Automatik beim 2.8 CRD richtig bedienen

Diskutiere Automatik beim 2.8 CRD richtig bedienen im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; Hallo Ich hätte da mal eine Frage, ich habe einen rubicon mit Automatik, muss ich eigentlich bei der Ampel auf n stellen oder kann ich die d...

  1. #1 Robby640, 06.12.2016
    Robby640

    Robby640 Member

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Robert
    Hallo
    Ich hätte da mal eine Frage, ich habe einen rubicon mit Automatik, muss ich eigentlich bei der Ampel auf n stellen oder kann ich die d Fahrstufe eingelegt lassen? Doch da ist immer ein leichter Zug drauf, schadet das dem Automatik? In der Bedienungsanleitung finde ich nichts genaues. Noch dazu würde mich Interessieren ob ich beim annähern eines Gefälles den Wahlhebel von d auf 2. Gang legen kann? Aber das denke ich wird kein Problem sein. Ich frage das nur weil ich noch nie einen Wagen mit Automatik hatte.
    Gruß
    Robby
     
  2. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    470
    Vorname:
    Werner
    Hallo Robby,
    lass die Automatik einfach auf D, an der Ampel die Bremse treten, bei grün Bremse los lassen und Gas geben. Fertig. :peggy

    Ich bin schon über 20 Jahre mit Automatik unterwegs und habe es nie anders gemacht.
     
  3. #3 RiffRaff, 06.12.2016
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    56
    Vorname:
    Thomas
    Auf N zu schalten ist auch eher kontraproduktiv. Das belastet das Getriebe/Wandler. Die 2 ist "extreme Low" das wirst Du im normalen Fahrbetrieb wohl nie benötigen ;)
     
  4. #4 Robby640, 06.12.2016
    Robby640

    Robby640 Member

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Robert
    Hallo
    Vielen Dank für eure tips, dann werde ich das so machen, hatte irgendwo gelesen das es so eine genannte freilast gibt wenn man an der Ampel steht und das d eingelegt lässt. Irgendwie wird das Öl im wandler frei umgeleitet, doch das war ein Bericht eines 2016 mercedes. Denke mal da wird ein Unterschied sein zwischen den getrieben.
    Danke
    Gruß
    Robby
     
  5. #5 RiffRaff, 06.12.2016
    RiffRaff

    RiffRaff Jeeper

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    56
    Vorname:
    Thomas
    Der Wandler unterliegt, im Gegensatz zu einer Kupplung, keinem wesentlichen Verschleiss an der Ampel. Daher D drinlassen (es sei denn du hast einen Krampf im Fuss)
     
  6. #6 Happyleo, 08.12.2016
    Happyleo

    Happyleo Jeepster

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    Lass der Automatik ihren Dienst machen und sie automatisch arbeiten lassen. Denn je mehr du manuell eingreifst, umso mehr Verschleiß wirst du haben. Fahre seit 30 Jahren Automatik ohne Getriebeschäden.

    Gruß Detlef
     
  7. #7 Robby640, 09.12.2016
    Robby640

    Robby640 Member

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Robert
    Hallo
    Super.. danke für die Antworten, da mein jeep jetzt schon 180000 km drauf hat würde vielleicht ein Automatik Öl Wechsel recht gut tun? Sollte man das Getriebe auch durchspülen oder reicht Wechsel mit Filter?
    Grüße aus Südtirol
     
  8. #8 Happyleo, 09.12.2016
    Happyleo

    Happyleo Jeepster

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    Wenns noch nie gewechselt wurde, ist das mit der Spülung auf jeden Fall besser! :nachdenklich

    Bei meinem mache ich den Wechsel mit Filter alle 75.000 Km, da werd ich keine Spülung machen.

