Ausfall der Bremslichter 91`XJ

Diskutiere Ausfall der Bremslichter 91`XJ im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo und guten Tag, ich bitte um Hilfe bzw. Tipps was könnte noch die Ursache für meinen plötzlichen Ausfall der Bremmslichter sein? Ich habe die...

  1. #1 Kokopelli, 14.02.2009
    Kokopelli

    Kokopelli Newbie

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Hallo und guten Tag, ich bitte um Hilfe bzw. Tipps was könnte noch die Ursache für meinen plötzlichen Ausfall der Bremmslichter sein? Ich habe die Glühlampen erneuert und den Bremslichtschalter auf Widerstand prüfen lassen
    - angeblich ok. Leider kann ich keine Sicherung finden, dh. die im Handbuch bezeichnete Sicherung Nr. 6 = Warnblinkanlage/ Bremsleuchten ist nicht belegt bzw. vorgesehen. Die Sicherung Nr.15 in der Zentralen Stromversorgung 15A, Mini ( Bremslichtschalter/Warnblinkanlage ) ist ok. Nach etlichen Stunden an der frischen Luft und im Schnee habe ich die Schnauze voll und hoffe auf Euch bzw. Sie. Bitte, da ich nur Laie bin leicht verständliche Angaben. Vorab vielen Dank
     
  2. #2 FloJeep, 14.02.2009
    FloJeep

    FloJeep Member

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Florian
    Hi,

    warum nimmst du dir nicht einfach ein Messgerät und Misst die Kabel mal durch? bzw. verfolgst sie von hinten nach vorne etc...??

    Ein Problem kann auch eine AHK sein, bzw. der Elektrosatz der Anhängerkupplung.. Hier verbirgt sich auch gerne der Fehlerteufel..

    Leider schreibst du wenig daten zu deinem XJ - von daher ist es schwer dir das dir da wirklich einer was dazu sagt...

    Grüße
    Florian
     
  3. #3 GranyI6, 14.02.2009
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    bremslichtschalter genauestens prüfen, kann nur der sein, notfalls erneuern.
     
  4. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Peter
    Bremslichtschalter entweder defekt oder falsch eingestellt.
     
  5. #5 Kokopelli, 14.02.2009
    Kokopelli

    Kokopelli Newbie

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Ja, vielen Dank erstmal. Zu den Daten : 4Liter Schluckspecht 185 PS Automatik 91`mit Anhängerkupplung. Diese Zusatzsicherungen ( Anhängerkupplung )habe ich überprüft- ok; leider weiss ich nicht wie man Kabel durchmessen kann. Irgendwie tippe ich ja auch auf diesen Bremsschalter. Kann mir jemand noch irgendwas zu den Sicherungen sagen ?
    Irgenwo muss doch noch abgesichert sein.
     
  6. #6 GranyI6, 14.02.2009
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    hab meinen vor 2 wochen erst gewechselt. kannst nichts einstellen. reindrehen und fertig! es wird zwischen deinem und meinem net so großer unterschied sein.

    er wird im bzw. gegen den Uhrzeigersinn in die Halterung "reingedreht".

    meiner war jetzt auch 2 jahre kaputt, hat immer mal das licht sich eingeschaltet, obwohl ich nicht auf der bremse war.

    kost 25 eus original.

    wennst willst, kann ich dir den alten mal schicken, obs da dran liegt. aber die kosten werden höher sein, als wenns gleich nen neuen kaufst.
     
  7. #7 trudelpups, 14.02.2009
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Arnd
    Also scheint das Auto ein Grauimport zu sein.Bei denen ist Bremslicht rechts und links sowie Warnblinker über eine Sicherung abgesichert,das ist in USA so üblich.
    In Europa ist es jedoch vorgeschrieben das jede Seite der Beleuchtung einzeln abgesichert ist.Darum wird die Original Sicherung meistens entfernt und irgendwo werden zusätzliche Kabel neben den Originalen verlegt und mit einer "fliegenden Sicherung " versehen.
    Das führt im vorangeschrittenem alter des Autos oft zu Störungen.
    Schau einfach mal ob vom Sicherungskasten aus selbstverlegte Kabel abzweigen und verfolge sie.Vielleicht findest Du dann eine Nachgerüstete Sicherung.
    Aus dem Bauch raus würde ich aber auch auf den Bremslichtschalter tippen.
     
  8. #8 Kokopelli, 14.02.2009
    Kokopelli

    Kokopelli Newbie

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Hallo und nochmals vielen Dank allen die sich mit meinem Problem befasst haben und so prompt und freundlich geantwortet haben. Ich habe nun zwischenzeitlich alles versucht, bin auf zwei fliegende Sicherungen getroffen, die allerdings in Ordnung waren. Meine Hoffnung ist nun der oftgenannte Bremsschalter den ich nun unbedingt erneuern werde. Bei der Ursachensuche ist mir zusätzlich aufgefallen, dass die Warnblinkanlage in einem ungewöhnlich schnellen Rythmus blinkt.
    Kann es da einen Zusammenhang geben ?
    Schönes Wochenende und viele Grüße Frank
     
  9. #9 trudelpups, 14.02.2009
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Arnd
    Das das Warnblinklicht schneller taktet als der normale Blinker ist bei den auf Europa umgefummelten Amis normal.Ich habe noch keinen gesehen der das nicht macht,den Grund dafür kenne ich aber nicht und meiner macht das auch.
    Das mit den zwei Sicherungen ist richtig so (auch das hat meiner).
    Da sie aber beide in ordnung sind und der Pannenblinker geht,kannst Du zu 99 % vom Bremslichtschalter ausgehen.:genau
     
  10. #10 Kokopelli, 15.02.2009
    Kokopelli

    Kokopelli Newbie

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Arnd, ich danke Dir und hoffe sehr Du hast recht. Es ist nicht so ,dass das Auto neu für mich ist, denn wir haben gemeinsam gute 130000 Km verbracht. ( gesamt ca. 240000 )
    Bislang nur normaler Verschleiss. Aber nun ist doch ständig irgendetwas Neues was
    nicht mehr richtig funktioniert. Wenn ich den Fehler behoben habe, dann wende ich mich
    mit dem nächsten Problem an Euch, in der Hoffnung nicht zu nerven. Bisdahin wünsche ich nur das Beste !! Frank
     
  11. #11 Eagle Eye, 15.02.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.247
    Zustimmungen:
    2.676
    Vorname:
    Carsten

    bei der fahrleistung sind sicherlich schon andere dinge angefallen.

    also darfst du uns auch mal mit guten tipps "nerven" ;-)
     
  12. #12 trudelpups, 15.02.2009
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Arnd
    ........uns aber gerne auch mal nur so besuchen ,auch wenn der Brummer läuft.:ciao
     
  13. unison

    unison Jeeper

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    MOIN MOIN, hab hier noch ein älteres Thema zu genau meinem Problem gefunden.

    Das mit dem Sicherungskasten ist wohl ein häufigeres Problem, also nicht nur bei Heru und mir.
    Jetzt schrieb der Kollege "Kokopelli" allerdings von einer Sicherung NR.15 in der zentralen Stromversorgung (15A, Bremslichtschalter u Warnblinkanlage).....das hört sich sehr danach an als ob das mein Übeltäter sein könnte. Nur wo sitzt diese Sicherung u was ist die zentrale Stromversorgung ????
     
  14. #14 White Savage, 29.10.2009
    White Savage

    White Savage Guest

    Halli hallo,

    das müßte wohl der Sicherungskasten im Motorraum sein - Sicherungsbelegung sollte diese hier sein: Den Anhang 871 betrachten
     
  15. unison

    unison Jeeper

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Danke Holger....nun weiss ich auch was mit der zentralen Stromversorgung gemeint ist.

    Nur leider liegt es daran auch nicht. Die Sicherungen dort sind alle in ordnung.

    Zu dumm dass der Themenstarter das Thema nicht zu Ende geführt hat u berichtet hat wie das ganze denn nun verlaufen ist, bzw ob, wie und wo er den Fehler gefunden hat.

    Würde mich doch brennend interessieren....
     
  16. #16 White Savage, 29.10.2009
    White Savage

    White Savage Guest

    Ja, das stimmt wohl :genau - ist defintiv interessant zu wissen, ob und wie aufgeworfene Probleme gelöst wurden.
    Hilft dann auch bei der eigenen Fehlersuche ungemein!
     
  17. #17 Kokopelli, 30.10.2009
    Kokopelli

    Kokopelli Newbie

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    In meinem Fall mit den Bremslichtern war es doch der teure Bremslichtschalter
    im Fussraum ( 56,- EUR ). Obwohl zuerst nach Messung angeblich fehlerfrei.
    Zu den Sicherungen erinnere ich mich an eine Zusatzsicherung im Fussraum fliegend angebracht. Viele Grüsse
     
  18. #18 White Savage, 30.10.2009
    White Savage

    White Savage Guest

    Super - danke für die Info! :daumen
     
  19. unison

    unison Jeeper

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    zu der Zusatzsicherung im Fussraum würde mich noch interessieren:

    Fußraum Fahrer/oder Beifahrerseite?
    Und war die einigermassen frei zugänglich oder unter irgendwelche Verkleidung versteckt?

    Danke
     
Thema: Ausfall der Bremslichter 91`XJ
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wo ist der bremslichtschalter beim Jeep xj?

    ,
  2. jeep xj sicherung bremslicht

    ,
  3. beide bremslichter ausgefallen jeep xj

Die Seite wird geladen...

Ausfall der Bremslichter 91`XJ - Ähnliche Themen

  1. Rücksitzbänke XJ und WJ

    Rücksitzbänke XJ und WJ: Hallo zusammen, ich hab noch einige Rücksitzbänke hier liegen und bräuchte etwas Platz. Alle Sitzbänke liegen bei Stuttgart und sollten bitte...
  2. Ahk Jeep Cherokee Amc xj 1987

    Ahk Jeep Cherokee Amc xj 1987: Suche neue Ahk für das Auto die auch passt. Habe heute die 2. neue bekommen sie nicht passt. Bei der ersten Bohrungen an den Adapterplatten nicht...
  3. Amc 4.0 cherokee xj springt nicht an

    Amc 4.0 cherokee xj springt nicht an: Hallo Habe einen 87er amc 4.0 laredo 2 türer, automatic ohne Abs, ohne Wegfahrsperre. Kompression 6 x 9 bar vorhanden. Vor wenigen tagen habe ich...
  4. Endschalldämpfer XJ

    Endschalldämpfer XJ: Hallo zusammen, bei meinem 93er XJ, 2,5 ltr. Benziner, liegt der Endschalldämpfer in den letzten Zügen. Passt bei diesem Modell auch der Topf vom...
  5. Cherokee XJ Performance fog lights

    Cherokee XJ Performance fog lights: Hallo allemaal Pardon, ik spreek geen Duits, dus ik write in English. Ik ben op zoek naar mistlichten voor een 92 ' Cherokee Performance. As you...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden