Anlasser oder Batterie, was ist kaputt???

Diskutiere Anlasser oder Batterie, was ist kaputt??? im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hallo, mein XJ macht gerade mächtig Streß beim Anlassen. Der Anlasser dreht nur recht langsam und nach kurzer Zeit dann auch gar nicht mehr....

  1. #1 Mendrik, 08.09.2008
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
    Hallo,
    mein XJ macht gerade mächtig Streß beim Anlassen. Der Anlasser dreht nur recht langsam und nach kurzer Zeit dann auch gar nicht mehr. Normalerweise denkt man da natürlich erstmal an die Lichtmaschine oder Batterie. Lichtmaschiene gibt aber durchgehend so um die 14v raus, das solte wohl reichen. Aber mit der Batterie bin ich mir auch nciht so sicher, denn der anlasser deht auch nciht richtig schnell wenn man Starthilfe gibt. Inzwischen ist die Batterie sicher auch nicht mehr gut, aber ich hab keinen Bock mir ne neue Batterie zu kaufen die dann durch den defekten Anlasser wieder nach nen halben Jahr kaputt ist. Ging mir mal so ähnlich bei nem VW-Bus. Hab erst 2 mal die Batterie gewechselt, und erst dann fiel mir auf dass es vielleicht am Anlasser liegt.

    Hat jemand einen Tipp wie ich das nun heraus bekome. Batterie Tester wird wohl nichts bingen weil der sowieso sagen wird dass die nichtmehr so recht in Ordnung ist.

    Gruß, Mark
     
  2. #2 BC-KC 4000, 08.09.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Hast alle Kabel schon mal auf festen Sitz überprüft?

    Ich würde trotzdem mal zum BOSCH DIENST fahren und die Batterie prüfen lassen.

    Wenn die eh nicht mehr die beste ist, wirst im Winter wohl Probleme bekommen.

    Was noch prüfen kannst, ist z.B. Magnetschalter oder das Anlasserrelais.
     
  3. #3 Thomas T., 08.09.2008
    Thomas T.

    Thomas T. jeeper4fun

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    wenn selbst bei einer Überbrückung der Anlasser nicht schneller dreht, kann man die Batterie doch fast auschliessen, oder? Ich würde mein Hauptaugenmerk auf den Anlasser legen....

    :ciao
     
  4. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Matthias
    :genau

    Seh ich auch so !

    Belibte prozedur:
    Ausbauen (batterie vorher ab) auseinandernehmen, gründlich reinigen, (evtl kohlen ersetzen) wieder zusammen bauen und einbauen.

    Günstigste und einfachste alternative, und hat mir auch vor ein paar jahren geholfen.
    :genau
     
  5. #5 krabbe00, 08.09.2008
    krabbe00

    krabbe00 hat keinen jeep mehr

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Joachim
    wenn eine starterbatterie entladen ist oder einen zellenschluß hat saugt auch sie viel strom u. dann ist für den anlasser auch nicht mehr viel da.


    du solltest erstmal die batterie spannung (direkt an den Batteriepolen)beim starten messen.geht die spannung wärend des startens unter 12volt hat sie einen zellenschluß u. du kannst dir eine neue kaufen.
     
  6. #6 Eagle Eye, 08.09.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    32.788
    Zustimmungen:
    6.227
    Vorname:
    Carsten
    wenn du meinst, dass es der anlasser ist, lass die batterie beim fremdstarten mal außen vor.

    also abklemmen, und ohne deine leere batterie starten.

    du wirst dich wundern, was dein anlasser dreht.:genau weil die batterie nicht die hälfte der energie verschluckt.

    ;-)
     
  7. #7 mad joe, 08.09.2008
    mad joe

    mad joe Was man nicht selber macht, wird nix!

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    4.146
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Joachim
    Das "Phänomen" kommt mir doch seltsam Bekannt vor.

    Hatte ich im letzten Dezember auch. Hab auch erst mal auf die Batterie getippt und diese Erneuert.
    Ist nicht besser geworden, also hab ich den Anlasser raus und zerlegt - und siehe da, Anlasserkohlen abgenutzt.
    Also neue rein und gut. Seitdem keine Probs mehr mit Starten.
     
  8. #8 DieTerMiete, 08.09.2008
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Wo ihr das gerade so erwähnt,
    gibt es da für den Anlasser ein Overhaul-Kit? mit alles dabei?

    Gruß...
     
  9. #9 BC-KC 4000, 08.09.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Kauf Dir da nen neuen und gut ist's.
    Bei den Preisen lohnt sich ne Reparatur ja schon fast nicht mehr.
     
Thema: Anlasser oder Batterie, was ist kaputt???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep grand cherokee anlasser dreht