    Gruß Detlef
     
  9. #9 Robby640, 10.12.2016
    Robby640

    Robby640 Member

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Robert
    Hallo
    Also einmal würde es gewechselt ich glaub bei ca. 100000km
    Hast du nach dem Wechsel eine Verbesserung wahrnehmen gekonnt? Sprich feinere Gangwechsel oder so was ähnliches?
    Gruß Robby
     
  10. #10 Happyleo, 12.12.2016
    Happyleo

    Happyleo Jeepster

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    Nein, denn ich habe ja auch schon frühzeitig bei 75.000 Km gewechselt. Ich dachte mir ich mache das lieber vorher, bevor das Öl schlecht und verbrannt ist. Deshalb keine Änderung, schaltet butterweich wie am ersten Tag bei jetzt über 93.000 Km. Werde dann bei 150.000 Km wieder wechseln mit Filter.

    Gruß Detlef
     
  11. #11 Robby640, 12.12.2016
    Robby640

    Robby640 Member

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Robert
    Hallo
    Also was das schalten anbelangt schaltet meiner echt gut... ich kann mir kaum vorstellen das das noch besser wird, dennoch werde ich einen Ölwechsel vornehmen, was hast du für ein Öl eingefüllt? Marke?
    Danke
    Gruß Robby
     
  12. #12 Happyleo, 13.12.2016
    Happyleo

    Happyleo Jeepster

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    Habe das Fuchs TITAN 4400 verwendet, welches die Chrysler ATF +4 Spezifikation aufweist.

    Vorteile: ● ausgewählte Grundöle sorgen für ein hervorragendes Kälteverhalten ● dauerhaft hohes Reibwertniveau ● beste Verschleißschutzeigenschaften für zuverlässige Funktion und längste Lebensdauer ● hervorragende Alterungs- und Oxidationsstabilität.
     
  13. #13 Robby640, 13.12.2016
    Robby640

    Robby640 Member

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Robert
    Hallo
    Habe heute in den Unterlagen von den Service einen Eintrag zwecks Automatik Öl Wechsel gefunden, Aral ATF 55 wurde eingefüllt. Vielleicht wäre es besser immer bei dem gleichen Öl zu bleiben?!
    Gruß Robby
     
  14. Zer0x

    Zer0x Newbie

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tobias
    Wird das Getriebe belastet bei bergab Fahrten mit Hänger , wenn man manuell runter schaltet zum bremsen ?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  15. #15 Happyleo, 14.12.2016
    Happyleo

    Happyleo Jeepster

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    Auf jeden Fall wird dadurch das Getriebe belastet! Man kann das in einer Ausnahmesituation mal machen, aber gut ist das nicht. Es ist doch billiger und besser für die Technik, öfter mal die Bremsen zu erneuern, als das Getriebe instand setzen zu lassen oder sogar zu tauschen. :genau:grübel

    Gruß Detlef
     
  16. #16 Happyleo, 14.12.2016
    Happyleo

    Happyleo Jeepster

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    Wenn es die richtige Spezifikation hat klar, warum nicht.
     
  17. #17 Robby640, 14.12.2016
    Robby640

    Robby640 Member

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Robert
    Hallo
    Mir ist z.b. Aufgefallen das wenn ich Berg ab fahre und ich meine Berg ab für 14km kann ich nicht immer bremsen, da werden die Bremsen so heiß das es nicht gut gehen kann! Irgendwie ist es bei dieser Automatik komisch das diese nicht zurück schaltet nach längerem Berg ab fahren? Im Gegenteil es bleibt immer im Segel Modus... bei meinem x3 schaltet er einfach zurück und nutzt die Motor Bremse, beim jeep lege ich manuell den 2. Gang ein und dann kann ich auch schön mit Motor Bremse Berg ab fahren. Nur komisch das er das nicht von selbst macht...
    Grüße Robby
     
  18. #18 Happyleo, 14.12.2016
    Happyleo

    Happyleo Jeepster

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Detlef
    Wow, 14 Km Berg ab am Stück und das evtl. täglich, ist natürlich echt viel. Da habe ich leider keine Idee, da etwas besser zu handeln. :nachdenklich
    Aber dennoch ist klar, dass eine Verzögerung immer Verschleiß bedeutet. Sei es im Getriebe oder an den Bremsen. Aber die Bremsen können da schon extrem viel ab, auch wenns mal glühend heiß wird und deren Instandsetzung ist eben um vieles billiger als die des Getriebes.
     
  19. #19 samse2101, 14.12.2016
    samse2101

    samse2101 frustrierter KJ-Besitzer

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    29
    Vorname:
    Peter
    Wo gibts den einen Verschleiß im Getriebe, wenn man beim Bergabfahren auf den 2. Gang sperrt?:achselzuck:achselzuck

    Sicherlich auch nicht bei der Situation mit dem Hänger beim Bergabfahren, so ein Topfen! Wer verzapft bitte so einen Blödsinn?:huch

    Wo geht die Schubkraft hin? Wohin wohl, häh? In die Motordrehzahl, genau....:vertrag

    Die Kupplung ist ganz normal zu.

    Die Steuergeräte lassen eine falsche Gangwahl gar nicht erst zu (versehentliches Schalten in 1 Gang über 45km/h zB), da sonst der Motor überdrehen könnte.

    Vielleicht sollt man sich mal mit dem Aufbau eines ATG auseinandersetzten, dieses Testfahren und dann hier posten...:sry

    mfg
    samse:ciao
     
  20. #20 Robby640, 14.12.2016
    Robby640

    Robby640 Member

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Robert
    Hallo
    Ja ich muss 14 km Berg ab fahren, und mir ist natürlich klar das ein bremsen Wechsel wesentlich günstiger ist als Instandsetzung des Getriebes. Doch ich denke auch das wenn ich bei akzeptabler Geschwindigkeit in die 2. Stufe wechsle nichts passieren wird.
    Grüße Robby
     
Thema: Automatik beim 2.8 CRD richtig bedienen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Jeep Wrangler Automatik schaltet komisch

    ,
  2. wrangler 2 8 allrad bedienung

    ,
  3. jeep wrangler 2 8 crd allrad bedienung

    ,
  4. wie muss jeep wrangler 2.8 automatik schalten,
  5. jeep wrangler automatik richtig fahren
Die Seite wird geladen...

Automatik beim 2.8 CRD richtig bedienen - Ähnliche Themen

  1. SRT8 : Beim zurückschalten werden die Gänge reingehauen

    SRT8 : Beim zurückschalten werden die Gänge reingehauen: Hallo, ich habe seit drei Wochen einen SRT8 aus 2006. Mir ist aufgefallen das beim abbremsen ( z.B. auf eine rote Ampel zufahren ) schaltet das...
  2. Tauschen der Karosserieauflagegummis Hinten links und rechts beim Tank

    Tauschen der Karosserieauflagegummis Hinten links und rechts beim Tank: Hallo Zusammen! Da ich ja fest beim Sanieren meiner Affenschaukel bin (Derzeit hab ich ja Zeit und Material zu hause) habe ich heute mal die...
  3. Proplem mit dem Lichtschalter beim Wrangler tj 98

    Proplem mit dem Lichtschalter beim Wrangler tj 98: Habe einen neuen Lichtschalter eingebaut da der alte defekt war, nun beim herausziehen auf Standlicht brennt kein Standlicht auch keine...
  4. WH 3.0 crd ATG Öl Wechsel

    WH 3.0 crd ATG Öl Wechsel: Ich würde gerne beim WH das Getriebeöl wechseln.. Habe schon so einen Kit bei "Mercedes" gekauft (Filter, Dichtung, Stecker, fuchs öl 11L usw...)...
  5. GC 3.0 CRD Geräusche/Rucken beim Anfahren

    GC 3.0 CRD Geräusche/Rucken beim Anfahren: Hallo Zusammen, habe einen GC Limited 3.0 CRD Bj 2012 mit 120000 km drauf. Bei mir kommt seit kurzem bein Anfahren ein 2 x-maliges kuzes Rucken...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden