AMC20 HA Bremsen

Diskutiere AMC20 HA Bremsen im JEEP CJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo, Es laeuft eine Flussigkeit aus der rechten hinteren Bremstrommel hinaus. Es ist nun entweder vom Radbremszylinder oder das Achsoel. Ich...

  1. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    Hallo,
    Es laeuft eine Flussigkeit aus der rechten hinteren Bremstrommel hinaus. Es ist nun entweder vom Radbremszylinder oder das Achsoel. Ich muss die Trommelbremsen der HA anschauen, habe jedoch Probleme die Radnabe runter zu bekommen... sogar mit abzieher! Es verbiegt mir schon leicht das Gewinde woran ich drehe vor lauter Kraftanstrengung... Hat jemand einen Tipp?¿ Wie krieg ich raus ob es evtl. eine einteilige Steckachse ist?¿ und wenn es eine Einteilige ist, wie krieg ich die runter, damit ich endlich mal an die Bremse komme...
    Die Bremstrommel hat ganz schoene Riefen wie man auf dem Foto sieht. Die muss ich austauschen oder?
    Ein komplettes Service kit mit 2x neuen Bremstrommeln kostet um die 225-300€ + Versand hab ich gesehen. Jetzt Frag ich mich, es wuerde sich ja schon lohnen auf Scheibenbremsen um zu ruesten sofern das etwa soviel kostet wie beim YJ das Kit. Habe nur probleme ein Bremsscheiben-Kit zu finden fuer die amc20 HA. Auf den Ami-sites find ich nur so kits ab 1200$!! Das ist mir dann doch zu teuer! Hat jemand einen Tip?¿
     

    Anhänge:

  2. #2 Blattfederputzer, 07.06.2014
    Blattfederputzer

    Blattfederputzer Master

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    16
    Vorname:
    Stephan
    Schau mal beim Eberle in den Katalog dort sind diverse Achsen aller möglichen Jeep Modelle abgebildet als Explosionszeichnung das sollte dir weiter helfen denke ich .
     
  3. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    in sachen Ersatzteile ja klar... hab ich schon bei mehreren geguckt. Heut Nachmittag geht der Kampf weiter mit der Radnabe runter holen... wenn nicht klappt heute, werde ich wohl Achse raus ziehen muessen und dan Radnabe runter hauen...:keule:. Hab mir da 2 beispiele aus youtube geholt... hoffe die erste Variante klappt ansonsten die Zweite ist Achse rausziehen, festsetzen und gib ihn mit nem dicken hammer. Werd aber erst ma vorher noch mit Rostloeser probieren.
     
  4. #4 bagmaster, 08.06.2014
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Tom
    Eine Hyraulikpresse wird da sicherlich zu mehr Erfolg führen. Anwämen der Nabe mit dem Brenner wirkt auch Wunder.

    Zur Brake Conversion,

    http://www.ebay.com/itm/CJ5-Rear-Di...Parts_Accessories&hash=item43c29e14d0&vxp=mtr

    ich würde die mal Anrufen.
     
  5. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    danke fuer den link. ist aber fuer ne dana44 HA. ich hab doch ne amc20 HA.
    ich beiss mir die zaehne aus an der radnabe:monk :help
    habe es bis zum wagenheber gebracht und gepumpt bis fasst niks mehr ging und da reist mir doch tatsaechlich die kette!! tjungejungejunge...
    Hydraulikpresse sagste... meinste das is noch ein versuch wert, nach der aktion mit dem wagenheber:grübel
    ...ansonsten anwaermen...hast recht! haett ich auch mal eher drauf kommen koennen! isn versuch wert morgen nochma...
     

    Anhänge:

  6. #6 Falkili, 09.06.2014
    Falkili

    Falkili livin´on a rig

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    190
    Vorname:
    Falk
    :grübel
    Ziehst du da mit dem Wagenheber an der gleichen Stelle, wo der auch "sufsitzt"?
     
  7. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus

    Anhänge:

    • amc20.jpg
      amc20.jpg
      Dateigröße:
      142,9 KB
      Aufrufe:
      79
  8. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    Habe nun beide Steckachsen draussen. Werde morgen in der Werkstatt meines Vertrauens die Radnabe abziehen lassen.

    Was genau ist der Vorteil einer Einteiligen Steckachse wo die Radnabe eine Einheit mit der Steckachse ist?¿ Ist das dann eine Verstaerkte Steckachse?¿
    Lohnt sich der Kauf einer Einteiligen Steckachse?¿
     

    Anhänge:

  9. #9 AMCarsten, 16.06.2014
    AMCarsten

    AMCarsten Jeeper

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Carsten
    Moin Moin,

    nimm mal nen kräftigeren Abzieher, z.B. aus ner LKW-Bude, mit 5 Armen, die man an den Radbolzen ansetzt und mit Muttern befestigt. Notfalls noch nen Klaps mit dem Hammer, wenn Du zug drauf hast.

    1teilige Achsen haben den Vorteil, das sich die Naben nicht unbeabsichtigt lösen. Quasi das Gegenteil Deiner Situation.

    Bremsscheibenkit für AMC20? Schon mal über TÜV nachgedacht?

    Bremszylinder hättest übrigens wechseln können, ohne die Nabe zu entfernen.

    Carsten
     
  10. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    Moin Carsten,
    Danke fuer dein Feedback. Habe die radnabe abbekommen in der Werkstatt.
    Einteilige Achsen kann sich die Radnabe nicht loesen, leuchtet in.... aber bei der aufgestecktden Radnabe kann sich doch auch nichts loesen... ist doch die Scheibe+Mutter davor. Und die reisst doch nicht einfach so ab oder?¿ Ich koennte mir denken das dies ein Unterschied macht bei Offroaden durch hoeren Belastungen... kann das sein?¿
    Auf Bremsscheibenkit umruesten hatte ich jetzt keine bedenken mit dem Tuv in Spanien... den braeuchte ich nur weiss machen dass das Original ist und das wars.:happy
    Bremszylinder wechseln ohne Radnabe raus, jep hab ich auch gemerkt. Jedoch musste alles runter weil die Dichtung zum Achsoil Undicht ist.
    Nun warte ich brav auf die Ersatzteile....:warten
     
  11. #11 AMCarsten, 16.06.2014
    AMCarsten

    AMCarsten Jeeper

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Carsten
    Ach so, hab nicht bemerkt das Du in Spanien bist. Das entschärft TÜV-Fragen sicher deutlich.
    Also bei der 2teiligen Nabe reißt nix ab, sondern es löst sich im Schadensfall die Konusverbindung zwischen Nabe und Welle, was dann dazu führt, das die Welle sich zwar dreht, aber keine Kraft über die Nabe übertragen wird. Durch die Wirkung des Diff. hast Du dann im schlimmsten Fall keine Kraftübertragung mehr an der H-Achse.

    Viel Erfolg beim basteln,


    Carsten
     
  12. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    Ich verstehe. Super Info, Danke!
    Ich hoffe Ersdatzteile sind zum W.E. bei mir...:warten
    Werde dann ueber einbau Berichten.
    Gruesse.
     
  13. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    Bin spaeter fertig geworden als geplant, aber nun sitzt alles, keine Lecks mehr und er bremst sogar besser als vorher! Dichtung zur Achseinfuehrung wahr komplett hin, neue Kugellager, Bremsbacken, Federn, Bremsschlaeche, und Bremsfluessigkeit dot4.
    hier ein paar Bilder...
    ...nach Probefahrt, Kochte der Kuehler... als naechstes Wasserpumpe erneuern... hast das Eine fertig, kommt das naechste... ist das nicht schoen! und immer was zu schrauben! so wird einem wenigstens niemals langweilig...:ciao
     

    Anhänge:

  14. #14 AMCarsten, 10.07.2014
    AMCarsten

    AMCarsten Jeeper

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Carsten
    Schön das es geklappt hat.


    Jeep=JederEinsatzEinProblem


    Carsten
     
  15. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    ich habe das nachstellerkabel vergessen! kann das sein?? also beim ausbau wahr keines da, und im handbuch auf der skizze ist auch keinses vorhanden... aber der brauch doch diesel drahtseil mit metall-lasche was am versteller einstellt bei abnutzung der belege, oder nicht??
    :achselzuck kann mir einer zeigen/sagen wie das rann kommt??
     
  16. #16 AMCarsten, 15.07.2014
    AMCarsten

    AMCarsten Jeeper

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Carsten
    Hab schon Bremsen geöffnet, die vorher gut gebremst hatten, und das Drahtseil war abgerissen. Scheint also auch zu gehen, aber....

    Also auf jeder Seite der Achse sitzt auf der hinteren Backe, (links so auf 2 oder 3 Uhr) eine halbmondförmige "Scheibe", mit einer Rille als Seiführung. An dem Loch, wo auch eine der Federn eingehängt ist.

    Das Stahlseil wird mit der Ringöse oben auf 12 Uhr eingehängt, dann nach hinten über die beschriebene Führung gelegt und dann quasi im 90 Grad Winkel nach unten gelegt. Dort mit dem Haken in die Öffnung des Bleches eingehakt, der den Versteller arretiert.
    Auf der rechten Bremse natürlich vertikal spiegelbildlich.

    Hoffe ich hab Dich jetzt nicht verwirrt?


    Carsten
     
  17. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    verwirrt nicht... :huch aber wo kommt diese U formige metallfuehrung hin??
     

    Anhänge:

  18. Chriss

    Chriss Jeeper

    Dabei seit:
    09.03.2010
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Christian
    Gefunden wo das Seil und due Seilführung reinkommen?? Hast du auch bei den Nachstellern darauf geachtet das der linke links und der rechte rechts ist? Einer von beiden hat ein linksgewinde. Außerdem gekennzeichnet mit L und R.
    Bei meinem waren 2 rechte verbaut. Darum hat sich eine seite nachgestellt und die andere gelöst :huch
     
  19. #19 AMCarsten, 18.07.2014
    AMCarsten

    AMCarsten Jeeper

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Carsten
    Meinst Du diese Daumennagelgroße, Hufeisenförmige Metallführung? Oder das goldeloxierte, eher Halbmondförmige Teil?
    Das kleinere Teil ist der C-Clip, der kommt auf die Achse des Handbremshebels, dort wo Du ihn durch die Bremsbacke schiebst.
    Das goldeloxierte Teil ist die im vorigen Beitrag beschriebene Umlenkung des Bowdenzuges, und kommt, zusammen mit der Feder in das obere Loch der hinteren Bremsbacke. Darüber führst Du den Bowdenzug nach unten. Der Haken kommt dann in die Öffnung des flache Metallstück. Dort hakst Du auch die untere Feder ein. Jetzt würde das ja quasi frei im Raum schweben, deshalb wird das an dem kleinen, U-förmigen Haken dann in der anderen Backe eingehängt. Da wo Du fälschlicherweise die untere Feder eingehakt hast. Die untere Feder wird nämlich nur in der vorderen Backe direkt eingehakt, an der hinteren Backe gehst Du den Umweg über das Blech. Dieses soll verhindern, das der Versteller sich zurück/zusammen dreht. Das Blech wird also von 3 Punkten fixiert, 1. Bowdenzug, 2. untere Feder und 3. mit der vorderen Backe.

    Alle Klarheiten beseitigt?

    Carsten

    Carsten
     
  20. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    Jou habe auf R und L geachtet beim Nachsteller... nur jetzt kommt mir gerade habe ich die auch richtig rum eingesetzt :grübel
    muss das Rädchen nach hinten gucken oder nach vorne???
     
Thema:

AMC20 HA Bremsen

Die Seite wird geladen...

AMC20 HA Bremsen - Ähnliche Themen

  1. Mov-it Bremsen für Jeep ZJ

    Mov-it Bremsen für Jeep ZJ: RESERVIERT !!! Verkaufe meine 4 piston Mov-it Bremsen für alle ZJ Modelle. Hatte sie montiert aber sind leider in Belgien nicht erlaubt. Deswegen...
  2. Bremsen Vorderachse ZJ

    Bremsen Vorderachse ZJ: Da ich meinen ZJ abgegeben habe, sind nun nagelneue Teile aus dem Teileregal über... Scheiben, Beläge und Sättel nagelneu. Bestellt 06/2018 bei...
  3. Bremse hinten

    Bremse hinten: Wie sieht es mit den Bremsen hinten aus? Die meisten Angebote in der Bucht & co sind massive Scheiben. Meine sind aber belüftet. Soweit Ich das...
  4. Bremsen wechseln

    Bremsen wechseln: Hallo. Habe einen gc Diesel aus dem Jahr 2015 u es sind in Kürze d Bremsen (Scheibe u Klötze, vo u hi) zu wechseln. Ich könnte von einem srt...
  5. Bremsen beim TJ nicht wirklich gut ....

    Bremsen beim TJ nicht wirklich gut ....: Also zum altbekannten Problem der klemmenden Bremse (mal links mal rechts) kommt noch hinzu dass der TJ Rubicon 2003 einfach lausig bremst. Gemäss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden