Anhängelast ungebremst

Diskutiere Anhängelast ungebremst im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo mein Name ist Udo und ich bin neu hier im Forum. Habe vor mir einen YJ zu zulegen. Möchte aber weiter meinen 750 kg ungebremsten Anhänger...

  1. #1 Kampfbaer, 03.09.2014
    Kampfbaer

    Kampfbaer Newbie

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Udo
    Hallo mein Name ist Udo und ich bin neu hier im Forum. Habe vor mir einen YJ zu zulegen. Möchte aber weiter meinen 750 kg ungebremsten Anhänger ziehen. Meine Frage ist, darf der 2,5 l YJ 750 kg ungebremst ziehen. Oder braucht man dazu zwingend die 4,0 Maschine.

    Vielen Dank schon mal im voraus für eure Antworten.

    Gruß Udo
     
  2. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.751
    Zustimmungen:
    427
    Vorname:
    Andreas
    Hallo Udo,

    willkommen in der Community.

    Die Anhängelast bei meinem 2,5l-YJ ist ungebremst 750 kg, und gebremst 1500 kg. Stützlast ist 100 kg.

    Den Wert bei gebremsten Anhängern soll man angeblich auch noch aufgelastet bekommen. Da ich das aber nicht brauche, hab ich mich aber nie darum bemüht...

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  3. #3 Kampfbaer, 03.09.2014
    Kampfbaer

    Kampfbaer Newbie

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Udo
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
     
  4. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    29.871
    Zustimmungen:
    202
    Vorname:
    eddy
    Der Tip von meiner Seite aus wäre, das aber VOR
    dem Kauf in jedem Fall nochmal zu überprüfen !!!


    Die alte Weisheit: "kein Jeep ist gleich" trifft insbesondere bei den
    YJ zu, da diese ausschließlich per Einzalabnahme in Deutschland
    abgenommen wurden.

    Somit kann es durchaus sein, dass ein Tüv-Prüfer was anderes
    eingetragen hat als sein Kollege von der nächsten Prüfstelle.

    btw. mein 2,5er hat aber auch 750 kg ungebremst :genau
     
  5. Tom01

    Tom01 Jeeper

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    So ist es .... bei meinem sieht es ander aus.

    hanger.jpg

    Gruß Tom
     
  6. R4IZ

    R4IZ Newbie

    Dabei seit:
    27.07.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Servus, habe auch das Problem dass bei meinem Yps "nur" 1000kg gebremst und 450kg ungebremst eingetragen sind. Meine AHK ist gem. Typenschild bis 2100kg zugelassen.

    Hat vielleicht jemand ein Schreiben von DC in dem die max. zulässige Anhängelast für einen 4.0L Automat bescheinigt wird? Mit einem solchen Schreiben würde mir mein TÜVler eine höhere Anhängelast eintragen :genau
     
  7. #7 wolfjeep, 02.06.2015
    wolfjeep

    wolfjeep Newbie

    Dabei seit:
    20.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Anhängelast und Dank

    Hallo,
    Bin neu im Forum, lese aber schon seit zwei Jahren und möchte mich für die vielen guten Info's bedanken. Nach 20 Jahren Abstinenz habe vor zwei Jahren endlich wieder einen Wrangler (Bj 92, 4,0 l) erwerben können. Nach viel Schweissarbeit und Schrauberei hat auch der TÜV geklappt. Die Info's aus dem Forum haben dabei sehr geholfen.
    Leider hab ich als Anhängelast nur 450/1500 kg eingetragen. Ich weiß um die Schwächen des Wranglers als Zugfahrzeug, aber manchmal muss man auf kurzen Strecken doch mehr bewegen und etwas mehr kann der Wrangler wirklich bewegen. Kann mir jemand mit einer KFZ-Brief-Kopie helfen? 750/1800 kg wären super! Vielen Dank im Voraus für jede Hilfe! Komme natürlich auch für Unkosten auf.
    Grüße wolfjeep
     
  8. #8 Eagle Eye, 03.06.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.249
    Zustimmungen:
    2.678
    Vorname:
    Carsten
    Hallo und :willkommen

    Ich habe auch nur die 1500 eingetragen, kann dir leider nicht weiterhelfen
     
  9. #9 martinr, 03.06.2015
    martinr

    martinr Jeeper

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Martin
  10. #10 wolfjeep, 03.06.2015
    wolfjeep

    wolfjeep Newbie

    Dabei seit:
    20.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.
    Die Dagtenabfrage beim TÜV hab ich mir angesehen. Oben steht kostenlos, wenn aber Daten vorliegen kostet es doch was, es wird aber nicht genannt wie viel!. Abzocke? Vermutlich sind dort auch nur Standardwerte hinterlegt, und die sind das, was wir schon haben.

    Hat jemand vielleicht die 750 kg ungebremst eingetragen, das würde auch schon helfen?

    Gruß
    wolfjeep
     
  11. #11 wolfjeep, 07.06.2015
    wolfjeep

    wolfjeep Newbie

    Dabei seit:
    20.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Suche immer noch dringend nach einer Briefkopie für erhöhte Anhängelasten (750 kg ungebr. Und/oder 1800 gebr.)
    Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte!

    Gruß wofjeep
     
  12. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.751
    Zustimmungen:
    427
    Vorname:
    Andreas
    Schick mir per PN mal Deine eMail-Adresse, dann schick ich Dir den Scan meines Fahrzeugscheines. Ich hab für meinen YJ 750 kg ungebremst und 1500 kg gebremst eingetragen...
     
