackFrog Guest

    Nee, einen extra Ölkühler habe ich nicht. :grübel

    Gruß
    Volker
     
  7. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.652
    Zustimmungen:
    276
    Vorname:
    Werner
     
Thema: Automatik Getriebeölstand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Getriebe Öl nachfüllen bei jeep Cherokee 3.2

    ,
  2. automatiköl prüfen jeep

    ,
  3. jeep cherokee xj Getriebeöl prüfen

Die Seite wird geladen...

Automatik Getriebeölstand - Ähnliche Themen

  1. Getriebeproblem bzw. Notprogramm / Automatik

    Getriebeproblem bzw. Notprogramm / Automatik: Hallo Community, ihr seid jetzt meine letzte Hoffnung. Also ich besitze einen KJ Bj. 2006. Ich bin vor einiger Zeit im Wald auf einen Baumstumpf...
  2. motosteuergerät tj 99 4,0l automatik

    motosteuergerät tj 99 4,0l automatik: jeep ging aus (bergab) , sprang aber gleich wieder an. werkstatt brachte ihn zum elektriker (beide nicht spezialisiert) elektriker baute...
  3. XJ 4.0 '97 - Automatik schaltet nicht mehr

    XJ 4.0 '97 - Automatik schaltet nicht mehr: So ich nun wieder... War gestern mit meinem XJ 4.0 '97 Automatik in der SB Waschanalge... Alles schön sauber gemacht - auch ein bisschen den...
  4. Schaltung Automatik brutal

    Schaltung Automatik brutal: Hallo Ich bin neu hier :) Habe mir einen Jeep Grand C 2014 gekauft. Ab und zu im unteren Gang Bereich beim Rollen oder bis 30 Km/h Haut er den...
  5. Daystar Bodylift 1" JKU Benziner und Diesel Automatik

    Daystar Bodylift 1" JKU Benziner und Diesel Automatik: Neu nie verbaut !! 200 € inkl Versand [IMG] [IMG] [IMG]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden