Aus-Einbau Glasschiebedach ZJ

Diskutiere Aus-Einbau Glasschiebedach ZJ im Reparaturanleitungen Forum im Bereich Allgemeine Technik; So Freunde. Heute kam vom Hans aus Holland mein Glasschiebedach. Der Postbote stand mit einem sattem Grinsen vor der Tür :D weil der Karton die...

  1. #1 halmackenreuter, 08.05.2010
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten
    So Freunde. Heute kam vom Hans aus Holland mein Glasschiebedach. Der Postbote stand mit einem sattem Grinsen vor der Tür :D weil der Karton die Maße : 175 cm lang 110 cm hoch und 25 cm breit war :huch:huch
    Man ich hatte ein Glasschiebedach für einen ZJ bestellt und nicht für einen Leopard Panzer :huch
    Neben den 15 Schuhkartons und diverser anderer Objekte zum Abpolster fand ich auch mein Glasdach :D

    Das Fenster ist natürlich gebraucht. Ist in einem 1A Zustand und ich konnte sogleich ans Werk gehen.
    Zunächst möchte ich mich für die zahlreichen Tips zum Ein und Ausbau das Glasdaches bei euch bedanken..:genau Die Tips haben mir sehr gut geholfen.

    So und jetzt mit Bildern das ganze :

    Zuerst das Dach "aufstellen" also das es hinten hoch steht. Bei meinem alten sieht man hier deutlich das ein Teil der Dichtung fehlt.

    [​IMG]


    Jetzt sieht man im Innenraum am aufgestellten Fenster links und rechts die schwarzen Plastikblenden. Die zieht man einfach nach hinten weg weil sie nur angeklippt sind :

    [​IMG]

    Wenn die Blenden weg sind seht ihr jeweils links und rechts 2 Schrauben die hier mit einem Pfeil rot markiert sind. Die Schrauben raus drehen :

    [​IMG]

    Am besten mit einer "Ratsche" . So kommt man am besten an die Schrauben :

    [​IMG]

    Wenn die Schrauben ab sind wird das Glasdach nach HINTEN raus gezogen. Aber VORSICHT das Fenster hat vorne einen Metalbügel ( oder wie immer man dieses Teil nennen möchte). Das ist auf dem Bild oben die rechte Schraube.
    Da ist eine Metalöse dran welche in einer kleinen Führungsschiene sitzt damit sich das Fenster auch aufstellen kann..Hier bitte VORSICHTIG das Fenster rausziehen...

    Das Dach ist jetzt draussen. Wie man sieht braucht man nicht den Windabweiser abbauen :

    [​IMG]

    Wenn das Dach schon mal draussen ist kann man auch gleich mal alles soweit kontrollieren und säubern. In dem Fall hier habe ich gleich mal die Anschlüsse und Kabel kontrolliert :

    [​IMG]

    So jetzt wir auf dem umgekehrten Weg das Fenster wieder eingesetzt. Also von hinten nach vorne reinschieben.. Das ist soweit ganz OK aber jetzt muss man wieder diese Metalöse in die Führungschiene bekommen und da sind NERVEN gefragt :motz
    Das ist eine ziemliche frickel Arbeit aber irgendwann war sie drin. Hier ist nochmal die Öse gezeigt die in die Führungsschiene muss :

    [​IMG]

    Zum Schluss probiert ihr ob das Fenster auch richtig schließt..Da ist eventuell etwas Feintuning gefragt. Dazu löst man nochmal die hintere Schraube etwas und hebt das Fenster leicht an..Dann Schraube festziehen mit 80000 NM :D:D
    Nein natürlich 8 NM wer ganz genau sein will.
    Und fertig das ganze ;-)
     
  2. #2 Thierry, 09.05.2010
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    301
    Vorname:
    Thierry
    Kleine Anmerkung, wenn da schon so viel Platz ist auch die Ablauföffnungen kontrollieren.

    Hat der doch bestimmt auch, oder? :grübel

    Die wachsen je gern mal zu. :pfeiffen

    Grüßle
     
  3. #3 halmackenreuter, 09.05.2010
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten
    Der hat Ablauföffnungen Thierry aber da kommst du nur richtig ran wenn du die komplette Kassette ausbaust..Was zu sehen war habe ich gereinigt bei mir..
     
Thema:

Aus-Einbau Glasschiebedach ZJ