  13. #13 wolfjeep, 07.06.2015
    wolfjeep

    wolfjeep Newbie

    Dabei seit:
    20.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andreas,
    Danke für die Hilfe. Habe Dir PN geschickt.
    Gruß wolfjeep
     
  14. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.751
    Zustimmungen:
    427
    Vorname:
    Andreas
    Du hast Post :genau
     
  15. #15 wolfjeep, 11.06.2015
    wolfjeep

    wolfjeep Newbie

    Dabei seit:
    20.05.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke noch mal TheoYJ!!!!! Wäre toll, wenn noch jemand eine Kopie mit 1800 kg gebremster Anhängelast beisteuern könnte. Werde in vier Wochen mit dem TÜV in den Ring steigen. Wenn es klappt würde ich das Ergebnis natürlich auch der Jeep Community zur Verfügung stellen!.

    :help

    Gruß

    wolfjeep
     
  16. #16 dirk_aus_md, 13.06.2015
    dirk_aus_md

    dirk_aus_md Jeeper

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    58
    Vorname:
    Dirk
    Das ist ja lustig.
    mein 89'er 2,5 L hat 1800/650 eingetragen (103 Mörder PS :happy)
    und der 93'ger 4,0L hat 1500/450
    Die Eintragung der Lasten beim Wrengler berechnete sich anscheinend aus der Anzahl der TÜV Prüfer multipliziert mit der Mondphase.
    Schick ne PN wenn du ne Briefkopie brauchst.
    Grüsse
    Dirk
     
  17. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.751
    Zustimmungen:
    427
    Vorname:
    Andreas
    Aber mal eine ganz andere Frage oder Idee:

    Kann mann den YJ nicht vom Pkw (EU-Fahrzeugklasse M1) zu M1G (Geländewagen) umschlüsseln lassen?

    Bei Fahrzeugen der Klasse M1G kann die Anhängelast bis zum 1 1/2-fachen des zulässigen Gesamtgewichts des Zugfahrzeugs aufgelastet werden.

    Mein YJ hat eine zulässige Gesamtmasse von 1950 kg - d.h. wenn die Fahrzeugklasse von Pkw auf M1G geändert würde, könnte ich gebremst bis zu 2925 kg ziehen...

    Tante Wikipedia sagt:

    Wäre das keine Möglichkeit? Der YJ müsste die Voraussetzungen doch erfüllen...





    Ok, ob man das BRAUCHT und dann wirklich so fährt ist eine andere Sache - ich will am Yps mit dem kurzen Radstand keine 3 Tonnen am Haken haben. Aber wäre das interessehalber theoretisch möglich???
     
  18. #18 Eagle Eye, 15.06.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.249
    Zustimmungen:
    2.678
    Vorname:
    Carsten

    dann musst du ein technisches datenblatt vorlegen, aus dem du die sperre nachweisen kannst.

    entweder TL serie verbaut oder eine nachgerüstete.
     
  19. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.751
    Zustimmungen:
    427
    Vorname:
    Andreas
    Gibt es denn irgendwo ein Datenblatt für den YJ? Oder so ein "factory build sheed"?

    Ok, dann gehen wir mal davon aus dass ich das kann - hätte eine solche Umschlüsselung noch andere Konsequenzen? Ändert sich die Steuer oder der Versicherungsbeitrag? Was ich weiß ist, dass Fahrzeuge der Klasse M1G eine dritte Bremsleuchte haben müssen - ok, die kann man nachrüsten. Aber sonst noch was?

    Und was kostet so eine Umschlüsselung?

    Wie gesagt, ich will das nicht machen - mir reichen meine 750/1500kg Anhängelast völlig aus. Interessiert mich halt nur :daumen
     
  20. #20 der Öli, 15.06.2015
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.871
    Zustimmungen:
    948
    Vorname:
    Daniel
    750kg ungebremst wären beim TJ auch ne feine sache :genau :-)
     
Thema: Anhängelast ungebremst
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wrangler jk 2012 Anhängelast ungebremst

    ,
  2. anhängelast ungebremst

    ,
  3. anhänger 750 kg ungebremst r15

Die Seite wird geladen...

Anhängelast ungebremst - Ähnliche Themen

  1. Anhängelast ein schlechter Witz

    Anhängelast ein schlechter Witz: Die Anhängelast beim nicht-Unlimited beträgt 1497kg. :happy Bei einem Zwei-Tonnen-Geländewagen sollte die Anhängelast mindestens drei Tonnen...
  2. Anhängelast JKU

    Anhängelast JKU: Hallo, ich habe vorgestern mein JKU Golden Eagle 3,6 Liter abgeholt und festgestellt das er nur 1000kg gebremst Anhängelast hat. Hat jemand schon...
  3. Anhängelast und Garantie

    Anhängelast und Garantie: Hallo! Hat schonmal jemand Probleme mit der Garantie gehabt weil er die Anhängelast erhöht hat? Wird so von den Vertragswerkstätten...
  4. Jeep Compass Anhängelast

    Jeep Compass Anhängelast: Hallo , ich habe einen Jeep Compass Rallye. Im Fahrzeugschein ist keine Anhängerlast eingetragen. Weiß jemand wie ich die eingetragen bekomme ?...
  5. Anhänglast auf 750 kg ungebremst steigern ?

    Anhänglast auf 750 kg ungebremst steigern ?: Hallo an Alle, ich würde gerne die ungebremste Anhänglast von 450 auf 750 kg auflasten. Ich habe einen TJ 2,4, BJ 2006. Wie gehe ich da vor und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden